Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jeep Modelle
  4. Alle Baureihen Jeep Renegade
  5. Alle Motoren Jeep Renegade
  6. 1.4 MultiAir (140 PS)

Jeep Renegade 1.4 MultiAir 140 PS (seit 2014)

 

Jeep Renegade 1.4 MultiAir 140 PS (seit 2014)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS) von Wahrheitssager, Mai 2020

4,0/5

Das Auto hat jede Menge Sympathie und Originalität auf Lager, doch leider kann man von den technischen Fehler schlecht absehen. Meiner hat Keyless und dies funktioniert leider nicht immer sehr zuverlässig, denn er erkennt öfters den Schlüssel nicht und dann muss ich den Ersatzschlüssel beschaffen mit dem es, aber dann einwandfrei funktioniert. Eines Morgens war ich dabei rückwärts zufahren und die Piepser funktionierten nicht mehr und ich krachte in ein fremdes Fahrzeug. Dies war sehr frustrierend, aber meines Glaubens hat Schmutz auf den Parksensoren gehaftet. Bei Fiat bleiben elektronische Fehler leider nicht aus. Des Weiteren ist es empfehlenswert die Animation beim Starten zu deaktivieren, denn die ist häufig der Auslöser für eine leere Batterie. Ansonsten ein top Fahrzeug mit dem man wundervoll zu viert verreisen kann mit Hund im Schlepptau. Mit ihm habe ich schon 50. 000 km zurückgelegt. Tolles Auto für Familien. PS : Er hat leider einen Zahnriemen.

Erfahrungsbericht Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS) von lexi.lind, März 2017

5,0/5

Dass es ein Jeep ist, dokumentieren die sieben senkrechten Schlitze im Kühler und die recht eckigen, trapezförmigen Radläufe, der Rest hat mit seinen großen Brüdern aber wenig gemein.

Und wenn er auch der Kleinste ist, mit diesem Jeep ist jederzeit zu rechnen. Davon konnte ich mich als Blogger (CARWALK – Der Autoblog) auf einem abgesteckten Trail überzeugen.

Und hier kommen die Einstellungen Sand und Mud zum Einsatz. Mit der Version Trailhawk unterwegs, die auch noch Rock für felsiges Gelände bereit hält und mit entsprechend geändertem Offroad-Stoßfänger mit vergrößertem Böschungswinkel aufläuft, fühle ich mich wie in einem Funpark.

Und dann – im zweiten doch schon heftigeren Teil des Trails – kommen auch endlich mal die Tasten 4WD low und 4WD lock zum Einsatz. Und zugegeben, nur weil es eine „geführte“ Tour war, habe ich mich durch diesen Parcours getraut. Dabei ging es durch Löcher und über Buckel die mehr als einen halben Meter tief waren, dann wurde es schräg, so schräg, dass ich mich mit einer Hand und aller Kraft auf dem Beifahrersitz abstützen musste, nur um nicht vom Sitz zu rutschen. Man rechnet jede Sekunde damit, dass der Renegade umkippt, doch der geht fast unbeeindruckt seinen Weg.

Weiter ging es über links und rechts wechselnde Baumstämme, die in Längsrichtung überfahren werden mussten, zu treffen nur mit den Zeichen der Instruktoren am Wegesrand. Und dann, ich hatte des Ende der Strecke schon vor Augen, ging es noch einmal richtig zur Sache. Ein riesiges „Loch“, in das ich im Millimeter-Tempo hineingleitet bin. Jetzt bloß nicht zu viel oder gar zu wenig bremsen, der Jeep steht gefühlt senkrecht nach unten und dann kommt das Heck hoch dass ich das Gefühl hatte, gleich einen Überschlag zu machen – aber der Renegade steckt auch diese Tortour prima weg, jetzt noch aus dem Loch wieder raus und der rettende Parkplatz ist erreicht. Und die Bergabfahrunterstützung habe ich gar nicht mal gebraucht.

Und so viel Fun und Souveränität hab ich im Renegade nun echt nicht erwartet.

 

Jeep Renegade SUV seit 2014: 1.4 MultiAir (140 PS)

Eher zurückhaltende Nutzerurteile erhielt der 1.4 MultiAir (140 PS) von den Jeep-Fahrern. Während der Renegade SUV 2014 insgesamt durchschnittlich 4,1 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit viereinhalb von fünf Sternen ab. Der SUV ist in sechs Ausstattungsvarianten erhältlich. Der Anschaffungspreis ist von der Ausstattung abhängig und bewegt sich zwischen 23.000 und 27.500 Euro. Egal, ob du dich für die Variante mit dem manuellen oder dem automatischen Getriebe entscheidest – in jedem Fall bist du mit sechs Gängen unterwegs. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen 5,9 und sechs Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU6 und EU6 ein. Zwischen 137 und 140 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Letztlich ist der 1.4 MultiAir ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer mit ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2014–2018
HSN/TSN1004/AEP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.255 mm
Breite1.805 mm
Höhe1.667 mm
Kofferraumvolumen351 Liter
Radstand2.570 mm
Reifengröße215/65 R16 H
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.865 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Jeep Renegade 1.4 MultiAir (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt48 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben140 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Jeep Renegade 1.4 MultiAir 140 PS (seit 2014)