Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lancia Modelle
  4. Alle Baureihen Lancia Dedra
  5. Alle Motoren Lancia Dedra

Lancia Dedra Limousine (1989–1999)

Alle Motoren

2.0 16V (139 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 139 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.404 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.6 16V (103 PS)

0/0
Leistung: 103 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.143 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 7,9 l/100 km (komb.)

1.8 16V (113 PS)

0/0
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.179 €
Hubraum ab: 1.747 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

1.8 16V GT (131 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 131 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.495 €
Hubraum ab: 1.747 ccm
Verbrauch: 8,9 l/100 km (komb.)

1.6 (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.143 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 7,9 l/100 km (komb.)

2.0 i.e. (113 PS)

0/0
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.017 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.8 i.e. (100 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.694 €
Hubraum ab: 1.756 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 Turbo DS (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.537 €
Hubraum ab: 1.929 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Lancia Dedra 1989 - 1999

Ein echtes Original: Der Dedra Limousine der ersten Generation lief von 1989 bis 1999 vom Band. Von dieser Baureihe gibt es nur eine Generation. Zu Recht, wie die hohe Anzahl von kritischen Nutzerbewertungen nahelegt. Die Fahrer vergeben nur 2,6 Sterne von maximal fünf. Die schlechten Erfahrungen sprechen hier für sich. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (vier Erfahrungsberichte). Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Dedra Limousine.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.430 Millimeter, in der Breite 1.700 Millimeter und in der Länge 4.343 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.540 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Dieses Modell ist erhältlich als Viertürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Mittelgroß und praktisch gestaltet sich das Kofferraumvolumen der Baureihe, das von 480 bis 480 Litern geht.

Zwei Kraftstoffvarianten (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Verfügung. Mit einem Leergewicht von 1123 kg bis 1328 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.200 kg (gebremst) oder 500 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Der 1.8 i.e. (100 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze 3,3 von maximal fünf Sternen. Die Maschine mit den meisten PS ist der 2.0 16V (139 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch drei von fünf Sternen wert ist. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen geringeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 1.8 i.e. (100 PS) anschauen. Er benötigt nur sechs Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Italiener ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU3 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 180 g bis 212 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Bewertungen sind nicht alles, letztendlich kommt es auf dein Gefühl an. Falls dich die technischen Details des Mittelklassewagens überzeugt haben, gib dem Modell ruhig eine Chance und lass uns wissen, ob du vielleicht positivere Erfahrungen damit gemacht hast.