Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar F-Pace
  5. Alle Motoren Jaguar F-Pace
  6. 20d (180 PS)

Jaguar F-Pace 20d 180 PS (seit 2015)

 

Jaguar F-Pace 20d 180 PS (seit 2015)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Jaguar F-Pace 20d (180 PS)

2,0/5

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, Dezember 2020

2,0/5

Das Fahrzeug hat eine tolle Optik, sehr schöne Verarbeitung im Innenraum, Top Ausstattung schon im Grundpaket;

Der Motor ( 2,0d) ist viel zu schwach für dieses Fahrzeug, darüber hinaus sehr anfällig;
Steuerkettenprobleme bereits bei 60.000km die nun bei 90.000km voraussichtlich zu einer Motorreparatur führen. Für ein Dieselfahrzeug unglaublich negative !!!!

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von perly22, Dezember 2019

4,0/5

Ich habe den Jaguar für EUR 519,00 mtl. Leasingrate im Mai 2017 übernommen und ich kann die schlechten Bewertungen der Vorgänger nicht bestätigen. An dem Auto, welches ich jetzt seit 25.000 km fahre, war bisher nichts. Keine Klappergeräusche, Windgeräusche auch vom Panoramadach niedriger als beim Panoramadach meines BMW 225XE Hybrid. Nicht so toll finde ich die Fahrleistungen, aber das war ja bei dem Motor und dem großes Auto auch nicht anders zu erwarten. Mehr als 200 km/h schafft das Auto aber nicht (ist ja mit 208 km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben).
Ein Schönheitsfehler ist auch, dass die Türen und Schweller im Innenbereich immer gut eingesaut werden und in der Waschstraße natürlich nicht sauber werden. Auch das Navigationssystem ist von vorgestern, das Xenon-Licht eine mittlere Katastrophe (habe ich manuell eingestellt, damit ich Nachts überhaupt etwas sehe). Und das Plastik im Einstieg (gerade hinten) ist sehr kratzempfindlich. In ein Auto dieser Preisklasse gehört LED-Licht vorne. Aber alles andere ist gut. Ich fahre sehr gerne mit dem Auto, auch gerne lange Strecken. Fahrwerk ist wirklich angenehm. Bislang keinerlei Defekte oder Probleme. So soll es sein.

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, März 2018

1,0/5

Optisch schönes Auto, das war es leider auch schon.
Software, sprich infotainment hängt sich häufig auf.
Elektronik vor 5 Wochen komplett ausgefallen.
Nun steht er seit 4 Wochen mit Motorschaden(48000km) beim Händler und es tut sich nix...
Hab als Leihwagen einen BMW x4... dieser ist um Welten besser.
Es ist wie bei Frauen... die Optik sagt nichts über die Qualität aus

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von lexi.lind, Juli 2017

2,0/5

Über Optik lässt sich ja bekanntlich streiten und wenn der F-PACE in meinen Augen durchaus ein Hingucker ist, so hatte ich mir von Jaguar mehr erwartet. Gut, aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

Mir ist auch der Innenraum etwas zu lieblos gezeichnet, aber den Premiumanspruch kann ich ihm nicht streitig machen, selbst beim Kofferraum paart Jaguar Luxus mit Nutzen. Kann ich den Ladeboden einfach umdrehen und je nach Einsatz mit einer fein verkleideten Oberfläche oder einer praktisch nutzbaren, gummierten Beschichtung aufwarten.

Auch in punkto Dynamik hatte ich mir erwartet, aber Jaguar hin oder her, hier sitze ich dann eben doch in einem SUV, das mir aber durchaus auch eine sportlichere Gangart erlaubt, doch letzten Endes steht der Komfort im Vordergrund - unschöne Schlaglöcher mal außen vor gelassen – und so lädt er mich eher zum gemütlichen Cruisen ein.

Eine Geländefähigkeit muss ich ihm wahrscheinlich nicht streitig machen, profitiert Jaguar natürlich von der unglaublichen Land Rover Erfahrung. Aber allein die Karosserie spricht für ein klassisches SUV und weniger für einen harten Geländegänger. Letzten Endes möchte ich das edle Blechkleid ohnehin von jedem unschönen Steinschlag fernhalten und bleibe lieber auf der asphaltierten Straße.

180 PS klingen für einen Jaguar auf den ersten Blick vielleicht nicht nach viel, aber dennoch ist mir ein angenehmes Vorankommen garantiert, und was mich wirklich überzeugt ist die sehr angenehme Geräuschkulisse. Kein störendes Dieseln oder kerniges Brummen, der Motor ist so leise. Absolut top!!

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, Juni 2017

1,0/5

Teil 3 Ja, am 21.03. bekam ich mein Fahrzeug zurück – Defekt am Steuergerät wurde behoben. Am 09.05. habe ich erneut die Werkstatt aufsuchen müssen. Ein vernehmliches Poltern der Hinterachse war der Grund. Die Geräusche aus dem vorderen Teil des Wagens ein weiterer Anlass. Der Defekt an der Hinterachse wurde anerkannt – der letztendlich Termin zur Reparatur wäre der 15.06. gewesen. Doch die Geräusche aus dem vorderen Teil des Wagens, die meines Erachtens vom fehlerhaften Steuergerät verursacht werden, wurden ignoriert. Ja, sie lernen nicht dazu ... Am Ende brannte am 06.06. die Motorkontrolllampe und der ADAC untersagte die Weiterfahrt. Diagnose: CAN-Verbindung mit Motorsteuergerät defekt. Zum dritten Mal der gleiche Fehler. Jetzt möchte der Händler in Bremen das Fahrzeug nicht mehr reparieren. Da ich den Wagen in Regensburg gekauft habe, geht er dahin zurück. Von einer Wandlung des Vertrages will er leider nichts wissen. Sehr enttäuschen ist die Unterstützung durch Jaguar Deutschland und das Gebaren des Händlers in Regensburg. So erreicht man keinen guten Wert bei der Kundenzufriedenheit.

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, März 2017

1,0/5

Teil 2. Der Verdacht auf Motorschaden hat sich bestätigt. Nach ca. 3500 km wurde der Motor getauscht. Am 18. Januar habe ich den Wagen zurückbekommen. Am 16. März und 3000 km mehr auf dem Tacho geht er zurück in die Werkstatt. Das Steuergerät sendet falsche Daten. Der Motor läuft entsprechend. Die Geräusche aus dem vorderen Teil des Autos, sind wieder zuhören und scheinen von den Anbauteilen zu kommen. Hat man mich beim ersten mal immer wieder mit einem Lächeln weggeschickt, als ich von den Geräuschen sprach und um eine Durchsicht bat, ist man diesmal geneigt - der Fehlermeldung sein Dank-, dem nachzugehen. Die Fragen, die sich stellen lauten: Ist die Software des Steuergerätes Fehler anfällig? Bedarf es eines Up-Dates? Ich bin gespannt ...

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Preyer, Februar 2017

3,0/5

Ich habe den F-Pace Juli 2016 erhalten. Die ersten 20 Tkm ohne Probleme. Einige Details sind gewöhnungsbedürftig.
Unverständlich jedoch, dass die Rücksitzbank nicht bündig mit der seitlichen hinteren Kofferraumrückwand abschließt. Manuell lässt sich die Rückbank nicht verstellen. Hierzu muss extra eine elektrische Verstellung gegen Aufpreis bestellt werden. Ist mir völlig unverständlich und nach Auskunft von Jaguar Deutschland lässt sich dies auch nicht ändern.

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Habe den F-PACE im November 2016 bekommen und es ist in der Tat ein Hingucker!
Hatte vorher eine E Klasse. Mit der war ich nur zur Inspektion in der Werkstatt nun bin ich schon zum dritten Mal zur Reperatur.
OKay bekomme immer ein tolles Ersatzauto, bei Mercedes gab es immer nur ne A Klasse.

Pros:
Design, Ambiente Beleuchtung

Cons:
180 PS zu schwach. Es sollte ein paar PS mehr sein (vgl. 2,5 GLC)
Plastik im Innenraum nicht hochwertig
Schaltung im S gang sehr ruppig beim Runterschalten bei geringen Tempo
Kleines Navi: Keine Tankstellen anzeige, wenn eine Route fährt.
War nun schon 3 mal (in drei Monaten) in der Werkstatt
Fensterheber Fahrerseite defekt nun zum 2ten mal
Abstandswarner defekt (Kabel waren ab Werk nicht isoliert)

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Michael69, Januar 2017

1,0/5

Ich habe im letzten Jahr im August einen Jaguar F Pace 2.0 gekauft (neu). Leider wurde das Fahrzeug mit falschen Reifen ausgeliefert und bis heute habe ich keine richtige Bereifung bekommen.....und wir haben jetzt bereits Jänner.....6 Monate mit einem Auto in gehobener Preisklasse ohne Strassenzulassung.....da die Reifendimension nicht in den Kfz Papieren stehen...!!!!

Finger weg von so einem Fahrzeughersteller, der es nicht schafft, in 6 Monaten eine korrekte Bereifung zu liefern und einen Kunden mit einem Auto fahren lässt, dass keine korrekte Bereifung hat.

Aber es ging mit Problemen weiter.....und das nicht zu knapp. Elektronik, Elektronik, Elektronik.....

Ich habe beim Navigationsgerät (InControl touch) die Ziele verloren, während der Fahrt, Navi ist zeitweise extrem langsam, Tempomat fällt aus, Radio ist auf einmal aus, wenn man vom Ausland kommt, bekommt man oft keinen Sender mehr rein, bis man beim Normalen üblichen gespeicherten Sender ist.

Das Auto lässt sich oft nicht versperren. Ich war in Deutschland und auf der Autobahn bei 185km/h habe ich mir gedacht, es fliegt das Panoramadach davon. Es waren Wind und Klappergeräusche, wie wenn das Fenster offen wäre.

Start/Stop springt zeitweise nicht mehr an.....

In der Zwischenzeit war ich elf mal in der Werkstatt, jedesmal kommt ein neues Update und das InControl touch wird noch langsamer.

Dies war mein dritter und letzter Jaguar. Ich bin kein Testfahrer für so eine Gurke....

Die Jaguar App, die man teuer kaufen muss ist ein reiner Schrott. Die meiste Zeit geht dieser gar nicht zum Verbinden und wenn, dann frage ich mich, was man mit diesen Apps soll? Eine Kalenderapp zum Anschauen, aber man kann keine Termine eintragen....das Telefon muss man immer ans Kabel hängen....usw, usw. usw...

Das einzige positive ist der Verbrauch, dieser ist ok.

Erfahrungsbericht Jaguar F-Pace 20d (180 PS) von Anonymous, Dezember 2016

2,0/5

Am 03. November habe ich das Fahrzeug in Empfang genommen – jetzt (07.12.2016) steht es mit Verdacht auf Motorschaden beim Händler auf dem Hof. Und irgendwie passt dies zum Gesamtbild meines Wagens. Es fing an mit schnarrenden Geräusche aus dem Armaturenbrett gleich am zweiten Tag und einem schlecht eingepassten Teil an der Mittelkonsole - was mir bei der Übergabe nicht aufgefallen war. Es setzte sich fort mit einem vibrierenden Innenspiegel und einem losen Bügel an der Motorhaube, der der Verriegelung dient. Alles Kleinigkeiten, mag sein. Pech, mag sein. Zumindest zerstört alles zusammen das Vertrauen in diesen Wagen. Oder mit anderen Worten: Die Verarbeitungsqualität hat noch sehr viel Luft nach oben. Positiv hervorzuheben ist das Fahrwerk und der Verbrauch im Eco-Modus. Der jetzt von mir gefahrene Leihwagen wurde mir umgehend zugestanden für die Dauer der Reparatur. Dafür meinen Dank an Jaguar.

 

Jaguar F-Pace SUV seit 2015: 20d (180 PS)

Nicht besonders überzeugend scheint der 20d (180 PS) dem F-Pace SUV 2015 von Jaguar zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine durschnittliche Bewertung mit zwei von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die Bewertung für den SUV liegt im Schnitt bei 2,4 Sternen. Bei den Ausstattung besteht viel Auswahl: Den Wagen gibt es in sechs Ausstattungsvarianten. Die Maschine kostet in dieser Baureihe am wenigsten. Ihr Neupreis ist abhängig von der Ausstattungsvariante und schwankt zwischen 43.560 und 65.690 Euro. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für das 6 -Gang-Schaltgetriebe oder das 8 -Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 4,9 und 5,7 Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Diesel.

Natürlich ist ein Auto für Umwelt und Klime noch nicht gerade Segen, aber in Sachen Schadstoffausstoß gehört es mit der Einordnung in die Schadstoffklasse EU6 immerhin zu den Besten. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 129 und 151 g je 100 Kilometer.

Abschließend wollen wir noch erwähnen, dass unsere Nutzer leider kein sonderlich gelungenes Bild vom 20d von Jaguar zeichnen. Die Bewertungen reichen vom unteren Mittelfeld bis zum Kellergeschoss. Insofern raten wir auch dazu, sich noch Alternativen anzusehen, bevor du dich für eine Motorisierung entscheidest.

Alle Varianten
Jaguar F-Pace 20d (180 PS)

  • Leistung
    132 kW/180 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    43.560 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Jaguar F-Pace 20d (180 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2015–2017
HSN/TSN1590/AEY
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.731 mm
Breite1.936 mm
Höhe1.652 mm
Kofferraumvolumen650 Liter
Radstand2.874 mm
Reifengröße235/65 R18 Y
Leergewicht1.665 kg
Maximalgewicht2.380 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Jaguar F-Pace 20d (180 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,7 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben129 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen184 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a