Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche Boxster
  5. Alle Motoren Porsche Boxster
  6. Boxster S (260 PS)

Porsche Boxster Boxster S 260 PS (1996–2005)

 

Porsche Boxster Boxster S 260 PS (1996–2005)
31 Bilder

Alle Erfahrungen
Porsche Boxster Boxster S (260 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von lexi.lind, April 2017

5,0/5

Echte Porschefans sollen angeblich heute noch verächtlich auf den Boxster herabschauen. Das kann ich gar nicht verstehen. Denn besonders offen macht der Boxster eine gute Figur, begeistert mich mit seinen Fahrleistungen - wenn es für einen Porsche auch „nur“ 260 PS sind - und auch der Sound ist echt Porsche. Und bezahlbar ist der Spaß auch noch.

Auch der Boxster S ist ein reinrassiger Sportwagen und so bedeutet für mich hier Komfort z.B., dass ich mit dem kleinen Plexiglas-Windschott auch bei hohem Tempo herrlich offen fahren kann und selbst bei kühleren klaren Nächten den Sternenhimmel genießen kann.

260 PS sind für einen Porsche vielleicht nicht viel, im Falle des Boxster S reichen sie aber allemal, um richtig sportliche Fahrleistungen auf den Asphalt zu zaubern.

Ob beim Sprint oder der Topspeed – sind über 260 km/h möglich! - die Arbeit des 6-Zylinder-Boxermotors wird direkt hinter den Sitzen von einem herrlichen Sound begleitet.

Und selbst aus niedertourigem Fahren heraus, geht der Boxtser S sofort vehement zur Sache, dabei wird mit jeweils nur einem Gang niedriger der Vortrieb noch besser und so dümpel ich nur selten im fünften Gang bei Tempo 80 vor mich hin. Braucht auch niemand, bei dem tollen Sechsgang-Schaltgetriebe.

Spurtstärke und (ich muss es einfach wiederholen) der bärige Sound jagen mir einen wohligen Schauer über den Rücken - immer und immer wieder.

Da vergesse ich schon mal den Gedanken ans Spritsparen, und der Boxster S will mit dem teuren Super Plus gefüttert werden. Aber er geht damit erstaunlich sparsam um. D.h. in der Regel bin ich im Mix mit 10 Liter dabei.

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,8/5

Ich fuhr diesen Boxster für insgesamt vier Jahre. Im Vergleich zum normalen Boxster hat der mit 270 PS einen größeren und um einiges leistungsstarken Motor. Ein Höchstgeschwindigkeit ist so von 270 km/h problemlos möglich. Der Verbrauch liegt bei 12-13 l. Der Innenraum ist fast identisch mit dem kleinen Boxster, dieser ist sehr schön und hochwertig verarbeitet. Vor allem die sehr sportlich ambitionierten Sitze mit perfektem Seitenhalt sind zu erwähnen.
Ich empfehle auf jeden Fall das große Multimedia System mit dem großen Navigations-Modul.
Unterhalt für dieses Fahrzeug liegt bei ca. 500 € pro Monat. Dieses natürlich abhängig von der Versicherung und der Laufleistung..
Leider entschied ich mich nach vier Jahren gegen dieses Fahrzeug, aber nicht weil ich technische Probleme hatte, sondern weil der Kofferraum mit nur Inhalt für einen kleineren Koffer zu wenig für mich war.

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von Anonymous, September 2011

3,5/5

Fahre einen Boxster S 50 Jahre 550 Spyder

266 PS mit Original Klappenanlage

gekauft bei 30500 Km im PZ Leipzig Dez 06, seit dem 83000 auf der Uhr

Mängel bis dato: Lichtschalter defekt tausch bei Porsche 159,- Euro
Verdeck Spannseil defekt Teil erneuert 30,-Euro
Sonst allgemeine Wartungen nicht bei Porsche einmal im Jahr ca.300,-
Bremsen erneuern vorn und hinten ca. 2000,- Euro bei Porsche

Verbrauch immer 11-12 l.

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von Rennmaus69, September 2011

4,4/5

Ein Erlebnis das man mit nichts vergleichen kann. Fahre den Boxster S seit 2004 und bin immer noch total begeistert. Für mich ist es ein absolutes Fun-Auto und wird nur als Schönwetterfahrzeug benutzt.
Einfach nur "genial"

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von MikeS, September 2010

4,6/5

Klasse Fahrspaß zum "relativ" kleinen Preis.In bergigen Kurfen unschlagbar,auch gegen seinen "großen " Bruder 911.Kaum Wertverlust.Das absolute Spaßmobil.

Für einen unfallfreien, scheckheftgepflegten Gebrauchten mit guter Ausstattung,nachvollziehbarer Historie und unter 100 TKM sollte man ab Euro 24.000,- investieren-vom Händler + 2.000,- mit Garantie.Darunter wirds ganz sicher nachher teuerer.Ein Porsche hat halt seinen Preis,das gilt auch und erst recht für den Porsche Boxster.

Gefragt ist vor allem die Kombination schwarz/schwarz mit 18" Original Rädern und Vollausstattung.

Oft Fahrzeuge mit Austauschmotoren auf dem Markt,auch der Grund,defekter Kurbelwellensimmerring.Neue oder AT Motoren sind natürlich kein Problem und können den Wert sogar erheblich steigern.

Der Boxster S ist lange den Kinderschuhen entwachsen und ist heute ein eigenständiger solider und vollwertiger echter Sportwagen.Das "Babyporsche" Image trifft - wenn überhaupt - allenfalls auf die ersten Versionen bis 1999 zu.Aber da gab es auch noch keinen "S".

Wichtig: unbedingt lückenlos geführtes Scheckheft,am besten durch ein Porsche Zentrum als Wartungsnachweis,alles andere kann wieder zu erhöhten Folgekosten führen.

Einsteigen,Spaß haben...

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von merlot3000, Januar 2010

4,6/5

Porsche Boxster S 3,2 Liter, 260 PS, EZ Januar 2003, schwarz, alle Extras (bis auf auf Navi), TIPTRONIC

Gesamtfahrleistung ca. 36.000 km in gut 4 1/2 Jahren (Jan. 2005 - August 2009)

Januar 2005: Kauf bei KM-Stand 23500 km gebraucht vom Kfz-Handel (Mercedes); unfallfrei, ein Vorbesitzer, KM- Stand bei Übergabe ca. 23.000 km. KP 33.500,-

Februar 2005: Winterräder auf Turbofelgen (Satz gebr. 8mm/ 700€)

Mai 2006: Ölwechsel mit Filter ("Mobil 1"/ 270€)
Juli 2007: 40.000 er Inspektion (450€)

August 2007: Kofferaumabdeckung hinten konnte nicht mehr geöffnet werden (Zugseil Fernbedienung gerissen/ 180 €)

Sept. 2008: Ölwechsel mit Filter ("Mobil 1"/ 290€)

August 2009: Verkauf bei KM-Stand 60.000 für 24.000€

Verbrauch:
Autobahn 7,6l mit Tempomat bei 130 km/h
Autobahn 12,8l mit vollem Fahrspass 210km/h - 268 km/h
Landstrasse 9l - 10,5l mit offenem Verdeck und 100% Fahrvergnügen (Boxster-Domäne Power-Cruising)
Stadt 15 Minuten Stau (5 km Stop & Go) 15,5 l

PRO:
+ traumhafte Strassenlage, am Berg unschlagbar..
+ bärenstarker Motor
+ gute Verarbeitungsqualität
+ grüne Umweltplakette
+ voll alltagstauglich (auch Winterbetrieb mit 225er h u. 205er v)
+ ergonomische Instrumententierung mit echtem Cockpit-Feeling
+ seidenweiche Schaltvorgänge mit der TIPTRONIC - die 0,3
Sekunden längere Beschleunigung von Null auf 100 km/h im
Vergleich zum "Schalter" (5,7 Sek.) liegt immer noch um die 6
Sekunden - also nahezu konkurrenzlos. Dafür können die Hände
konzentriert und entspannt am Lenkrad bleiben... und dort nach
Laune per TIP-Taste schalten
+ Hohe Durchschnitte auf der Autobahn mühelos möglich.
+ Gute Zuladung für Urlaubsfahrten mit Beifahrerin durch
Stauräume vorne und hinten
+ Verdeck öffnet und schließt schnell genug für Ampelphasen
+ geringer Wertverlust: bei Kauf eines 18 bis 24 Monate alten
Fahrzeugs in vernünftigen Zustand sind ca. 2.500€ Kosten pro
Jahr (o. Steuer u. Vers. und Benzin) bei einer Nutzungsdauer von
ca. 4,5 Jahren ein passabler Wert. Manches Fahrzeug der
unteren Mittelklasse schneidet kaum besser ab.

Contra:
- Dachknarren in den Streben des (gut gedämmten) Stoffverdecks
bei schneller Autobahnfahrt (tritt selten auf (temperaturabh.).
- Quietschen beim Öffenen des Verdecks (kann selbst mit
Silikonspray in Wartungsstellung beseitigt werden).
- Gepäck in den Kofferräumen vorne und besonders hinten wird "gut
warm".
- Lackierung (schwarz) nicht sehr widerstandsfähig - Katzen und
andere Vierbeiner ruhen gerne auf dem Stoffverdeck und
hinterlassen Kratzspuren im Lack..
- Zugseil Fernbedienung zum hinteren Kofferaumdeckel gerissen/
180 €);
- der CO2-Wert von 252 g/km ist eigentlich nicht mehr ganz
zeitgemäß (wurde bei den neueren Modellen marginal gesenkt)

Facit:
Fahrvergnügen pur ohne Reue.
Im Vergleich zum Vorgänger, den ich ca. 10 Jahre ebenfalls ohne Ärger gefahren habe (Toyota MR2 Turbo - ebenfalls mit Mittelmotor, 204 PS, 245 km/h) ist das Fahrwerk des Boxster steifer und liegt besser. Das gilt auch für Qualitätsanmutung. Dafür ist der Boxster schwerer und tendenziell behäbiger. Das vergleichsweise lautere Innengeräusch des 6-Zylinder-Mittelmotors ab 130km/h im Rücken macht sich nur bemerkbar, wenn man öfter auf eine große Limo umsteigt und den direkten Vergleich hat.

Erfahrungsbericht Porsche Boxster Boxster S (260 PS) von Anonymous, Mai 2008

3,7/5

Ich fahre den 2003er Boxster S seit einem Jahr und bin begeistert.
Der Sound und die Fahrleistungen sind genial, die Alltagstauchlichkeit durch 2 Kofferräume auch.

Die Materialanmutung (z.B. Blinkerhebel) ist an vielen Stellen auf Golf-1-Niveau, aber das ist mir so was von egal. Mein Verbrauch war über 12.000 km mit 11.2 L respektabel.

Fazit:
+ Super Auto, geht geil, macht Spaß ohne Ende.
- teuer: 1 mm Profil pro 1000 km (hinten), Versicherung hoch, letzter Kundendienst 1800.-

Alle Varianten
Porsche Boxster Boxster S (260 PS)

  • Leistung
    191 kW/260 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    49.764 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    10,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Porsche Boxster Boxster S (260 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2002–2004
HSN/TSN0583/484
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.179 ccm
Leistung (kW/PS)191 kW/260 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit264 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.320 mm
Breite1.780 mm
Höhe1.290 mm
Kofferraumvolumen130 – 260 Liter
Radstand2.415 mm
Reifengröße205/50 R17 Y (vorne)
255/40 R17 Y (hinten)
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.630 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.179 ccm
Leistung (kW/PS)191 kW/260 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit264 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Porsche Boxster Boxster S (260 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben10,5 l/100 km (kombiniert)
15,3 l/100 km (innerorts)
7,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben255 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Porsche Boxster Boxster S 260 PS (1996–2005)