Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai Tucson
  5. Alle Motoren Hyundai Tucson
  6. 2.0 GLS (141 PS)

Hyundai Tucson 2.0 GLS 141 PS (2004–2010)

 

Hyundai Tucson 2.0 GLS 141 PS (2004–2010)
15 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Anonymous, Juli 2012

4,0/5

fahre meinen Tucson seit 2005,er hat jezt 109000 km gelaufen und das ohne jegliches Problem.Habe bei 107500 km den Originalsatz Reifen erneuert,(Kumho 215/65 R 16),Bremsscheiben sind noch original und kommen sicher durch den nächsten TÜV.Bremsklöze vorn halten etwa 60000 km ,hinten etwa 90000 km und da hört es auch schon auf mit Verschleißreperaturen.Ich fahre zu 70 % auf Kopfsteinpflasterstraßen aber klappern im Innenraum oder defekte Achsgelenke sind ein Fremdwort,ein Zeichen für sehr gute Verarbeitung Das eizige was als Negativpunkt zu sagen wäre ist der relativ hohe Spritverbrauch,allerdings nur wenn man denkt der Tucson ist ein Rennwagen.Ich bin ein eher ruhiger Fahrer und komme im mix mit ca 8,5 l Benzin aus Mein fazit ein gelungenes Fahrzeug,wenn es Ihn noch als Neuwagen gäbe würde ich ihn wiederkaufen!!!.

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Anonymous, Februar 2011

2,6/5

Tucson 2 Liter ohne Allrad.
Kauft Nov 2010 hat heute 36000 Km gelaufen. Das Fahrzeug war beim Kauf bereits mit einer LPG Anlage ausgerüstet.
Bei der ersten Inspektion wurde die Gasanlage nicht gewartet. Ich bin davon ausgegangen das bei einem Neufahrzeug die Gasanlage bei der Inspektion inbegriffen ist. Nee, nun habe ich keine Garantie mehr. Danke lieber Hyundai Händler.
Jetzt bei 36000 km ist das Ventielspiel an den Auslassventilen nur noch bei 0,1 mm also 0,25 mm ausserhalb der Vorgaben.
Ich darf nun mal eben ca. 300 € zahlen. Muß 4 Tage auf die Einstellscheiben warten weil Hyundai diese nicht auf Lager hat. Toller Service.
Ich geh mal davon aus das nach weiteren 20 - 30 Tausend Km die Ventilsitzringe und die Ventile erneuert werden müssen.
Hyundai baut Autos auf Gas um, welche dafür nicht ausgelegt sind. Und nach der Garantie ist der Kunde der dann zur Kasse gebeten wird.

Nie wieder Hyundai

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Anonymous, Juni 2010

3,8/5

Mein Tucson hat jetzt 75 000 km, davon 25 mit LPG. Verbrauch Benzin ca. 10,3 l und Gas 11,3 l. Bj. 12/2005.
2 mal Inspektion davon 1 mal incl. TüV nur 270 Euro. bei 70 000 Km neue Bremsklötze ringsum. Sonst garnichts. Stimmt das Plastik ist gegen Kratzer sehr anfällig. Ich transportiere aber damit alles, angefangen mit Gartenerde, 2,6 m lange Gipsplatten oder 300 Kg Estrichbeton. Das Auto ist einfach für mich ein ganz tolle Alltagsfahrzeug und schwammig wie geschrieben ist es auch nicht. Nämlich einfach bequem. Rennen will damit ja niemand fahren.
Vom Preisleistungsverhältnis unschlagbar. Leider gibt es den Tucson nicht mehr. Man muss abwarten, ob der i35 auch so ein gutes Fahrzeug wird.
Eins muss ich noch sagen: Ersatzteile sind sehr teuer ( Heckwischer = 25€). Da aber alles lange hält ist es auch ok.

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von tucci, Mai 2010

3,1/5

Fahre seit April 2009 den Tucson in der Edition Plus Version.
DerSpritverbrauch ist alles andere als sparsam, Stadtverkehr
zwischen 11 und 12 Liter/100,Autobahn 8Liter,Mischverkehr
9Liter, dies sollte nach der Einfahrphase weniger werden.
Habe jetzt 20000Km runter aber der Verbrauch ist gleich geblieben.
Wartungskosten der 1. Inspektion 150Euro.
Die Qualität der verarbeiteten Kunststoffe ist schlecht ,kleine Kratzer
machen sich gleich als graue streifen bemerkbar (lässt sich auch nicht
beseitigen, oder hat jemand einenTip).
Fahrverhalten und Geräuschentwicklung sind voll o.k.
Bei Gangwechsel langes nachheulen des Motors.
Wollte auf LPG wechseln aber da sind Zylinderkopfarbeiten nötig.
Wer hat diesbezüglich Erfahrung?

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Fe, März 2010

3,2/5

Ich fahre einen Tucson seit ca. 5 Jahren. 10000 km mit Benzin, 80000 km mit LPG. Der Verbrauch ist sehr fahrabhängig. Bei konstanter Landstrassenfahrt braucht er ca. 8,5 l Benzin bzw. 10,5 l Gas. Bei den derzeitigen Gas - und Benzinpreisen lohnt ein Umbau garantiert. Ich spare jährlich ca. 1200 Euro Benzinkosten. Die Verarbeitung ist sehr koreanisch, d.h. kratzempfindlich und monoton. Wer auf hohe Verarbeitungsqualität setzt und auf tolles Design sollte sich ein deutsches Auto mit Mehrkosten von mind. 10000 Euro leisten.
Mein Fazit: Gutes Allzweckauto, keine Pannen, mit Gasbetrieb sehr günstig aber durchzugsschwach und empfindlich

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Anonymous, Januar 2010

2,4/5

Habe meinen Tucson im November 2007 gekauft und auf LPG umrüsten lassen.Bin bis Heute 119000KM gefahre.Hatte folgende schäden:

Nach ca.38000Km Ventile durchgebrannt das Fahrzeug viel 5 Wochen aus.
Nach 81000Km Lagerschale der Kardanwelle gebrochen das Fahrzeu viel 6 Wochen aus
Nach 118000Km Getriebe im Arsch.

Ich rate jedem ab dieses Fahrzeug auf Gas umrüsten zu lassen.

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von krju, Januar 2010

4,0/5

Ich fahre seit ca. 21/2 Jahren den Tucson und bin ausgesprochen zufrieden. Habe ihn mit knapp 14.000KM geraucht gekauft. Drei mal war ich mit dem Wagen bislang in derWerkstatt, bei der 15.000, der 30.000 und der 45.000 Inspektion. Immer war alles in Ordnung. Für diesen Wagen passt der alte VW-Käfer Spruch "Und läuft, und läuft und läuft". Den Spritverbrauch halte ich für angemessen, liege im Schnitt bei 9,5 Litern. Die Anzugsstärke lässt etwas zu wünschen übrig, aber er ist ja auch kein Rennwagen. Der Fahrkomfort ist gut, Sitzpositionen auf allen Sitzen gut, Platz im Fond sehr gut. Innenraumgeräusch ok. Die Verarbeitugsqualität ist ok., obwohl vieles aus "Hartplastik" besteht.
Die Bedienung und Übersichtlichkeit der Instrumente ist einwandfrei.
Fazit:
Ein sehr guter und alltagsfähiger Wagen, mit dem das Fahren viel Spaß macht. Der Preis und die erhaltene Ausstattung (Klimaanlage, Ledersitze, Sitzheizung, Navi, Alufelgen,uvm.) stehen in einem sehr guten und günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwer, ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei anderen SUVs zu finden.
Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten, ich finde die Optik gelungen (Groß, bullig, aber nicht protzig).
Würde mir den Wagen wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von mptuc, Januar 2010

3,6/5

Ich fahre den Tucson 2WD Team 08 Bj o4/08 in Ebony Black
Ausgeliefert Serienaustattung als Sondermodell mit:
- Teilederaustattung,
- Reifen235/60R16
- Spurverbreiterung
- getönte Scheiben
- Klimaautomatik
Der Preis war im Auslieferzustand neu 20500,-€

Bis Dato habe ich 37Tkm auf dem Tacho.
Bei 500km Stand habe ich ihn mit einer Vialle LPI umrüsten lassen. Kosten der Umrüstung2900,-€
Verbrauch mit LPG ca. 11,8l/100Km. Mit Wohnwagen werden es schon mal 16l
Leider ist die Zulässige Anhängelast nur 1400kg.
Verarbeitung, Sitzposition und Platzverhältnisse sind gut, allerdings ist der Kunststoff im Innenraum und der Stoßstangen sehr Kratzempfindlich.

Reparaturen:
2x Totalausfall der Klimaanlage (Garantiefall) Ursache war eine undichte Quetschverbindung des Kühlmittelschlauches.

Fazit:
Der Tucson ist soweit iO.
Die zulässige Anhängelast könnte allerdings höher sein.

Als nächstes könnte ich mir vorstellen wieder einen Hyundai zu kaufen. Dann allerdings einen Santa Fe

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von sancho73, September 2009

3,7/5

Habe dieses Auto im November 08 neu gekauft. Als limitiertes Sondermodell . Mit Klimaautomatik,Leder, Nebelscheinwerfer und LPG- Gasanlage. Habe bisher 27000km gefahren vorwiegent auf Gasbetrieb. Fahre viel Autobahn ca. 140 kmh und habe einen schnitt von 14L Gas im Schnitt. Komme also ca. 400 km. Reicht!
Negatives:- Schaltung( kann sich daran gewöhnen),
Kunststoff sehr kratzempfindlich
Positiv: - Fahrverhalten, Bremsen Wartung, Platzverhältnis sowie hinten oder vorn, Kofferraum.
Würde mir wieder einen Hyundai kaufen.

Erfahrungsbericht Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS) von Anonymous, Juli 2009

3,6/5

Ich fahre schon seit 25t Kilometern den hyundai tucson und ich muss sagen das dieses auto schon ganz schön was hermacht!!!
sieht gut aus!! fährt sich gut!! man sitzt bequem!!!
und er ist erschwinglich!!
negativ ist nur der hohe Benzinverbrauch!

ich bin erst 19 jahre und falle daher mit so einem neuen und großen auto schon auf!
ich muss auch sagen das meine ganzen freunde und bekannte auch sehr überrascht sind das dieses auto so gut aussieht und sich auch so gut fahren lässt!!

Alle Varianten
Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS)

  • Leistung
    104 kW/141 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.190 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2008–2008
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.975 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen325 – 805 Liter
Radstand
Reifengröße
Leergewicht1.537 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.975 ccm
Leistung (kW/PS)104 kW/141 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai Tucson 2.0 GLS (141 PS)

KraftstoffartBenzin/Gas
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,0 l/100 km (kombiniert)
10,4 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben131 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Hyundai Tucson 2.0 GLS 141 PS (2004–2010)