Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Grand Scenic
  5. Alle Motoren Renault Grand Scenic
  6. 1.6 Energy dCi 130 (130 PS)

Renault Grand Scenic 1.6 Energy dCi 130 130 PS (seit 2016)

Renault Grand Scenic 1.6 Energy dCi 130 130 PS (seit 2016)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.390 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN3333/BFZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.635 mm
Breite1.866 mm
Höhe1.653 mm
Kofferraumvolumen533 – 1.901 Liter
Radstand2.804 mm
Reifengröße195/55 R20 H
Leergewicht1.602 kg
Maximalgewicht2.270 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.850 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,6 l/100 km (kombiniert)
5,3 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben119 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen161 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab30.390 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Renault Grand Scenic 1.6 Energy dCi 130 (130 PS)

4,0/5

4,0/5

Meinung von Anonymous, September 2018

Ich steige jetzt nach einem Jahr auf den Grand Scenic Energy TCe 160 Bose Edition um, weil er erstens bei Boden in Essen als Tageszulassung nur 26.900€ kostet und zweitens ich schon damals einen Benziner mit Automatik und 160 PS haben wollte. Den gab es aber noch nicht. Mit dem 130 PS Renault war ich sehr zufrieden, war drei Monate mit ihm auf Korsika und er hat sich da sehr bewährt. Für den Preis und der Ausstattung gibt es keinen Vergleichbaren auf dem Automarkt. Sede

3,0/5

Meinung von Anonymous, Januar 2018

Der aktuelle Renault Grand Scenic enttäuschte mich auf der ganzen Linie. Ich ging völlig vorurteilsfrei in die Probefahrt. Beim Platzangebot vorne, auf der Rücksitzbank und beim Kofferraum ist es klar ein Rückschritt gegenüber dem GS 3. Die drei Einzelsitze sind Geschichte, es gibt eine Rückbank und einen Einzelsitz, die verschoben werden können. Selbst wenn ich den Fahrersitz nach vorne ziehe, bleibt hinten nicht viel Platz, weil die wuchtigen Tablets an den Vordersitzen den Fußraum einengen. Mit meinen 1,83 m fühlte ich mich auf den hinteren Sitzen unwohl. Meine Knie standen in der Mitte des Vordersitzes an. Der mittlere Fondsitz ist zwar breiter als die üblichen, schränkt aber auch die Breite der beiden äußeren ein. Selbst meinen Kindern war zu wenig Platz im Fond.

Das Fahrwerk ist eher steif und poltert mitunter, was an den 20erReifen liegt. Sollen weniger Rollwiderstand bieten, bieten aber eindeutig weniger Komfort und sind noch dazu teuer. Nur Continentanl, Michelin und Uniroyal bieten sie an.

Die Sicht nach hinten ist schießartenähnlich schlecht. Wo ist der Van-Gedanke vom Erfinder dieser Fahrzeugkategorie geblieben?
Eine Rückfahrkamera ist auf jeden Fall empfehlenswert. Unnötig auch, daß Renault die neuen Tce140 Benziner an der Bose Edition festmacht und diese nicht für die Initale Paris-Ausführung zur Verfügung stellt. Für diese gibt es nur die teueren Tce160-Benzinmotoren.

Das größte Manko: CD-Player gibt es keinen mehr. Wer jetzt wie wir noch "altmodisch" Cds hört, ist aufgeschmissen.
Die elektrische Heckklappe ist erst ab Initiale Paris Serie. Warum nicht vorher? So machten wir uns ständig die Finger schmutzig.
Das Navigationssystem funktionierte nicht. Könnte aber auch ein Eingabefehler zugrundeliegen. Jedenfalls bewegte sich der Punkt nicht vom Fleck, obwohl wir mehrere Km fuhren. Keine Routenbeschreibung und keine Ansage.

Klasse hingegen ist das Bose-Sound-System, die sagenhaft hohe Anhängelast von 1850 kg schon beim Benziner und die Verarbeitung passt auch bis zu den Vordersitzen. Hinten nimmt wieder Hartplastik überhand. Ablagefächer gibts auch einige und die verschiebbare Mittelkonsole hat auch etwas.

Die Fahrmodi Comfort, Eco und Sport haben teils Massagefunktion. Wirken besser als z.B. beim Citroen C4 GP. Die Sitze vorne sind sehr bequem, aber auch etwas konturiert und einschränkend. An das mittige Display gewöhnt man sich. Selbst die Lautstärke ist nur darüber zu regeln.

Insgesamt ein sehr durchwachsenes Ergebnis. Für mich eine 3 bis 3-.

5,0/5

Meinung von josch1, Oktober 2017

Im September habe ich meinen dritten Grand Scenic (130 PS-Diesel) erhalten. Wie bisher auch, in der Ausstattungsvariante Bose Edition. Bereits die beiden Vorgänger konnten durch Komfort, niedrigen Verbrauch (5,5 bis 6,2 Liter pro 100km) und hohe Zuverlässigkeit überzeugen. Der neue Grand Scenic ist nun eine Spur hochwertiger ausgestattet. Im Gegensatz zum Vorgänger ist die Lenkung nicht mehr so schwammig ausgelegt, was die Fahrweise im Grand Scenic noch entspannender macht.

Alternativen

Renault Grand Scenic 1.6 Energy dCi 130 130 PS (seit 2016)