Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 5008
  5. Alle Motoren Peugeot 5008
  6. HDi 150 (150 PS)

Peugeot 5008 HDi 150 150 PS (2009–2017)

 

Peugeot 5008 HDi 150 150 PS (2009–2017)
52 Bilder

Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von Der-Elmo, Mai 2019

4,0/5

Ich habe das Auto gebraucht mit 73.000 km gekauft. Natürlich ist die qualität nicht so hoch wie bei einem VW oder so, aber die Zweckmäßigkeit und das Platzangebot ist für diesen Preis Klasse. Auf Langstrecken von ca. 800km mit 5 Erwachsenen Personen ist es auch im Fond relativ Komfortabel und dank Panoramadach hell im Auto. Der Durchnittsverbrauch lag auf dieser Reise bei 6,7l/100km

Die eingebauten Bildschirme in den Kopfstützen und zugehörige Bluetoothkopfhörer sorgen mit externen Abspielgeräten in der zweiten Sitzreihe für Entertainment.

Die Sitze im Fond sind einzelnd in mehreren Sitzpositionen zu verstellen und einzelnd umklappbar. Auch der Beifahrersitz lässt sich mit einem Handgriff umklappen.

Der Motor läuft ruhig und hat einen guten durchzug.

Bei knapp 110 000 km mussten dann allerdings einige Wellendichtringe am Motor und Getriebe gewechselt werden und auf Empfehlung von mehreren Autowerkstätten habe ich die Kupplung mit wechseln lassen und habe nun noch lange Spaß an den Familien-Van.

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von Anonymous, März 2017

5,0/5

Wir, eine Familie mit 3 Kindern, fahren mittlerweile den vierten 5008 und zwar weiter mit voller Zufriedenheit.
Die Fahrzeuge, alle mit dem 150 PS Diesel, haben uns nie im Stich gelassen.
Die von einem Komentator in Frage gestellte Crashsicherheit (5 Sterne) mußten wir 2015 bei der Begegnung mit einem Trecker ausprobieren. Auch das hat uns vollständig überzeugt.
Dieses Fahrzeug ist ein ideales Familienauto, sehr sparsam (über 120 tkm 6,2 l/100 km), sehr komfortabel mit sehr großzügigen Platzverhältnissen.
. . . und das beste Kaufagument für eine Normalverdiener-Familie ist der Anschaffungspreis!!
WIr haben in diesem Monat den vierten 5008 erworben, einen dreiviertel Jahr alten 2.0 Blue HDI Allure mit 22 tkm zum Preis von 19.000,- €.
Perfekt!!!!

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von teccpro, Februar 2017

3,0/5

Wir haben den 5008 mit dem 150ps Diesel.

Um ehrlich zu sein mag ich dieses Auto nicht so wirklich.
Es fährt sich wie ein Bus, die Schaltung geht eher schwer (man muss die Gänge fast reinprügeln) und viele Aspekte der Technik sind einfach sinnlos gelöst.

So kann man mit angeschalteter Zündung keine Heizung oder Klimaanlage benutzen und nach spätestens 30min auch kein Radio mehr hören. Nach den erwähnten 30min schält sich nämlich der sogenannte "Energiesparmodus" ein.
Wahrscheinlich macht sich Peugeot hier große Sorgen um die Batterie, aber Radio hören sollte doch nicht solche Probleme geben.
So muss man für ein Update des Navis fahren oder den Motor anlassen (soviel zu Umweltschutz).
Beim Motor ist zwar eine gewiss Durchzugsstärke, jedoch ist dieser wahrscheinlich abgeriegelt. So merkt man, dass bis 196km/h noch ganz gut was geht aber man ab dieser Geschwindigkeit nichtmehr schneller wird. Es fühlt sich sehr nach einer elektronischen sperre an.

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von carry110, Februar 2017

4,0/5

Wieder Erwarten hat uns dieses Fahrzeug, das mir von meinem Arbeitgeber als Firmenfahrzeug zur Verfügung gestellt wird, in vier Jahren udn 130000 Kilometern nicht einmal im Stich gelassen. Alles was anfiel waren zwei Abblendlichtbirnen (ich fahre aber auch Tag und Nacht mit Licht).

Was mich überzeugt sind der kräftige und drehmomentstarke Motor und das gute Sitzkonzept. Die Sitze in der dritten Reihe sind mit zwei Handgriffen aus- und eingeklappt.

Aus heutiger Sicht würde ich ein Auto mit größerem Kofferraum wählen (vier Personen mit Urlaubsgepäck sind herausfordernd).

Die Serienausstattung ist ordentlich (wenn man nicht die günstigste Ausstattungslinie wählt, die ist quasi nackt). Es gibt Sitzheizung vorne, Tempomat, ein ordentliches CD-Radio, Nebelscheinwerfer, Parkpieper und einiges mehr.

Was mich bisher genervt hat:

Die 12V-Steckdose vor der zweiten Sitzreihe ist so angebracht, dass Passagiere sie mit ihren Schuhen fast zwangsläufig malträtieren. Unsere ist daher auch seit langem nicht mehr fest verankert und rutscht immer wieder in die Mittelkonsole hinein, wo man sie mühsam rausfrickeln muss.

Es gibt auch gegen Aufpreis keine Frontscheibenheizung

Die elektronische Handbremse (nimmt im Winter jeglichen Spaß) :)

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von Anonymous, August 2016

3,0/5

Ich beziehe mich auf Erfahrungen zu meinem ersten 5008er (2010-2014) und dem zweiten (2015-2016).

Positives:
- auf zusammen 80tkm gab es keinerlei Defekte oder technische Probleme
- ich finde das Design innen und außen sehr ansprechend
- die Materialqualität erreicht längst nicht das Niveau eines VW, aber es hat eine angehme Haptik und sieht hochwertig aus - beim Modell 2010 war auch die Anfälligkeit gering (2015er sehr kratzempfindlich und weniger robust - vorallem im Kofferaum)
- intelligentes und variables Sitzsystem - einfach großartig
- riesiger Kofferaum mit zig Möglichkeiten diesen noch zu erweitern
- ruhiger und durchzugsstarker Moter
- tolle Geräuschdämmung

Negatives:
- inakzeptable Verbrauchsangaben, das 2015er Modell sollte 30% weniger verbrauchen, steigerte die ohnehin schon herbeigezauberten Verbrauchsangaben um 10% über dem des 2010er
- durch Betrug bei den Verbrauchs- und Abgaswerten kein Vertreuen zum Fahrzeug - Crashtests sind sicher ähnlich vertrauenswürdig, daher bereits nach 14 Monaten verkauft - nie wieder Peugeot
- riesiger Wendekreis

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von jolipear, Dezember 2014

2,4/5

2011 suchte ich ein familien- und streckentaugliches Fahrzeug und stieß auf den 5008 Family Plus.

Zu Beginn sprach mich das großzügige Raumangebot mit dem sehr attraktiven Panoramadach sehr an. Zwar vermisste ich nützliche Helferlein, wie z.B. Becherhalter und übersichtliche Ablagemöglichkeiten. Jedoch hielt ich den zu diesem Zeitpunkt günstig erscheinenden Anschaffungs-/Leasingpreis dagegen. Ein Touran mit vergleichbarer Motorisierung und Ausstattung wäre - zu diesem Zeitpunkt - teurer gekommen.

Die Ernüchterung folgte jedoch recht zügig nach Übernahme des Fahrzeugs (03/2011)...

22.09.11 (Garantiearbeit)
2 Bremsscheiben vorne mit Seitenschlag ausgetauscht
Fensterheber überprüft (Rückrufaktion)
2 Dellen aus der Kofferraumklappe entfernt (Smartrepair) - ich habe die Klappe mit den Daumen zugedrückt

15.11.11 (Garantiearbeit)
Wärmeschutzblech über Auspuffendtopf ausgetauscht.

29.03.12 (Garantiearbeit)
2 Bremsscheiben vorne mit Seitenschlag getauscht.

11.04.12 (Garantiearbeit)
Lüftermotor Innengebläse getauscht

27.08.12 (Garantiearbeit)
Querlenkerbuchsen vorne li + re ersetzt
Temperatursonde Klimaanlage getauscht

19.09.12 (Garantiearbeit)
Oberflächenbehandlung

11.07.14 (Garantiearbeit)
Wärmeschutzblech über Auspuffendtopf ausgetauscht.
Kondensator Klimaanlage erneuert (verlor Flüssigkeit)
Buchsen und Querlenker vorne li + re erneuert
Stoßdämpfer hinten erneuert (Kulanz)

06.08.14 (Garantiearbeit)
Motorhaube an der Unterseite zum Kühlergrill sandgestrahlt und neu lackiert, da über die ganze Breite bereits Rostblasen aufgetaucht waren.

09.09.14 (Kulanz)
Heckleuchten wegen Wassereintritt abgedichtet

19.09.14 (Garantieleistung) hiermit erlischt die 100.000Km-Garantie
Radnabe vorne li + re ausgeschlagen und ausgetauscht
Luftleitblech vorne erneuert (kleinere Lufteinlasslöcher), da Laub das Gebläse verstpfte
Buchsen und Querlenker vorne li + re ausgetauscht da wieder ausgeschlagen
Traggelenke vorne li + re erneuert, da defekt.

Die kaputte Fahrertürdichtung wurde nicht als Garantiefall anerkannt. Das Gummiprofil besteht aus sehr dünnem Gummi, welches leicht einreißt. Bitte Vorsicht!!

Für dieses Fahrzeug habe ich (leichtsinnigerweise) einen Leasingvertrag auf Restwertbasis geschlossen. Bereits 7 Monate vor Rückgabetermin habe ich ein verbindliches Wertgutachten bei unserem Autohaus in Auftrag gegeben. Als Ergebnis wurde ich bereits zu diesem Zeitpunkt mit einem Wertverlust von knapp € 2.000,- konfrontiert. Dieser Wertverlust wird sich bis zum Rückgabetermin im März 2015 sicherlich noch erhöhen.

Das Fahrzeug fährt sich gut, ist spritzig und sportlich ausgelegt. Das macht Spaß!

Allein die in keiner Weise zeitgemäße, schlechte Verarbeitungsqualität hat den Gesamteindruck nachhaltig getrübt. Defekte hintere Stoßdämpfer nach 3 Jahren bei ausschließlicher Straßennutzung sind ein absolutes "No-Go". Ebenso Rostblasen sollten heutzutage nicht mehr Vorkommen.

Oft hatte ich das Gefühl, das mein Autohaus gerne deutlich mehr geholfen hätte, jedoch nicht die notwendige Unterstützung seitens Peugeot erhalten hat.

Aus den vorgenannten Gründen werde ich künftig einen großen Bogen um PEUGEOT machen.

Ich habe mich bemüht, so sachlich wie möglich zu bleiben, damit mein Bericht etwaigen Interessenten als Entscheidungshilfe dienen mag.

Sollte sich Subjektivität eingeschlichen haben, so bitte ich dies zu verzeihen und entsprechend zu filtern.

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von kledy2002, November 2014

2,5/5

Nach 35.000 km und nicht einmal 3 Jahren ist der hintere linke Stoßdämpfer defekt. Panoramaglasdach wurde schon in der Garantiezeit gewechselt. Teurer Schrott- nie wieder Peugeot!

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von Neuling5008, März 2013

4,6/5

Auf der Suche nach einem Van für unsere Familie (5 Personen) haben wir die gängigen Vans angesehen und probegefahren. Hauptkriterium war natürlich das Platzangebot.
Der Versuch drei Kindersitze nebeneinander zu plazieren ging nicht im Touran, nicht im Grand Scenic, von Mazda 5 oder Grand C-Max wollen wir garnicht reden.
Nächster Punkt Kofferaumgröße! Der gelobte Touran!! Der Versuch einen Kinderwagen plus Laufrad plus etwas Gepäck scheitert an der geringen Innenbreite des Kofferraumes. Wo die 695 l sind weiß allein VW, Tricks inbegriffen (abgesenkter Kofferraumboden , ausgebaute Sitze für max Volumen, alles nur für große Zahlen aber nicht für die Praxis) Beim 5008 alles kein Problem!! Kinderwagen längs, alles andere daneben oder mal eine Möbelstück mit 115 cm Breite, eine glatte Ladefläche mit ein paar Handgriffen, einfach top!
Sind mit dem 5008 absolut zufrieden inkl. der Werkstatt, die sehr gründlich alle Garantietermine und Rückrufe bearbeitet hat.
Motor nach einigen VW TDI ein Genuss: leise, durchzugstark und sehr sparsam (6,4 l über 32 tkm).
Unser 5008 wurde vor 1 1/2 Jahren mit 40 tkm günstig gekauft mit Super Ausstattung (Platinum 7 Si., Navi, Einparkass., Head-up, AHK)
Verarbeitung locker auf VW Niveau, bisher keine Probleme bei gesamt 72 tkm.
Der nächste wird wieder ein 5008 2.0 HDI !!!!

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von WlfgngSchwgr, März 2013

2,6/5

Nach 3 Jahren , 58.000 km, 7 Rückrufaktionen, gibt es jetzt ein gravierendes, noch nicht gelöstes Bremsenproblem. Elektr. Bremse, ABS, ESP ASR, Berganfahrhilfe sind komplett ausgefallen. Nach dem Austausch eines Radsensors, des gesamtes Kabelstranges, des Bremsen-Steuergerätes, war der Fehler für genau 14 Tage weg. Jetzt ist wieder alles ausgefallen. Kostenpunkt bis jetzt: 1.500 €. Peugeot hat die gesamte Elektronik einfach nicht im Griff oder baut Schrott.
Empfehlen kann ich diese Kiste nicht!!

Erfahrungsbericht Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS) von mottek30, November 2012

3,1/5

Nach nunmehr 62.000 km in 3 Jahren sind wir mit dem Fahrzeug nach wie vor zufrieden. Nur nicht mit der Werkstatt, bzw. einigen Details.
Leistung, Ausstattung, Fahrverhalten entspricht den Erwartungen.

Negativ aufgefallen ist, daß die Peugeot-Werkstatt schlampig arbeitet und Mängel nicht erkennt, obwohl der TÜV unmittelbar bevorstand.
TÜV-Rapport - keine Plakette:
1. Stabigelenk ausgeschlagen
2. Gelenk rechts vorne hat Spiel
3. Nebelscheinwerfer vorne li falsch eingestellt

1. und 2. begründet Peugeot mit den schlechten Strassenverhältnissen in Deutschland !!!!
Somit kostete mich die Inspektion mit anschliessender Reparatur 730 €.

Auch ist der zusätzl. Austausch der Tagfahrlichtbirnen vorne mit jeweils 150 € wohl eine Frechheit !

Da mein erster Peugeot-Versuch bei gleicher Peugeot-Werkstatt zum Desaster wurde, war das mein letzter Peugeot. Bisher 18 Fzg., davon 2 Peugeots, und nur bei diesen gab es Probleme!

Alle Varianten
Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2009–2011
HSN/TSN3003/AKG
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.550 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.529 mm
Breite1.837 mm
Höhe1.635 mm
Kofferraumvolumen679 – 1.754 Liter
Radstand2.728 mm
Reifengröße215/55 R16 H
Leergewicht1.638 kg
Maximalgewicht2.125 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.550 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 5008 HDi 150 (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben151 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen180 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen