Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Superb
  5. Alle Motoren Skoda Superb
  6. 2.0 TDI DPF (140 PS)

Skoda Superb 2.0 TDI DPF 140 PS (2001–2008)

 

Skoda Superb 2.0 TDI DPF 140 PS (2001–2008)
11 Bilder

Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von karsten.wendorff, Februar 2017

5,0/5

Superb Auto! Qualitativ hochwertig, langlebig und Spritsparend. Habe ihn als Edition 100 also mit kompletter vollausstattung. Ich hat alles drin was man sich vorstellen kann. Volleder, elektrische Sitzverstellung mit Memoryfunktion, Sitzheizung vorne und hinten und sogar ein Solarschiebedach, welches wenn das Auto in der Sonne steht, die Lüftung aktiviert und damit im Hochsommer das Auto runterkühlt. Das Auto ist sehr bequem und bietet sehr viel Platz vor allem auf den hinteren Sitzen. Längere Reisen auch zu fünft sind gar kein Problem. Das einzige Problem ist der Kofferraum. Die Öffnung ist leider sehr klein. Man bekommt dadurch geößere Gepäckstücke nicht rein. Ebenfalls ist ein Navigationsgerät verbaut, welches man mit einer CD aktualisieren kann.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von customa, November 2015

2,9/5

Kauf des Autos 12.2008 als dänischen Rehimport mit 0km für 20t€. War vom Durchzug der Maschine und Platzangebot vorn begeistert.
Währen der Garantie gingen alle Abstandssensoren hinten kaputt und wurden kostenlos ersetzt. Ein ca 1 Jahr später waren wieder alle kaputt ein paar Monate nach der 2 Jahresgarantie, es gab aber keine Kulanz bei Skoda sodass ich aufs Reparieren verzichtete, es geht auch ohne (Stückpreis >100€).
Wartung wurde immer regelmäßig durchgeführt aber nach 6 Jahren und ca 170tkm gabs einen kapitalen Motorschaden wegen defektem Ölpumpenantrieb. Die Kurbelwelle hatte gefressen, Turbo defekt. Skoda kannte das Problem nicht, aber beim Verkauf über Internet und Telefonaten mit ca 20 Interessierten Autohändlern wurde deutlich das es sich um ein bekanntes Problem handelt. Ein Problem was ab 150tkm Auftritt, nur bei den 2.0 tdi Motoren. Als ich in der Werkstatt den demontierten Vorderrahmen ansah war ich überrascht soviel Rost zu sehen, speziell an den Anschraubflächen. Ich Entschied mich gegen eine Reperatur da in dem Jahr schon der DPF Dieselpartikelfilter voll war und bei Skoda gereinigt wurde, Stellmotor der Heizung musste repariert werden, Flexrohr am Krümmer war undicht wodurch Abgase in den Innenraum gesaugt wurden.
Bis dahin war ich mit dem Auto zufrieden speziell mit Komfort und Verbrauch. In unserem Haushalt fährt noch ein VW Passat 1.9 TDI Bj 2003 mit 270tkm der hat die Probleme des Skodas nicht gehabt und fährt und fährt...
Erstaunlich war das ich für den Skoda trotz des Schadens noch 3500€ bekam.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von Rover1, Juli 2014

4,1/5

Hallo, wir haben uns vor knapp einem Jahr einem Superb aus dem Bj. 2006 mit dem 2,0 TDI als Zweitwagen zugelegt. Super Auto möchte ich sagen... hätte uns mal vorher jemand gesagt, dass das Teil bei um die 100.000 KM stirbt, weil der Antrieb der Ölpumpe von sechkant auf rund wechselt...was verbauen die da bei VW nur an Material ? Hätten wir vorher gewußt, was da an Kosten auf uns zu kommen, wir hätten ev. vorher das Teil mit samt dem Zahnriemen und sonstigem Quatsch wechseln lassen...aber das sagen die "Freundlichen" erst nach dem Crash.."ist bekannt", "ja, passiert vielen" und so weiter und so weiter. Gut, wir hatten Glück, Motor und vor allem Turbo haben es überlebt, 2000,00 Euro an die Werkstatt (Zahnriemen und Keilriemen gleich mit gemacht, war einmal alles auseinander)Schade, dass Skoda, VW und Co., alle Bescheid wissen und wir Dödels erst nach einem Schaden erfahren, was der "Stand der Technik" so her gibt...Ein Sechskant, der nur eine Ölpumpe (allerdings ein Riesenteil) antreibt, wird rund und da haben schon so einige ihre Motoren sterben sehen. Ansonsten ein super Reisewagen, nur, was kaputt geht, ist von VW...(was sagen die Jeep Fahrer (mein "Erstauto ist ein Jeep Grand Cherokee):"tolles Auto, was Probleme macht, kommt von MB") hahaha, woher kommen nur solche Meinungen.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von storetown, Juni 2013

4,8/5

Ich fahre den Superb seit 2007 und habe mittlerweile 220000 km zurückgelegt. In diesem Zeitraum habe ich sieben Inspektionen durchführen lassen. Dabei wurden bei 120.000 km Zahnriemen, Wasserpumpe und DPF ausgetauscht. Eine Windschutzscheibe und eine Seitenscheibe durch Steinschlag zerstört. Bei 180.000 wurden die ersten Bremsscheiben getauscht. Bei 210.000 km wurden die Achsmanschetten und ein Bremsschlauch vorne links ausgewechselt. Der Wagen fährt sich immer noch wie am ersten Tag. Nichts knarrt oder quitscht.Der Verbrauch ist je nach Fahrweise voll in Ordnung. Selbst bei zügiger Fahrt liegt mein Verbrauch nie über 7 Liter Diesel. Bei vorsichtiger Fahrweise schaffe ich auch einen Verbrauch um 4.0 L. Ölverbrauch ist kein Thema. Auf 30.000 km max. 1.0 L. Öl nachgekippt. Mein Urteil: Top Fahrzeug mit wirklich geringen Unterhaltskosten. Ein echter Volkswagen.

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von chrismaster87, August 2012

4,4/5

Ich fahre das Fahrzeug jetzt seit etwas über 2 Jahren. Habe ihn mit 42tkm und Ez 11/07 gekauft.

Anfangs hat er viele Probleme gemacht, erst, Verlust von Bremsflüssigkeit bei ca 50tkm, Kupplung war bei 60tkm kaputt und hat das Zweimassenschwungrad in Mitleidenschaft gezogen, Rechnung in Höhe von ca 1500€, wurde aber noch von der Gebrauchtwagengarantie abgedeckt.
Dann sind innerhalb von 3 Monaten 3 Parksensoren nacheinander ausgefallen, wurden dann als der dritte kaputt ging, der letzte gleich noch mitgetauscht, auch auf Garantie.

Zwei Tage vor Ablauf der Garantie (Samstag Abend) hat sich bei mir dann die Ölpumpe verabschiedet km-stand ca 95t. Nach einigem hin und her, da Sonntag der letzte Garantietag war und ich es der garantiegesellschaft erst Montag melden konnte, haben sie dies aber auch noch bezahlt.

Seither keine weiteren Probleme, mein Durchschnittsverbauch liegt auf meinem täglichen Arbeitsweg (52km gesamt, davon 20km stadt, rest Landstraße) zwischen 5,2 und 5,8l. Ausreißer nach oben und unten gab es auch schon. Der niedrigste Verbauch auf dieser Strecke lag bei 4,5l (abends, leere Straßen und grüne Welle innerorts, das ganze nur mit Tempomat) und der höchste bei 6,3l (30°C im Schatten und Klima auf voller Kraft)

Auf Langstrecke (600km bis zum Urlaubsort, davon 560km Autobahn) mit so gut wie nur Geschwindigkeiten über 200km/h, teilweise Vollgas, teilweise Geschwindigkeitsbeschränkung, hat er sich nur ca 35l Diesel gegönnt.

Das Platzangebot in dem Fahrzeug ist für seinen Preis echt unübertroffen, ein 3C Passat bietet definitiv weniger Platz im Innenraum und ein Chrysler 300C 3,0CRD hat gefühlt auch weniger Platz.

Leider habe ich damals noch nicht so sehr auf die Ausstattung geachtet und habe deshalb weder Xenon noch Leder, oder Sitzheizung hinten. Aber auch ohne Xenon ist das Licht hell genug, wenn man anständige Leuchtmittel verbaut hat.

Fazit des Fahrzeuges, sollte es mir irgendwann mal nach mehr Ausstattung und Leistung dursten, werde ich mir diesen definitiv als 163PS Diesel kaufen. Wobei dieser nur unwesentlich schneller ist. Der 155PS Diesel und der 1,8t sind es definitiv nicht!

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von speedray, Juli 2011

3,7/5

Einfach ein Superauto.

Es ist sogar grösser als der gleiche Passat. Riesen Innenraum, einfach super (b).

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von benjipolke, März 2009

4,7/5

Ein Traum von einem Wagen.

Ich habe noch kein anderes Fahrzeug was ähnliche Platz/ Leistungsverhältnis bietet gehabt. Habe ihn seit 12/07 und bin seitdem rund 50.000 km gefahren.

Die Verarbeitungqualität steht nichts dem von Mercedes oder Audi nach. Der 2.0 TDI ist die vernünftigste Motorisierung. Da ich viel auf der Autobahn unterwegs bin, ist mein Verbrauch unter 6 Litern. Womit wir auch beim bevorzugtem Revier dieses Auto sind, durch den langen Radstand ist das Fahrverhalten sehr komfortabel und er liegt wie das spichwörtliche Brett auf der Straße. Bei Bedarf fährt er auch über 235 km/h laut Tacho wobei der Verbrauch dann auf über 12 Liter steigt.

Mit der L&K Ausstattung sind auch keine Wünsche mehr offen. Sehr empfehlenswertes Extra, ist die beheizbare Frontscheibe. Bei meinem ebenfalls verbaut und nettes Extra das Solardach. Bei Temperaturen über 25°C macht es Sinn sonst eher nicht. Das orginale digitale Soundsystem ist meiner Meinung nach völlig ausreichend. Die Sitze sind sehr bequem und absolut Langstreckentauglich. Durch die hellgraue Lederfarbe ist eine regelmäßige Pflege unabdingbar. Vorteil im gegensatz zum Eleganz mit heller Innenausstattung der dunkel ausgekleidete Fussraum.

Der Skoda ist außerdem günstig im Unterhalt. Steuern 308€ ; Versicherung HPF+VK bei 30% 298€ ; Wartungskosten kleine Wartung 30.000 km ca. 250€ große 60.000 km ca. 400€.

Meiner Meinung nach der ware VolksWagen

Erfahrungsbericht Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS) von SD911, Februar 2009

5,0/5

Entgegen anderer Berichte bis heute noch keine Probleme mit dem DPF. Allerdings knarrt der Fahrersitz auch nach zweimaligem Werkstattbesuch wie ein altes Sofa, die Mittelarmlehne klappert und jetzt ist noch ein Rückfahrsensor defekt. Verbrauch zwischen 5,5 und 6,2l im Schnitt. Die Austattung ist ok, Preis/Leistung unerreicht. Nach 28.000 km und 15 Monaten noch kein Ölwechsel angezeigt.

Alle Varianten
Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN8004/413
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.803 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.449 mm
Kofferraumvolumen462 – 945 Liter
Radstand2.803 mm
Reifengröße205/55 R16 91W
Leergewicht1.593 kg
Maximalgewicht2.103 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Superb 2.0 TDI DPF (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,4 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben170 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen171 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Superb 2.0 TDI DPF 140 PS (2001–2008)