Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Meriva
  5. Alle Motoren Opel Meriva
  6. 1.4 (100 PS)

Opel Meriva 1.4 100 PS (2010–2017)

 

Opel Meriva 1.4 100 PS (2010–2017)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Meriva 1.4 (100 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Anonymous, August 2019

4,0/5

Wir haben uns den Opel Meriva gebraucht letztes Jahr Anfang August angeschafft, wir sind recht zufrieden damit, die Ausstattung ist oke (Manuelle Klimaanlage, Tempomat usw.)
Der Fahrkomfort ist angenehm, man sitzt sehr hoch, was mir sehr gefällt. Der Platz hinten und im Kofferraum sind sehr üppig, man kann sich nicht beschweren.
Aber einen Manko gibt es: Der Motor!
Er ist für unsere Verhältnisse schwach, man spürt diese 100PS überhaupt nicht! Ich fahre schon oft in die Heimat und das sind mehr als 400km. Ich komm immer ins schwitzen, wenn ich jemanden Überholen muss, da der Motor lange braucht bis er richtig anspricht, also ist das Runterschalten ein muss, wenn man überholen möchte.
Für einen Anfänger ist dieses Auto sehr gut zum Empfehlen, weil ich selber auch Fahranfänger bin, man kann auch nichts falsch machen, das Auto verzeiht es dir alle Fehler die man macht! Die Übersicht ist toll, und der Einstieg für die Hintere Passagiere ist sehr angenehm!
Top Auto, kann ich bloß Weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von dominikm87, Februar 2017

5,0/5

Der Meriva ist ein relativ sicheres Auto, zumindest hat man das Gefühl, als Fahrer sowie als Beifahrer. Der Sitzkomfort ist sehr hoch und den Innenraum, vor allem das Armaturenbrett, finde ich sehr attraktiv gestaltet. Bei meinem Opel sind bis jetzt, ich bin mittlerweile schon ca. 70.000km mit ihm gefahren, immer noch keine größeren Reparaturen fällig geworden. Er begleitet mich nun schon mehrere Jahre als treuer Begleiter. Der Spritverbrauch liegt etwas höher als vom Hersteller angegeben, aber noch im akzeptablen Bereich. Für die Stadt ist eignet er sich ebenfalls gut, wobei ich hier aufgrund des geringeren Spritverbrauchs meinen kleinen Cityflitzer meist vorziehe.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von bfovillach, Dezember 2015

4,8/5

November 2015: ich ( w/54) bin schlichtweg begeistert. Ich habe mir Ende Aug.2015 den Meriva 1,4 ecoflex BJ 2012, 100PS 5 Gang Schaltung, mit 12.900km gebraucht gekauft ( Händler 11,500 €). Bisher bin ich zwar nur rund 2000 km gefahren , allerdings von Autobahn - Kärnten- Wien-Kärnten-Italien-Kärnten, Landstrasse , Berg schon alles probiert. Ich kannte den Meriva als Diesel vom mehrfachen Mietautofahren, da hat er mich schon sehr angesprochen-Diesel kam aber wegen "wenig-fahren" einfach nicht in Frage. Als frühere "Sehr -viel-Fahrerin" eben jetzt zur Wenig-Fahrerin mutiert :-) passt mir das Auto perfekt. Platz ist mehr als genug, viel mehr als es von "außen" scheint! Der Kofferraum sehr geräumig und vor allem- flach, keine "Senke" wo man dann was rein+rausheben muss.., die Hintersitze bequem für gel.. Mitfahrer - der Anschlag der Türen ist genial fürs bequeme Einsteigen und gschwind was reinschmeissen ( zB Handtaschen oder kleiner Einkauf)!! - ; auch vorne: mein Fahrersitz ist eine Sonderausstattung ( Glück, was?) ein vielfach verstellbarer, Rückenfreundlicher (nicht lachen! :-) ) usw, na, einfach perfekt. Sehr übersichtlich vorne die Armaturen, das Radio/Cd einfach zu bedienen, die Mittelkonsole mit Klappfach supifein ( Stauraum man glaubt´s kaum!). Fahrverhalten: na, wie sehr oft beschrieben, kein Raser-Auto, aber der liegt auch bei zugelassenem Tempo auf Autobahn richtig gut in der Kurve. Überhaupt habe ich in meinem Meriva ein echt gutes, sicheres Fahrgefühl. Überholmanöver mache ich nie auf "kritisch", daher kann ich nun nicht sagen, ob mein Auto in Zweifelsfall "anbeißt", aber er ist schon recht flott. Schalten muss man halt, aber der Schalthebel ist in einer "ergonomisch" sehr guten Position ( kein Schulterverrenken); und er ist überhaupt leicht zu schalten. Heizung: bin ich froh, dass der jetzt im Winter so schnell aufheizt! :-) Ein "Wermuthströpfchen" - wenns über Bergstrecken wie z.B den Wurzenpass ( wer den kennt, weiß von den 18% Steigungen über gefühlte Kilometer!) da geht halt nur recht geduldig und länger nur im 2. Gang... who cares , Hauptsache man kommt oben an! :-) Also wer viel Berg fahrt, sollte mehr PS nehmen. Alles in allem ein wunderbares Auto und mich kratzt das Image vom "Seniorenmarke Opel" gar nicht , der Meriva hat überhaupt nichts seniorenhaftes , er ist chic , sicher, bequem, geräumig, braucht nicht viel... die Herrenwelt wird da vielleicht nicht so derart begeistert sein wie ich , aber ganz so "abtun" sollte man diesen Meriva nicht....ich finde, es ist ein pipifeines Auto und hat zudem ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis. Kann ihn also wirklich nur empfehlen - Probefahren!! - ich habe in 4 Jahren Mietwagenfahren sehr viele Autos dieser Kategorie kennengelernt - der Meriva hat am besten gefallen - ein halbes Jahr nach einem "Gebrauchten" meiner Wünsche und Preisvorstellung gesucht, bin beim Kandl am Handelskai fündig geworden, hatte dort sehr kompetente Beratung , und (m)einen Volltreffer gelandet.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Prinz0010, November 2015

4,3/5

Hallo,
haben uns dieses Auto, 1,4 101PS Bj.6/12, aus erster Hand mit 15000 km für 9900 € gekauft, wegen viel Platz und Komfort gekauft. Auch mit dem Verbrauch von 5,8 liter im Durchschnitt geht in Ordnung. Klar ist diese kleine Maschine kein Renn-u. Beschleunigungswunder, aber immerhin für unsere Bedürfnisse voll und ganz ausreichend, denn in Österreich kann und darf man weitestgehendst eh kaum noch über 100 km/h fahren und auf bundesdeutschen Autobahnen ist auch oft bei 120 oder 130 km/h Schluß. Die Bemerkung anderer Fahrer, dass dieses Fahrzeug an Bergen eine lahme Kiste ist, kann ich nicht so nicht teilen, denn immerhin hat das Getriebe 5 Gänge zum schalten.
Das Auto hat jetzt 23000 km auf der Uhr und hat außer Benzin, Unterhalt und Service keine weiteren Kosten gehabt.
Würden uns diesen Wagen jeder Zeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Uppi412, August 2012

4,2/5

Der 100 PS Meriva ist ein absolut alterstaugliches schickes Auto, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die Motorisierung ist für "normalen Gebrauch", d.h. Fahrt zur Arbeit, Ausflüge, selten mal Autobahn ausreichend. Der Motor gehört sicherlich nicht zu den durchzugsstärksten - aber das kann ja jeder für sich auf einer Probefahrt austesten (und nicht hinterher meckern). Für Vielfahrer auf Autobahnen ist sicherlich eine stärkere Motorisierung ratsam. Das Flex-System ist einfach genial, die Unterbringung der Kinder in den Kindersitzen dank der hinten angeschlagenen Türen jetzt keine Plackerei mehr. Die Rücksitzbank lässt sich absolut eben "versenken" so dass der Transport von größen Dingen auch kein Problem darstellt - für eine Urlaubsfahrt mit zwei Kindern ist jedoch ein Dachkoffer absolut notwendig.
Die Sitze sind straff und bequem. Das wöchentliche Gemecker in der Auto Bild über die "vielen Knöpfe" in den neuen Opel-Modellen kann ich nicht nachvollziehen. Alle Schalter sind übersichtlich angeordnet und man weiss nach kurzer Zeit, wo was sitzt. Die Sicht durch die große Frontscheibe mit der erhöhten Sitzposition ist fantastisch.
Nach 4000 gefahren Kilometern kann ich einen Durchschnittsverbrauch von 7 Litern verzeichnen, was ich für einen Benziner mit diesem Gewicht wirklich sehr gut finde.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Anonymous, Juli 2012

2,3/5

Das einzig Positive an diesem Auto nach 4000 gefahrenen Kilometern ist der relativ günstige Preis für das gut mit Extras ausgestattete Fahrzeug. Der Spritverbrauch ist enorm (mind. 10 Liter im Durchschnitt!) bei äußerst schwacher Leistung.Am Berg plagt sich das Auto, wobei das nicht immer so ist- zeitweise zieht der Motor an, dann schwächelt er wieder, sodass das Überholen zum Problem werden kann. Wir lassen das Auto jetzt in der Werkstätte überprüfen und hoffen, dass sich die Zustände bessern.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Anonymous, August 2011

4,1/5

Fahre das Auto seit ein paar Monaten. Extrem variabel und alltagstauglich. Für so ein grosses Auto finde ich den Verbrauch O.K.
100P.S - 6,7l/100Km. Es ist kein Sportwagen (für den Preis auch nicht zu erwarten) aber sehr sympathisch. Für Familie mit Kindern, einfach genial. Ich habe den Kauf nicht bereut.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von franzhanetseder, Juli 2011

3,9/5

Fahre den Wagen jetzt seit 1 Jahr und finde das Konzept einfach genial. Platzangebot, Übersicht, Verarbeitung, Ausstattung, alles ok, allerdings hatte ich etwa 4 Wochen mit der Umstellung von einem 100 PS Diesel auf einen 100 PS Benziner zu kämpfen, seit km Stand 5000 geht der Wagen aber auch etwas besser. Der Durchschnittsverbrauch über 10000 km liegt bei 6,6 l/100km. Als Kurzzulassung um 4500 Euro günstiger gekauft ist der Wagen ein Schnäppchen.

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von Anonymous, Mai 2011

2,0/5

Von den 100 Pferden sind mindest 20 auf der Weide geblieben,ich bin alles nur kein Schnellfahrer aber diese Motorisierung ist beim überholen lebensgefährlich.Bergauf mit 4 Personen, vergiss es. Überholspur auf Bundesstrasse 400m lang, einen LKW m.Anhänger überholen geht sich gerade aus.Verbrauch Kurzstr.9 L. Gemischt 8 L.
Lediglich bei Autobahnfahrt ab 145 kmh geht er recht gut(für meinen Anspruch)

Erfahrungsbericht Opel Meriva 1.4 (100 PS) von diegoldi, Mai 2011

2,2/5

Ich fahre seit 2 Wochen den Opel Meriva mit 100 PS und versuche ihn jetzt so schnell wie möglich wieder los zu werden. Wie auch schon in einem anderen Beitrag zu lesen war, beschleunigt der neue Meriva so schlecht, dass man Angst hat, auf der Autobahn zu überholen. Ich rate dringend vom Kauf dieses Fahrzeugs ab, den auch das schöne Design nicht über den schlechten Antrieb hinwegtrösten kann. Evtl. ist dieses Auto mit 120 PS besser.

 

Opel Meriva Van 2010 - 2017: 1.4 (100 PS)

Nicht gerade populär scheint der 1.4 (100 PS) für den Meriva Van 2010 von Opel zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,6 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Van liegt bei 3,9 Sternen. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen neun Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Der Verbrauch reicht von 5,6 und 6,1 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Benzin.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU6 und EU5 ein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 132 und 144 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.4 von Opel zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Opel Meriva 1.4 (100 PS)

  • Leistung
    74 kW/100 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    16.670 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Opel Meriva 1.4 (100 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2013
HSN/TSN0035/ALU
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst670 kg
Maße und Stauraum
Länge4.288 mm
Breite1.912 mm
Höhe1.615 mm
Kofferraumvolumen400 – 1.500 Liter
Radstand2.644 mm
Reifengröße195/65 R15 T
Leergewicht1.361 kg
Maximalgewicht1.890 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst670 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Meriva 1.4 (100 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben140 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c