Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai Santa Fe
  5. Alle Motoren Hyundai Santa Fe
  6. 2.0 CRDi (113 PS)

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 113 PS (2000–2006)

 

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 113 PS (2000–2006)
26 Bilder

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von schmieder23, Februar 2017

4,0/5

Besaßen fast 10 Jahre einen Hyundai Santa Fe.
Top Auto für weite Fahrten und Wald arbeiten.
Sind öfters im Jahr um die 1500 km am Stück gefahren, in so einem großen Auto sehr komfortabel da man höher sitzt und die Federung auch gut ist keine Rückenschmerzen.

Positiv:
- Guter Motor mit regelmäßigem Ölwechsel lässt er keinem im Stich, Stark genug zum Hänger oder Campingwagen ziehen.
- Angemessener Verbrauch knapp 10 Liter Diesel bei einem älteren Auto und schwerem Auto.
- günstige Ersatzteile
- sehr solide in den knappen 10 Jahren wurden nur die normalen Reparaturen durchgeführt, sowie Service. wie beispielsweise Ölwechsel, Bremsen etc.
- die einzigste Reparatur die etwas kostspielig war, war eine neue Kupplung bei ca. 120000 km, ansonsten nichts.

Negativ:
- der Klarlack ist oberhalb des Kofferraums abgeblättert, sowie etwas über dem Kofferraum am Dach.

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von mifi1, Februar 2013

3,3/5

Fahre das Auto seit 9 Jahren und bin eigentlich sehr zufrieden
Negativ: Bei 104.000 km musste das Sammelrohr der Einspritzanlage ausgetauscht werden (Fzg. war 5 Jahre alt), Kosten 2.000 €.
2011 musste Generator erneuert werden (450 €).
Bin bis 2012 165.000 km gefahren und muss nun leider noch einmal per Gesetz (für die grüne Plakette) noch einmal zwangsläufig 1.500 € investieren (Partikelfilter und. Kat), was ich sehr bedaure. Das haben wir Dieselfahrer nicht verdient.

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von heidistossier, Januar 2013

4,7/5

Fahre dieses Auto seit neun Jahren und bin sehr zufrieden, habe mir den neuen Santa Fe bereits gekauft.
Reparaturen: nach Ablauf der Garantie musste die Lichtmaschine erneuert werden, wurde aber auf Kulanzweg abgewickelt.
Ansonsten bis dato (225.000 km) keine Reparaturen, die nicht dem normalen Verschleiß zugeschrieben werden können.
Äußerst alltagstauglich, sehr robust und verlässlich.
Verbrauch: durch meine vielen Langstrecken nie über 8,0 l

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von micheljansen, Oktober 2012

3,9/5

Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden denn er hat nur einmal einen neuen Injector(Düse) bekommen und natürlich Reifen und Bremsen.Aber er hat ja auch schon 478000KM gefahren.

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von Anonymous, November 2008

3,0/5

Fahre seit 2003 einen Santa Fe Diesel 2WD 2.0 Ltr.113 PS
Bin mit dem Kfz.mehr als zufrieden und habe damit bisher 125.000km ohne Pannen abgespult.In dieser Zeit wurde der Wagen 6 Monate eines jeden Jahres im Anhängerbetrieb(Wohnwagen) genutzt.Habe z.Zt. immer noch die erste Kupplung drin.Habe bisher nur die Bremsklötze hinten u. vorne,sowie die Wasserpumpe und Zahn-u.Keilriemen bei 105.000km wechseln müssen.
Warnungshinweis:Lasst beim Wechsel der Zahn-u.Keilriemen samt Spannrolle auf jeden Fall die Wasserpumpe mit austauschen!!Lt.Aussage des Hyundai Meisters ist dies angeblich beim Santa Fe nicht nötig.1000km später war die Wasserpumpe kaputt.Den erneuten Montagekostenaufwand musste ich tragen.Hier wird von Hyundai Augenwischerei betrieben gemäß dem Motto:"So was haben wir beim Santa Fe noch nie gehabt." (Besser einmal ca.€800.- zahlen als zwei mal!!)
Die Kosten für die Inspektionen sind m.E. zu hoch.Auf der sog. "Wartungscheckliste" werden die Punkte nur als "geprüft" abgehakt,es ist eine reine "Inaugenscheinnahme" die letzlich teuer berechnet wird u.vom Kunden nicht nachgeprüft werden kann.
Tipp:vor Inspektionen an den auszutauschenden Teilen versteckte Markierungen anbringen oder hinterher selber nachkontrollieren.(wer's kann)Altteile in den Kofferraum legen lassen.Betrug gibts nicht nur bei Hyundai!
Dies sind Erfahrungswerte u. ist nicht aus den Fingern gesogen.Ansonsten ist der Santa Fe Diesel ein pflegeleichter, gutmütiger Begleiter.Ein wenig störend ist die im Winter erst recht spät einsetzende Heizleistung.
(Drehzahlabhängig)Beim Anhängerbetrieb fällt der 1.Gang mit seiner phantastischen Untersetzung wohltuend auf.So etwas habe ich bei anderen Zugwagen noch nicht erlebt.
Nach Garantiewegfall auf Inspektionen verzichten!Nur Oelwechsel u.das machen lassen was unbedingt sein muß!

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von Anonymous, August 2008

3,7/5

Der Hyundai Santa Fe - ein recht unbekanntes und auch nicht häufig gesehener SUV auf deutschen Straßen und auch wenn er dort einmal fährt, dann nimmt man ihn fast gar nicht wahr.

Hyundai hat nicht wirklich geschafft sich mit dem Santa Fe in die große SUV Klasse zu katapultieren - der Wagen ist zwar durch seinen niedrigen Preis im Gegensatz zu anderen SUVs sehr interessant, leider mussten auch viele Abstriche gemacht werden, damit der Santa Fe so preisgünstig werden konnte.
Der Innenraum wirkt sehr billig verarbeitet. Überall wo man hinsieht sind nur Plastikrahmen und Plastikknöpfe, die auch nicht den Eindruck erwecken als ob sie etwas aushalten würden. Das Exterieur des Santa Fe ist sehr dezent gehalten, er hat kein großen Widererkennnungswert meiner Meinung nach. Es ist defintiv kein hässliches Fahrzeug aber auch kein wunderschönes dazu.
Da der Santa Fe ein wenig höher liegt als die gewöhnlichen SUVs, ist er dadurch besser geeginet um einmal über Stock und Stein zu fahren. Leider hat der kleine Motor mit seinen 113 PS aber nicht die genügende Power den fast 2 tonnen schweren Wagen aus einem Matschloch oder ähnlichem zu hiefen.
Wer also einen billigen SUV sucht ist beim Santa Fe schon an der richtigen Stelle, wenn er weiterhin keine großen Ansprüche mitbringt.
Ich fand den Wagen auch sehr schwammig - ja fast schon zu weich für ein so großen Wagen.

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von thea1900, April 2008

2,9/5

FAHRER-SEITENAIRBAG-FEHLAUSLÖSUNG
Fahre einen Hyunda Santa Fe Baujahr 2002. Nach Fahrer-Seitenairbag-Fehlauslösung keine Reaktion von Hyundai seit 7 Wochen. Warum riskiert Hyundai Deutschland eine weitere Fehlauslösung (z.B. des Fahrerairbags) und damit evtl. einen Unfall?
Meine sonstigen bisherigen Fahrzeugprobleme:
- mehrere Werkstattaufenthalte wegen Abgasrückführung,
- mehrmals alle Einspritzdüsen gewechselt (teurer Spaß),
- bei ca. 130.000 km alle Getriebelager erneuert,
- bis 130.000 km bereits 3. Kupplung erneuert
- bei ca. 150.000 km Einspritzpumpe erneuert

Alltagstauglichkeit und Unterhaltskosten incl. Werkstattaufenthalte schmälern den günstigen Anschaffungspreis. Ein Zweitauto ist unbedingt notwendig.

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von Anonymous, März 2008

4,6/5

eines der besten Autos das ich jemals gekauft habe. Vorher hatte ich zwei MB S-Klasse, die permanent kaputt waren !

Erfahrungsbericht Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS) von vovi65, November 2007

4,0/5

Günstiger Einstieg in die SUV-Klasse. Gute Ausstattung. Wegen des großen Platzangebotes Familien tauglich. Der Verbrauch, von ca. sieben Liter Diesel, ist für ein Auto in dieser Größe niedrig.
Die Verarbeitung lässt etwas zu wünschen übrig. Insgesamt ist die Qualität von Material und Verarbeitung gut. Nervig ist lediglich die Knarrts-Geräusche der Mittelkonsole. Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit unserem Santa Fe.

Alle Varianten
Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS)

  • Leistung
    83 kW/113 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.190 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2001–2004
HSN/TSN8252/420
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)83 kW/113 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,9 s
Höchstgeschwindigkeit166 km/h
Anhängelast gebremst1.870 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.500 mm
Breite1.845 mm
Höhe1.730 mm
Kofferraumvolumen469 – 875 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße225/70 R16 102T
Leergewicht1.845 kg
Maximalgewicht2.510 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)83 kW/113 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,9 s
Höchstgeschwindigkeit166 km/h
Anhängelast gebremst1.870 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi (113 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
9,5 l/100 km (innerorts)
6,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben202 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen240 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Hyundai Santa Fe berechnen!