Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Outlander
  5. Alle Motoren Mitsubishi Outlander
  6. 2.2 DI-D (156 PS)

Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D 156 PS (2007–2013)

 

Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D 156 PS (2007–2013)
28 Bilder

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von p.merla, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug besticht durch sein typisch für einen SUV wuchtiges Auftreten. Positiv hervorzuheben ist, dass trotz eines hohen Eigengewichts der durchschnittliche Verbrauch (Nutzung in der Stadt und Landstraße) bei 8,4 bis 9,1 Liter liegt. Bei längeren Fahrten auf der Autobahn ist auch ein Durchschnittsverbrauch von 7,5 bis 7,8 Liter möglich. Auch ist positiv zu bewerten, dass der Outlander recht agil und flott von der Stelle kommt, auch wenn das Diesel-Aggregat einiges an Gewicht bewegen muss. Die Austattungsoptionen sind zwar überschaubar aber auch gut durchdacht, von der Rückfahrkamera (absolut wichtig für solch ein großes Fahrzeug) bis hin zum Soundsystem passt alles sehr gut zum Standard des Fahrzeugs.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von emilhaslinger, April 2015

3,3/5

Habe das Fzg. mit 7000 km gegen einen Nissan Qashkai eingetauscht.
Bei ca. 31000 km machte das Doppelkupplungsgetriebe Probleme und wurde in Garantie ausgetauscht. Fahre gelegentlich mit Wohnanhänger
was anscheinend dem Automatikgetriebe nicht sonderlich bekommt.
Als jetzt bei 22 000 km die ich mit dem neuen Kupplungsgetriebe gefahren bin, neuerlich die gleichen Symptome auftraten (das ganze Auto vibriert u. Kupplung rutscht) ich aber 1 Monat über der Garantiezeit lag, musste ich einen Kulanzantrag stellen der vom Generalimporteur an das Mitsubishiwerk weitergeleitet wurde. Es hat keine 2 Tage gedauert bis die Antwort kam: Mitsubishi ersetzt das Getriebe, die Arbeitszeit geht zu meinen Lasten. Gut dass ich bei einer sehr kulanten Werkstätte in Semriach bei Graz bin.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von lucken09, Dezember 2014

3,4/5

Ich fahre seid 1,5 Jahre den Outlander 2,2 DID 156 PS Erstzulassung 2008 habe ihn gekauft mit 69000 Km jetzt hat er 88000 runter
er Fährt sich wunderbar der Motor hat Kraft kein Problem mußte die Bremsen machen ein bremszylinder war fest steine und Scheibe normal.....aber denoch habe ich ein Problem seid längerem rutscht
meine Kupplung immer kurz beim stärkerem Gas geben Berg auf.....
sie stingt auch nicht mein Werkstattmeister kann sie das auch nicht
erklären seine Tochter hatte das Auto vorher ist nur lange Strecken
gefahren und ich fahr schon 30 Jahre Auto hatte vorher ein Audi A4
2500000 Km keine Probleme ich bin sehr entäuscht von Mitsubishi das jetz schon die Kupplung kommt ist es ein Hersteller fehler schade....
Mit dem Sprit verbrauch ist es auch so eine Sache innerorts 10-11 Liter
ist angebracht....

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von 9malklug, Mai 2014

3,9/5

Ich fahre den Outlander mit 2.2 DI-D 4WD und TSST. Zur Entscheidung kam es, da ich ein "zuverlässigesn" Allrounder suchte mit Diesel. Mein Vorgänger war ein Hyundai Santa Fe mit Vollederausstattung und Benzin. Der Outlander hat in beiden Kopftstützem jeweils ein CD-/ DVD-Player eingebaut. So können sich meine Kinder unabhänig voneinander das schauen/ hören, was sie wollen. Zum Fahren: Sehr gut. Beim Langsteckentest stellt sich heraus, die Sitze dazu nicht geeignet sind. Nach wenigen Stunden wird es ungemütlich bis hin zu Rückenschmerzen. Ungemütlich wird es dabei auf allen Sitzen für Alle. Die verbauten Palstikverkleidungen sind sehr kratzempfinldich und das widerspricht ja dem Dasein eines SUV ! Wenn ich das Auto anschaue ( Einstiegsbereich ringsum), da wird mir schlecht. Man sieht nur Kratzer !!!!! Sowas habe ich nicht mal bei den "billigen Autos" gesehen. Bei meiner letzen Urlaubsfaht 2013 im Sommer dann das: Im LCD-Display plötzlich der Schraubenschlüssel und etwas in französischer Sprache. Sehr eigenartig. Eigenartig auch, daß über das Menü alle Einstellungen gelöscht waren: Inspektionintervall, Angaben wie TripA/ B ... Einfach alles weg, wie ganz weg. Der Drehzahlmesser wackelte in einem bestimmten Drehzahlbereich wie ein Lämmerschwanz. Das Ende war, daß ich beim dem Outi nach knapp 70000km das ATF wechsel lies gegen eines mit höherer Temperatur ( von Mitsu empfohlen und zugelassen). Ein Entgegenkommen von Mitsu ??? - Fehlanzeige. Und jetzt, bei 86000 km plötzlich Knackgeräusche vorn aus dem Motorraum ... Was da wieder auf mich an Kosten drauf zu kommt ???? :-(

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von Anonymous, August 2013

3,8/5

Seit 2011 fahre ich den Outlander 2.2 DI-D 4 WD TC SST (DPF) XTRA mit Automatik. Die Ausstattung in der XTRA -Version ist sehr gut. Neben Sitzheizung, Bixenon, Kurvenlicht, großen 18 Zoll Alurädern ist das Preis-Leistungsverhältnis fast nicht zu schlagen. Die Fahreigenschaften und der Verbrauch sind für so ein großes und schweres Fahrzeug sehr gut . In sofern stimmen meine Erfahrungen nach 46000 km Fahrleistungen mit den Testberichten überein.
In der Zeit zwischen April 2013 und August 2013 - aktuell- habe ich an dem Outlander auch einen Wohnwagen gezogen. Wie von reinibarth im März 2013 bei seinem Fahrzeug beschrieben, kann ich die gleichen Veränderungen an meinem Fahrzeug beobachten. In den drei Einstellungsfunktionen des Allradgetriebes, ruckelt und vibriert der Antriebsstrang zum Teil heftig in unterschiedlichen Geschwindigkeits- und Betriebsarten. Bergauf, mit und ohne Wohnwagen oder geraden Strecken, oft beim Gas geben . Eine Fachwerkstatt habe ich schon aufgesucht, da ich auch bis Juni 2014 Garantie auf das Auto habe. Eine Lösung für dieses Problem habe ich leider noch nicht, würde mich aber freuen, wenn auch andere Besitzer ihre Erfahrungen einbringen könnten. Vielleicht hat ja reinibarth inzwischen das Problem mit dem Antrieb lösen können?

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von Anonymous, März 2013

2,2/5

Hallo an alle,
habe nun auch seit 2011 einen Outlander (neu gekauft ) und mitlerweile 66.000 km. Das Getriebe macht mir Probleme (Schalltet hart/ ruckelt). Laut Händler ist Elektronisch nichts festzustellen. Der Additiv Behälter ist undicht, vermutet wird das der innere Sack gerissen ist. Werde das Auto zum Händler bringen zwecks Reparatur noch wärend der Garantie. Ob es wider ein Outlander wird hängt von der kommenden Leistung der Mitsubishi Werkstatt ab und der Garantie Leistung. Ach ja, der Turboschlauch war auch schon ab. Der Rest des Autos, Preis / Leistung, Platzangebot ist OK.
Verbrauch pendelt sich bei 8,8L-9.4L Diesel ein und ist etwas hoch. Habe die Federn hinten ausgetauscht da sie zu schwach sind für normalen Hänger betrieb. Hat noch jemand Erfarung mit def. Getriebe gemacht ( Automatik )?

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von Anonymous, Juni 2012

1,0/5

Leider eine Katastrophe! Dieses Auto war schon vor der Übergabe kaputt!! Am Auslieferustag wurde mir mitgeteilt das der Turbolader kaputt sei! Nach zwei Tagen Reparatur bekam ich das Fahrzeug und genau eine Woche später mit 180 Km leuchtete im Armaturenbrett "Geriebeschaden Werkstatt aufsuchen" auf!!! Das darf bei einen Heuwgen nicht geschehen. Werde wahrscheinlich vom Kaufvertrag zurücktreten!!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von Outlander, Dezember 2011

4,4/5

Nach 2 Chrysler Voyager'n (ganz prima Autos) fahre ich seit April 2011 den Outlander 2,2 D4 WD, und ich muss sagen ich könnte zufriedener nicht sein. Wohnwagen (1600 kg.) oder solo, er bewältigt alles problemlos. Komfort und Sportlichkeit verhalten sich ausgewogen. Verbrauch leistungsgerecht, aber nie über 10 ltr. Allrad und Wintertauglichkeit kann ich erst in 3-4 Monaten beurteilen. Er hat eine fast Vollausstattung, wobei ich auf die Schaltwippen am Lenkrad verzichten könnte, aber eine schöne Spielerei. Ansonsten sehr sinnvoller "Schnick-Schnack" . An alle Unentschlossenen : geht das"Risiko" ein und lasst euch positiv überraschen.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von Anonymous, November 2011

4,1/5

Hallo,
ich fahre seit 5 Monaten meinen Outlander.Bin sehr zufrieden.Er ist sehr leicht zu bedienen und zu fahren.Die Instrumente sind sehr einfach zu bedienen.Das Soundsystem hat einen super klang und was ich vorallem sehr emfpehlen kann ist das Kurvenlicht.Man hat im dunkeln einen guten Überblick weit nach vorne und vorallem in den Kurven.Ich finde die 156 PS voll ausreichend.Von der Beschleunigung bis hin zur Endgeschwindigkeit.Er ist sehr sparsam,trotz seinem Gewicht.Die Sitze sind vorne wie hinten super bequem und haben einen sehr guten Seitenhalt.Es ist einfach ein super Auto das man weiterempfehlen kann.Ich würde mir das Auto wieder holen.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS) von BLampe, November 2011

3,4/5

Ich fahre jetzt schon meinen zhweiten Outlander der neuen Generation: Zunächst den Benziner-Automatik, Bj. 2008 und jetzt den Diesel-Automatik, Bj. 2010. Jeweils in der Instyle-Topausstattung. Im Schnitt kommen 40.000 km/Jahr zusammen. Sowohl Autobahn als auch Stadt und Land.
Nicht ohne Überzeugung habe ich im letzten Jahr wieder einen Outlander gekauft, ABER: der Motor erinnert teilweise an einen Opel aus den 1970er (ausbrummeln beim Abstellen) und das Doppekupplunks-Getriebe (Automatik) nervt: Bei Lastwechseln schaltet dieses hart hin und her, was nicht nur die Ohren stört.
Wenn Mitsubishi das nicht in den Griff bekommt (2 Inspektionen haben das nicht abgestellt), wird das nächst Fahrzeug in einem Jahr kein Outlander mehr sein.
Ich will keinen Schaltwagen mehr dauernd fahren (die Vielfahrer werden das sicherlich verstehen). Zudem muss das Fahrzeug gelegentlich einen 2 Tonnen-Anhänger ziehen, da ist eine Automatik doppelt nett

 

Mitsubishi Outlander SUV 2007 - 2013: 2.2 DI-D (156 PS)

Der 2.2 DI-D (156 PS) ist eine der weniger beliebten Motorisierungen für den Outlander SUV 2007 von Mitsubishi, sie erreicht nur 3,6 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen sechs Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 6,9 und 7,3 Litern je 100 Kilometer.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU5 und EU4 ein. Zwischen 180 und 194 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.2 DI-D (156 PS) von Mitsubishi. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS)

  • Leistung
    115 kW/156 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN7107/ABR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.179 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.640 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.720 mm
Kofferraumvolumen541 – 1.691 Liter
Radstand2.670 mm
Reifengröße225/55 R18 H
Leergewicht1.810 kg
Maximalgewicht2.410 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.179 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D (156 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,6 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben194 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen218 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D 156 PS (2007–2013)