Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 2008
  5. Alle Motoren Peugeot 2008
  6. e-HDi 115 (115 PS)

Peugeot 2008 e-HDi 115 115 PS (seit 2013)

 

Peugeot 2008 e-HDi 115 115 PS (seit 2013)
77 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS) von JCGoepel, Dezember 2014

3,9/5

Ich finde den 2008 ein gelungenes Fahrzeugkonzept.Ich hatte vor der Bestellung den Einstiegsdreizylinder mit 82 PS und den 1.6 mit 120 PS,beides als Benziner und die beiden Dieselvarianten mit 92 und 114 PS Probe gefahren.Einzig der größere Diesel war dabei für mich interessant.Alle anderen fuhren mit dem betagten 5 Gang Getriebe vor.Für mich,der auch mal 500 Autobahnkilometer abspulen will, ein echtes Kaufhindernis.
Außerdem wirkt das Fahrzeug nur mit dem 114 PS Diesel optimal motorisiert.Im 6.Gang bei 100km/h liegen deutl. unter 2000 U/min an.Das serienmäßige Stop/Start-System arbeitet schnell und nahezu unbemerkt.Peugeot verbaut eines der besten Systeme am Markt,laut AutoBild-Test, und ich kann es bestätigen.Das Ergebnis,echte 5 Liter Durchschnittsverbrauch,bei durchaus zügiger Fahrweise.
Die modernen Turbodreizylinderbenziner mit 110 PS(5-Gang)und der 130 PS(6-Gang)wären noch interessant gewesen-aber bei Bestellung 11/2014 noch nicht in Sicht.
Der 2008 ist ein gut geschnittenener (fast)Kompaktwagen,der für kleine Fam.ausreichend Platz bietet.Er folgt dem aktuellen Modetrend zur SUV-Optik.Allerdings ohne echte Geländeoption.Er ersetzt den 207 sw in sportlicher, ansehnlicher Verpackung.Er bietet etwas mehr Kofferraum als dieser und eine bessere Übersicht.Vom Vorgänger übernommen wurde der clevere Umklappmechanismus der Rücksitzlehne,die Sitzbank senkt sich automatisch ab.Mit einem Griff entsteht so eine ebene Ladefläche mit niedriger Ladekante.Und zwar ohne Spielerein wie doppeltem Ladeboden usw..Die Grundmaße des Laderaums sind gut und praxistauglich.Besser als bei der direkten Konkurrenz,die meist etwas größere Volumen angibt,aber bei den wichtigen Grundmaßen oft hinter dem 2008 rangiert.In Zahlen 82 cm,104 cm(ohne JBL-Soundsystem),50cm( T,B,H)-selbst gemessen.
Er läßt sich erstaunlich flott,sicher und handlich bewegen,der Fahrkomfort ist gut.Das kleine Lenkrad wird oft bemängelt-ich find´s klasse.Und der Blick auf die Anzeigen wird null verdeckt-bei korrekter Einstellung.Die Ausstattung, spez. beim großen Diesel ist üppig.Dieser Motor ist allerdings auch nur in der Topvariante erhältlich und treibt den Preis in Regionen um 24000,- Euro,ein paar sinnvolle Extras inklusive.Für ca. 1000,- Euro weniger ,bei gleicher Ausstattung,ist der neue 130 PS Dreizylinder Benziner zu bekommen.
An der Bremsleistung gibts entgegen anders lautender Tests nichts zu meckern,wir haben aber auch auf das Grip-control System verzichtet,das mit Ganzjahrereifen ausgerüstet wird.Stattdessen gabs gute Conti-Winterräder im Serienformat gratis dazu-eine befristete Aktion.5 Jahre Garantie sind übrigens auch ein Argument.
Ich habe mir noch eine praktische,abnehmbare AHK von Thule einbauen lassen,bei demontiertem Haken fast unsichtbar.
Nachtrag 10/2015: bisher ca. 10000 km ohne Probleme absolviert.
Der Verbrauch hat sich sogar noch leicht reduziert 4,7 bis 4,8 Liter/100km sind locker zu schaffen.
Nervig ist nur das in Nullstellung leicht schräg stehende Lenkrad,was auch durch Neueinstellung der Spur nicht völlig zu beheben war.Beim Wechsel auf Winterräder und dem obligatorischen Blick auf das Fahrzeug von unten, fiel mir ein schon recht angerosteter Auspuff(Übergang zum Endschalldämpfer)auf.Nach dieser kurzen Haltedauer, bei einem gepflegten Garagenwagen!So sah das an meinem 407 Coupe nicht nach 3 Jahren/40000 km & Laternenparken aus!

Erfahrungsbericht Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS) von Anonymous, März 2014

3,7/5

Der 2008 wird seitens Peugeot als Urban Crossover und Mini SUV bezeichnet. Weder für Geld noch gute Wort ist der Peugeot 2008 mit einem Allradantrieb zu erhalten. Lediglich ein Drehwahlschalter in der Mittelkonsole kann zur Unterstützung unterschiedlich griffiger Fahrbahnoberflächen „Grip Control“ bereitstellen. Wer also nicht zwingend auf vier angetriebene Räder angewiesen ist, kann den Peugeot in die nähere Auswahl nehmen.
Auf den ersten Blick entspricht das Höhen/Längenverhältnis der Karosserie des 2008 dem eines SUV. Im direkten Vergleich ist er jedoch z.B. flacher als der Qashqai und Menschen leicht über dem Gardemaß (hier 194cm) müssen beim Einsteigen doch den Kopf deutlich einziehen. Dass in der 4 Meter Klasse keine S-Klassen Beinfreiheit auf den Rücksitzen zu erwarten ist dürfte klar sein.
Davon abgesehen bietet der kleine Peugeot 5 Sitzplätze und adäquates Kofferraumvolumen (360ltr.).
Etwas nachteilig empfand ich, dass sich beim Öffnen der Heckklappe nicht automatisch die Laderaumabdeckung parallel anhebt, um die Zugänglichkeit zu verbessern. Besonders angenehm empfand ich das optionale Panoramadach (450€), die insbesondere durch die umlaufende LED Umrandung wertig erschein.
Ich bin den Peugeot 2008 in der Ausstattung Allure gefahren. Dieses höchste Ausstattungsniveau macht sich u.a. durch eine Vielzahl von Chrom- und Lichtdesigns auf sich aufmerksam. 2 Zonen-Klimaautomatik, sportlichere Sitze mit Kunstleder-/Stoffbezügen und 16“ Bereifung runden das Paket zu einem Preis von 22.000€ ab. Mein Testwagen ist mit dem 400€ teuren Park Assistenten ausgestattet, der souveräne rechte oder linke Parktaschen findet, fehlerfrei einlenkt und gegebenenfalls auch bei Ausparken wieder behilflich ist.
Die beiden Vordersitz sind mit einer Sitzheizung (250€) ausgestattet.
Da bereits ab der mittleren Ausstattung Active ein 7“ multifunktionaler Touchscreen zum Serienumfang gehört, wird das optionale Navi nur noch mit 490€ zusätzlich berechnet. Ein sehr fairer Preis.
Mein Testwagen war mit dem 1.6 Turbodiesel mit 84kW/115PS. Über ein manuelles 6-Gang Getriebe beschleunigt das Drehmoment von 270Nm ab 1.750min-1 bis hin zu einer Höchstgeschwindigkeit von 188km/h. Alternativ zu dieser gefahrenen Motorisierung bietet Peugeot den gleichen Hubraum nur mit 68kW/92 PS und mit manuellem 5-Gang- oder automatisierten 6-Gang Getrieben an.
Die 115PS-Version zeigte sich von ihrer besten Seite. Zumindest bei ebener Fahrtstrecke ließ sich der 6. Gang auch ab nahezu Standdrehzahl nutzen. Drehzahlen über 2.000min-1 waren im normalen Betrieb äußerst selten erforderlich, um locker überall mitzuhalten. Im 6. Gang liegt bei einer Drehzahl von 2.000min-1 eine Geschwindigkeit von 112 km/h (GPS) an.
Von Beginn an machte die sehr langsam fallende Messuhr des Kraftstofftanks auf sich aufmerksam. Restreichweiten von 1.100km für ein Tankvolumen von nur 50 l ließen aufhorchen. Etwas gewöhnungsbedürftig war die immer wieder sich aktualisierende Anzeige der Restreichweite, die auch mit einem dreiviertel leeren Tank mal kurzzeitig 50 km plus zusätzlich anzeigte, nur weil in einer Autobahnbaustelle, die Höchstgeschwindigkeit auf 80km/h beschränkt war. Über die gesamt Testdistanz von knapp 1.000km errechnete ich über die Nachtankmenge einen Verbrauch von 4,8l/100km.
Fazit
Netter und sparsamer Franzose.

Alle Varianten
Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS)

  • Leistung
    84 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN3003/ASS
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)84 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst620 kg
Maße und Stauraum
Länge4.159 mm
Breite2.004 mm
Höhe1.556 mm
Kofferraumvolumen360 – 1.194 Liter
Radstand2.538 mm
Reifengröße195/60 R16 81H
Leergewicht1.335 kg
Maximalgewicht1.708 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)84 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst620 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 2008 e-HDi 115 (115 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,0 l/100 km (kombiniert)
4,7 l/100 km (innerorts)
3,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben105 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen132 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse