Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Freelander
  5. Alle Motoren Land Rover Freelander
  6. 2.0 Di (97 PS)

Land Rover Freelander 2.0 Di 97 PS (1997–2006)

 

Land Rover Freelander 2.0 Di 97 PS (1997–2006)
16 Bilder

Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS)

2,5/5

Erfahrungsbericht Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS) von kilianneukieritzsch, September 2010

2,6/5

6 Jahre Freelander 1 Di:
Das Fazit:
Spaß und Fun hat dieses Auto auf jeden Fall gebracht, sonst hätte ich mir 2000 das Auto nicht gekauft ;-)
Dach abnehmen, Glasdächer heraus... und schon entsteht Cabriofeeling. Bei schnell auftauchenden Regengüssen, sollte man allerdings frühzeitig (ca. 10 min) rechts heran fahren und schnell Glasdächer und Notverdeck montieren.
Das Interieur war spartanisch, dennoch praktisch. Der Freelander ist innen sehr pflegeleicht. Diejenigen, welche Hund, Katze & Co. im Auto mitnehmen , oder welche sich mit Pferdesport beschäftigen, wissen dies zu schätzen.
Rennen sollte man nicht fahren, dafür ist der Freelander mit seinen 98 Diesel PS wahrlich nicht geeignet und das Fahrwerk im Serienzustand läd auch keinenfalls dazu ein.
Aber: Im Gelände kommt dafür der Freelander gut voran, die Federung ist weich und elastisch. Bodenwellen und sonstige Unebenheiten steckt der Freelander locker weg.
Auch im Winter ist der permanente Allrad ein guter Begleiter.
Dafür fing die Technik an mich ab 65t km zu ärgern.
65 tkm - 1.turbolader defekt
83 tkm - 2.turbolader defekt und Kühlwasserverlust
85 tkm - IRD Getriebe defekt und Kühlwasserverlust
99,5 tkm - Turbo defekt und kapitaler Motorschaden
Was nun auf die eventuelle Unfähigkeit der Werkstatt zurück zu führen ist bleibt ungewiss.
Weiteres:
Die Bremsen sind aber sehr gewöhnungsbedürftig. Bei zügiger Fahrt sollte im Notfall der Vordermann weit genug weg sein. Hier hat Landrover erst beim Nachfolgemodell nachgebessert.
Die Sitze sind zu klein geraten und zu labil, gerade für große Personen.
Fazit: Auto nicht unbedingt empfehlenswert, Technik nicht zuverlässig, Bremsen schlecht, Sitze unbequem, lauter Motor, schlechte Fahrleistungen

Erfahrungsbericht Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS) von aurseiffert, Dezember 2008

3,0/5

Der Diesel ist temperamentlos aber sparsam, der Wendekreis imens und der Reifenverschleiß überdurchschnittlich. Schaltung und Getriebe sind unexakt. Die Geländegängigkeit reicht für Jäger und Landwirt vollkommen aus. Auf der Straße will allerdings nicht wirklich Freude aufkommen. Heizung und Innenausstattung sind bescheiden, und auch die Bremsen sind nicht als leistungsstark und leichtgängig zu bezeichnen. Den Vogel allerdings schießt der Service von Landrover Dinnebier ab. Nach verschwitzten Terminen musste unser Freelander für das Codieren von 2 Schlüsseln über Nacht in der Werkstatt bleiben. Die beiden ausgesprochen schlichten Schlüssel kosten dank schlechtem Service und 10%Rabatt 330,-€. Diese Preispolitik ist laut Landrover Deutschland nicht vorgegben und wird von Dinnebier auch gnadenlos ausgenutzt. Ansonsten ist der Freelander ein zuverlässiges Arbeitstier für den, der Geländegängigkeit braucht und auf eine gute Federung nicht verzichten möchte. Landrover sollte im eigenen Interesse dem Ersatzteilwucher einen Riegel vorschieben. Ohne Dinnebier gerne wieder.

Erfahrungsbericht Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS) von beavis1984, November 2008

2,0/5

Dieses Fahrzeug besitzen meine Eltern seit 2001, der Wagen hat jetzt 89.000 Kilometer auf der Uhr.
Naja die Verabeitung ist nicht die beste für den hohen Anschaffungspreis, auch die Unterhaltskosten sind viel höher als bei vergleichbaren Modellen.
Also ich bin nicht überzeugt.

Alle Varianten
Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS)

  • Leistung
    71 kW/97 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    15,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.912 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformSofttop
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1999–2000
HSN/TSN2055/442
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.994 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h15,2 s
Höchstgeschwindigkeit157 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.382 mm
Breite1.805 mm
Höhe1.757 mm
Kofferraumvolumen371 – 1.313 Liter
Radstand2.557 mm
Reifengröße195/80 R15 R
Leergewicht1.555 kg
Maximalgewicht2.050 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.994 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h15,2 s
Höchstgeschwindigkeit157 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Land Rover Freelander 2.0 Di (97 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt59 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,7 l/100 km (kombiniert)
9,6 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben208 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse