Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Zafira
  5. Alle Motoren Opel Zafira
  6. 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX 170 PS (2011–2019)

 

Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX 170 PS (2011–2019)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS) von lexi.lind, Dezember 2018

4,0/5

Ob Du jetzt ganz viel laden willst oder mal was ganz langes (Beifahrersitzlehne umlegbar), ob Du zur viert ganz bequem oder auch mal zu siebt im Auto sitzen willst, immer passt der neue Opel-Van. Und mit den drei Fahrmodi von Tour bis Sport komme ich immer bequem oder richtig flott ans Ziel. Dafür sorgt nicht zuletzt der Motor, der den Zafira Tourer richtig schnell macht.

Und auch im Innenraum gibt sich der Zafira Tourer auf den ersten Blick erst mal richtig sportlich und modern zugleich. Zahlreiche Applikationen sorgen neben der ohnehin schon flotten Aufmachung für einen behaglichen Innenraum, das griffige Lederlenkrad liegt nicht nur gut in der Hand sondern sieht auch sportlich aus und war in meinem Wagen mit einer Heizung versehen.

An der Mittelkonsole drängen sich zwar eine ganze Menge an Tasten und Drehregler, nach kurzer Eingewöhnung kommt man damit aber bestens zurecht.

Absolut gelungen sind die Sitze, die auch mit einer hervorragenden Ausformung und damit bestem Seitenhalt glänzen. Dass die Beinauflage dank ihrem ausziehbaren Ansatz auch groß gewachsenen Fahrern vollauf genügen kann soll hier nicht unerwähnt blieben. Die manuelle Verstellung gelingt tadellos, nur um den Hebel für die Lehne zu erreichen wird es etwas eng, das kann aber den Sitzen nichts anhaben.

Wie auch die Kombination von Panorama-Windschutzscheibe mit anschließendem großen Glasdach, das Unmengen von Licht ins Auto lässt und zugleich tolle Ausblicke garantiert. Wem das zuviel wird, der kann mit einer elektrischen Jalousie die Sonne aussperren. Etwas ungewöhnlich wirkt nur der alleinstehende Rückspiegel, wenn die verschiebbare Dachhälfte nach hinten geschoben ist.

Für gute Sicht sorgen auch die geteilten, schmalen A-Säulen. Schade, dass ab der B-Säule die Stärke deutlich zunimmt, da kann auch das kleine Fenster zwischen C- und D-Säule nicht viel ausmachen, zumal die D-Säule dann richtig dick aufträgt. Die so eingeschränkte Rundumsicht wird aber durch eine gute Einparkhilfe und eine Rückfahrkamera wieder mehr als wett gemacht.

Nichts wett zu machen hat der Zafira mit seiner Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen. Von verschiebbaren Getränkehaltern bis hin zu einem Zusatzfach mit Rollo sowie Anschlüssen für AUX, USB und eine 12-Volt-Steckdose fehlt es an nichts.

Und so geht es dann auch gleich mit positivem weiter, nämlich wenn ich mich in der zweiten Reihe niederlasse. Die ist im großen Bereich längsverschiebbar und bietet geradezu üppige Platzverhältnisse und dank vierfach verstellbarer Lehne auch viel Komfort, nur wenn sie ganz nach vorn geschoben wird, wird es für die Knie von großen Mitfahrern hinter mir als 1,80 m großen Fahrer etwas eng.

Und es geht weiter mit der fast schon unglaublichen Flexibilität das Zafira Tourer. Ein Zug an der Rücksitzlehne und sie klappt vor, versenkt sich zusammen mit der Sitzauflage - und das geht auch noch geteilt für jede der drei Einzelsitze. Blöd nur, dass die nützliche Klappe, die den Schlitz zudeckt, nur in einem Stück umgelegt werden kann und so erst dann wirksam werden kann, wenn die komplette zweite Reihe umgelegt wird.

Doch Opel hat noch mehr zu bieten. Zum Bespiel kann ich den Mittelsitz zur komfortablen Armlehen umlegen und dann können die beiden Außensitze noch weiter nach hinten und zur Fahrzeugmitte geschoben werden. Jetzt kennen werder Bein- noch Schulterfreiheit eine Grenze.

Ganz einfach geht auch das Vorklappen der Sitze um in die dritte Reihe zu gelangen, das dort Hinklettern ist dann aber doch schon etwas mühsam wenn man groß ist, aber dann sitzt man auf den Plätzen sechs und sieben ohnehin nicht besonders gut - oder die zweite Reihe muss ganz weit vorne stehen. Diese beiden Sitze kommen mit einem Zug aus dem Boden und verschwinden auch wieder ganz einfach dort hin. Die Gepäckraumabdeckung muss natürlich raus, wenn hier Passagiere Platz nehmen wollen, das geht schnell, nur wohin damit?

 

Opel Zafira Van 2011 - 2019: 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS) zu den besten Kandidaten des Zafira Vans 2011. Die Opel-Fahrer gaben ihm vier von fünf Sternen. Der Antrieb lässt sich in ganzen elf Ausstattungsvarianten individuell an verschiedene Ansprüche anpassen. Auch eine luxuriösere Variante wird angeboten. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geldbeutelfreundlicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen fünfeinhalb und 7,6 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU5. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Zwischen 146 und 182 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS) von Opel. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.270 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN0035/AYU
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.666 mm
Breite1.928 mm
Höhe1.660 mm
Kofferraumvolumen152 – 1.860 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße225/50 R17 H
Leergewicht1.701 kg
Maximalgewicht2.370 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX (170 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
6,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben176 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Opel Zafira 1.6 SIDI Turbo ecoFLEX 170 PS (2011–2019)