Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Dauphine
  5. Alle Motoren Renault Dauphine
  6. 0.8 Gordini (36 PS)

Renault Dauphine 0.8 Gordini 36 PS (1956–1968)

 

Renault Dauphine 0.8 Gordini 36 PS (1956–1968)
1 Bild

Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS) von Rainer22, August 2008

4,4/5

Hallo...kann dem 1.ten Fahrbericht eigendlich nur zustimmen.
Ich habe meinen 1.ten 1959 als Gebrauchten gekauft Bauj.1956, der nächste war Bauj. 1960 danach noch einen , später einen 1962er dann gab es ihn nicht mehr da waren andere Renault Modelle mein eigen. 1975 entdeckte ich eine Dauphine mit einem Frontschaden in einem Hinterhof und bekam das Fahrzeug , er wurde 1980 Restauriert , seitdem habe ich keine Probleme -würde ihn wiederkaufen , gäbe es ihn Neu -
Zum jetzigen Dauphinchen : es ist eine Dauphine "GORDINI" Bauj.1662 und ein richtiges Spass Auto weil das Gerät ist doch 150 km/h schnell bei sage und schreibe 37 PS gegenüber der Dauphine mit 24 PS

Erfahrungsbericht Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS) von OldMacBernd, Januar 2008

3,9/5

Mein 2.Auto sollte 4 Türen haben, bequem sein, Stauplatz haben und finanziell erschwinglich sein.
So kaufte ich im März 1969 diesen Renault Gordini für gerade mal 575,- DM mit 83000KM.
Da damals die Flower-Powerzeit war, bekam er einen bunten Blumenweltlack.
Er war zuverlässig bis zu seinem letzten Tag, wo meine "frühere Verlobte" gegen einen hohen Bordstein fuhr und sich die Vorderachse kräftig verschob, unterstützt von kräftiger unterrostetem Rahmenteil.

Zum Schluss noch einige Worte zur Entstehung und dem Konzept:

Am 6. März 1956 präsentiert Renault vor 20.000 Gästen im Pariser Palais de Chaillot die „Dauphine“. Sie sollte die Welt erobern.
Die Konstrukteure wählten das damals übliche Konzept mit Heckmotor und Heckantrieb. Vorteil: optimale Traktion auch auf den damals weit verbreiteten schlechten Straßen.
Die moderne Pontonkarosserie bietet viel Platz für Passagiere und Gepäck. Serienmäßige vier Türen erhöhen den Komfort und bieten damals einen Wettbewerbsvorteil.

OldMacBernd

Alle Varianten
Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS)

  • Leistung
    29 kW/36 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    25,0 s
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum845 ccm
Leistung (kW/PS)29 kW/36 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h25,0 s
Höchstgeschwindigkeit125 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht632 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum845 ccm
Leistung (kW/PS)29 kW/36 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h25,0 s
Höchstgeschwindigkeit125 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Renault Dauphine 0.8 Gordini (36 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt32 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Renault Dauphine berechnen!

Alternativen

Renault Dauphine 0.8 Gordini 36 PS (1956–1968)