Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lada Modelle
  4. Alle Baureihen Lada Kalina
  5. Alle Motoren Lada Kalina
  6. 1.6 (81 PS)

Lada Kalina 1.6 81 PS (2007–2011)

 

Lada Kalina 1.6 81 PS (2007–2011)
5 Bilder

Alle Erfahrungen
Lada Kalina 1.6 (81 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Lada Kalina 1.6 (81 PS) von Anonymous, April 2010

3,8/5

Hallo liebe Autofreunde. Angestiftet von einem sehr guten Freund der hier unter Wanderverein schreibt, schreibe ich eben nun meine Erfahrungen. Ob ich das so kann wie er weis ich nicht und bitte um nachsicht.
Ich heiße Marlies und bin stolze Besitzerin eines Lada Kalina Stufenheck.
Ich fahre das Auto seit 2008 und habe mit dem Autochen schon 52 000 KM gefahren.

Als ich vom Händler kam fragte mich jeder ob ich jetzt ganz durchgeknallt sei und „bring das Ding wieder schleunigst zurück“ war das freundlichste was ich hörte.
Aber wenn man geschieden und alleinerziehend ist (1 Sohn heute 12 Jahre alt), eine 2 Zimmerwohnung abzubezahlen hat und nicht gerade die Welt verdient ist die Auswahl an Fahrzeugen sehr begrenzt die man sich leisten kann.
Nach dem der Mann vom TÜV zu meinem alternden Fiesta sagte: Des solltese sich besser überlege. Dees wird nix meh!

Inzwischen bin ich sorglos und wir haben dem Wagen sogar einen Namen gegeben. Er heißt “ES”. Darauf haben wir, ich und mein Sohnemann uns geeinigt.

Wie ich das Auto nutze:
Nun ich fahre zur Arbeit mit dem Buss und der Straßenbahn. Parkplätze sind bei Ackermann Mangelware. Ausserdem ist es bequemer so.
An Wochenenden bin ich einerseits viel mit dem Schwäbischen Alb Verein unterwegs und ich fahre mindestens 2 mal im Monat zu meiner Familie nach Dillingen Saar.
Dazu kommen Urlaube, wir Zelten, machen auch mal verlängerte Wochenenden und zum monatlichen Grosseinkauf nutzen wir den Wagen.
Unsere längsten Strecken waren 3 mal nach Paris, dort wird der Kalina im übrigen viel freundlicher beurteilt, und 2 mal nach Italien.

Das Auto:
Nun es ist ein Lada Kalina Stufenheck, eine Mini Limousine eben. ES hat 80 PS glaube ich und 4 Türen und einen Kofferraum.

Fahren:
ES fährt gut. ES erinnert mich an meinen Micra oder auch an mein Starlet. Ja genau so könnte man sagen. ES ist übersichtlich und hat eine wirklich gute Heizung und ES hat mich noch nie im Stich gelassen.
Ich fahre so 120 km/h und auch mal 140km/h wenn ich’s eilig habe. ES könnte mehr aber ich muss mit meinem Geld rechnen und da tausche ich gerne eine viertel Stunde gegen 5 Euro Benzin. Das Radio hat nur 2 Lautsprecher aber der Ton ist gar nicht schlecht.
ES braucht 7 Liter benzin. Ich schwimme auch auf der Autobahn mit dem Verkehr ganz gut mit und wie schon beschrieben ES kann mehr, aber dann wird er laut und brummt.
Ich finde ES sogar spritzig im Anzug und in der Stadt macht ES eine gute Figur.
Man sitzt bequem und Schlaglöcher oder schlechte Straßen sind kein Thema.
ES ist klein aber Oho.

Reperaturem:
Ich habe vor dem Winter neue Reifen gekauft und mein EX hatte mir neue Bremsen, ich glaube vorne, gemacht.
Ich bin mit dem Auspuff auf einem Wanderparkplatz beim wenden auf einen Baumstamm aufgefahren und habe mir da was verbogen. ES brauchte einen neuen Auspuff-Topf.
Reifen 230 Euro
Bremsen 45 Euro
Auspuff 180 Euro
Scheibenwischergummis 22 Euro

Zusammenfassung:
Ich brauche ein Auto das eben zuverlässig läuft, weil ich nichts selbst am Auto machen kann ausser Öl kontollieren und waschen, letzteres sollte ich öfter tun.
Dann muß es wenn mal was drann ist, und an welchem Auto ist nie was drann, bezahlbar sein.
Ich kann mich bei einem Kaufpreis von ganz knapp 8000 Euros und einer bisherigen Laufleistung von nun immerhin 52 000 Kilometer nun wirklich nicht beklagen. Selbst wenn er heute noch den Geist aufgeben würde, hätte er sein Geld gut verdient. Aber es läuft noch wirklich gut und macht keine Zicken.
Ja und für mich allen Unkenrufen zum trotz. Ich würde mir den Kalina wieder kaufen doch diesesmal den Kombi.

12.05.14
Wer schmeisst den da mit Lehm, der sollte sich was schämn' der kont' ja auch was anderes nehmn' als ausgerechnet Lehm.

“ES” tritt ab. Unser Kalina “2008 – 2014”
Interessiert wohl keinen, aber es interessiert wenigstens mich.

“Es” so haben wir den Wagen getauft. ES wird nun mit einem Priora 2021 einen Ersatz finden. Wir brauchen mehr Platz, definitiv. Der Sohnemann heute ein junger Mann, hat ein Hobby fur Modellflugzeuge entwickelt und wir verreissen immer noch liebend gerne zum Camping.
Ende der Woche wird er dem Händler übergeben und der neue kommt ins Haus.
ES war für uns wie ein Haustier, ES gehörte zur Familie. Mit ES hat mein Sohnemann mit 14 schon seine ersten Fahrversuche in Griechenland gemacht.
Mit 168 344 Kilometern setzt sich ES zur Ruhe.

Spass hat ES gemacht. Günstig war ES. Zicken hat ES kaum gemacht und ES hat uns nimmer im stich gelassen.

Man sieht ES die Strapatzen deutlich an. Natürlich hat ES Krazer, Dellen mal hier mal da. Innen der Alltagswahnsinn von Kindern mit all den nötigen und unnötigen Aufklebern im Innenraum verteilt. An der hinteren linken Türe steht mit Filzschreiber geschrieben. “Danuscha ist doof”. Mach das mal mit einem Mercedes. Rosten tut er auch wie ein Mercedes.

Und wo wir mit ES überall hingekommen sind. Frankreich, Dänemark und Schweden, Polen, Österreich und Kroatien, Ungarn und Rumänien, Spanien, Portugal, Italien und dank Enzo und Helge bis runter nach Sizilien. Griechenland und gar die Türkei hat ES dank Nesmie mit uns gesehen. Ob Eiseskalte des Nordens oder die brühende Hitze Nord Afrikas. Mit dem Kalina waren wir immer gut unterwechs gewesen. Und die entsprechenden Aufkleber am Kofferdeckel beweisen es.

Das Fazit:
168 344 Kilometer gelaufen.
Natürlich hat ES die Inspectionen eingehalten, Öl und Bremsen wurden gemacht auch neue Reifen hat ES gesehen die aber bei der Reifengrosse günstig sind.
Ja und repariert wurde ES auch:
Bis 168 344 Kilometer hatte ES gebraucht
1 Auspuff
Beide Radlager hinten.
Bremstrommeln und Bremsscheiben
1 Kupplung bei 72 000 war aber meine Schuld.
1 Wasserpumpe
1 Fensterheber der Beifahrertüre
Blechreparatur hinten links mit Rückleuchte

So das war’s gewesen.
Und immer noch sagen mir vor allem männliche Autospezialisten aus dem Bekantenkreis das Lada keine vernünftigen Autos baut und ich soll den Lada schnell losswerden.

Jetzt fragt ihr sicher warum ich mir wieder einen Lada kaufe - gelll?

Alle Varianten
Lada Kalina 1.6 (81 PS)

  • Leistung
    60 kW/81 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    7.930 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Lada Kalina 1.6 (81 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN1113/AAH
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.596 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/81 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.040 mm
Breite1.700 mm
Höhe1.500 mm
Kofferraumvolumen400 – 757 Liter
Radstand2.470 mm
Reifengröße175/70 R13 80T
Leergewicht1.080 kg
Maximalgewicht1.555 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.596 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/81 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Lada Kalina 1.6 (81 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt43 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
9,6 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben177 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Lada Kalina 1.6 81 PS (2007–2011)