Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 3008
  5. Alle Motoren Peugeot 3008
  6. BlueHDi 180 (180 PS)

Peugeot 3008 BlueHDi 180 177 PS (seit 2016)

 

Peugeot 3008 BlueHDi 180 177 PS (seit 2016)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS) von Werner Hildebrand, Juli 2019

3,0/5

Mehr sein als Schein,
Der 3008 GT macht optisch was her hat aber viele konstruktive Mängel die bei deutschen Herstellern seit Jahren unbekannt sind.
Scheibenwaschanlage: Wasservorrat mit ca.
2,5l sehr begrenzt, schwierig zu füllen und ohne Füllstandsanzeige! Ein NoGo für ein Auto dieser Preisklasse! Außerdem pieselt das Waschwasser erst bei der Endposition aus dem Wischerarme wo die Reingungwirkung verpufft! Auch neue Scheibenwischer ziehen Streifen und quietschen an der Endposition.
Das Infoboard ist über eine Vielzahl von Tasten erreichbar, die Sprachsteuerung ist dumm und adaptiert nicht so dass der Nutzer doch wieder zum Touchscreen greifen muss was der Fahrsicherheit sehr abträglich ist. Das Kartenbild der Navigation ist mit unnützer Information überfrachtet was man als Alleinfahrer kaum bewältigen kann!
Das gleiche gilt für die Einstellung der Klimaanlage oder Bedienung des Telefons und ist dem Auto unwürdig!
Kleiderhaken - unter dem Haltegriff kaum zu ertasten weil so klein. Das Aufhängen einer Jacke wird zum Abenteuer!
Spritverbrauch: Extrem zu hoch wenn die Werksangabe auch besseres verspricht ist der Verbrauch im sparsamen Alltagsbetrieb kaum unter 6,5l /100km zu bringen - konstante Autobahnfahrt bei 140km/h bei halbbesetztem Wagen gehen mit 8,5l/100km einher.
Der Motor ist laut und rauh was man allerdings selbst, dank guter Dämmung, kaum hört. Der Anzug ist gemütlich und längst nicht so kräftig wie man nach den Daten erwarten sollte!

Erfahrungsbericht Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS) von CARWALK - Der Autoblog, Dezember 2017

3,0/5

GT heißt das Zauberwort bei Peugeot, und schon handelt es sich um eine besonders sportliche Variante, die sich vor allem durch die optionale zweifarbige Lackierung auszeichnet. Allerdings muss Dir der Spaß den Aufpreis wert sein, und gefallen muss Dir diese Sonderlackierung auch, denn Sie spaltet in jedem Fall die Betrachter.

Sagt Dir die Zweifarbigkeit nicht zu, kannst Du aber auch auf die große Liste der einfarbigen Lackierungen zurückgreifen. Wie auch immer, der Peugeot 3008 GT macht eine tolle Figur. Und das ein schöner Rücken nicht nur optisch entzücken kann beweist der 3008 GT nur zu gut.

Die Heckklappe geht elektrisch auf und zu, entweder per Knopfdruck am Schlüssel, am Armaturenbrett oder an der Klappe selbst oder aber auch, wenn ich die Hände voll habe, durch eine simplen Fußwisch. Und sie schwingt ohne großartiges Gepiepse flott und auch schön weit auf. Ladekante und Stoßstange sind gut gegen Ladekratzer geschützt, bauartbedingt ist sie allerdings auch recht hoch.

Bereits der eigentliche Stauraum ist sehr ordentlich, aber wenn das nicht genügt reicht ein Zug an der Lehne und die Sitzfläche senkt sich mit der vorklappenden Lehne zu einer nur ganz leicht ansteigenden Fläche, die Zwischenräume sind schön abgedeckt. Und der Beifahrersitz kann für ganz lange Sachen auch noch die Lehne vorklappen. Beim Zurück der Rücksitzlehnen kann sich allerdings der Gurt einklemmen.

Ein Blickfang für sich ist das oben und unten abgeflachte und extrem kleine Lenkrad, das weit unten platziert ist damit ich die Instrumenteneinheit, die ganz ungewohnt darüber positioniert wurde, auch gut sehen kann - daran hatte ich mich aber schnell gewöhnt und finde großen Gefallen daran.

Das Fahrwerk des Peugeot 3008 GT ist angenehm straff mit einem ordentlichen Schuss Komfort, die Lenkung ist schön straff und zielgenau, so kann ich in normalen Kurven nicht zuletzt durch das kleine Lenkrad richtig zackig fahren - die Karosserie schwankt aber durchaus etwas hin und her - unter "S" wird der Lenkvorgang noch spontaner umgesetzt, die Neigungen sind aber kaum geringer.

Wenn ich ihn an den Grenzbereich bringe ist der 3008 GT aber auch unter "S" dann doch etwas zu weich, drängt über die Vorderräder massiv nach außen und die Lenkung ist dann etwas zu indirekt und nicht exakt genug, ich bräuchte dann mehr Rückmeldung und muss ggf. sogar korrigieren. Im normalen Fahrbetrieb tritt davon aber nichts auf, da ist alles ganz easy, komfortabel und exakt genug.

So gut der Überblick nach vorne ist, so schlecht kann ich den Bereich unmittelbar vor dem Fahrzeug abschätzen / einsehen. Und die Dachsäulen sind recht breit und zudem hat er ein hohes und flaches Heckfenster, da geht die Übersicht schon etwas verloren - aber dafür gibt es schließlich eine Rückfahrkamera, ein 360° Rundumblick und Einparkhilfen.

Der Tempomat arbeitet adaptiv, orientiert sich also am Tempo des Vorausfahrenden. Und komme ich an ein Tempolimit, das unterhalb des eingestellten Tempos liegt, erkennt er das und weist mich auch darauf hin, aber er reduziert (noch) nicht selbstständig dieses Tempo.

Ist vielleicht auch gut so, denn die Verkehrszeichenerkennung - manchmal glaube ich er hätte gar keine - gibt auch schon mal ein Tempolimit an, obwohl kein Schild zu sehen ist oder löst es wieder auf, lange bevor das dazugehörige Schild auftaucht.

Das unter der bulligen Haube ein Diesel schlummert, bekomme ich weniger akustisch als durch den exzellenten Vortrieb und vor allem den sehr guten Durchzug zu spüren. Mit der Sporteinstellung macht er jetzt einen Sound und zieht gut ab, allerdings wird er dabei, weil er unter Sport höher ausdreht, auch schon mal laut, das Ganze ist im Normalmodus auch nicht wesentlich langsamer, dafür aber deutlich ruhiger/komfortabler, denn auch Wind- und Abrollgeräusche halten sich selbst bei 200 angenehm zurück.

Lasse ich ihn mit Tempo 130 rollen, verbrauche ich 6,9 Liter laut Bordcomputer und der geht fast genau.

 

Peugeot 3008 SUV seit 2016: BlueHDi 180 (180 PS)

Der BlueHDi 180 (180 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den 3008 SUV 2016 von Peugeot, sie schafft nur drei von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Bei den Ausstattungen besteht Wahlfreiheit. Der SUV-Medium kommt in einer der drei Varianten: GT, Allure und Crossway. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 38.800 und 42.350 Euro. Wer Automatikgetriebe bevorzugt, wird bei dem Wagen auch glücklich und kann auch zwischen sechs oder acht Gängen wählen. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Diesel, liegt je nach Variante zwischen 4,4 und 4,9 Litern auf 100 Kilometer.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der BlueHDi 180 lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Zwischen 114 und 129 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom BlueHDi 180 (180 PS) von Peugeot. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS)

  • Leistung
    133 kW/180 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    40.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2016–2017
HSN/TSN3003/AXR
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)133 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.640 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.447 mm
Breite1.906 mm
Höhe1.624 mm
Kofferraumvolumen520 – 1.482 Liter
Radstand2.675 mm
Reifengröße235/50 R19 90V
Leergewicht1.540 kg
Maximalgewicht2.090 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)133 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.640 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 3008 BlueHDi 180 (180 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,4 l/100 km (kombiniert)
5,1 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben114 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen170 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse