12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Elfriede Munsch/SP-X, 23. Oktober 2012

Ein bisschen Spaß darf ruhig sein. Honda spendiert dem Hybrid-2+2-Coupé CR-Z mehr Leistung, eine neue effektivere Batterieeinheit sowie einige optische Retuschen. Das überarbeitete Modell kommt im Frühjahr 2013 auf den Markt. Genaue Preisangaben gibt es noch nicht, allerdings dürfte sich an dem bisherigen Grundpreis von 21.990 Euro nicht viel ändern.

Die wichtigste Änderung hat unter der Motorhaube stattgefunden. Viele Kunden hatten die Leistung des Coupés als zu schwach kritisiert. Die Honda-Ingenieure haben daher beim Benziner Änderungen an der variablen Ventilsteuerung und am Motormanagement vorgenommen sowie die Klopferkennung optimiert. Die Leistung des 1,5-Liter-Benziners konnte so von 84 kW/114 PS auf nun 89 kW/121 PS angehoben werden, die des Elektromotors erfuhr eine Steigerung von 10 kW/14 PS auf 15 kW/20 PS. Somit liegt die kombinierte Gesamtleistung jetzt bei 101 kW/137 PS, das Drehmoment summiert sich auf 190 Nm. Das sind 13 PS bzw. 16 Nm mehr als zuvor. Statt der bisherigen Nickel-Metallhydrid-Batterie kommt eine Lithium-Ionen-Batterie zum Einsatz.

Der Standardspurt gelingt in neun Sekunden, das ist fast eine Sekunde schneller als zuvor. Die Höchstgeschwindigkeit ist wie gehabt bei Tempo 200 erreicht. Drei Fahrmodi (Econ, Normal, Sport) stehen zur Wahl. In dem auf Sparsamkeit ausgelegten Econ-Betrieb zeigt ein grün beleuchtetes Display an, dass man ökologisch korrekt unterwegs ist. Sieht man nur noch rot, kommt man vermutlich im Sportmodus sehr schnell voran.

Als kleines Extra offeriert Honda einen zusätzlichen Beschleunigungsschub per Knopfdruck am Lenkrad. Wenn die Batterie zu mehr als 50 Prozent geladen ist, unterstützt das „Sport Plus“-Boost-System (S+) die Beschleunigung für bis zu zehn Sekunden elektrisch.

Der Durchschnittsverbrauch ist unverändert bei fünf Litern geblieben, das entspricht CO2-Emissionen von 116 g/km. Unangetastet ließen die Honda-Ingenieure auch das straff abgestimmte Fahrwerk. Der CR-Z verfügt über keine Automatik, sondern über eine Sechsgang-Handschaltung. Die Charakteristik des Getriebes unterstreicht den sportlichen Anspruch des Fahrzeugs. Kurz übersetzt, knackig und präzise lassen sich die Gangwechsel vornehmen.

Die Retuschen am optischen Auftritt des CR-Z sind nicht umfangreich. Ein neuer Frontstoßfänger sowie ein modifizierter Kühlergrill sorgen für einen sportiveren Außeneindruck, zwei neue Außenfarben (Energetic Yellow sowie Aurora Violet) für ein eindeutiges Wiedererkennen. Das Interieur wurde durch neue Materialien für Sitze und Türverkleidungen aufgewertet.

Auch Sportwagen dürfen vernünftig sein, umgekehrt können auch Vernunftautos Dynamik entfalten. Mit dem CR-Z versucht Honda beide Welten zu verbinden. In der frisch renovierten Auflage mit etwas mehr Kraft und einer neuer Batterie.

Weiterlesen
Fazit
Auch Sportwagen dürfen vernünftig sein, umgekehrt können auch Vernunftautos Dynamik entfalten. Mit dem CR-Z versucht Honda beide Welten zu verbinden. In der frisch renovierten Auflage mit etwas mehr Kraft und einer neuer Batterie.

Quelle: Autoplenum, 2012-10-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2014-01-24

Honda CR Z Carbon Prototyp - Leicht spaßigHonda CR Z Carbon Prototyp - Leicht spaßig
Leicht spaßig Honda CR Z Carbon Prototyp Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net
3.5 von 5

auto-reporter.net, 2013-04-18

Fahrbericht Honda CR-Z GT - Flotter SportlerFahrbericht Honda CR-Z GT - Flotter Sportler
Vor rund 50 Jahren unternahm Honda mit kleinen Sportwagen seine ersten Schritte auf dem europäischen Markt. Durchaus ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2013-04-07

Honda CR-Z - Müde NummerHonda CR-Z - Müde Nummer
Mit dem CR-Z will Honda sportliche Hybridgefühle verbreiten. Doch außer einem dynamischeren Äußeren hat der Japaner n...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-10-21

Honda CR-Z - Jetzt mit Lithium-Ionen-Batterie (Vorabbericht)Honda CR-Z - Jetzt mit Lithium-Ionen-Batterie (Vorabbericht)
Jetzt mit Lithium-Ionen-Batterie (Vorabbericht) Honda CR-Z Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-09-06

Honda Jazz und CR-Z - Zurück in die WerkstattHonda Jazz und CR-Z - Zurück in die Werkstatt
Zurück in die Werkstatt Honda Jazz und CR-Z Ganzen Testbericht lesen