12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 9. April 2010

Mit dem 599 GTO stellt Ferrari den schnellsten Straßen-Ferrari aller Zeiten vor. Der 6,0-Liter-V12 leistet 493 kW/ 670 PS und soll den Supersportwagen in 3,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen, die Endgeschwindigkeit gibt Ferrari mit 335 km/h an. Mit dem Leergewicht von 1.495 Kilogramm haben die 620 Newtonmeter Drehmoment wenig Mühe: Auf der hauseigenen Rennstrecke Fiorano hat der 599 Gran Turismo Omologata (GTO) eine Rundenzeit von 1:24 Minuten erzielt und ist damit schneller als die nicht gerade langsamen Typen Enzo und F430 Scuderia. Der Verbrauch von durchschnittlichen 17,5 Liter (411 g/km CO2) wird dann allerdings weit verfehlt.

Der neue GTO ist die zivilere Straßenversion des bereits im vergangenen Jahr vorgestellten 599XX. Mit der für den Motorsport entwickelte Variante hat der neue GTO vieles gemein: So werden die dünneren und leichteren Alubleche und Seitenscheiben übernommen. Das Rennsport-Getriebe, das einen Gangwechsel und nur 60 Millisekunden ermöglicht, stammt ebenso aus dem 599XX. Das adaptive Fahrwerk hat beim GTO nun stärkere Stabilisatoren, kürzere Federn und ist elektronisch mit den Fahrdynamiksystemen vernetzt. Spoiler vorn und hinten sowie ein neuer Diffusor sollen für zusätzlich Abtrieb sorgen. Für bessere Zirkulation der Motor- und Bremswärme bei schneller Fahrt sorgen zahlreiche Kühlluftöffnungen. Eine Art von Renngefühl verleiht der „Virtual Race Engineer“, bei dem der Pilot permanent per Monitor mit den Leistungsdaten des V12 versorgt wird.

Dem Publikum wird der 599 GTO erstmals auf der Messe Auto China 2010 in Peking vorgestellt und anschließend an 599 ausgesuchte Kunden verkauft. Einen Preis hat Ferrari noch nicht bekannt gegeben. SP-X/fh

(1.688 Zeichen)

SP-X/Maranello. Mit dem 599 GTO stellt Ferrari den schnellsten Straßen-Ferrari aller Zeiten vor. Der 6,0-Liter-V12 leistet 493 kW/ 670 PS und soll den Supersportwagen in 3,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen, die Endgeschwindigkeit gibt Ferrari mit 335 km/h an.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Maranello. Mit dem 599 GTO stellt Ferrari den schnellsten Straßen-Ferrari aller Zeiten vor. Der 6,0-Liter-V12 leistet 493 kW/ 670 PS und soll den Supersportwagen in 3,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen, die Endgeschwindigkeit gibt Ferrari mit 335 km/h an.

Quelle: Autoplenum, 2010-04-09

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2011-11-29

Ferrari 599 Tuning - Düsseldorfer KraftfutterFerrari 599 Tuning - Düsseldorfer Kraftfutter
Düsseldorfer Kraftfutter Ferrari 599 Tuning Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-02-25

Novitec Rosso Ferrari 599 GTO - Das frisierte PferdNovitec Rosso Ferrari 599 GTO - Das frisierte Pferd
Das frisierte Pferd Novitec Rosso Ferrari 599 GTO Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2010-11-20

Ferrari 599 GTO: Mythos GTO im modernen Ferrari-GewandFerrari 599 GTO: Mythos GTO im modernen Ferrari-Gewand
Mit dem Ferrari 599 GTO will Ferrari an die Erfolge des legendären GTO von 1962 anknüpfen. auto motor und sport hat d...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2009-12-25

Die schnellsten Autos - Durch die SchallmauerDie schnellsten Autos - Durch die Schallmauer
Es gibt sie noch, die echten Sportwagenfans. Sie beweisen, dass sich beim Thema Auto längst nicht allein um C02 und h...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2009-05-27

Ferrari 599 GTB HGTE: V12-Zweisitzer mit Sport-Paket im F...Ferrari 599 GTB HGTE: V12-Zweisitzer mit Sport-Paket im Fahrbericht
Sie meinen, der Ferrari 599 GTB Fiorano lege sich zu sehr in die Kurve? Das lässt sich ändern: mit dem optionalen Pak...Ganzen Testbericht lesen