Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda Tribute
  5. Alle Motoren Mazda Tribute
  6. 3.0 V6 (197 PS)

Mazda Tribute 3.0 V6 197 PS (2000–2008)

 

Mazda Tribute 3.0 V6 197 PS (2000–2008)
17 Bilder

Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) von Anonymous, August 2015

2,6/5

Ein an sich zufriedenstellendes Auto, zumindest bis zum Kilometerstand von 170.000. Ab dann ging es mit den Reparaturen los, was aber auch noch verständlich und hinzunehmen ist.
Was nicht akzeptabel ist, die Lieferwege und Lieferzeit der Ersatzteile. MAZDA hält anscheinend für den Tribute keine oder nur noch wenige Ersatzteile vor. Der durchgerostete Tankschutz musste aus Japan imprortiert werden - mit fast 5wöchiger Lieferzeit. Vor einer Woche ist der Hydraulikschlauch zur Kupplung undicht geworden. Bei Mazda gab es das Ersatzteil nicht, auch bei FORD war für den bauartgleichen Maverick nichts zu bekommen. Ich sollte es erst einmal mit dem Hydaulikschlauch vom Mazda 6 versuchen... wenn der nicht passe, müsse man sich um Ersatz aus den USA bemühen!!!
Ersatzteile für den Tribute: Eine Katastophe!!! - Ergo: Mein letzter Mazda!

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) von moonshinesl, August 2012

3,0/5

fahre einen 2001ner tribbi auf langstrecke ( ca 90000km/jahr). er ist mit einer guten bi-gas-anlage (lpg) ausgestattet und hat jetzt 175000km gelaufen. bis jetzt noch keine probleme gehabt. er laeuft und laeuft.
habe viel negatives ueber dieses auto gelesen, was ich allerdings nicht bestaetigen kann. motor ist halt ein guter altgedienter ford v6, wartungsarm weil: steuerkette :-), schoenes lang uebersetztes getriebe mit overdrive, ca 1800 u/min bei 100km/h, rel geraeuscharme fahrgastzelle, bequeme sitze, genuegend platz,
er ist sehr zuverlaessig, laeuft immer, ist sehr komfortabel, verarbeitung ist gut ( fuer diesen preis), allerdings etwas durstig, liegt immer zw 15-20 liter / 100km ( im gasbetrieb). fahre ihn auf 275/60-17 reifen, alles andere sieht irgendwie albern aus. alles in allem eine gute wahl da man den rel geringen anschaffungspreis bei seiner beurteilung nicht vergessen sollte. wuerde ihn immer wieder kaufen.
viele haetten ihn gerne als diesel, ich finde das waere stilbruch, aber das kann man sehen wie man will. eine v8 version waere toll.

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) von Tribute2000, April 2010

3,4/5

Mein Tribute V6 wird dieses Jahr "zweistellig" und damit der wahrscheinlich älteste Vertreter seiner Zunft (Ez.09/2000).Seit mittlerweile fast neun Jahren ist der Wagen in meinem Besitz, LPG-Anlage (Prins) seit 2007.
Reparaturen: je eine Koppelstange vorne, zwei Zündspulen, nach 120000 km neue Bremsscheiben (Klötze halten ca.60000 km), Ventildeckeldichtung bei 130000 km undicht, E-Antenne defekt (Ersatz bei Mazda ca. 300 Taler!!!-für 10 Euros manuelle von Hirschmann-reicht auch)
Das war´s... noch der erste Endtopf drunter, kein Rost, Lack mit ein bisschen Pflege tip-top.
Der Innenraum wirkt ein wenig abwaschbar und teilweise einfach aber sehr haltbar-auch die Leder-Garnitur hat bis auf das Lenkrad noch kaum gelitten. Das Platzangebot ist für die Aussenlänge von knapp 440cm klasse.
Das Fahrwerk ist ein gelungener Mix aus Komfort und Sport, bei trockenen Stößen poltert zuweilen die Vorderachse(235 60 18 Goodyear Eagle F1 auf Ronal R38). Originalscheiben/-klötze besser als Ersatz in "Erstausrüsterqualität".
Motor zuverlässig mit leichtem Hang zum Saufen-in meinem Drittelmix mit Benzin ca 14,5l im Gasbetrieb ca 17,5 l.
Fazit: Ein Auto das immer noch laune macht, Reparatuen nach knapp 10 Lenzen sehr überschaubar und die Spritkosten dank LPG auf Kompaktklasse-Niveau. Zur Optik: Beim Tribute ist die Erscheinung extrem abhängig von Rad und Reifen!!!

Im Österreich-Urlaub ein ganz fieses Problem: Auf einer Pass-Talfahrt
wurde die Fuhre zu einem kaum bremsbaren Etwas !!!
Nach Ausweichen auf einen Hof mit HEISSEN Bremsen ging die Drehzahl nicht von 2000 runter, in Neutral nicht von 4000.
Ins Tal mit Dauerdrehzahl nach Ford/Mazda und das Superteam stellte ein verklemmtes Leerlaufregelventil fest.
Ausgebaut, gesäubert und keine Probleme mehr. Heute starkes tropfen aus Motorraum festgestellt---Kühlmittelausgleichsbehälter gerissen----mal schauen wie die Reise weitergeht....
Ausgleichsbehälter mit Mühe lieferbar...
Es gab mal eine Rückrufaktion bezüglich des Gaszuges, der sich während der Fahrt verklemmen kann: Vor über einem Jahr habe ich bei Mazda-Deutschland und bei meinem Händler nachgefragt ob auch mein Fahrzeug davon betroffen sein könnte(betr. 05 2001-12.2003, meiner 09.2000)???
"Wahrscheinlich nicht, wegen des Baujahres....."
Heute am 30.01.2011 konnte ich mich auf der Autobahn vom Gegenteil überzeugen-Gaspedal hing am Fahrzeugboden fest und kam nicht mehr hoch..nur durch geistesgegenwärtiges Schalten auf
"N" mit mehrfachem Besuch beim Drehzahlbegrenzer konnte ein Unfall vermieden werden!!!!
Ich weiss nicht was für Nasen bei Mazda in der Hotline sitzen-letzte Woche noch Inventur bei Aldi, dann der nächste Job??!!
Jetzt ist das Maß voll !!!!!!
Durch diese in letzter Zeit auftretenden Fehler -Leerlaufregelventil und Gaspedal -ist der Tribute ein Sicherheitsrisiko und für mich nicht
mehr empfehlenswert!!!
Bin mal gespannt wie Mazda sich rausredet...
Bis Marz ´11 erstmal keine Probleme...
Bremsanlage komplett erneuert mit ATE (siehe Ö-Urlaub)
Leichtes bis mittleres Klackern vom Motor zu hören..na!
Ventile, Ventilsitze??? War´s das jetzt???
Motor schlagartig laut wie uralt Traktor, Leistung weg.
ADAC : "Zündkerze rausgeflogen"
Vor halben Jahr neue Gaszündis montieren lassen (Mazda-Partner!)
Details zu abenteuerlichen Ursachen und Erklärungen(Kolben hat die Zündkerze getroffen und rausgeschlagen, weil dieser mal kurz über den Oberen Totpunkt ausgeschlagen ist..) erspare ich mir an dieser Stelle, sonst kommt die Galle hoch!!! Ö-Urlaub 2011... keine Probleme, alles im GRÜNEN BEREICH!!!
Auto wird die Tage 11 Lenze und sieht noch lange nicht danach aus, 170000 km hat er jetzt auch gepackt. Wenn´s so erst mal weitergeht, bleiben wir weiter Freunde....
Manchmal geht es schneller als man denkt... Trennung im November nach Getriebeschaden bei knapp 180000 km.
Bin der Marke aber treu geblieben-Mazda 6 Edition125, 2.0 Disi...echt gelungenes Teil....

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) von Anonymous, Februar 2010

4,6/5

Hallo,
ich habe mir diesen tollen Wagen im Mai 09 zugelegt, leider habe ich Probleme mit dem Verkäufer (Ford-Autohaus Dinnebier in Berlin-Lichtenberg, mehr Infos unter: http://www.dlx-online.de, dadrauf möchte ich aber nicht weiter eingehen.)
Wie gesagt: ein "Guter gebrauchter"!
Nun jetzt wo der Wagen läuft und alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle bin ich sehr zufrieden.
Das Auto ist mit einer LPG-Gasanlage (ZAVOLI ALESI N) ausgestattet dadurch sind die Kosten für den laufenden Betrieb sehr überschaubar.
Ich nutze den Mazda Tribute für den Transport meiner Hunde, nicht überall wo ich trainiere sind befestigte Wege, aber dass ist für diesen Mazda Tribute kein Problem. Ab und zu helfe ich in der Firma meiner Ehefrau auch aus und übernehme einige Kurierfahrten.
Der Mazda Tribute ist für mich ein "alleskönner". Ich erlebe es oft, wenn ich direkt bei Mazda bin, dass alle bedauern, dass dieses Fahrzeug nicht mehr in Deutschland als Neuwagen erhältlich ist.

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS) von Anonymous, Dezember 2009

4,0/5

Fahre einen der ersten in D Zul.06/2001. Klasse Motor. Gute Fahreigenschaften und Komfort auf Strecken oder auch im Gebirge. Bequemer Ein-Ausstieg besonders für etwas ältere. Spritverbrauch für diese Leistung angemessen. In den ersten 3 Jahren ca.75tkm gefahren.
Derzeit Km-Stand 115tkm. Bisherige Rep. waren bei 95tkm 2 Bremsscheiben und Beläge, Schelle u.2 Schrauben am Auspufftopf. Sonst nur Inspektionen und alle 45tkm 1 Satz Ganzjahresreifen. Seit ca.15tkm rüttelt die Automatik etwas beim Gangwechsel 4.auf 3. Stufe bei Teilbelastung. Werde das Fahrzeug fahren bis der TÜV uns scheidet. Das kann noch lange dauern, da keine Probleme. Bedauere das MAZDA dieses Fahrzeug nicht mehr in D anbietet, und außerdem nicht gleich auch als Diesel und mit Schaltgetriebe und einer entsprechenden Motorenauswahl (liegen ja in USA und bei FORD im Regal) angeboten hat. Die Marktchancen wären weitaus größer gewesen.
Leider habe ich mich kurzfristig am 5.1.10 verabschiedet. Ein tolles Angebot für einen CX9 war zu verlockend.

Alle Varianten
Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS)

  • Leistung
    145 kW/197 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    11,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2000–2004
HSN/TSN7118/223
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)145 kW/197 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst745 kg
Maße und Stauraum
Länge4.395 mm
Breite1.825 mm
Höhe1.765 mm
Kofferraumvolumen457 – 842 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße235/70 R16 H
Leergewicht1.590 kg
Maximalgewicht2.075 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)145 kW/197 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst745 kg

Umwelt und Verbrauch Mazda Tribute 3.0 V6 (197 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben11,8 l/100 km (kombiniert)
17,0 l/100 km (innerorts)
9,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben293 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Mazda Tribute berechnen!

Alternativen

Mazda Tribute 3.0 V6 197 PS (2000–2008)