Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Ole Dietkirchen/SP-X, 3. Februar 2013

Wenn im April die überarbeitete E-Klasse in den Handel kommt, werden sich manche Mercedes-Fans die Augen reiben: Das ist kein völlig neues Modell? Tatsächlich haben die Schwaben zur Lebensmitte ihrer oberen Mittelklasse nicht gespart und Kombi wie Limousine optisch und technisch überarbeitet und dabei gleichzeitig näher an die aktuelle S-Klasse gerückt. Zudem gibt es neue Vierzylinder-Benziner mit geringerem Verbrauch. Die Markteinführung erfolgt im April zu Preisen ab rund 41.000 Euro für die Limousine und 44.000 Euro für den Kombi.

Die Front erhielt eine zweiteilige Leuchteneinheit, die unter einer neuen einteiligen Glasabdeckung zusammengefügt wird. Darunter finden sich auf Wunsch Voll-LED-Scheinwerfer. Käufer können nun erstmals zwischen zwei Kühlergrill-Typen wählen: Dem klassischen Limousinengrill mit dem Stern auf der Motorhaube sowie dem Sportwagengrill mit integriertem Logo. Zudem wurden auch Frontstoßfänger, Motorhaube, Heckstoßfänger und Rückleuchten neu gestaltet. Im Innenraum wurden Instrumententafel und Kombiinstrument modernisiert. S-Klasse-Anleihen vermittelt eine Analoguhr in der Mittelkonsole.
Ungewöhnlich viel hat sich in Sachen Assistenzsysteme getan. Hier halten zahlreiche Helfer Einzug, die auch an Bord der Ende 2013 kommenden neuen S-Klasse sein werden. Dazu gehört unter anderem eine Stereo-Kamera, die der Elektronik das „räumliche Sehen“ ermöglicht und unter Anderem drohende Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder Fußgängern erkennen soll. Serienmäßig an Bord ist nun ein radargestützter Notbremsassistent.

Neu im Motorenprogramm ist ein Vierzylinder-Benziner. Aus 2,0 Litern Hubraum entwickelt er 135 kW/184 PS (E 200) beziehungsweise in der stärkeren Ausführung 155 kW/211 PS (E 250). Der Verbrauch soll bei 5,8 Litern liegen.

Bei den Dieseln bleibt es alles beim Alten. Neben den Vierzylindern mit 100 kW/136 PS bis 150 kW/204 PS Leistung gibt es zwei Sechszylinder mit 170 kW/231 PS sowie 185 kW/252 PS, beide auch in der besonders sauberen Euro-6-Variante Bluetec. Die strenge Abgasnorm erfüllt auch das Dieselhybridmodell mit dem 150 kW/204 PS starken Verbrenner und dem 19 kW/26 PS-Elektromotor.
(An die Redaktionen: Einen ausführlichen Fahrbericht sowie eine Kurzfassung übersenden wir Ihnen am Dienstag, den 5. Februar)

Mit einer einfachen Überarbeitung hat sich Mercedes bei der E-Klasse nicht zufrieden gegeben. Zur Lebensmitte erhält der für die Schwaben so wichtige Umsatzbringer umfangreiche technische Veränderungen und neue Motoren. Und optisch erinnert die obere Mittelklasse jetzt stark an ein anderes Modell.

Fazit
Mit einer einfachen Überarbeitung hat sich Mercedes bei der E-Klasse nicht zufrieden gegeben. Zur Lebensmitte erhält der für die Schwaben so wichtige Umsatzbringer umfangreiche technische Veränderungen und neue Motoren. Und optisch erinnert die obere Mittelklasse jetzt stark an ein anderes Modell.

Quelle: Autoplenum, 2013-02-03

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2013-08-09

Mercedes E-Klasse - Zwei neue Saubermänner Mercedes E-Klasse - Zwei neue Saubermänner
Zwei neue Saubermänner Mercedes E-Klasse Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-08-09

Mercedes E 200 Natural Gas Drive: Souveräner Fahrspaß, s...Mercedes E 200 Natural Gas Drive:  Souveräner Fahrspaß, sparsamer V...
Mit dem E 200 Natural Gas Drive ergänzt Mercedes-Benz die E-Klasse Familie um eine besonders ökonomische und ökologis...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-05-07

Mercedes E-Klasse Cabriolet und Coupe - Zwei wie Himmel u...Mercedes E-Klasse Cabriolet und Coupe - Zwei wie Himmel und Erde (K...
Zwei wie Himmel und Erde (Kurzfassung) Mercedes E-Klasse Cabriolet und Coupe ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-05-05

Mercedes E-Klasse Coupe und Cabrio - Neue Front, bekannte...Mercedes E-Klasse Coupe und Cabrio - Neue Front, bekanntes Heck (Vo...
Neue Front, bekanntes Heck (Vorabbericht) Mercedes E-Klasse Coupe und Cabrio ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-03-07

Mercedes E-Klasse Cabrio und Coupe - Neuer Look und neue ...Mercedes E-Klasse Cabrio und Coupe - Neuer Look und neue Benziner
Neuer Look und neue Benziner Mercedes E-Klasse Cabrio und Coupe Ganzen Testbericht lesen