Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Meriva
  5. Alle Motoren Opel Meriva
  6. 1.7 CDTI (130 PS)

Opel Meriva 1.7 CDTI 130 PS (2010–2017)

 

Opel Meriva 1.7 CDTI 130 PS (2010–2017)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS) von lexi.lind, Februar 2017

5,0/5

Im Jahr 2012 hatte ich die Möglichkeit ein paar Tage den Meriva zu testen und wenn ich mich auch nicht unbedingt aus optischen Gründen für diesen Rüsselsheimer entscheiden würde – wenn er auch keineswegs mehr so bieder wie früher daherkommt- dann in jedem Fall meinem Rücken zu liebe.

Sei es das pfiffige Türkonzept FlexDoors, der rückenfreundliche FlexFix-Fahrradträger oder aber die mit dem Gütesiegel AGR ausgezeichneten Ergonomie-Sitze, all diese Innovationen haben die Rüsselsheimer mit Blick auf unsere Gesundheit konzipiert und verbaut.

Das Fahrzeug gehört der Van-Familie an und die Materialanmutung und Verarbeitung entspricht dabei einem gutem Niveau, zeigt im Detail jedoch Mängel auf, so war in meinem Fall die Tachoabdeckung etwas lapprig und die Türverkleidungen wiesen unschöne Gießgrade auf.

Diese kleinen Schwächen machen die Verantwortlichen jedoch durch Ideenreichtum wieder weg.

Allein die FlexRail-Mittelkonsole: Dieses modulare, dreistufige Ablagesystem stellt eine Mittelkonsole dar, die sich auf zwei Führungsschienen zwischen den Vordersitzen je nach Bedarf verschieben und fixieren lässt, wobei sich auf der oberen eine Armlehne inkl. Staufach befindet und auf der unteren eine Ablagemöglichkeit mit Becherhalter. Darunter findest Du zwei weitere Getränkehalter, Ablagen und die Anschlüsse für AUX, USB sowie eine 12-Volt-Steckdose. Dieses Abteil ist wiederum fest im Fahrzeug verbaut.

Wenn gewünscht, können die Module einzeln wie auch zusammen mühelos per Tastendruck ausgebaut werden und bei Bedarf auch im Fond auf dem mittleren, umgeklappten Rücksitz befestigt werden.

Geht es darum hinten Platz zu nehmen, spielen die FlexDoors ihren Vorteil aus. Ohne die üblichen Verrenkungen gelingt der Einstieg, und wieder raus ist es genauso. Die kleinen Passagiere lassen sich zudem problemlos und ohne große Umstände hinein- oder herausheben. Absolut rückenfreundlich.

Doch der Meriva bietet außerdem üppige Raumverhältnisse sowie eine Menge an Flexibilität. So lassen sich die drei Rücksitze nicht nur einzeln versenken, sondern dank des FlexSpace-Sitzkonzept je nach Bedarf auch so positionieren, dass die zwei äußeren Sitze sich um bis zu 190 Millimeter längs bewegen lassen und zusätzlich 50 Millimeter in die Mitte schwenken.

Fahrräder mühsam auf's Dach schnallen ist beim Meriva ebenfalls nicht nötig, stattdessen können zwei Fahrräder mit jeweils bis zu 20 Kilogramm auf den optionalen Fahrradträger FlexFix montiert werden. Das in die Heckstoßstange integrierte System lässt sich einfach wie eine Schublade herausziehen und bei Nichtnutzung verschwindet der Träger nahezu unsichtbar wieder in der Stoßfängerverkleidung.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS) von zweidreiviertel, Februar 2017

4,0/5

Wir fahren den Wagen nun schon seit ein paar Jahren. Grundsätzlich ist es schön. Es ist eine Menge Platz, und auch mit Kindern zu verreisen ist möglich. Leider hatten wir in der Vergangenheit bereits einen Motorschaden und einige kaputte Sensoren. Das war wahrscheinlich etwas Pech, trotzdem wollte ich es mal erwähnen. Die Qualität des Materials im Innenraum ist gut. Auch die Elektronik funktioniert soweit. Serienmäßig gibt es hinten eine ISO fix Befestigung, die ebenfalls praktisch ist. Man kann die mittleren Sitze komplett versenken, so dass sie eine Ebene mit der des Kofferraums bilden. Das erweist sich ebenfalls als praktisch. Mein Fahrzeug hat Automatik, die grundsätzlich gut funktioniert. Das schalten ist allerdings mit spürbaren Übergängen. Das könnte etwas weicher sein, wie etwa bei VW.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS) von XMEN, November 2012

4,4/5

Kann nur den 130Ps starcken Diesel empfehlen,er ist durchzugstarck und nicht durstig (5,5 l/100).Fahre meinen Meriva jetzt ein Jahr und habe schon 34.500 km runter.Es macht einfach Spass mit dem Auto zufahren.Zudem wenn mann ihn mit Vollausstattung kauft.Erste Inspektion war auch nicht zu teuer knappe 300 Euro.Mein Meriva fährt auf 225/40 !8 Rädern was Kurfenfahrten zu einem Verknügen macht.Die 300 Nm Drehmoment haben schon viele Konkurenten ein dummes Gesicht machen lassen.Verarbeitung ist auch in Ordnung,und der Wagen lässt sich schnell und gut innen reinigen
Das einzige negattive was ich zu berichten habe ist eine ungenaue Tankanzeige,und Probleme mit der Sitzheizung,Aber meine Vertragswerkstatt bringt das jetzt in Ordnung.
Fazit freue mich schon auf meinen nächsten Opel! Den Opel Mokka!

 

Opel Meriva Van 2010 - 2017: 1.7 CDTI (130 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.7 CDTI (130 PS) zu den beliebtesten Kandidaten des Meriva Vans 2010. Die Opel-Fahrer gaben ihm 4,5 von fünf Sternen. Genauso überzeugt die Auswahl aus sieben Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Alle Varianten sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Der Verbrauch reicht von 4,7 und 5,3 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse im Blick behalten. Der 1.7 CDTI ordnet sich in die EU5 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den markierten Gegenden fahren. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 124 und 139 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 1.7 CDTI ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.870 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2013
HSN/TSN0035/AMZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.686 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Maße und Stauraum
Länge4.288 mm
Breite1.912 mm
Höhe1.615 mm
Kofferraumvolumen400 – 1.500 Liter
Radstand2.644 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.503 kg
Maximalgewicht2.005 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.686 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst740 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Meriva 1.7 CDTI (130 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,5 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen164 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b