Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Zafira
  5. Alle Motoren Opel Zafira
  6. 2.0 CDTI (130 PS)

Opel Zafira 2.0 CDTI 130 PS (2011–2019)

 

Opel Zafira 2.0 CDTI 130 PS (2011–2019)
52 Bilder

Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS) von Anonymous, August 2018

5,0/5

Ich habe meinen Opel Zafira Tourer im Jahr 2015 von einer Privatperson gekauft. Seitdem bin ich gut 60.000 km gefahren und hatte mit meinem Fahrzeug bisher keinerlei Probleme. Mein Fahrzeug musste ich nur in die Werkstatt bringen, um die fälligen Inspektionen oder TÜV Abnahmen durchzuführen. Das Fahrzeug hat eine Vollausstattung, besitzt also alles, was man bei Opel im Katalog ankreuzen kann. Durch das große Platzangebot und die Variabilität ist es nach meiner Meinung ein perfektes Familienauto und es hat sich bei uns bereits mehrfach bei langen Urlaubstouren bewährt. Ich bin mit dem Auto also mehr als zufrieden und hoffe, dass er die nächsten Jahre weiter zuverlässig bleibt.

Erfahrungsbericht Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS) von ml318, Mai 2018

1,0/5

Ich fahre den Zafira nun seit 25.000 km und das Auto ist nur eines, ein absolutes Ärgernis !
Das ist mein 3. Zafira, nach BJ 2008 und BJ 2012 jetzt das Facelift MJ 2017. Das erste Ärgernis an Tag 1: Was die alles in diesem Auto weggespart haben seit dem Facelift ist unglaublich, allein 5 Ablage Fächer, einfach weg. Auch Dinge wie z.B. das angezeigt wird, dass das Wischwasser bald leer ist, einfach weg ! Dann der Verbrauch ist eine absolute Katastrophe: mein alter 2.0 Diesel Euro 5 lag bei 6,3 Liter der neue 2.0 Diesel Euro 6 bei 7,8 Liter / 100km. Ein riesiger Rückschritt. Außerdem wurde der überarbeitete 2.0 Diesel als "Flüsterdiesel" beworben, absolut lächerlich, da Ding rasselt und scheppert wie ein alter Traktor.
Außerdem habe ich das LED Licht bestellt, der Lichtsensor dafür funktioniert Null. Ich fahre in einen Tunnel, das Licht bleibt aus, ich Fahre bei Sonnenschein, dass Licht bleibt immer an, inkl. Nachtmodus für Navi und Instrumente. Der Leichtgläubige sagt sich nun, dann schalte einfach das Licht/die Lichtautomatik aus. Geht nicht, denn Ausschalter weggespart !
Das Navi Intellilink 950 ist übrigens zu gar nichts zu gebrauchen, dass hat nur Bugs von vorne bis hinten, selbst Radio hören funktioniert nur teilweise! Das ist eine absolute Frechheit dieses Gerät ! Der Opel Partner zuckt nur mit den Schultern und wundert sich nicht, das auf 20 Seiten der Bedienungsanleitung des Navis Funktionen beschrieben sind, die entweder nicht funktionieren oder die es in der Realität gar nicht gibt.
Ach ja und das Reifendruckkontrollsystem, dass funktioniert nach Reifenwechsel erst nach dem 2. oder 3. Versuch, wenn man die Räder neu eingelesen hat(wenn man Glück hat) dafür muß man dann an 2 bis 3 Tagen immer wieder zum Opelhändler oder Reifenhändler fahren, da die Elektronik fürs einlesen der Ventile, ja richtig: Weggespart wurde. Laut Reifenhändler nur bei Opel so, sonst bei keinem Hersteller, nicht mal bei Dacia !
Wirklich schade, dass man ein solches Auto mit gutem Raumkonzept so zu Tode sparen kann. Echt ein Schande !

Erfahrungsbericht Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS) von Anonymous, Juli 2012

4,0/5

Fahre seit März den Zafira Tourer CDTI mit 130 PS. Ausstattung Innovation mit Panoramadach, Fahrradträger, AGR Sitze die ein absolutes Highlight sind ( Oberklasse Format ). Mein Fazit bis jetzt, super Auto, dass meine Erwartungen mehr als erfüllt. Verbrauch bis jetzt bei vorwiegend Stadt 7,2 L. Fahrverhalten sowie Komfort sind sehr gut. Ich kann das Auto nur weiterempfehlen!!

Erfahrungsbericht Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS) von Anonymous, Juni 2012

3,9/5

Hallo allerseits, fahre den Zafira Tourer 96kw CDTI seit 1 Woche. Bisher durchgehend positiver Eindruck! Die Konkurrenz würde ich hier eher bei Mercedes denn bei Ford sehen. Ein VW Touran ist jedenfalls altbacken dagegen. Habe selten in einem Auto gesessen, in
welchem einfach an jedes Detail gedacht wurde. Wo man auch hinschaut- oder greift: Durchdacht und angenehm. Der Rest der Familie, auch auf der Rückbank, bestätigt das :). Der Motor zieht gut, ist aber beim Kaltstart eine Weile zu hören. Platz gibt es ohne Ende, traut man dem Auto von außen gar nicht zu. Weiter so, Opel! In 6 Monaten kommt nochmal ein Update von mir, bisher eine klare Empfehlung - mindestens mal anschauen gehen beim Händler!
-
Update bei 23.500km:
Ausfälle, Nachbesserungen oder Reparaturen: Keine!
Durchschnittsverbrauch bei flotter (!) Fahrweise, 50% Stadt, 50% Autobahn: 7,4l/100km
Fazit:
Es ist einfach ein sehr gutes Auto und durch die nicht übermäßige Länge auch in der Stadt sehr gut zu bewegen (die meisten normalen Kombis sind länger). Tolles Auto, fahre sehr gerne damit. Vor allem die Lenkradheizung hat es mir als vermeintliches "Weichei-Feature" echt angetan.
-
Update bei ca. 65.000km:
- Der Motor zieht nach einem Update durch den Händler jetzt noch besser
- Ausfälle oder Reparaturen: keine
- Durchschnittsverbrauch ist auf 7,0l gesunken
- Der AGR-Sitz ist unten einfach zu schmal. Die Sitzfläche müsste mindestens 2cm breiter sein. Nebenbei: Ich bin nur ca. 175cm groß und nicht dick. Das ist ein dicker Kritikpunkt, Opel sollte dass dringend ändern.
- Ansonsten gut, wie gehabt.
-
Letztes Update, bei >80tkm, jetzt geht er bald aus dem Leasing.
pro:
- alles wie oben beschrieben, keine Macken oder Ausfälle
- Verbrauch ist auf 6,9l gesunken, er zieht gefühlt immer besser :)
- sehr empfehlenswertes Auto, wirklich klasse

contra:
- Die AGR-Sitze... aua - die werden immer ungemütlicher. Sitzposition seitlich mal wechseln oder Gewicht verlagern - geht nicht. was schade ist, denn rundherum hat man Platz wie in der Turnhalle, aber der Sitz ist einfach eine Nummer zu klein. Das passt nicht zusammen.
- Die Sonnenblenden nützen meist gar nichts, was ärgerlich ist wenn man viel fährt. die Lücken links und rechts sind eine Handbreit groß, und man kriegt es einfach nicht abgedeckt - selbst mit der Ausziehschiene. Das nervt!
- Der Tank ist mit 50l echt klein, obwohl das Auto an sich riesig wirkt. man ist dauernd am tanken jedenfalls :(.

-
Der ZT ist ein wirklich gutes Auto, irgendwas zu meckern gibts bei jedem Fahrzeug :)

Alle Varianten
Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.670 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2016–2017
HSN/TSN0035/ATN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.650 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.666 mm
Breite1.928 mm
Höhe1.660 mm
Kofferraumvolumen152 – 1.860 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße215/60 R16 H
Leergewicht1.788 kg
Maximalgewicht2.450 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.956 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.650 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Zafira 2.0 CDTI (130 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
8,0 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben153 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse