Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Outlander
  5. Alle Motoren Mitsubishi Outlander
  6. 2.0 (121 PS)

Mitsubishi Outlander 2.0 121 PS (seit 2012)

 

Mitsubishi Outlander 2.0 121 PS (seit 2012)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS) von Anonymous, Mai 2018

5,0/5

Der PHEV ist ein sehr zuverlässiges Auto. Dieser Outlander (2009er DiD 4WD, 2013er DiD 4WD, 2016er PHEV) ist unser Dritter, und wie seine Vorgänger immer in der Top Ausstattung. Die Fahrleistung im Stadtzyklus ist unübertroffen, weil sehr leise und sehr zügig. Die technische Ausstattung ist so gut, wie diese Mitsubishi hinbekommt. Die Anordnung der Schalter und die Menüführung ist gewöhnungsbedürftig. Hervorzuheben ist die Klimatisierung im Stand. Ob im Sommer die Klimanlage, z.B. weil der Hund im Auto bleiben muss, oder im Winter die Standheizung mit unterschiedlichen Temperaturniveau getimet werden kann und das Auto danach so warm ist wie noch nie zuvor mit einer konventionellen Standheizung.
Hervorzuheben ist das der PHEV so viel verbraucht, wie vom Hersteller angegeben. Die Federung ist angenehm, aber nicht geeignet für sportliches Fahren.
Wir sind mit dem PHEV auch im AnhängerBetrieb unterwegs. Das An-Fahren mit dem Hybriden ist sehr angenehm und wirkt auch bei voller Auslastung der Anhängerlast nie angestrengt. Der Verbrauch liegt bei einem Hänger mit einem Gewicht von 1500 Kilo tatsächliche Anhängelast bei circa 10-11 l pro 100 km auf einer Fahrstrecke von rund 1600 km bis nach Südfrankreich über die Autobahn. Wenn man die Fahrt im Charge Modus absolviert sind auch Steigungen von bis zu 6 % ohne lautes Motorgeräusch möglich. Wir finden, der PHEV ist eine echte Alternative zum Diesel. Wir sind schon auf die nächste Generation gespannt. Wir hoffen allerdings auf eine höhere Anhängelast und auch Stützlast. Im Moment haben wir eine Auflastung nach Gutachten auf 1800 kg eintragen lassen, da wir einen Eriba Nova Gl 560 (Fahrwerk 2000kg) ziehen. Hier haben wir zwar die 8% Steigung zu beachten, dass gilt aber weniger für die Zugkraft, denn die ist überzeugend, als vielmehr für die Abfahrt, denn die Bremsen müssen bei vollem Aku das Gespann auch sicher bremsen können. Der Benzinverbrauch liegt auch bei dem großen Gespann (7,9m Hänger) bei ca. 11—12 l auf 100km. Ein Top Zugfahrzeug! Zudem ein Fahrzeug! Mit dem man einen Wohnwagen mit 220Volt aus dem Akku versorgen kann. Autark in Vollendung!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS) von mail_ch, Februar 2017

5,0/5

Habe den Wagen im Jahr 2016 bei örtlichen Händler als Jahreswagen gekauft. Bisher bereue ich den Kauf in keinster Weise. Wenn ich mir den Preis ansehe und mit den SUV der deutschen Hersteller Vergleiche bin ich einfach glücklich darüber diesen Wagen gekauft zu haben. Der Innenraum ist topmodern, das integrierte Navi zuverlässig, der203PS starke Motor eine Wucht. Auch das Platzangebot ist hier wirklich top. Im Kofferraum finden unsere beiden Hunde problemlos Platz, habe sogar extra Transportboxen anfertigen lassen. Klare Empfehlung.

 

Mitsubishi Outlander SUV seit 2012: 2.0 (121 PS)

Bei den Motoren gehört der 2.0 (121 PS) zu den beliebtesten Kandidaten des Outlander SUVs 2012. Die Mitsubishi-Fahrer gaben ihm fünf von fünf Sternen. Der 2.0 (121 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich (Plus und Top) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 39.990 und 50.990 Euro. Auf ein Getriebe kann das Auto verzichten, stattdessen wird mit geräusch- und verschleißarmem Direktantrieb gefahren. Der Verbrauch reicht von 1,7 und 1,9 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Hybrid.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU5. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 41 und 44 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es, und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 2.0 (121 PS) ist Mitsubishi ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS)

  • Leistung
    89 kW/121 PS
  • Getriebe
    Direktantrieb/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    39.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    1,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2014–2015
HSN/TSN7107/AFC
Antrieb
GetriebeartDirektantrieb
Gänge1
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)89 kW/121 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.655 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.680 mm
Kofferraumvolumen463 – 1.472 Liter
Radstand2.670 mm
Reifengröße225/55 R18 H
Leergewicht1.885 kg
Maximalgewicht2.310 kg
Antrieb
GetriebeartDirektantrieb
Gänge1
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)89 kW/121 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Outlander 2.0 (121 PS)

KraftstoffartBenzin/Elektro-PlugIn
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben1,9 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben44 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus