Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Pajero Pinin
  5. Alle Motoren Mitsubishi Pajero Pinin
  6. 2.0 GDI (129 PS)

Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI 129 PS (1998–2006)

 

Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI 129 PS (1998–2006)
23 Bilder

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von Ingo H., August 2019

4,0/5

Habe den Pinin, BJ. 2004, jetzt 2Jahre, hauptsächlich auf schlechten Strassen und Feldwegen in Griechenland, und er hat jetzt 263.000km gelaufen. Verbrauch liegt bei etwa 9,5 Litern. Nun kommt er für neuen TÜV nach D. Beim Kauf neue Radlager, neue Bremsen vorne und zur Sicherheit neuen Zahnriemen und ärgerlich neuer Tankeinfüllstutzen(Beim Kauf darauf achten) . Der kleine wühlt sich überall durch und hat eine ideale Größe. Im Stich gelassen hat er uns bis jetzt nie. Er macht hier und da Geräusche, aber fährt. Für neuen TÜV ist jetzt schon klar was gemacht werden muss: Bremsscheiben vorne, (leicht verzogen) und er ölt etwas am Getriebe. Sollte der TÜV uns scheiden, was nicht absehbar ist, würde ich wieder einen Pinin kaufen. Solche schönen Arbeitstiere werden leider nicht mehr gebaut. Er kommt da weiter, wo die ganzen Lifestyle SUVs stecken bleiben.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von Anonymous, Juni 2019

3,0/5

der Pinin hinterlässt eine gemischten Eindruck. Solange alles funktioniert ist das Auto prima, klasse Abmessungen ein wirklich praktisches Auto mit guter Ausstattung.
Problem ist das er sehr stark Rostet und einige Verschleissreperaturen unglaublich teuer sind.
Zahnriemen tauschen ca 550€ und wenn bei einem Schaltgetriebe die Kupplung fällig ist ( im Anhängerbetrieb kann das ab 100.000 sein) dann muss das 2 Massenschwungrad mit getauscht werden wodurch der Kupplungstausch mal eben zwischen 2200€ und 2500€ kostet.
Sollte jemand meinen er möchte an den Auto selber schrauben der sollte sich mal mit einem Mitsubishi Mechaniker unterhalten, zum dran arbeiten sind diese Autos bei denen sehr unbeliebt.
ABER solange das Ding läuft ist es ein schönes Auto.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von Anonymous, März 2017

4,0/5

Der Pinin ist ein zuverlässiges Auto das schlimmste ist der Rost die Unterhaltskosten sind human fahre ihn seit 4 Jahren ca 15000 km im Jahr
Inspektion zwischen 250 -360 Euro Benzinverbrauch relativ hoch ca 10.2 bis 16 Liter bei Vollgas aber welcher Geländewagen ist schon sparsam ? weiterempfehlen kann man ihn trotzdem

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von Reisedoc, Mai 2016

3,4/5

Ich berichte über unseren Pajero Pnin 2.0 GDI Automatik, als Neuwagen gekauft im November 2001. Technisch bisher ein völlig problemloses Fahrzeug, der Motor läuft etwas rau und auch die Automatik erinnert an die frühen amerikanischen Modelle, deutlicher Schaltruck. Teuer war der Zahnriemenwechsel bei 80.000 km, und der steht bei 160.000 wieder an. Derzeitiger km-Stand 145.000.
Das Auto ist ideal in der Stadt, mit 3,70 m Länge gibts fast überall eine Parkmöglichkeit. Auf den hierzulande schlechten Autobahnen bekommt man allerdings eine Gehirnerschütterung, kurzer Radstand und harte Federung lassen den GDI über jedes Sandkorn springen. Durchschnittsverbrauch, obwohl sparsame Fahrweise bei 11,7 Liter/100 km, der Tank ist relativ klein, so dass auf Langstrecke schon nach 350 km Ausschau nach einer Tankstelle gehalten werden muß. Rost: am Federdom ein wenig, sonst nicht viel. Leider löst sich die Klarlackierung auf dem roten Originallack flächenhaft ab, so daß das Fahrzeug nicht mehr schön aussieht. Wir werden ihn fahren bis uns der TÜV trennt oder teure Reparaturen anstehen. Ausdrücklich loben möchte ich meine Mitsubishi Vertragswerkstatt, wo ich immer sehr gut betreut wurde.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von feldkanzel, November 2008

4,0/5

seit november 2001 fahre ich jetzt den pinin. Da ich des
öffteren leichtes Gelände fahren muss ( Jäger)rüstete ich auf Geländereifen um. Das erhöhte den Verbrauch um cirka
einen halben litter.Im Gelände hatt mich der Pinin nie enttäuscht!!( Habe auch des öffteren aus Spaß "schwereres"
Gelände unter die Reifen genommen!!)
Die ersten 3Jahre fuhr ich das Auto ohne irgendwelche
Beanstandungen .
Das Auto machte mir immer Spaß und ich war zufrieden!!
Selbstverständlich ließ ich alle Inspektionen bei Mitsubishi ausführen.
Dann stand ein Urlaub in Schweden an und ich ließ aus
" Sicherheitsgründen" 2 Wochen vor der Abfahrt mal wieder
eine Inspektion durchführen!!! Kaum auf der Autobahn stellte ich voller Entsetzen fest, das der Motor ab 4 tausend Touren wie verrückt ruckelte und nicht weiter beschleunigte.Ich fuhr natürlich weiter,weil unterhalb von 4tausend Touren der Motor normal lief. Bei urlaubsende in die Werkstatt.Es wurde das erste Ersatzteil eingebaut( cirka 240Euro). Wagen ruckelte weiter! Dann wurde das nächste Ersatzteil eingebaut( cirka 1200 Euro)Jetzt endlich lief der Pinin wieder!!!Der ganze Spaß hatt mich somit cika 1600Euro gekostet.
Heute hatt das Auto hunderttausend km weg.Habe,aller Unkenrufe zum Trotze,noch den ersten Auspuff drunter.Allerdingst musste bei 80tausend vorne ein Radlager ersetzt werden. Zum Schluß muss ich sagen,ich würde mir dieses Auto wiederkaufen!!!!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS) von pep949, Mai 2008

4,0/5

Ein Fahrzeug steht in einem super Preis- Leistungsverhältniss. Denn man bekommt für relativ wenig Geld ein Fahrzeug was von Pinin Farina designt wurde und im Gelände sich absolut Zuhause fühlt. Denn durch die Kompaktheit dieses Fahrzeuges ist er sehr handlich im Wald und in der Stadt zu bewegen. Dabei ist der Verbrauch für einen Geländewagen mit 10l/100km völlig in Ordnung. Mit guter Allrad technik wie Sperrdifferential oder Untersetzungsgetriebe lassen sich schon schwerer Geländepassagen bewältigen. Allerdings lässt die Verarbeitung etwas zu wünschen übrig so kann es vorkommen, dass die Türdichtung sich löst od. ähnliches. Der Motor ist mit seinen 129PS gut bestückt und er hat einen kernigen Sound. Jedoch mag er keine schnellen Autobahnfahrten. Insbesondere für Jäger ist dieses Auto zu empfehlen.
Für weitere Fragen zu diesem Fahrzeug steh ich gerne zur Verfügung!

 

Mitsubishi Pajero Pinin SUV 1998 - 2006: 2.0 GDI (129 PS)

Der 2.0 GDI (129 PS) ist eine der beliebtesten Motorisierungen für den Pajero Pinin SUV 1998 und erreicht insgesamt 3,7 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Genauso überzeugt die Auswahl aus sechs Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Du kannst zwischen 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Gang-Automatikgetriebe wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 9,4 und 9,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse kennen. Der 2.0 GDI ordnet sich in die EU3 ein. Erst ab der EU3 mit Partikelfilter gibt es die grüne Plakette, die freie Fahrt in Umweltzonen erlaubt. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 225 und 237 g je 100 Kilometer.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.0 GDI von Mitsubishi zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS)

  • Leistung
    95 kW/129 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.290 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2004–2006
HSN/TSN7107/288
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)95 kW/129 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.035 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.735 mm
Kofferraumvolumen358 – 1.158 Liter
Radstand2.450 mm
Reifengröße215/65 R16 S
Leergewicht1.481 kg
Maximalgewicht1.890 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)95 kW/129 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI (129 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,5 l/100 km (kombiniert)
12,2 l/100 km (innerorts)
8,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben227 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 GDI 129 PS (1998–2006)