Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Ranger
  5. Alle Motoren Ford Ranger
  6. 2.5 (143 PS)

Ford Ranger 2.5 143 PS (2006–2012)

 

Ford Ranger 2.5 143 PS (2006–2012)
9 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Ranger 2.5 (143 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Ford Ranger 2.5 (143 PS) von n1kla5, Februar 2017

4,0/5

Wir besitzen dieses Fahrzeug als Firmenfahrzeug für den Baubetrieb. Der Ford Ranger besitzt eine wirklich ausgezeichnete Zuglast, die seinesgleichen in der Transporterklasse der Pickups sucht. die Ladefläche bei unserem 2 1/2 Kabiner ist ausreichend groß und bietet genug Sicherungsmöglichkeiten für die Ladung. die Ladewanne ist auch hartplastik und sehr robust gebaut. In der Fahrgastzelle finden bis zu 4 Personen platz, jedoch aufgrund der beschriebenen Bauart im hinteren Fond eher 2 kleinere Menschen. Der Motor an sich ist sehr durchzugsstark, dank seines Turboladers reichen die 143 PS völlig aus. Der Durchschnittsverbrauch von 8 Litern Diesel ist für die Größe des Fahrzeugs auch vollkommen in Ordnung. Von der Verarbeitung an sich lässt sich äußerlich wenig negatives sagen, die Elemente im Innenraum wirken jedoch teilweise recht billig, da aus Plastik.

Als Nutzfahrzeug ist der Wagen jedoch uneingeschränkt weiterzuempfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Ranger 2.5 (143 PS) von Anonymous, September 2015

4,8/5

Mit diesem Wagen habe ich mich vor knapp 5 Jahren als Bauunternehmer selbstständig gemacht. Er vereinte alles was ich brauchte: Ein Auto mit dem ich stllvoll bei den Kunden vorfahren konnte, was aber auch baustellentauglich ist. Dazu hatte es immer genug Platz für alle Werkzeuge (heute vielleicht nicht mehr - ein Bagger passt noch nicht ganz rein) - nein Spaß bei Seite:

Es ist die optimale Mischung aus Praktisch und komfortabel. Wir fahren mit dem Wagen in den Urlaub aber ich fahre auch heute noch mit ihm auf die Baustellen.

Vom Verbrauch her, gibt es in dieser Fahrzeugklasse sicher günstigere Fahrzeuge, dafür fehlt es denen jedoch meist an vergleichbaren Komfort.

Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit dem Wagen. Keine größeren Reperaturen, wobei ich sagen muss, davor graut mir auch, denn die Ersatzteile snd schon recht kostenintensiv, was auch für die Reifen gilt, die man bei einem Baustellenfahrzeug doch etwas öfters wechseln muss, als bei reiner Straßennutzung.

Als reines Straßenfahrzeug für den privatgebrauch kann ich den Wagen nur bedingt empfehlen, vielleicht wenn man Pferde hat oder regelmäßig größere und schwerere Anhänger zu ziehen hat.

Wer ihn aber ausnutzen kann, der sollte sich beim nächsten autokauf sicher auch diesen Wagen ansehen.

Erfahrungsbericht Ford Ranger 2.5 (143 PS) von schrott, Oktober 2009

3,0/5

Habe neuen Ford Ranger,3,0 Wildtrak,habe nach 5000 km schon Getriebeschaden.Fahrzeug steht jetzt seit 10 Tagen in der Werkstatt,und Ford weis selbst nicht wann Ersatzgetriebe geliefert wird.Bekomme kein Ersatzfahrzeug.Mobilitätsgarantie kann man vergessen, reden sich raus. Würde am liebsten Fahrzeug zurückgeben,gehe morgen zum Anwalt.unterichte meine Erfahrungen weiter

 

Ford Ranger Pick-up 2006 - 2012: 2.5 (143 PS)

Nicht sehr populär scheint der 2.5 (143 PS) für den Ranger Pick-up 2006 von Ford zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,9 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Pick-up liegt bei 4,0 Sternen. Für den Wagen steht mit "Limited" nur eine Ausstattungsvariante, dafür aber gleich eine Gehobene zur Verfügung. Egal, ob du dich für die Variante mit dem manuellen oder dem automatischen Getriebe entscheidest – in jedem Fall bist du mit fünf Gängen unterwegs. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich günstiger. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 8,9 und 10,4 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der Motor ist aufgrund seiner Werte in die Schadstoffklasse EU4 eingeordnet – damit besteht auch freie Fahrt in Umweltzonen. Die genauen Angaben stehen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 244 und 277 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.5 (143 PS) von Ford. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Ford Ranger 2.5 (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    17,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.370 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Ranger 2.5 (143 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformDoppelk.Pritsche
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN8566/AJT
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h17,9 s
Höchstgeschwindigkeit158 km/h
Anhängelast gebremst3.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.998 mm
Breite1.750 mm
Höhe1.740 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.000 mm
Reifengröße235/75 R15 S
Leergewicht1.815 kg
Maximalgewicht2.950 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h17,9 s
Höchstgeschwindigkeit158 km/h
Anhängelast gebremst3.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Ranger 2.5 (143 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,9 l/100 km (kombiniert)
10,9 l/100 km (innerorts)
7,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben244 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen255 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse