Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan NV200
  5. Alle Motoren Nissan NV200
  6. 1.5 dCi 85 (86 PS)

Nissan NV200 1.5 dCi 85 86 PS (seit 2009)

Nissan NV200 1.5 dCi 85 86 PS (seit 2009)
78 Bilder
Varianten
  • Leistung
    63 kW/86 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Ehem. Neupreis ab
    17.180 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKombi
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2009–2010
HSN/TSN1329/ADN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit158 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst640 kg
Maße und Stauraum
Länge4.400 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.850 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.725 mm
Reifengröße175/70 R14 95T
Leergewicht1.400 kg
Maximalgewicht2.000 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit158 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst640 kg

Umwelt und Verbrauch Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,2 l/100 km (kombiniert)
5,8 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben137 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Kosten und Zuverlässigkeit Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS)

Ehem. Neupreis ab17.180 €
Fixkosten pro Monat121,00 €
Werkstattkosten pro Monat92,00 €
Betriebskosten pro Monat98,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS) von Anonymous, Oktober 2017

5,0/5

Auto hat nach 7 Jahren so gut wie keinen Rost,nichts ging kaputt.Der Motor ist quicklebendig(benziner 110PS)und zieht auch von unten sehr gut an.
Überholvorgänge kein Problem,man sollte aber die Motorcharakteristik kennen..Auf Grund der sehr guten Straßenlage ein absolut sportliches Fahrverhalten.
Im Alltag und Winter problemlos,allerdings bei starken Regen ist Vorsicht geboten.Zuladung sehr gut,2.Bank schnell umklappbar.Sitze kompfortabel,geringe Geräuschentwicklung und durch den engenWendekreis leicht einparkbar,wobei ein Einparksensor hinten empfehlenswert ist Werde mir auch den
Nachfolger kaufen.

Erfahrungsbericht Nissan NV200 1.5 dCi 85 (86 PS) von Anonymous, Oktober 2016

4,0/5

Habe unseren NV200 Evalia seit 2011. Ist laut Recherche noch aus Japan und nicht aus Spanien, gegenüber den neueren hat er auch sichtbar mehr Unterbodenschutz erhalten. Damals erstanden mit etwa 10.500 Kilometer. EInziger Mangel bis heute: Bei etwa 70.000 km hat sich der 5. Gang verabschiedet (ohne Nutzungsausfall), ist aber von NIssan auf Garantie problemlos repariert worden. Jetzt steht der Kilometerzähler bei etwas mehr als 150.000 km, ohne weitere Vorkommnisse. Bis heute erfüllt der Nissan die an ihn gestellten Anforderungen: Viel Platz bei geringen Außenmaßen, eine hohe Zuladung (fast 600kg!!). Super wendig!! Der Dieselverbrauch ist akzeptabel mit etwa 6,5 -6,8 l (über die Zapfsäule gerechnet, der Bordcomputer ist optimistischer), dies liegt unter anderem daran, dass keine Kleintransporterreifen ("C")gefahren werden, sondern "normale" mit 88erTragfähigkeitsindex! Bringt gut 0,5 l auf 100 km.
Ansonsten darf man bei einem solchen Auto keine Wunder erwarten. Der eigene hat die 86 PS Dieselmaschine und läuft die 130 km/h auf der Bahn anstandslos, bei längeren Touren auch die 140. Es wird aber nie ein Rennauto oder ein Komfortwunder aller VW Caravelle. Dafür tut es auch nicht so weh, wenn der Innenraum mal mit unortodoxer Ladung strapaziert wird.
Ein kleines Manko im WInter: Die kleine Maschine hat ganz schön zu tun, den gesamten Fahrgastraum auf Temperatur zu bringen.
Bei neuerlicher Wahl bliebe das Auto auf jeden Fall wieder engere Wahl.