Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 5008
  5. Alle Motoren Peugeot 5008
  6. HDi 165 (163 PS)

Peugeot 5008 HDi 165 163 PS (2009–2017)

Peugeot 5008 HDi 165 163 PS (2009–2017)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2011
HSN/TSN3003/AKQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.529 mm
Breite1.837 mm
Höhe1.635 mm
Kofferraumvolumen679 – 1.754 Liter
Radstand2.728 mm
Reifengröße215/55 R16 H
Leergewicht1.664 kg
Maximalgewicht2.125 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
9,1 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben181 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab29.900 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Peugeot 5008 HDi 165 (163 PS)

3,7/5

4,0/5

Meinung von Anonymous, Oktober 2017

Ich habe meinen 5008 2.0 Diesel im Okt. 2015 aus 1. Hand gekauft, mit knapp 130.000 km auf dem Tacho und Bj. 09.2010.

Inzwischen sind 40.000 km hinzugekommen und das Fahrzeug läuft ohne nennenswerte Vorkommnisse. Abgesehen von den Wartungsintervallen und Erneuerung der Bremsen läuft das kleine Raumwunder sorgen-, störungs- und werkstattfrei. Die Automatik schaltet sanft und zuverlässig, das Fahrzeug läuft (für die Preisklasse) sehr ruhig, leise und immer noch klapperfrei. Die Motorisierung macht Laune, dass selbst meine Frau meint "die Karre ist sooo geil ..."

Das Raumangebot ist immer noch überwältigend, besonders mit Rücksicht auf das durchaus kompakte Außenmaß von 4,5 m Länge. Besonders angenehm finde ich die leicht erhöhte Sitzposition ... nicht niedrig wie im PKW aber auch nicht so hoch wie im Bus. Als 7-Sitzer wird das Fahrzeug sehr selten genutzt. So praktisch die im Kofferraumboden ebenerdig versenkbare 3. Sitzreihe auch ist, bei nächsten Fahrzeug werde ich keinen Wert darauf legen (3-Personen-Haushalt). Angenehm finde ich die Bequemlichkeit und Funktionalität. Dennoch sorgt der 163-PS-Motor auch für Fahrfreude, beim Verbrauchsmittelwert von 7,1 l auf 100 km. Wobei ich auch in der Stadt einen recht zügigen (An-)Fahrstil pflege. Panoramadach, eingelassene Bildschirme in Kopfstützen für den Junior, "einfaches" Head-up-Display, Sitzheizungen etc., das alles macht das Fahren sehr angenehm. Die mäßige Übersichtlichkeit des Fahrzeuges wird vom PDC ins Gleichgewicht gebracht, sodass inzwischen auch die Frau des Hauses gerne am Steuer sitzt und schwärmt.

ich selbst bin 1,91 groß, lange Beine ... das frühere Problem mit dem bequem Sitzen und Ein-/Aussteigen ist seit dem 5008 Geschichte. Ich setze hervorragen, komme mit Leichtigkeit hinters Lenkrad rein und raus, habe Kopffreiheit und der Sitz ist erstmals nicht bis auf Anschlag nach hinten geschoben :o). Kenne ich sonst nur vom Chrysler Voyager; sonst war meine Größe immer ein Hindernis, besonders beim Ein-/Aussteigen. Im 5008 nicht.

Bei meinem Modell gibt es das Panoramadach noch nur als feststehendes Dach. Im neuen Modell mit Schiebedachfunktion. Darauf freuen wir uns schon riesig. Der Getränkehalter zwischen den beiden Fond-Armlehnen ist unausgereift durchdacht. Ende meiner Beanstandungen. Klar, man könnte hier noch etliche mehr oder weniger belanglose Dinge aufführen ... aber wir reden hier nicht über einen € 50.000-Van oder mehr. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Nächstes Jahr steht ein Fahrzeugwechsel an. Es wird der neue 5008 oder der Kodiaq von Skoda. Beide bei annähernd Vollausstattung (ex Leder; mögen wir beide nicht) und flottem 2.0 Motor um € 40.000. Mich hat das Fahrzeug überzeugt und macht Spaß zu Fahren.

2,7/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2013

Diese Auto ist einerseits sehr gut, da es sich angenehm fährt, egal ob Strecke oder Stadt. Die Heizung ist fantastisch.Der Motor ebenfalls.
Andererseits nervt es mit einer minderwertigen Verarbeitungsqualität. Die Türen klappern, der Mittel tunnel knarrt . Die Federung ist mit einem Sportwagen ebenbürtig, nicht ausgewogen.
Der Verbrauch ist im Vergleich ebenfalls nicht zeitgemäß und müsste ca. 1 Liter günstiger sein

4,1/5

Meinung von gengel, Januar 2013

hohe Alltagstauglichkeit, gute Variabilität. Die weich schaltende Automatik harmoniert gut mit dem Motor. Dieser ist ein wahres Prachtstück, vibrationsarm, spontan ansprechend, leise. Einziger konstruktionsbedingter Mangel ist die harte Federung, was vor allem bei schlechten innerstädtischen Straßen auffällt.

4,1/5

Meinung von Anonymous, November 2010

Meine Erfahrungen in den ersten 3 Monaten sind positiv, was das Fahrzeug als solches , das Fahrverhalten, die Verarbeitung und auch den Verbrauch betrifft.
MOTOR u. GERIEBE:
Im Durchschnitt verbraucht mein 163 PS Dieselmotor 7,5 l bei nun 10.500 km Laufleistung.
Meine Fahrweise ist zugig aber ich bin kein Raser!
Der Verbrauch sollte aber noch ein wenig geringer werden wenn der Motor erst mal 20-25 tausend km erreicht hat.
Der Motor arbeitet sehr ruhig, auch wenn er noch kalt ist und die gesamte Geräuschentwicklung im Innenraum ist angenehm ruhig, egal bei welcher Geschwindigkeit, was für eine sehr gute Kapselung des Motors spricht.
Das Automatikgetriebe ist perfekt auf den Motor und seine Leistung abgestimmt. Man spürt die Schaltvorgänge kaum, und im Sportmodus geht es sehr zügig vorwärts.
INNENRAUM:
Was die Verarbeitung betrifft ist alles Top. Auf schlechter Wegstrecke ist kein Klappern oder Knatsche im oder am Armaturenbrett zu bemerken.
Was mir persönlich fehlt ist ein wirklich zu nutzender Getränkehalter auf oder im Armaturenbrett, aber im Sichtfeld des Fahrers oder der Fahrerin. Der vorhandene Halter ist so unglücklich in der Mitte zwischen den Sitzen angebraucht das man mit dem Ellenbogen schon sehr aufpassen muss um seinen Kaffee nicht in den Innenraum zu verschütten. Und die Armlehnen sind auch noch im Weg.
Ein weiteres Minus ist das nicht abschließbare Handschuhfach. Man hat also keine Möglichkeit etwas sicher im Fahrzeug auf zu bewahren.
Und das obwohl ich die Platinum Ausstattung gewählt habe.
Das Handschuhfach ist nicht sehr geräumig weil unförmig, dafür ist das Ablagefach in der Mittelkonsole gekühlt und riesig groß aber auch ohne ende TIEF, und alles was man braucht liegt bekanntlich immer unten. Ablagen unter den Vordersitzen sind vorhanden.
Die Beinfreiheit hinten ist sehr gut, die Verstellmöglichkeiten der Sitze sind gut und die Zuladung bei umgelegten Sitzen ist mehr als genug.
An den hinteren Sitzen ist an den Sitzschienen etwas an Plastikabdeckungen gespart worden (scharfe Kannten).
Türen und Heckklappe schließen mit einem satten „Plopp“, auch bei geschlossenen Scheiben sehr leicht (gute Entlüftung).
Die Sitze (Leder) sind sehr bequem, auch auf längeren Strecken. Das Leder kommt mir etwas weich vor. Mal sehen wie es sich nach mehreren Jahren bewährt.
Das riesige Panoramadach ist toll. Das Radio mit dem JBL Soundsystem hört sich toll an, aber der Empfang des Radio lässt manchmal zu Wünschen übrig was dann ein ziemlich starkes Rauschen zur folge hat.
WARTUNG u. KOSTEN
Was die Wartungskosten betrifft kann ich noch nichts zu berichten, die momentane Anzeige schreibt „Service in 19.000 km“. Was die Wartungskosten betrifft kann ich noch nichts zu berichten, die momentane Anzeige schreibt „Service in 19.000 km“. Der Service-Abstand beträgt 30.000 km.

Abschließend möchte ich noch bemerken das mein letztes Fahrzeug ein VW Touran war der mir immer treu gedient hat, aber für den Preis des Peugeot 5008 Platinum habe ich ein MEHR an Ausstattung und ein wie ich finde rundum tolles Auto das ich sehr gerne fahre.

1 Jahr Peugeot 5008!!
Habe den 5008 nun 1 Jahr und bin immer noch begeistert.
Mittlerweile habe ich 38tausend km auf dem Tacho und er schnurrt wie am ersten Tag.
Die erste Insnspektion hat er auch bekommen, kosten ca. 220,00 Euro. Habe aber eigenes Öl angeliefert sonst wären die Kosten um 100 Euro höher gewesen. Sonst keinerlei große Beanstandungen oder Mängel .......SUPER.
Nur die Türdichtung auf der Fahrerseite wurde erneuert, war eingerissen und wurde auf Garantie ersetzt.
Der Verbrauch hat sich bei 7,2 Liter/100km eingependelt, mit immer laufender Klimaanlage!

Kurzbericht nach der 2. Inspektion bei Km-Stand 60.000
Kosten ca. 500,00 € incl. Teile.
Alles weiterhin ziemlich Positiv. Keinerlei Reparaturen ausser den normalen Verschleißteilen wie z.B. Bremsklötze und Scheiben vorne. Mein Tip wäre da schon mal ab 50.000 km ein Auge drauf zu werfen!! weil leider keine Verschleißanzeige davor warnt das die Beläge nun erneuert weden müssen.
Leider überträgt sich seit kurzem im Leerlauf (z.B vor roten Ampeln) ein Brummen in den Innenraum. Ich befürchte einen beginnenden Schaden/Verschleiss der Motorlager. Werde mal bei meinem Peugeot Händler vorbei schauen und fragen was das sein kann.
Aber bis zum Herbst wenn der NEUE 5008 kommt wird es schon gehn.
Mittlerweile habe ich 63tausend km auf dem Tacho und ich bin mit meinem Löwen immer noch sehr zu frieden.

69.800 km - die letzten km mit meinem 5008 !
Ohne große oder kleine Probleme !

----------------------------------------------------------------------------------

Am 26.07.12 kam der NEUE 5008 Allure.
Ich wünsche mir das er genau so zuverlässig ist wie der Alte.

GUTE FAHRT für alle