Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche 911
  5. Alle Motoren Porsche 911
  6. Turbo (480 PS)

Porsche 911 Turbo 480 PS (2004–2011)

 

Porsche 911 Turbo 480 PS (2004–2011)
75 Bilder

Alle Erfahrungen
Porsche 911 Turbo (480 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Porsche 911 Turbo (480 PS) von lexi.lind, April 2017

4,0/5

Der 911er ist ein Sportwagen durch und durch und mit dem zu öffnenden Verdeck einfach noch geiler.

Das fast unbeschreibliche Vergnügen des Offenfahrens beginnt hier schon im Stand, wenn sich das Stoffverdeck wie von Geisterhand öffnet oder aber - der Show-Effekt ist mindestens ebenso groß - während der Fahrt aufgeht. Wer von der Entfernung aus das Verdeck öffnen möchte, sollte sich aber einen geeigneten Platz suchen und währenddessen ein Herumlaufen vermeiden, sonst geht ggf. der tolle Show-Effekt verloren und das Verdeck bleibt mittendrin stehen.

Innenraum/Kofferraum

Bereits beim Einstieg habe ich das Gefühl mir einen maßgeschneiderten Anzug überzuziehen. Alles passt, nichts wackelt oder hat Luft.

Die Rücksitze lassen sich entweder für kleine Kinder oder als weiteren Stauraum nutzen. Der Kofferraum unter der Fronthaube kann in jedem Fall Unterstützung gebrauchen.

Dann lassen sich auch die Lehnen vorklappen. Dies ist außerdem zum Befestigen des Windschotts erforderlich, was meiner Meinung nach jedoch viel zu groß ist und nicht so ganz zur Optik des Porsche passen will.

Fahrwerk

Das 911 Turbo Cabrio ist ein echter Sportwagen, nein mehr ein Rennwagen, eben nur für die Straße. Und der begeistert mich mit einem grandiosen Handling und trotz aller Sportlichkeit mit einem überraschend hohen Komfort. Dass Schlaglöcher und grobe Bodenunebenheiten nach innen dringen, mag ich ihm nicht übel nehmen.

Motor

Wer denkt, der Porsche Turbo geht mit seinen mächtigen 480 PS ungestüm los, der irrt. Wie ein gewöhnlicher Pkw lässt er sich anfahren und auch sonst ganz zivil bewegen.

Und so geht es eher behäbig als rasant ab. Doch dann ist es ist es immer wieder ein beeindruckendes Schauspiel, wenn der Turbo mit einer Macht einsetzt, dass selbst richtig schnelle Fahrzeuge plötzlich zurückfallen als hätten sie einen Anker geworfen. Doch lasse ich den Turbo solchermaßen seine imposante Power entfalten, ist absolute Konzentration gefordert. Zudem kann ich einen stets kontrollierenden Blick auf den Tacho nur empfehlen, zu schnell hat man jede erlaubte Geschwindigkeit überschritten.

Dabei komme ich - vor allem aber die Überholten - in den Genuss eines fast infernalischen Motorsounds, der den Suchtfaktor ins Unendliche treibt und mir eine unglaubliche Gänsehaut beschert. Beim dahin Cruisen dagegen ist mir der Motorenklang eigentlich zu dezent.

Erfahrungsbericht Porsche 911 Turbo (480 PS) von Anonymous, August 2007

3,7/5

Porsche 911 Turbo Cabriolet (Ein Cabrio der Extraklasse)

Das neue Porsche 911 Turbo Cabriolet vereint auf einzigartige Weise Leistung und Fahr¬dy¬na¬mik mit offenem Fahrvergnügen und hoher Sicherheit. 480 PS (353 kW) Motorleistung stehen beim neuen Turbo Cabriolet lediglich 1.655 Kilogramm Leergewicht gegenüber. In nur 3,8 Sekunden erreicht der Sportwagen mit Tiptronic S eine Geschwindigkeit von 100 Kilometer pro Stunde, in 12,6 Sekunden wird die 200 km/h-Marke überschritten, die Höchstge¬schwin¬¬dig¬keit beträgt 310 km/h. Dabei beträgt der Durchschnittsverbrauch nach neuem euro¬päischem Fahrzyklus nur 12,9 Liter pro 100 Kilometer
Das optionale “Sport Chrono Paket Turbo” bietet auf Knopfdruck eine zusätzliche und kurz¬zeitige Drehmomentüberhöhung. Durch einen höheren Ladedruck steigt die Kraftentfaltung um weitere 60 auf insgesamt 680 Newtonmeter. Dank dieser so genannten Overboost-Funktion lässt sich beispielsweise die Zwischenbeschleunigung von 80 auf 120 km/h im vorletzten Gang nochmals von 3,9 auf 3,6 Sekunden verkürzen.

Das Fahrdynamikpaket aus elektronisch gesteuertem Allrad-Antrieb, dem Porsche Traction Management (PTM), dem aktivem Fahrwerk Porsche Active Suspension Management (PASM) und der Fahrstabilitätsregelung Porsche Stability Management (PSM) setzt die souveräne Motorleistung in bestmögliche Fahrdynamik um. Beim Allradsystem PTM sorgt eine elektro¬magnetisch gesteuerte Lamellenkupplung für die optimale Kraftverteilung zwischen der Vorder- und der Hinterachse. PTM reagiert innerhalb von Sekundenbruchteilen und kann bei Bedarf auch mehr Antriebsmoment zu den Vorderrädern leiten.

Das neue 911 Turbo Cabriolet verfügt über ein vollautomatisches Faltverdeck. Die Konstruktion aus Stoff und Leichtmetall ist mit nur 42 Kilogramm besonders leicht und trägt dadurch zu einem niedrigen Schwerpunkt und damit zur außergewöhnlichen Performance des Fahrzeugs bei. Gleichzeitig bietet das Stoffverdeck dank des dreilagigen Aufbaus eine sehr gute Außen¬geräusch-Dämmung sowie einen sehr hohen Schutz gegen kalte und warme Witterung. Der Verdeckmechanismus kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h betätigt werden. Im Stand dauert der komplette Öffnungs- und Schließvorgang inklusive Scheibenbetätigung nur jeweils rund 20 Sekunden. Als Sonderausstattung ist auch für das 911 Turbo Cabrio ein Hard¬top lieferbar.
Das serienmäßig in Leder ausgeschlagene Interieur des neuen offenen 911 Turbo ist bis auf Cabriolet-spezifische Anpassungen mit dem des Coupés identisch. So zählt auch beim Cabrio¬let das Porsche Communication Management (PCM) einschließlich Navigationsmodul zur Grundausstattung. Wie im Coupé kommt auch im Cabriolet das BOSE Surround-Sound-System mit Siebenkanal-Digitalverstärker zum Einsatz –im offenen 911er in Kombination mit ins¬ge¬samt 12 Lautsprechern.

Ich konnte nur einen einzigen Schwachpunkt feststellen,…den Preis.(B.Material Porsche AG)

Alle Varianten
Porsche 911 Turbo (480 PS)

  • Leistung
    353 kW/480 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,0 s
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    19,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Porsche 911 Turbo (480 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckOffen
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum3.600 ccm
Leistung (kW/PS)353 kW/480 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,0 s
Höchstgeschwindigkeit310 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht1.655 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum3.600 ccm
Leistung (kW/PS)353 kW/480 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,0 s
Höchstgeschwindigkeit310 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Porsche 911 Turbo (480 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt67 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben19,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben442 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Porsche 911 Turbo 480 PS (2004–2011)