Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Maverick
  5. Alle Motoren Ford Maverick
  6. 3.0 V6 (197 PS)

Ford Maverick 3.0 V6 197 PS (2000–2007)

 

Ford Maverick 3.0 V6 197 PS (2000–2007)
19 Bilder

Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS) von snowdog, Februar 2014

4,3/5

Ich fahre den Mavi jetzt eiin Jahr,ist Bj 2002 Motorleistung top!
Alltagsnutzen absolut perfekt, da ein Hund mitfährt und es genug Laderaum gibt. Die ich für alle anderen Dinge die ich so beruflich als Personal Trainer und Physiotherpeut benötige reinpassen(Massagebank,Hanteln ectr). Das Beige Leder läßt sich zudem prima abwischen(Hund).
Das Sonnenschiebedach im Sommer super.
Zum Verbrauch ca.11-12 Lieter auf 100 km aber ich Tanke zu 30 E85 dazu (hier für 1,09€ LIETER): Ich hatte vorher den Duster 4 WD Diesel,ein schönes Auto,aber das Diesel gerappel war absolut nicht mein Ding, bin Ami-car fan. Den Mavi hatte ich schon lange im Auge und bin absolut happy- vor allem ist der nicht so ein weichgespülter SUV mit der Ostereiform wie die heute alle rumfahren..
Zudem ist es auch nicht viel besser für ca 30.000€ zu finanzieren um ein paar Lieter zu sparen, kommt aufs gleiche raus für mich. Fazit: Top Auto mit eigenem Gesicht und super zuverlässig!

Erfahrungsbericht Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS) von Anonymous, Juli 2010

2,6/5

Ich habe vor 2 Jahren einen gebrauchten (damals grad 5 Jahre alt) gekauft. Ohne Anhänger kann man das Auto relativ "sparsam" fahren. Ich fahre hauptsächlich Langstrecken und benötige ca. 10-12 ltr, je nach Steigungen und Überholmanövern. Das ist für so ein Auto in meinen Augen in Ordnung!

Die Innenausstattung ist in Ordnung, die Sitze sind auch nach 7 Jahren sehr komfortabel. Im Kofferraum habe ich aber selber einen Teppich reingelegt, da der vom Werk ein Witz war. Lange und große Gegenstände lassen sich sehr bequem transportieren, da sich die hinteren Sitze leicht umlegen lassen und zur Not die Scheibe der Hecktüre offen gelassen werden kann. Das Auto ist innen relativ leicht zu reinigen.

Mich stört jedoch, dass das Auto ständig quietscht und knarrt, sobald sich das Wetter ändert.

Im Anhängerbetrieb (ca. 800 kg Pferdeanhänger + 1 Pferd mit ca. 400 kg) ist das Auto jedoch äußerst enttäuschend. Steigungen sind fast nicht zu meistern. Durch das Gewicht hinten läßt sich das Auto nur sehr schwer lenken und jede kleinste Bewegung vom Pferd überträgt sich auf die Zugmaschine. Ich fahre daher sehr ungern mit Anhänger, da ich ständig Angst habe, dass das Auto unkontrollierbar wird.

Da ich eigentlich eingefleischter Mercedes G-Fahrer bin, muss ich leider feststellen, dass der Mavy überhaupt nicht fürs Gelände taugt. Höchstens mal einen Feldweg, aber der darf nicht matschig sein. Den Allrad benutze ich daher nur im Winter bei Schnee. Da ist das Auto jedoch sehr zufriedenstellend.

Durch einen Fehler in der Elektronik spinnt ständig das Leerlaufventil und das Auto geht öfters aus, sobald die Drehzahl unter 1500 sinkt. (Auch beim Fahren!!!) Ich habs aber inzwischen im Griff und bekomme ihn fast jedesmal ohne größere Panikattacken wieder zum Weiterfahren.

Mit ca. 65000 km war der Auspuff dann gerissen: 1 kompletter Auspuff mit 2 KAT mußten eingebaut werden. Mir wurde gesagt, dass das passieren kann.

Mit ca. 75000 km war dann das Radlager kaputt (kein Unfall!) und konnte nur erschwert ausgebaut werden, da alles festgefressen war.

Das Türschloss der Hecktüre mußte inzwischen auch bereits erneuert werden, da die Hecktüre nicht mehr aufging.

Bisher findet man nur sehr wenige rostige Stellen. Öl habe ich noch nie zwischendurch nachfüllen müssen, selbst die Scheibenwaschanlage läuft beeindruckend lange mit einem Tank.

Trotz allem mag ich das Auto sehr gerne. Ich vermeide jedoch so gut es geht den Anhängerbetrieb mit schweren Anhängern oder lebendem "Inhalt" und bin zum "Rentnerfahrer" mutiert.

Wenn man das akzeptiert, dass diese Auto nicht "offroad-tauglich" ist, den Bleifuß mit einem leeren Geldbeutel quittiert und Reparaturrechnungen sehr schnell über 1000 Euro liegen, hat man sicher viel Spaß damit. Es ist schon was besonderes.

Erfahrungsbericht Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS) von Anonymous, Juli 2010

3,8/5

Ich kenne den Wagen. Ich muss nur sagen der Wagen ein Robuster und Solider Wagen ist.
Der Motor ist echt der Hammer V6. 197 PS. Der Motor läuft seit ca. 1 meist ohne Öl das muss erstmal ein Auto nachmachen.
Der Wagen zieht sehr gut an.
Das Leder ist gut Verarbeitet und die Ausstattung ist Gut.
Das Raumvolumen ist Top

Erfahrungsbericht Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS) von leila, Juni 2010

2,9/5

hab dieses Auto 5 Jahre gefahren und kann wirklich jedem nur raten,kauft ihn euch nicht!Verbrauch 13 Liter eher mehr!Ausstatung und Aussehen ist gut,Fahren läst er sich auch gut!Platzangebot würde ich auch als gut bezeichnen,nur wenn man nach 5 Jahren einen neuen Krümmer braucht und dieser 8 Wochen Lieferzeit hat und dann noch 2500€ mit einbau kostet(ist ein Kat mit dran),ist das nicht so spassig,das passierte bei 50 000 KM.Wenn einen dann die Heckscheibe rausfliegt,weil beim Scheibenwischermotor die Achse korotierte,die durch die Scheibe geführt wird und dafür 1700€ dann bezahlen soll,ist echt selber schuld,wenn er sich nach diesem Berricht dieses Auto kauft.Aus diesen gründen kauf ich mir nie mehr einen Ford,die Werkstatt meinte so was kann schon mal vorkommen,Ford meinte,was sie es jucke,Garantie wäre ja nicht mehr!
Nebenbei das mit der Scheibe war in meinen Augen Lebensgefährlich,ich hab gedacht ich hätte eine Bombe hinten im Auto und schier das Lenkrad verrissen!Ach ja der CD Player war nach 5 Jahren auch hinnüber,also wenn man Ford kauft,kann das Auto schon mal nach 5 Jahren sich in Einzelteile auflösen!Das Auto war BJ 2002 Juni und ist jetzt 7,5 Jahre alt und hoffentlich nicht mehr in Deutschland!

Alle Varianten
Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS)

  • Leistung
    145 kW/197 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    31.120 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    12,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2001–2004
HSN/TSN8566/458
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)145 kW/197 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.415 mm
Breite1.825 mm
Höhe1.770 mm
Kofferraumvolumen490 – 1.830 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße215/70 R16 H
Leergewicht1.605 kg
Maximalgewicht2.075 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)145 kW/197 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Maverick 3.0 V6 (197 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben12,8 l/100 km (kombiniert)
18,9 l/100 km (innerorts)
9,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben305 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Ford Maverick 3.0 V6 197 PS (2000–2007)