Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Ateca
  5. Alle Motoren Seat Ateca
  6. 2.0 TSI (190 PS)

Seat Ateca 2.0 TSI 190 PS (seit 2016)

 

Seat Ateca 2.0 TSI 190 PS (seit 2016)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS) von CARWALK - Der Autoblog, April 2018

5,0/5

Was wäre ein SEAT Modell ohne eine FR-Variante? Und siehe da, da ist auch wieder die gewisse „Auto Emocion“, die ich noch beim zivilen Ateca vermisst habe. Den FR durfte ich dabei in der passenden Paarung mit der 190 PS starken Topversion erfahren.

Und bereits auf dem Papier verspricht das Aggregat einigen Fahrspaß. Doch die technischen Daten lesen sich nicht nur gut. Der SEAT Ateca geht bereits aus dem Stand heraus ordentlich ab und sorgte schon auf den ersten Metern für Staunen. Der Motorsound wird zunehmend kerniger. . . Und wenn die Topspeed mit 212 Stundenkilometern auch etwas unter meinen Erwartungen lag, so büßte das 1,5 Tonnen schwere SUV bis dahin nichts an seinem souveränen Schub nach vorn ein.

Perfekt darauf abgestimmt präsentiert sich das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Ob ich nun den sportlichen Ritt anging oder nur ganz gemütlich unterwegs war, den richtigen Gang hatte das DSG-Getriebe zu jeder Zeit parat. Und so schnell und sanft der Ateca die Schaltvorgänge vollzog, so wenig wollte ich selbst ins Geschehen eingreifen, wenn mir dies auch mittels Schaltwippen am Lenkrad möglich gewesen wäre.

Von Haus aus bekommt der Topbenziner einen Allradantrieb spendiert. Die Offroad-Taste vermittelt mir auch das Gefühl, abseits der asphaltierten Piste sicher unterwegs zu sein, doch nur ein unschöner Steinschlag im Blechkleid würde mich schmerzen.

Da bleibe ich lieber auf der Straße, mache mich auf die Suche nach knackig schönen Kurven und logge den sogenannten Driving-Experience-Knopf auf „Sport“ oder gleich auf „Individual“ ein und stimme das Fahrzeug ganz nach meinen Bedürfnissen ab.

So gut das Getriebe auf den Motor abgestimmt ist, so großartig harmoniert die Lenkung mit dem Fahrwerk. Wunderbar direkt, angenehm straff und mit der perfekten Rückmeldung geht hier jedes Lenkmanöver butterweich von der Hand.

Und da ist wieder diese Auto Emocion, die ich bei SEAT so liebe, die einen SEAT zu einem SEAT macht und nicht einfach nur zu einem VW-Ableger.

Vor lauter Fahrfreude hätte ich jetzt beinahe den Verbrauch unter den Tisch fallen lassen. Und wenn ich mit größter Zurückhaltung mich auch durchaus den vom Hersteller angegeben sieben Litern auf hundert Kilometer näherte, so warf ich meist die Vernunft über Bord und nahm neun bis zehn Liter in Kauf, erfreute mich aber dafür an jeder Menge Fahrspaß. Im alltäglichen Fahrbetrieb pendelte sich der Verbrauch wiederum bei acht Litern ein.

Erfahrungsbericht Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS) von Anonymous, Dezember 2017

5,0/5

Der 2.0 TSI passt unglaublich gut zum Ateca, äußerst "sportlich" - für einen SUV. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei ca. 8,5 Litern bei mir - hab mir aber auch noch keine Mühe gegeben, den Vebrauch zu senken ;-) Vorne sitzt man sehr gut, das Cockpit ist klar strukturiert und gut zu bedienen. Auf der hinteren Sitzreihe kann man ohne Probleme lange Strecken zurücklegen. Bein- und Kopffreiheit ist vorbildlich.
Im Prinzip kann ich die ganzen guten Testergebnisse nur bestätigen!

 

Seat Ateca SUV seit 2016: 2.0 TSI (190 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für den Ateca SUV 2016, und zwar die 2.0 TSI (190 PS) von Seat. Von den Fahrern wurde sie mit fünf von fünf Sternen bewertet. Der 2.0 TSI (190 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich (XCELLENCE und FR) – darunter auch eine sehr gute. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 33.985 bis 34.330 Euro. Bei diesem Motor fährst du Automatik mit sieben Gängen. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Benzin, liegt je nach Variante zwischen 6,9 und sieben Litern auf 100 Kilometer.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der 2.0 TSI lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 156 und 159 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 2.0 TSI ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS)

  • Leistung
    140 kW/190 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.985 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2017–2018
HSN/TSN7593/ANO
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,9 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.363 mm
Breite1.841 mm
Höhe1.611 mm
Kofferraumvolumen485 – 1.579 Liter
Radstand2.630 mm
Reifengröße225/50 R18 V
Leergewicht1.536 kg
Maximalgewicht2.080 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,9 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Ateca 2.0 TSI (190 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d