Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jeep Modelle
  4. Alle Baureihen Jeep Compass
  5. Alle Motoren Jeep Compass
  6. 2.1 CRD (163 PS)

Jeep Compass 2.1 CRD 163 PS (2010–2016)

Jeep Compass 2.1 CRD 163 PS (2010–2016)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2011–2013
HSN/TSN1004/ACX
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.448 mm
Breite1.812 mm
Höhe1.718 mm
Kofferraumvolumen458 – 1.296 Liter
Radstand2.635 mm
Reifengröße215/60 R17 V
Leergewicht1.660 kg
Maximalgewicht2.075 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt51 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben172 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen194 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab29.400 €
Fixkosten pro Monat147,00 €
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat119,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Jeep Compass 2.1 CRD (163 PS)

3,2/5

1,0/5

Meinung von Anonymous, September 2017

Fehlerhaft ab Beginn - Wasserpumpe-Verteiler-Schlauchverbindungen-ab dem 3.Jahr Getriebegeräusche ab 4.Jahr Getriebe defekt!Keine Haftung des Herstellers
Fiat Chrysler hält sich bedeckt-Vertragshändler sieht keinen Anlass zur Unterstützung oder Entgegenkommen im Eintausch nach mehr als 4 Jahren kann es doch nicht sein,dass dafür niemand haftbar gemacht werden kann?
Kann da nicht die Produkthaftpflicht des Lieferanten haftbar gemacht werden?
Lieferant ist die Fiat Chryslergruppe und der Händler ist die Pappasgruppe
Gesamtbewertung mehr als negativ und ist nicht zu empfehlen
Suche dringend Ersatzgetriebe

4,0/5

Meinung von Jeepfreund, August 2017

Ich fahre den Jeep Compass nun schon 4 Jahre und kann nicht die schlechte Bewertung teilen.
Es gibt Abstriche, das ist ja auch bei dem Preis verständlich.
Fahrwerk und Durchzugskraft sind top, ebenso der Verbrauch. Das er mit dem großen Bruder nicht zu vergleichen ist , sieht man ja direkt bei der Probefahrt. Da der Compass neben dem intelligentem Allrad auch ein zuschaltbaren Allrad hat, ist Gelände, Strand und Wohnwagen kein Hinderniss.
Schaut euch die Preisdifferenz auch zu anderen SUV`s mit Diesel und Allrad an, dann merkt man schon, das man ein tolles Preis/Leistungsverhältnis hat. Bei 140km/h hat er noch im 6.Gang genug Kraft um ein Überholmanöver gefahrlos zu starten.

5,0/5

Meinung von Anonymous, April 2017

Ich fahre das erste mal einen Jeep und ich bin mehr als zufrieden. Seit 2 Jahren fahre ich ohne Probleme. Sein Äußeres ist nicht wie aus der Einheitsschmiede der SUV`s, das gefällt natürlich. Der Jeep Compass hat eine super Straßenlage und auf unebenen Fahrbahnen merkt man ihm sein geländegängiges Fahrwerk an. Der Jeep ist anzugstark und man kann ab 45 km/h locker im 5 Gang durch die Stadt fahren und auch beschleunigen ohne das er ruckelt. Im Winter springt er auf Anhieb an und wird in sehr kurzer Zeit warm, so dass die Frontscheibe ruckzuck frei ist. Tolles design in Volllederausstattung mit einer toller Musikanlage. Das Navi ist gut zu bedienen und leitet einen präzise durch die Städte. Der Verbrauch liegt auf der Autobahn bei einer Reisegeschwindigkeit von 150Km/h bei 8 Litern Diesel. Kein Ölverbrauch. Der verbaute Mercedes-Diesel ist ein optimaler Motor zum Wohnwagen, Boot oder Anhänger ziehen. Bei Bedarf im Gelände schaltet man den Allradantrieb zu, ansonsten regelt er den Allradantrieb selbst.

2,0/5

Meinung von lexi.lind, März 2017

Der zumindest im Ansatz gelungene Reifeprozess der äußeren Hülle lies mich auf den Compass aufmerksam werden. Doch leider fand dieser nicht den Weg bis ins Innere. Betreffend Qualität und Anmutung enttäuschte mich die reine Hartplastiklandschaft von Anfang an.

Einzig das schöne und vom Grand Cherokee adaptierte Multifunktions-Lenkrad sorgt im rustikalen Look für einen wirklichen Hingucker. Kleines Manko wie ich finde, es ist im Compass nur höhenverstellbar.

Mehr Verstellmöglichkeiten bietet da der teilelektrische Fahrersitz. Doch wie ich den Sitz auch stelle, an der Unübersichtlichkeit gerade nach schräg hinten ändert sich nichts, so ist das SUV nicht immer leicht zu manövrieren. Und mein Allradantrieb hilft mir hier nicht weiter.

Der Compass ist wohl der Jeep der am wenigsten fürs Gelände geeignet ist, beschränkt letztlich die karosseriebedingte geringe Bodenfreiheit und die nicht ausreichend großen Böschungswinkel meinen Offroad-Einsatz.

Und auch den sportlichen Ritt mag er nicht so gern, ist er mir dann einfach zu schwammig und die sehr leichtgängige Lenkung hat mir zu viel Spiel und vermittelt ein recht indirektes und ungenaues Gefühl. Dafür ist der Fahrkomfort sehr gut.

Der noch aus dem Hause Daimler stammende 2,2 Liter-Turbodieselmotor wirkt leider wieder etwas angestaubt. Mich stört nicht nur das deutliche Dieselnageln, der Motor geht mit seinen 163 PS auch ruppig ans Werk und wird gerne auch mal von mir abgewürgt. Dafür komme ich ohne große Einschränkungen mit rund sieben Liter aus.

3,7/5

Meinung von Jeep76, September 2014

Kann das Auto nur empfehlen! Ich war erst skeptisch, aber nach 6 Monaten kann ich nur gutes über dieses Fahrzeug berichten! Auch der Verbrauch ist absolut im Rahmen!

3,6/5

Meinung von Anonymous, Januar 2014

Meine Frau fährt seit einem Jahr den Jeep und ist sehr angetan von der guten Übersicht,Fahrverhalten auch bei schwerigen Straßenverhältnissen z.B. Schnee oder Sand sowieauch ein gutes Bremsverhalten.
Sie fährt täglich mit dem Fahrzeug zur Arbeit ca 25 km pro Strecke
und ist mit dem Verbrauch von 7,0l im Durchschnitt zu frieden.
Bei ruhiger Fahrweise ist ein Verbrauch von unter 7l möglich.Auf der Autobahn bei Tempo 120 sind 7,5 l schon Norm. Über 120 km/h steigt der Verbrauch auch schon mal auf 8-9 l.
Bei längere Fahrten ist der Jeep sehr angenehm zu Fahren, seine Geräuschentwicklung ist entgegen der Aussage anderer Testberichte
nicht zu laut, im gegenteil bei 120 km/h bis 140 km/h auf der Autobahn
sehr angenehm leise erst darüber werden die Fahrgereusche etwas lauter.
Zusammengefast müssen wir sagen, wir haben die Entscheidung den Jeep Compass 2.2l CRD 4x4 nicht bereut .