Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 607
  5. Alle Motoren Peugeot 607
  6. 2.2 16V 160 (158 PS)

Peugeot 607 2.2 16V 160 158 PS (2000–2010)

 

Peugeot 607 2.2 16V 160 158 PS (2000–2010)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS) von JeanPaul5, Februar 2020

4,0/5

Meine Erfahrungen zum Peugeot 607, Baujahr 2001, Privilege, 158PS, Kilometerstand 60.300km
+ Komfortables Fahrwerk, gut für längere Strecken und entspanntem fahren.
+ Motor liegt gut am Gas, mehr braucht dieses Auto eigentlich nicht.
+ Butterweiche Schaltung und Schaltwechsel sehr angenehm.
+ Bremsanlage sehr direkt und gut zu Händeln.
+ Trotz der Größe, wendig zu fahren.
+ Innenraum Ausstattung, angenehmes Ambiente mit Stoffsitzen .
+ Sitze sehr bequem.
+ Bedienungen übersichtlich und leicht zu handhaben.
+ Lüftung Fahrer und Beifahrer, separat einstellbar.
+ Heizung wird schnell warm.
+ Kofferraumgröße Top und zwei zusätzliche Ablagefächer mit Klappe, links und rechts ( bei anderen Modellen für die Batterie/CD-Wechsler). Hier bekommt man ein Echo zurück.
+ Verbrauch bei gemäßigter Fahrweise Land/AB um 7Liter, Stadt 9-10 bei „längeren Strecken“
+ Bei längeren Strecken ist auch ein Verbrauch unter 6.5Liter möglich, unter 6Liter aber nicht.
+ Bordcomputer Spritanzeige
+ Fehlermeldungen lassen sich bisher gut löschen und treten erst mal nicht wieder auf
- Fahrwerk gibt bei Kanaldeckeln etc. Schläge ins Lenkrad. Ist wohl dem Komfort geschuldet.
- Sitze bieten keinen Seitenhalt
- Motor/Getriebe unten herum lahm, 5 Gang Innenstadt kaum möglich.
- Kupplung kommt sehr spät, daran muss man sich erst gewöhnen.
- Unübersichtliche Karosserie und parken Innenstadt nicht so sein Dingen.
- Verbrauch bei Kurzstrecken zum Bäcker um die Ecke bewegt sich um die 20Liter.
- Lüftungseinstellung nicht beleuchtet ( weiß nicht ob die defekt ist )
- Sicherheitsgurt schwierig anzulegen, da immer auf der Suche, wo der Anfang ist.
- Elektrik sehr anfällig, ESP/ASR oder Meldungen Abgassystem etc.
- Drückt man mal den oder den Schalter, geht da oder da mal die Lüftung nach oben.
- Fensterhebelschalter Fahrerseite , das große Szenario. Winke, Winke mit Frischluft.
- Nicht mehr alle Teile lieferbar, wie zum Bsp. den Fensterhebelschalter, den bekommt man auch nicht mal eben auf dem Umweg Teilezulieferer, oder gebraucht ( Frankreich auch nicht )
Zwischenfazit nach ca.1.500km.
Wohl der letzte Peugeot Franzose, mit einem butterweichem Fahrwerk und gemütlichen Sitzen.
Der Motor und das Getriebe machen Spaß, wenn auch unten herum ein bisschen zickig.
Der Innenraum wirkt wie ein Wohnzimmer, wer es mag, wird begeistert sein.
Der Verbrauch liegt bei mir im Schnitt bisher bei ca. 9,5-11,5Liter im Schnitt, je nach Fahrweise und den Strecken, das ist OK für das Alter des Autos und der Größe, wenn auch die Kurzstrecken wirklich einen viel zu hohen Verbrauch aufweisen und den Schnitt sehr negativ beeinflussen.
Nun zur Seele des Franzosen.
Das Fahrwerk ist einfach Klasse und man schwebt über die Fahrbahn in gemütlichen Sitzen.
Der Motor typisch Peugeot, liegt gut am Gas, einfach schön zu fahren.
Die Wein und Baguette Seele ist eben die Elektrik und die hat eben ein Eigenleben.
Aber wer einen „alten“ Franzosen fahren möchte, nimmt das einfach billigend in Kauf.

Gerne 5*, aber die Elektrik eben, das gibt bisher einen Minuspunkt.

Tipp:
Wer Leiser, Komfortabler und Spritsparender fahren möchte, sollte auf Michelin Reifen wechseln.
Vorher waren Allwetter Kleber Quadraxxer drauf ( gute Reifen ), jetzt Michelin Cross Climate+.
Man merkt es beim Fahren, Ruhe kehrt ein und vor allen Dingen beim Spritverbrauch.
-0,5 Liter/100km sind da schon drinnen und damit amortisiert sich auch der höhere Preis von ca.+30%.

Erfahrungsbericht Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS) von Anonymous, September 2007

4,7/5

Habe inzwischen 80.000 km gefahren und bin zufrieden.
Besonders hat mich die 5 Jahre oder 100.000 km Absicherung für alle Reparaturen und Kundendienste erfreut. 50 Euro im Monat ist das wert. Wo sonst bekommt man diese Serviceleistungen für 600 Euro im Jahr? Bis auf die Reifen war alles dabei.

 

Peugeot 607 Limousine 2000 - 2010: 2.2 16V 160 (158 PS)

Bei den Motoren gehört der 2.2 16V 160 (158 PS) zu den beliebtesten Kandidaten der 607 Limousine 2000. Die Peugeot-Fahrer gaben ihm 4,4 von fünf Sternen. Der 2.2 16V 160 (158 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (Platinum, Reference, Premium und Privilege) – darunter auch eine sehr gute. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit fünf Gängen festgelegt. Der Verbrauch liegt bei etwa 9,2 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Benzin.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 2.2 16V 160 zwischen EU4 und EU3. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 219 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.2 16V 160 von Peugeot. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS)

  • Leistung
    116 kW/158 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2000–2004
HSN/TSN3003/504
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.230 ccm
Leistung (kW/PS)116 kW/158 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.871 mm
Breite1.835 mm
Höhe1.460 mm
Kofferraumvolumen481 – 510 Liter
Radstand2.800 mm
Reifengröße225/55 R16 V
Leergewicht1.530 kg
Maximalgewicht2.035 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.230 ccm
Leistung (kW/PS)116 kW/158 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 607 2.2 16V 160 (158 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,2 l/100 km (kombiniert)
12,7 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben219 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Peugeot 607 2.2 16V 160 158 PS (2000–2010)