Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Honda Modelle
  4. Alle Baureihen Honda Civic
  5. Alle Motoren Honda Civic
  6. 1.6i LS (105 PS)

Honda Civic 1.6i LS 105 PS (1995–2000)

 

Honda Civic 1.6i LS 105 PS (1995–2000)
6 Bilder

Alle Erfahrungen
Honda Civic 1.6i LS (105 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von evident, Februar 2017

4,0/5

Ein zuverlässiges Fahrzeug zu der Zeit. Ich bin diesen Wagen für über 5 Jahre gefahren, bis ich ihn vor ein paar Jahren abgegeben habe. In der gesamten Zeit hat er mich immer zuverlässig ans Ziel gebracht und keine Probleme bereitet.

Reparaturen konnten immer schnell und günstig selbst oder vom Mechaniker des Vertrauens durchgeführt werden.

Natürlich kann man von so einem älteren Auto keine heutige Hightech mehr erwarten, aber als günstigen Gebrauchten ist er immer noch gut zu verwenden. Mein Wagen hat über dunkle Stoffbezüge und schwarze Plasteverkleidung im Innenraum verfügt. Das Auto verfügt über ABS und Servolenkung sowie einen Eco-Modus, der bis 120km/h funktioniert. Ist man auf der Autobahn eben immer nur 120 gefahren, war man auch sehr energieeffizient.

Der Kofferraum hat ausreichend Stauraum und auch im Innenraum ist immer Platz.

Nach einigen Jahren habe ich allerdings ein Feuchtigkeitsproblem bekommen, da irgenwelche Dichtungen im Fußraum des Beifahrers undicht waren und es manchmal hinein getropft hat.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von brecht.gabi, Februar 2017

3,0/5

Ich habe mir vor 4 Jahren den 1.2 TDI gekauft und er hat nun 150.000 KM runter. Nach 120.000 war eine neue Wasserpumpe fällig und nach 145.000 neue Bremsen & das war es. Ich kann nur sagen, bei einem Verbrauch von 5 l / 100 km, der Kauf hat sich gelohnt.

Zahnriemen ist bei 200.000 fällig.

Innenausstattung wie Honda üblich: man darf da kein besonderen Wert darauf legen. Honda halt.

Der Rest - vor allem der Kofferraum - einfach klasse. Sehr robustes Auto, ohne wenn und aber.

Wenn das Auto bis 200.000 ohne weitere Probleme fährt, kann ich nur zufrieden sein.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von alex.katharina, Februar 2017

4,0/5

Der Klassiker an Japaner, der einem immer wieder ein tolles Fahrgefühl bietet. Ich hatte noch nie ein zuverlässigeres Auto! Nach 20 Jahren musste ich ihn nur aufgeben, da ich aus der Kleinstadt wegzog ins Ausland und keinen Parkplatz für meinen Lieblingsflitzer mehr hatte....
Besonders toll war immer, dass man den Kleinkram selbst erledigen kann, wie Birne wechseln etc.. Für Hobby Schrauber noch ein tolles Auto.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von reiserjanine601, November 2015

4,0/5

Meine Erfahrung mit dem Honda Civic ist so:

Positiv:
- sehr zuverlässiges Auto
- hat trotz 100PS einen guten Anzug
- Aussehen ist sehr sportlich
- ziemlich günstig im Unterhalt

Negativ:
- sehr nervige Wegfahrsperre
- Lenkrad vibriert bei hohen Geschwindigkeiten
- viel Plastik im Innenraum

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von edermarkus09, November 2011

4,1/5

Habe meinen mit 108tkm gekauft - und dank einen Kleinen Unfall ihn mit 140tkm wieder verkauft.
Habe ihn gepflegt und regelmässig gewaschen (1 pro woche) - war mein Sommerfahrzeug.
Motoisch waren die 105 PS ausreichend :)
Nach 2 Kilometern hatte man Heizen können - so schnell wurde er warm :)
War immer vollzufrieden - und Optisch gefällt er mir auch sehr gut - das Facelift noch einen Tick mehr.
Naja Kurze Rede langer Sinn - war mein 5ter Honda und ich werde nie mehr etwas anderes fahren -
Wenn sie Zuverlässigkeit und Gute Optik suchen sind sie bei Honda richtig ;)

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von Ejott6ler, Oktober 2011

4,1/5

Ich schreibe hier von einem Civic Coupe EJ6, die Bilder hier passen nicht zu den Baujahren.
Ich habe das Auto (Bj. 1998) vor 2 Jahren mit 101tkm gekauft. Inzwischen hat er 177tkm auf der Uhr. Seit 2 Wochen hat der Krümmer leider einen Riss, ein bekanntes Problem. Ausserdem ist der Wischermotor bzw. die elektromechanische Steuerung im Gehäuse mal kaputt gegangen. Die beiden Teile gibts günstig gebraucht bei Ebay.
Die beiden Sachen waren dann aber auch schon alle defekte, abgesehen von den "fast planmäßig" kaputt gegangenen Achsmanschetten die bei jedem Fahrzeug irgendwann den Geist aufgeben.
Dieses ,inzwischen 13 Jahre alte Auto, ist so zuverlässig wie kaum ein anderes! Egal ob 30 Grad im Schatten oder 20 Grad Minus, das Auto springt immer ohne zu murren an. Die Batterie von ´98 (es ist tatsächlich noch die erste!) ist immer noch gut. Kupplung und Stoßdämpfer sind in ca 20.000 Km dran. Aber das sollte bei dem Kilometerstand normal sein.
Meiner verbraucht regelmässig ca, 6,7l Super/ 100km auf der Landstrasse, 5,8l waren auch mal möglich aber dann wird man fast zum Verkehrshinderniss ;) Um über 8l auf 100km zu verbrauchen muss man entweder viel Stadtverkehr fahren oder ihn wirklich über die Bahn prügeln. Reichweite mit einem Tank ca 580 Km. Das Getriebe ist ein wenig merkwürdig übersetzt, im 3. Gang schafft man ca 140 Km/h. Aber man gewöhnt sich dran.
Rosten tut der Wagen auch nicht, weder von aussen noch von unten. HU hat er dieses Jahr ohne Mängel bestanden. Ich glaub mit entsprechender Pflege läuft der Wagen mit dem ersten Motor auch noch mit 250tkm ;)

Wer ein günstiges und vor allem zuverlässiges Auto mit (für die Klasse) großen Kofferraum sucht und auf deutschen ,pseudo hochwertigen, Aufpreis schicki-micki verzichten kann, dem kann ich nur empfehlen sich so einen zu zulegen. Am besten unverbastelt und original.

Das Auto ist ausserdem sehr schrauberfreundlich! Man kommt überall sehr gut dran. Die Klimaanlage aus einem anderen Civic z.B. lässt sich an einem Tag sehr simple selbst installieren. Kabelbaum, Schalter, Relais und Sicherungssteckplätze sind komplett vorhanden, wirklich nur Plug&Play. Auch zum Zahnriehmen wechseln muss man sich nicht erst 3 mal den Arm brechen um zum gewünschten Ergebniss zu kommen. Zubehör Sitzheizungen lassen sich auch gut verbauen da man den Sitzbezug entfernen kann ohne hinterher einen neuen kaufen zu müssen o.ä.. Entsprechendes können natürlich vorausgesetzt!

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von jfrank, März 2011

4,1/5

Kaufte im Mai 2010 das silberne Civic Coupe Ez 5/98 mit 136000km auf der Uhr und 2 Vorbesitzern im Schein stehen für 2900 €. Ich schwankte damals zwischen Civic Coupe und E36 323 Coupe. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit (Verbrauch und geringe Unterhaltskosten) und der guten Erfahrungen mit Honda entschied ich mich letztendlich für dieses Fahrzeug. Gereizt hatte mich der dokumentierte Kilometerstand, der Gesamtzustand des Fahrzeuges und der Service des Händlers, der den Zahnriemen erneuerte und mir die Winteräder ebenfalls überließ. Ansonsten ist die Ausstattung bei meinem Modell recht karg: Leuchtweitenregulierung, ABS, Fahrer- und Beifahrerairbag - das war`s.
Ich bin seitdem 14000km gefahren und habe bisher erwartungsgemäß keine Probleme feststellen können

Außen:
Der Civic EJ6 ist so unscheinbar - man sieht so selten einen und das Design ist Understatement pur. Schaut man ihn sich genauer an , wirkt das Fahrzeug gerade von der Seite unheimlich gut proportioniert. Meiner Meinung nach eine der schönsten und dabei zweckmäßigsten Coupeformen überhaupt. Gegenüber dem recht runden Vorgänger hat Honda dem EJ6 bewußt Sicken und Kanten mit auf den Weg gegeben, die gefallen. Die Scheinwerfer sind gewöhnungsbedürftig, unterstreichen jedoch die Eigenständigkeit des Designs.

Innen:
Steigt man ein, fallen einem sofort die recht langen Türen auf. Ein 2 Türer eben - nicht grade praktisch im Parkhaus. Man geht gern auf Tuchfühlung mit dem Nachbarn um vernünftig ein und aussteigen zu können. Die Instrumentierung ist klar und die Schalter gut zu erreichen und unmißverständlich. Die Linien sind geschwungen und harmonisch für das Auge. Die Sicht nach vorn und zu den Seiten ist ausgezeichnet. Durch das recht hohe Heck jedoch ist die Übersicht nach hinten eingeschränkt. Die Innenraummaterialien sind nicht mehr zeitgemäß. Erwartet man wie bei Honda gewohnt Sitze mit gutem Seitenhalt wird man hier wie auch im Vorgängercoupe enttäuscht. Die Sitze sind eher "fluffig" und auf komfortabel getrimmt. Eventuell liegt es daran daß das Coupe in den Staaten gefertigt wird und der komfortverwöhnte amerikanische Markt vorrangig bedient werden sollte. Die Rücksitzbank ist zweiteilig umklappbar und vergrößert den ohnehin riesigen Kofferraum nochmals. Tank und Kofferraum sind fernentriegelbar mit Tasten links beim Fahrersitz - schön.
Platzverhältnisse vorn ausgezeichnet, hinten als ausreichend für kleine bis mittlere Personen zu bezeichnen. Ist ja ein Coupe.

Motor
Der Ej6 kommt mit 105 PS aus 1,6 Litern daher. Das zieht einem nicht die Schuhe aus, reicht aber für Fahrleistungen von 190km/h und einer flotten Beschleunigung von ca. 9,5 Sekunden von 0 auf 100. Geschaltet wird knackig durch 5 Gänge die relativ lang übersetzt sind, aber gut zur Charakteristik des Motors passen. Verbrauchswerte von 6,5 bis 10 Liter sind so je nach Fahrweise möglich.
Es ist kein VTEC verbaut, den gabs im EJ8 mit 125 Ps. Diese Modelle sind jedoch in Deutschland äußerst selten. Leider hat es der EM1 mit dem B16A2 Motor nicht nach Deutschland geschafft und wurde nur in USA verkauft. Dieser Motor mit 160 PS verschafft dem Coupe deutlich mehr Agilität hätte und auf dem deutschen Markt sicher seine Fans gefunden.

Fahrverhalten
Absolut vorhersehbar und ausgewogen - so kann man das Fahrverhalten des Civic in einem Satz beschreiben. Er macht sowohl in der Stadt als auch auf kurvigen Landstraßen oder längeren Autobahnabschnitten Spaß. Der Motor geht spritzig zur Sache und das Getriebe läßt sich sauber und exakt schalten. Die Lenkung ist leichtgängig und direkt und auch die Bremsen packen standfest zu. Ist man in einer Kurve zu schnell, schiebt er leicht über die Vorderräder. Der Geradeauslauf ist recht bescheiden und über 130 km/h hat man deutliche Windgeräusche im Inneren. Das Auto hat Charakter - so wie jeder ältere Honda. Man muss ihn allerdings selbst fahren.

Unterhalt und Kosten:
Steuern: 108 Eur/Jahr
Versicherung mit 40% (nur Haftpflicht): ca. 230 Eur/Jahr
Verbrauch: 6,5 - 10,5 Liter/100km
Ölwechsel: alle 10000km mit 10W40 und Filterwechsel ca.60 Eur
Verschleißteile: ca 300 Eur/Jahr

Gebrauchtkauf
Auf Rost an Radläufen und Schwellern achten. Möglichst unverbastelte und (wenn überhaupt) nur dezent tiefergelegte Fahrzeuge kaufen, da auch die Ej6 Zellen noch nicht so verwindungssteif sind. Auf Durchrostung des Msd und Esd achten - Hondakrankheit und normal. Auf schwitzende Aggregate achten. Hondas sind trocken oder verheizt worden!!! Ölwechselintervalle vom Vorbesitzer dokumentieren lassen. Die Intervalle sind kurz (10000km) und sollten eingehalten werden. Die Motoren sind sehr standfest, aber nur mit Pflege, die Sie sich dokumentieren lassen sollten. Im Zweifel - Finger weg! Zahnriemen ist alle 5 Jahre oder 100000km fällig. Wischermotor macht manchal Geräusche. Hupe testen.Auf Risse im Krümmer achten! Der Ej6 hat den Kat am Krümmer und hatte Probleme mit reißenden Krümmern. Reparatur nicht möglich - nur Austausch besagten Teils. Honda regelt nicht mehr auf Kulanz - also beim Kauf überprüfen. Ggf. Hitzeblech abschrauben und nachsehen.

Fazit
Günstiger schicker Flitzer mit riesigem Kofferraum zum Verreisen, ideal für Fahranfänger oder auch Frauen. Praktischer, bezahlbarer, schicker Zweitwagen. Tüv - freundlich.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von Anonymous, November 2010

4,1/5

Also ich hatte über 3 Jahre das schöne Honda Civic Coupé und kann nur sagen, dass das Auto auf jeden Fall empfehlenswert ist. Musste damals viel fahren, da ich jedes Wochenende zwischen Berlin und Köln pendeln musste. Verbrauch lag stets bei etwa 7,5 Liter und im Unterhalt (versicherung etc.) war er auch nicht zu teuer.
Besonders herausragend waren neben der wirklich guten Optik des Fahrzeugs vor allem die Zuverlässigkeit. In den drei Jahren bin ich ca. 160000 km gefahren. Das einzige was ich wechseln musste waren der Auspuff, die Bremsen, Zahnriemen, Achsmanschetten und das Motorhaubenschloss wegen der Korrision durch das Salz im Winter. Also eigentlich nur Verschleißteile. Er hatte, als ich ihn abgeben habe 315000 km auf der Uhr und hat trotzdem nicht den Anschein gemacht, bald aufzugeben. Hatte ihn nur abgegeben, weil ich nicht mehr pendeln musste und es einfach günstiger war, in Berlin mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Im Nachhinein finde ich es aber schade, da ich gerne gesehen hätte, ob er mit dem vergleichseise kleien, aber umso drehfreudigen Motor noch die 400000 knackt...

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von Phoenix86, April 2009

4,1/5

Das Honda Civic Coupe 1.6i LS ist mein erstes Auto und seit 2,5 Jahren ein sehr treuer Weggefährte.
Es ist ein sehr formschöner Wagen und hat wahrscheinlich eine der gelungensten Silhouetten, die jemals designt wurden.
Der Motor ist, hondatypisch, sehr drehfreudig und geht erst ab 4000 Touren richtig los (leider kein vtec). Viel Schalten ist also angesagt um zügig voran kommen zu wollen. Untenrum ist er etwas schwach auf der Brust, jedoch lässt er sich dadurch auch recht sparsam fahren. Verbrauche i.d.R. ca. 7,5l/100km. Der Sound ist sportlich kernig, insbesondere um 3000 Touren. Generell ist der Honda für seine 105ps sehr flott unterwegs. Knappe 10s auf Tempo 100 sind meines Erachtes nicht schlecht. Modernere Autos brauchen aufgrund ihres hohen Gewichts dafür dann schon mal 115-120ps.
Außerdem ist der Hondamotor sehr langlebig. Habe jetzt 145000km (37000km habe ich davon bisher zu verbuchen) auf der Uhr, aber ein Ende ist motortechnisch noch lange nicht in Sicht.
Die Innenraumgestaltung ist ganz in Ordnung. Das Negativste ist das Sitzmuster. Wirkt sehr bieder, wurde vorher allerdings auch von einem Rentner gefahren. Die Sitze sind, nicht nur wegen ihres Äußeren, wohl das Schlechteste am Auto. Der Seitenhalt ist gleich Null. Ebenfalls nicht schön ist die zu indirekte Lenkung. Schuld daran ist aber wahrs. die Fertigung aller Coupés in den USA.
Mehr gibt es aber für mich an dem Auto nicht zu kritisieren. Er fährt gut, ist bei richtiger Gangwahl sehr flott und sieht richtig gut aus. Ein paar schöne Alufelgen runden das Gesamtbild dann auch ab. Außerdem ist er im Besitz einer manuellen Klimaanlage, elektr. Fensterhebern, elektr. Glasschiebedach, Zentralverriegelung u.v.m.
Von daher kann dieses Auto nur weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i LS (105 PS) von Anonymous, August 2008

5,0/5

Ich habe den Civic Coupe mit 35.000 km aus 1. Hand im Jahr 2002 gekauft. Das Fahrzeug hat eine zu dem Herstellerdatum Komplettausstattung mit Glasschiebedach, Klimaanlage, alles elektrisch und meiner auch mit Automatik und PDC. Beim Kauf wurde der Endschalldämpfer erneuert. Seither keine außerplanmäßige Reparatur, nur Zahnriemen, Bremsbeläge, Ölwechsel, gelegentlich Klimawartung. Der Wagen hat jetzt die 150.000 km überschritten, vor kurzem habe ich die Achsmanschetten erneuern lassen, da diese porös waren. Der Auspuff ist immer noch der gleiche. Das Fahrzeug verbraucht bei "forscher" Fahrweise 9 (bei Klimaanlage 9,5) Liter, bei dezenter Fahrweise (z. B. ital. Autobahn mit 130 km/h) 7 Liter. Der Komfort ist für ein Coupe m. E. super. Ein nach Coupe Dimension riesiger Kofferraum mit umlegbaren Rücksitzen ist auch dabei.
Mein 4. Honda und mit allen bestens zufrieden.

Alle Varianten
Honda Civic 1.6i LS (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.688 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Honda Civic 1.6i LS (105 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum1998–2000
HSN/TSN1153/310
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.590 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.460 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.375 mm
Kofferraumvolumen405 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße185/60 R14 H
Leergewicht1.125 kg
Maximalgewicht1.545 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.590 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Honda Civic 1.6i LS (105 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,1 l/100 km (kombiniert)
11,0 l/100 km (innerorts)
6,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse