Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Outback
  5. Alle Motoren Subaru Outback
  6. 2.5i (175 PS)

Subaru Outback 2.5i 175 PS (seit 2015)

 

Subaru Outback 2.5i 175 PS (seit 2015)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Subaru Outback 2.5i (175 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Subaru Outback 2.5i (175 PS) von squidgy, April 2018

5,0/5

Der Subaru Outback Jahrgang 2018 ist ein größeres Facelift der Baureihe, bevor 2010 das neue Modell auf Basis der Global Plattform kommt. Der Outback ist nun ziemlich komplett zu haben und muss sich gegenüber der deutschen Konkurrenz wirklich nicht verstecken.
Das Fahrzeug erfüllt bereits die 6d-temp Abgasnorm, was zukünftig sicher von Vorteil sein dürfte. Möglich ist dies insbesondere dadurch, weil der 2.5i Motor ein klassischer Sauger ohne Direkteinspritzung ist.
Überhaupt ist dieser Motor wirklich empfehlenswert für den Outback, genug Reserven sind vorhanden, um mit dem Outback entspannt zu cruisen oder auch Zwischenspurts einzulegen.
Extrem begeistert bin ich vom CVT. Diese Getriebeform wird mittlerweile von vielen Japanern eingesetzt und offensichtlich verstehen die auch ihr Handwerk, während man sich bei deutschen Möchtegern-Premiums mit DSG Problemen auseinandersetzen muss.
Ich habe das Sportmodell, also mit durchaus umfassender Ausstattung. Die neue Headunit bietet ein noch größeren Bildschirm als die Jahre davor. Die Elektrische Heckklappe ist jetzt schneller, Lenkradheizung ist dazugekommen. Bi-LED mit Kurvendynamik und vieles mehr, man fühlt sich auf Anhieb wohl im Outback.
Das Platzangebot ist riesig und die Fondpassagiere genießen neben USB Ports hinten, Sitzheizung hinten, Lüftungsdüsen hinten, auch eine verstellbare Rückenlehne.
Der Outback entpuppt sich als ideales Reisemobil, mit dem man dennoch zügig unterwegs ist, und bei Bedarf auch mal abseits der Straße weiterkommt.
Das Eye-Sight System funktioniert prächtig. Der adaptive Tempomat bremst bis zum Stillstand runter. In der Stadt braucht man sich eigentlich nur noch auf das Lenken zu konzentrieren.
Ich freue den Kauf nicht. Den Keyless Schlüssel kann man übrigens auf standby setzen, dann wird nichts gesendet und niemand kann das Signal abgreifen. Subaru denkt mit.

Erfahrungsbericht Subaru Outback 2.5i (175 PS) von Bergwanderer, Juli 2017

3,0/5

Der Subaru Outback mit 2,5L Motor hat einiges zu bieten.
Zu vorderst die stufenlose Automatik Lineartronik welche wirklich Vorteile gegenüber einer Stufenautomatik hat.
Sie fährt sich auch viel ruhiger und vor allem ruckfrei.
Dazu der serienmäßige Allradantrieb.
Der Outback hat eine Rückfahrkamera, die man aber auch braucht, da das Fahrzeug ziemlich unübersichlich ist.
Der Kofferraumdeckel hat eine motorgesteurte Öffungs- und Schließautomatik.
Von der Feststellbremse ist abzuraten, da diese zunächst einen bequemen Eindruck macht.
Allerdings hat sie den Nachteil, daß dies elektronisch funktioniert und über jeweils einen Motor an jedem Rad.
Da kann die Elektronik defekt werden oder auch bis zu 4 Motoren, alles zusätzliche Risiken, vor denen in Autosendungen immer wieder gewarnt wird.
Denn wenn eine Bremse nicht richtig funktioniert, wirds gefährlich.
Die berührungslose Schließ- und Öffnungsautomatik ist eine Diebstahlsförderung.
Wenn man hier so bequem ist, und schon bei Näherung an das Fahrzeug die Tür öffnen und den Motor starten kann, dann ist das geradezu eine Einladung für Autodiebe nach dem Motto "Diebstahl leicht gemacht!"
Die Rückfahrkamera ist sehr nützlich da die Karosserie unübersichtlich ist.
Die Türen und die Verarbeitung machen einen stabileren Eindruck als beim 10.000 Euro billigeren XV.
Das Fahrzeug an sich ist ziemlich hoch mit ca. 160cm , lang 480cm und 184cm breit.
Klimaautomatik ist leistungsfähig.
Man muß vor allem wissen, ob man einen Japaner will.
Wenn ja, ist das vielleicht die richtige Wahl.
Allerdings sollte man auf Sondermodelle und Händlerrabatte achten und keinen Listenpreis akzeptieren.

Alle Varianten
Subaru Outback 2.5i (175 PS)

  • Leistung
    129 kW/175 PS
  • Getriebe
    Automatik/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Subaru Outback 2.5i (175 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2015–2017
HSN/TSN7106/ADI
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)129 kW/175 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.815 mm
Breite1.840 mm
Höhe1.605 mm
Kofferraumvolumen559 – 1.848 Liter
Radstand2.745 mm
Reifengröße225/65 R17 102H
Leergewicht1.582 kg
Maximalgewicht2.100 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)129 kW/175 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Subaru Outback 2.5i (175 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben161 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Subaru Outback 2.5i 175 PS (seit 2015)