Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche 911
  5. Alle Motoren Porsche 911
  6. Carrera 4 (320 PS)

Porsche 911 Carrera 4 320 PS (1997–2006)

 

Porsche 911 Carrera 4 320 PS (1997–2006)
64 Bilder

Porsche 911 Carrera 4 (320 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Porsche 911 Carrera 4 (320 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Porsche 911 Carrera 4 (320 PS) von bernd.schneider44, Februar 2017

4,0/5

+ Die 320 PS hören sich nach wenig an, überraschen aber vor Allem in der Beschleunigung sehr.
+ Unbedingt als Handschalter kaufen, macht einfach mehr Spaß
+ Design ist sehr ansprechend, vor allem in der S-Version mit Turbo Kit
+ Geschwindigkeiten bis 280kmh sind kein Problem
+ Innenraum top verarbeitet
+ Relativ günstig in der Anschaffung (>40.000 Euro bei etwa 80k Kilometern)
+ Wertsteigerung ist möglich, somit auch als Geldanlage nicht zu verdenken

- ungewöhnlich hartes Fahrwerk
- Die äußerst breiten Hinterreifen (285er) sind bei Spurrillen äußerst empfindlich und fahren gerne ein
- Porsche Service natürlich sehr teuer
- Sitze für Menschen mit etwas breiteren Schultern problematisch bei längeren Fahrten
- Relativ hoher Verbrauch (13/14 Liter)

Erfahrungsbericht Porsche 911 Carrera 4 (320 PS) von Anonymous, April 2013

5,0/5

Neben meinem Porsche GT2 RS (997) besitze ich auch einen Carrara 4. Ich habe den Wagen damals neu gekauft, hatte bisher noch nie ein Problem und fuhr selbst im Winter sehr sicher auf der Strasse. Ein absolut zuverlässiges Auto mit einem in dieser Kategorie guten Preis-/Leistungsverhältnis. Nach dem Facelift hat der Porsche ein wie immer gutes Design. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, der Verbrauch ist für einen Sportwagen mit 320 PS und Allrad moderat - das hatte Porsche schon immer im Griff -, die Motorisierung ist ideal für Landstrasse und Autobahn. Alltagstauglich? Aber selbstverständlich. Nicht so alltagstauglich wie ein VW Golf aber man muss ja hier die Alltagstauglichkeit in Bezug zu einen Sportwagen sehen, und in dieser Hinsicht ist der Porsche jeden Tag gut zu gebrauchen. Für die Unterhaltskosten kann ich alle 5 Punkte geben - auch hier wieder in Relation zu ähnlichen Sportwagen in der gleichen Kategorie.

Wenn ich dieses Auto einmal verkaufe, freue ich mich auf die allgemein gute Wertstabilität, und da alle Services bei Porsche durchgeführt wurden und der Wagen immer noch wie neu dasteht, wird sich immer ein Abnehmer finden. Mein nächster Alltags-Porsche wird wieder ein neuer Carrera 4.

Ich kann den Kauf des Carrera 4 in all seinen Varianten, bis zur heutigen Version, wärmstens empfehlen.

Erfahrungsbericht Porsche 911 Carrera 4 (320 PS) von Anonymous, April 2009

3,0/5

Auf die o.a. Kriterien lässt sich zusammenfassend sagen:

- Preis-/Leistungsverhältnis: im Vergleich zu anderen namhaften Herstellern definitiv viel zu viel Geld für zu wenig Auto.
- Design und Styling: immer Geschmacksache, meiner Meinung nach zeitlos schön und einfach gelungen nur leider über die Jahrzehnte ein inzwischen sehr gewohnter Anblick
- Verarbeitungsqualität: wenn man genauer hinsieht, genauso gut/schlecht wie bei nahezu jeder anderen Automarke (die allesamt wesentlich preiswerter sind...) Plastikteile die brechen, bereits nach 5 bis 6 Jahren Rost an diversen versteckten Metallteilen und -halterungen, hakeliges Getriebe (laut Porsche normal bei dieser Baureihe...?!), knarzendes Lenkrad etc. etc.
- Verbrauch: erscheint angemessen bzw. eher relativ wenig in Anbetracht der Leistung.
- Motoriesierung: drehfreudiger, durchzugstarker Sauger mit allseits bekannt gutem Sound dank ausgefeilter Komposition der Ingenieure und Klappenauspuff. 320 PS inzwischen aber schon fast Standard und Durchschnitt bei diversen anderen Herstellern (und wieder für weniger Geld...)
- Alltagstauglichkeit: für einen Sportwagen sehr gut mit eingeschränkten Platzverhältnissen
- Unterhaltskosten: soweit nichts anfällt sind Durchsichten/Inspektionen unwesentlich teurer wie bei anderen namhaften Marken; wenn allerdings was ansteht (Bremsen etc. )wird´s richtig happig und meiner Meinung nach beinahe unverschämt.

Insgesamt ein Traum, der einen aber früher oder später auf den Boden der Tatsachen zurückholt; Letztens stellte ich einen gebrochenen Kunststoffnippel am vorderen linken Scheinwerfer fest, der für die saubere Führung bei Ein- und Ausbau (erforderlich für Lampenwechsel) gedacht ist. Laut Porsche brechen die oft, sind aber als Einzelteil nicht austauschbar; Fazit: einzige Möglichkeit, neuer Scheinwerfer für 1300 Euro...!!!

Da kann man sagen was man will; ich habe den Wagen beim Porsche-Zentrum gebraucht, fünfeinhalb Jahre alt für knapp 60.000 Euro gekauft und kann nach einigen Monaten nur sagen: schönes Auto aber definitiv zu viel Geld nur für´s Image und nicht annähernd die Qualität, die man bei einem 100.000 Euro Auto erwarten darf!

Porsche baut mal sicherlich mit die teuersten Autos aber ganz sicher nicht die Besten.

Da hilft auch der TÜV-Bericht nicht weiter, bei dem Porsche die Hit-Listen zwar oft anführt aber leider unerwähnt bleibt, dass diese Fahrzeuge in der Mehrheit nur im Sommer und als Zweit- oder Drittfahrzeuge bei entsprechender Pflege bewegt werden... Da hält dann auch ein Cinquecento fünfzehn Jahre oder länger und kommt ohne Mängel durch den TÜV...!

Erfahrungsbericht Porsche 911 Carrera 4 (320 PS) von Anonymous, April 2009

3,8/5

Mein 2. 911er sollte nach der ersten roten Liebe was fürs Kilometerfressen werden und durfte farblich dezenter ausfallen. Gebraucht fand ich einen 996 Facelift aus dem Jahr 2002 mit 320 PS und Allradantrieb. Sealgrau metallic mit zimtfarbener Volllederausstattung.
Farbkombination und Ausstattung mit Navi, Tel., Sportsitzen, Schiebedach etc. war perfekt, 18" GT-3 Felgen optimierten auch das äußere Erscheinungsbild. An die Frontansicht habe ich mich nie gewöhnen können, es war wohl die häßlichste 911 Schnauze, die je gebaut wurde. Allerdings hat man heute auf dem Gebrauchtwagenmarkt dafür das Glück, relativ günstig an ein tolles Auto zu kommen. Das Fahrverhalten dank Allrad war vorzüglich, über Bremsen braucht man bei Porsche nicht sprechen und der Bums aus 320 PS war auch über alle Zweifel erhaben.

Leider hat sich Porsche bei der Konstruktion und Fertigung der wassergekühlten Boxer zu sehr vom Sparen leiten lassen. Die ersten Boxter und 996 hatten oft Motorenprobleme und man hat im Gegensatz zum Vorgänger gar nicht mehr mit Reparieren angefangen, sondern gleich den ganzen Motor auf die Halde geworfen. Bei meinem 996 fing das Malheur beim Wechseln der Kupplung an. Eigentlich ein Routinejob, bei meinem 964 ohne Probleme durchgeführt. Beim 996 hat Porsche 8 mal (!) den Simmering der Standwelle umkonstruiert um das Getriebe dicht zu kriegen. Bei meinem 996 Carrera 4 hab ich 2 mal die Kupplung nacheinander (innerhalb von 2.000km) tauschen dürfen, nur weil der Simmering nicht dicht hielt. Meine Garage sah nach kurzer Zeit aus, als sei ein Öltanker leck geschlagen.
Damit hatte ich dann auch genug vom Auto und habe es verkauft. Schade, eigentlich, denn bis auf diesen Makel war es ein klasse Fahrzeug. Aber, wer wie Wiedekind die Backen dick aufbläst muß auch damit rechnen, daß seine Kundschaft die Ansprüche befriedigt sehen möchte, die er mit seinen Reden weckt.

Alle Varianten
Porsche 911 Carrera 4 (320 PS)

  • Leistung
    235 kW/320 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    80.304 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    11,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Porsche 911 Carrera 4 (320 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2001–2004
HSN/TSN0583/474
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.596 ccm
Leistung (kW/PS)235 kW/320 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,0 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.430 mm
Breite1.770 mm
Höhe1.305 mm
Kofferraumvolumen100 Liter
Radstand2.350 mm
Reifengröße205/50 R17 89 (vorne)
255/40 R17 (hinten)
Leergewicht1.505 kg
Maximalgewicht1.850 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum3.596 ccm
Leistung (kW/PS)235 kW/320 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,0 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Porsche 911 Carrera 4 (320 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben11,3 l/100 km (kombiniert)
16,3 l/100 km (innerorts)
8,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben274 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g