Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 3008
  5. Alle Motoren Peugeot 3008
  6. PureTech 130 (130 PS)

Peugeot 3008 PureTech 130 130 PS (seit 2016)

 

Peugeot 3008 PureTech 130 130 PS (seit 2016)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS) von Anonymous, November 2020

1,0/5

Es handelt sich um einen Peugeot 3008, EZ 02.2019, bei dem die folgende Fehler eingetreten sind:

- Spurhalteassistent greift massiv ein, sodass das Fahrzeug auf der Gegenseite landet
- Warnung zum Toten Winkel leuchtet regelmäßig, obwohl nichts im toten Winkel
- Rückfahrkamera: sehr schlechte Auflösung, stockt, schaltet teils zu spät ein
- Warnmeldungen: Bremsen, Lenkrad übernehmen, automatisches Bremssystem ausgefallen
- Bluetooth Verbindung oft nicht möglich, bricht ab, stockt, Lautstärke sehr gering
- Navigationsdaten völlig veraltet, vieles wird nicht gefunden, POIS nutzlos (!kein over the Air Update), wenn mal ein Update erscheint, wird dieses bei laufenden! Motor installiert (ca. 1 Stunde)
- Einstiegsbeleuchtung fällt gelegentlich aus (toll wenn es dunkel ist...)
- Infotaiment-System braucht sehr lange zum hochfahren

Die modernen Fahrzeuge von Peugeot finde ich weiterhin hübsch. Technisch und Softwareseitig sind diese aber leider völlig veraltet und teils gefährlich.

Peugeot sowie das Autohaus konnten die Fehler nicht beheben, das Auto ging zurück.

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS) von kevzwk1, Februar 2019

5,0/5

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Preis-Leistung sind auf jedn Fall Top! Schwächen findet man beim sehr empfindlichen Fernlichtassistenten, den man so eigentlich nicht nutzen kann und dem nicht auf Mitte ausgerichteten Spurhalteassistent. Für den Fall der Fälle aber trotzdem ausreichend. Die Kameras sind meines Erachtens auf jeden Fall ausreichend. Schade ist, dass sich die Frontkamera nicht automatisch einschaltet, wenn man sich einem Hindernis nähert. Stattdessen piept er nur und es erscheint eine Animation. Der Verbrauch ist ebenso Top wie die gemütlichen Sitze (AGR). Die Bedienung und die Auflösung der Monitore sind auch sehr gut. Der Kicksensor unten für den Kofferraum ist ein bisschen träge. Er erkennt meine Bewegung oft nicht. Ich würde den Wagen jederzeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS) von Anonymous, September 2018

5,0/5

Das Fahrzeug habe ich seit Dezember 2017 und ist mein erster Peugeot und SUV. Nachdem ich mich an den Motor gewöhnt habe, da ich vorher seit ca. 30 Jahren fast nur Diesel gefahren bin, muß ich feststellen, daß der Motor stark genug ist und auch sparsam zu fahren ist, obwohl ich viel Kurzstrecke fahre. Man kann verhätnismäßig früh hochschalten. Ich hatte ihn bereits bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,7 Liter auf 100 km. Der SUV hat einen sehr bequemen Einstieg und Fahrersitz (AGR) und ist nicht sehr straff abgestimmt. Der Platz im Innenraum und Kofferraum ist gut und variabel und das Einladen ist auch ziemlich bequem. Die Materialien und die Verarbeitung sind gut. Wenn man Preis und Leistung vergleicht ist er ein gutes Angebot. Die Werksgarantie (2 Jahre) hätte allerdings länger sein dürfen. Aber das ist bei den sogenannten Premiumherstellern auch nicht besser. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Peugeot 3008.

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Optisch reiht sich der Peugeot bei Hyundai Tucson oder Renault Kadjar ein. Der 3008 findet locker seine Nische, zumal unter Peugeots Kombi-affiner Kundschaft viele Käufer auf einen Aufstieg warten (Publikumsliebling ist derzeit der 308 SW). Von dem Kompakten übernimmt das neue SUV die Technik. Allerdings an entscheidenden Stellen weiterentwickelt, wie man nach dem Einsteigen feststellt. Da ist es wieder, das markentypisch seltsame Cockpit: Lenkrad unten, im 3008 abgeflacht und nicht so tief auf den Knien liegend wie im 208, darüber die Anzeigen, die im SUV jetzt ein großes, frei einstellbares Display sind. So was kennen wir von Audi ("Virtual Cockpit"), kommt bald im Golf und kostet immer extra. Im 3008 ist es Serie und gefällt Spielkindern unter den Autofahrern mit hoher Auflösung und vielen Möglichkeiten.

 

Peugeot 3008 SUV seit 2016: PureTech 130 (130 PS)

Bei den Motoren gehört der PureTech 130 (130 PS) zu den überzeugendsten Kandidaten des 3008 SUVs 2016. Die Peugeot-Fahrer gaben ihm vier von fünf Sternen. Bei den Ausstattungen besteht Wahlfreiheit. Der SUV-Medium kommt in einer der vier Varianten: Crossway, Access, Active und Allure. Obwohl der Preis je nach Ausstattungsvariante natürlich variiert, handelt es sich um die erschwinglichste Motorisierung für das Fahrzeug. Die Preise beginnen bei 23.650 Euro – maximal kannst du 34.350 Euro hinblättern. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für ein Schaltgetriebe oder ein Automatikgetriebe entscheiden. Mit dem manuellen Schaltgetriebe legst du dich auf sechs Gänge fest, während du bei der Automatik je nach Ausführung mit entweder acht oder sechs Gängen unterwegs bist. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen fünf und 5,3 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Natürlich ist ein Auto für Umwelt und Klime noch nicht gerade Segen, aber in Sachen Schadstoffausstoß gehört es mit der Einordnung in die Schadstoffklasse EU6 immerhin zu den Besten. Zwischen 114 und 120 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Letztlich ist der PureTech 130 ein sehr gelungener Wagen. So bestätigen es auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.650 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN3003/AXL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst660 kg
Maße und Stauraum
Länge4.447 mm
Breite1.906 mm
Höhe1.624 mm
Kofferraumvolumen520 – 1.482 Liter
Radstand2.675 mm
Reifengröße215/65 R17 89H
Leergewicht1.325 kg
Maximalgewicht1.910 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst660 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 3008 PureTech 130 (130 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,0 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben117 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Peugeot 3008 PureTech 130 130 PS (seit 2016)