Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda Tribute
  5. Alle Motoren Mazda Tribute
  6. 2.0i (124 PS)

Mazda Tribute 2.0i 124 PS (2000–2008)

 

Mazda Tribute 2.0i 124 PS (2000–2008)
17 Bilder

Alle Erfahrungen
Mazda Tribute 2.0i (124 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 2.0i (124 PS) von lexi.lind, September 2017

2,0/5

Die Spaltmaße waren zwar alle gleichmäßig, aber für heutige Verhältnisse doch sehr breit.

Der Mazda Tribute läßt sich über weit öffnende Türen einfach erklimmen. Die verchromten Einstiege stehen ihm vorzüglich, allerdings darf man sich wegen den fehlenden Gummidichtungen nicht sehr lange darüber freuen, denn eine nasse Fahrbahn reicht aus und der Glanz ist dahin!

Die Übersichtlichkeit im Inneren ist aber ausgesprochen gut, die Motorhaube wie auch das Heck lassen sich beim Einparken problemlos einschätzen.

Im Punkto Platzangebot gibt es weder vorne noch hinten einen Grund zum Meckern! Hier stoße ich sogar als Sitzriese nicht an meine Grenzen. Weniger erfreulich ist allerdings die Tatsache, dass dem mittleren Passagier im Fond nur ein Beckengurt zur Verfügung steht, dass war schon damals nicht zeitgemäß wie ich finde!

Das etwas triste Armaturenbrett passt auch nicht so ganz zum Anspruch des Tribute. Was mir persönlich weniger gefallen hat war nicht die Gestaltung sondern vielmehr die langweilige Farbgebung, neben der Farbe Schwarz gab es eigentlich nur noch ein tristes Grau.

Ein SUV zeichnet sich u.a. durch genügend Stauraum und eine gewisse Variabilität aus, beides kann ich auch dem Tribute ohne weiteres bescheinigen. Der Kofferraum ist bei voller Bestuhlung zwar kein Riese, allerdings kann ich ihn schnell vergrößern.

Der Tribute liegt trotz seines hohen Schwerpunktes sehr gut auf der Straße und vermittelt mir dank seiner exakt arbeitenden Lenkung jederzeit guten Kontakt zur Fahrbahn.

Ein Auto dieser Größenordnung sollte nach Möglichkeit rasch verzögern und das alles ohne Fading, so die graue Theorie. Ganz so ist es aber nicht, gerade bei Beanspruchung werden die Bremsen wesentlich schlechter.

Erfahrungsbericht Mazda Tribute 2.0i (124 PS) von m97sauerbrey, Februar 2017

4,0/5

Der Mazda Tribute - in schönem statischen Silberfarben lackiert - war mein zweites Auto. Ich habe es zwar schon einmal während meines BF17 (begleitendes Fahren ab siebzehn Jahren) gefahren, doch damals war es mir tatsächlich zu groß. Ich war mir einfach unsicher, mir war in ganz kleinen Autos auch nicht alles geheuer, aber in solchen mittelgroßen SUVs war es am besten.
Jedenfalls bin ich das Auto später wieder gefahren und da war es mir eigentlich gerade recht. Wenn ich kurz nachdenke - ich fahre ja gerade auch wieder einen! Jetzt geht es jedenfalls mit der Größe und Höhe und ich habe mich durch die Fahrpraxis einfach daran gewöhnt.
Ich fahre dieses Auto nicht oft, sondern nur gelegentlich, aber es macht einen sehr guten Eindruck. Man braucht bei einem so großen Auto natürlich ein anderes Gefühl für Kupplung und Gasgeben, aber das bekommt man auch schnell heraus. Der Motor dröhnt hierbei aber doch laut auf, vielleicht lag das aber auch an unserem Auto. Da war der Motor generell sehr laut im Vergleich zum Wagen davor (Subaru Forester). Mit neu eingebauten Display-Radio und iPhone-Halterung war das Fahren multimedial gesehen sehr angenehm.
Es gab zeitweise Probleme mit der Bremse, doch auch das ist bei einem Gebrauchtwagen unglücklicherweise durchaus üblich. Dadurch sind natürlich die Kosten in die Höhe geschossen... Doch wie gesagt: Es konnte auch gut möglich sein, dass es nur bei unserem Auto so war.
Alles in allem ist es aber ein sehr guter SUV, vor allem wenn man im Gelände unterwegs ist. Also: Daumen hoch!

 

Mazda Tribute SUV 2000 - 2008: 2.0i (124 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen kassierte der 2.0i (124 PS) von den Mazda-Fahrern. Während der Tribute SUV 2000 insgesamt durchschnittlich 3,4 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit drei von fünf Sternen ab. Der 2.0i (124 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (Comfort, Exclusive, Adventure Comfort und Adventure Exclusive) – darunter auch eine sehr gute. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Der Verbrauch reicht von 9,6 und 9,7 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Benzin.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU4 und EU3 ein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 229 und 230 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.0i (124 PS) von Mazda. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Mazda Tribute 2.0i (124 PS)

  • Leistung
    91 kW/124 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mazda Tribute 2.0i (124 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2000–2004
HSN/TSN7118/221
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.989 ccm
Leistung (kW/PS)91 kW/124 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst710 kg
Maße und Stauraum
Länge4.395 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.710 mm
Kofferraumvolumen368 – 793 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße215/70 R16 S
Leergewicht1.425 kg
Maximalgewicht1.915 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.989 ccm
Leistung (kW/PS)91 kW/124 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst710 kg

Umwelt und Verbrauch Mazda Tribute 2.0i (124 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,6 l/100 km (kombiniert)
12,7 l/100 km (innerorts)
7,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben229 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g