Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Kuga
  5. Alle Motoren Ford Kuga
  6. 2.0 TDCi (180 PS)

Ford Kuga 2.0 TDCi 180 PS (seit 2013)

 

Ford Kuga 2.0 TDCi 180 PS (seit 2013)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von bobbel78, Februar 2019

5,0/5

Ich fahre den Kuga 2.0 TDCi 4x4 Individual jetzt seit ca. 3 1/4 Jahren und 78.000 km und bin vollends begeistert. Mein Verbrauch liegt kombiniert bei ca. 6,2 l, auf der Autobahn, wenn ich zwischen 160 und 180 fahre auch mal bei 6,5 l, für mich OK.
Im Anhängerbetrieb durch unsere Hügellandschaft braucht er schon mal bis zu 8,0 l.

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt aber für mich.
Vorher habe ich einen VW Diesel gefahren, neu gekauft und mit 6 Jahren abgegeben, weniger Ausstattung als der Kuga, aber 1/3 teurer und höhere Werkstattkosten, auch die Versicherung war im Jahr ca. 120 € teurer.
Und für die VW-Fans: Nach 5 Jahren und 110.000 km hat auch der VW geklappert, Klimaanlage hat nicht mehr richtig funktioniert, trotz jährlicher Wartung und scheckheftgepflegtem Fahrzeug Abgasrückführung nach 3 Jahren defekt und ständig der Partikelfilter verstopft, 3 mal bin ich mit diesem Auto auf der Autobahn liegen geblieben wegen Defekten an Motor/Elektronik/Abgasrückführung und musste abgeschleppt werden.
Also mich hat VW nicht überzeugt - und dann noch Euro 6, der nicht mal Euro 4-Norm erreicht.

Dann doch lieber einen "billigen" Ford... ;-)

Bisher beim Ford nur Inspektionen gemacht und die Bremsbeläge erneuert und mal ein Update aufgespielt bekommen. Also keine außerplanmäßigen Reparaturen notwendig.

Wir haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und deshalb ein Fahrzeug mit Allradantrieb und für uns passender Anhängelast gesucht. Auch die ist übrigens beim Kuga mit werkseitiger AHK besser als bei den Vergleichsmodellen anderer Hersteller (Hyundai, VW, Volvo...), abgesehen vom Preis.

Der Motor ist durchzugsstark, das Fahrwerk sportlich-bequem und durch den Allrad und ESP auch auf kurvigen Ruckelpisten mal sportlich zu fahren, ebenso auf Schnee und Eis (wahrscheinlich aber auch abhängig von der Bereifung...) ;-)

Durch das SYNC-System werden Updates für die Bordsoftware automatisch aufgespielt, sobald der BC im heimischen WLAN-Netz ist oder ein Smartphone über mobile Daten verbunden ist und man die Anfrage des Systems nach dem Update bestätigt.
Natürlich muss das im System entsprechend eingestellt sein, damit es funktioniert.

Die Zwei-Zonen-Klimaautomatik und die beheizbare Frontscheide sind zwei meiner Favoriten-Extras - na gut, die Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht möchte ich auch nicht missen.

Alles in allem ist der Kuga für mich ein Spitzen-Auto, bei dem Preis-Leistung noch stimmt (auch bei den Werkstattkosten) und das ich mir immer wieder kaufen würde.
Natürlich muss jeder für seine Zwecke das passende Auto finden mit den Optionen, die für ihn wichtig sind. Aber mit der Ausstattung, die wir beim Kuga im Vergleich zu anderen für unser Geld bekommen haben, ist er unschlagbar und wie gesagt: bis jetzt 0 Probleme mit diesem Auto... :-D

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von kracher93, November 2017

5,0/5

Ich habe den Kuga jetzt seit gut 3 Monaten.
2.0 TDCI mit 180PS 4x4
Positives: Durchzugstark
TOP Ausstattung - bessere Preis-Leistung gibt es wirklich nirgends.
sehr gut verarbeitet
sehr gutes Platzangebot - vorn sowie hinten / kofferraum
es ist alles perfekt.

Negatives:
Er kann kein Kaffee kochen ;-)

PS.
Habe den Wagen im Ford Autohaus Gegner in Eilenburg gekauft - kann ich nur jedem empfehlen.
Herr Paul ist ein Top-Verkäufer und hält auch das was er verspricht. Nicht nur eine Labertasche :)
Würde und werde jederzeit wieder dort meine Autos kaufen.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von sandrabeat, Oktober 2017

5,0/5

Bevor ich mich entschlossen habe, einen neuen FORD Kuga anzuschaffen, habe ich Probefahrten mit einem VW Tiguan und einem Volvo XC60 gemacht. Für mich war der Kuga die beste Variante. Nun habe ich rund 5'000 Kilometer gefahren und war auch in Italien mehrere hundert Kilometer auf der Autobahn mit ihm. Ich bin nach wie vor restlos überzeugt von diesem Fahrzeug und würde ihn jederzeit wieder kaufen. Einzig mit dem Verbrauch von durchschnittlich 5,2 Liter komme ich nicht klar, ich benötige einen Liter mehr. Sonst alles bestens, super Fahrzeug und sehr empfehlenswert!

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von lyacalcium, Juli 2017

5,0/5

Das Fahrzeug ist sehr für Familien mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern zu empfehlen, weil es sehr groß es jedoch würde glaube ich keine Familie mit drei Kindern in das Auto passen, außerdem hat das Auto einen sehr großen Kofferraum und ist damit klar im Vorteil. Das Auto ist nicht sehr laut und lässt sich super fahren. Das Auto hat ein super Design und sieht in anthrazit am aller besten aus.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von wodika, Juni 2017

2,0/5

Bin nach längerer Zeit mal wieder auf Ford umgestiegen, hatte vorher einen KIA Sportage. Diesmal war der Ford billiger. Musste feststellen: ist er auch, besonders von der Verarbeitung und vom Service = Kundenfreundlichkeit ganz zu schweigen. Zulassung 2016: Navikarte von 2014 drin!!! Hier gibt es Geräusche, die machte selbst der 12 Jahre alte KIA nicht, und der neue KIA erst recht nicht. Macht mal nur die Türen auf und zu! Werde demnächst wieder reumütig zurückkehren, da es dort 7 Jahre Garantie und kostenlose Updates fürs Navi gibt.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von wodi50, April 2017

2,0/5

Fahre den Individual, an sich ein schöes Auto, wenn nicht sog. wichtige Kleinigkeiten stören würden, z. B. Scheibenwaschanlge schafft es nur bis ca, 100 km/h die Scheibe richtig zu befeuchten, darüber werden nur die ruhenden Scheibenwischer feucht!
2016 gekauft, trotzdem eine Navisoftware von höchstens 2013 drin, denn alle 2014 dem Verkehr übergebenen Straßen kennt es nicht, Ansage: bitte fahren sie zur markierten Route! Und so was bei einem Auto, das lt. Liste 45000 € kostet.
Bin vorher KIA Sportage gefahren, wollte als alter Fordfahrer mal wieder einen fahren, werde aber demnächst wieder reumütig zu KIA zurückkehren, da gibt es 7 Jahre Garantie mit kostenlosen Navi-Updates und einen kundenorientierten sehr kulanten Service.
Wenn ich früher einen Ghia gekauft habe, war das Kfz komplett ausgestattet, selbst bei dem Individual, jetzt Vignale, gibt es noch ellenlange Ausstatungspakete, ist bei KIA Platinum Edition alles drin, bei dem kann man wohl noch "zubehör" kaufen, was niemand wirklich braucht.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von marcsiekmann.1995, Februar 2017

5,0/5

Der Ford Kuga ist ein sehr leistungsstarker SUV, mit dem man auch ohne Probleme längere Strecken fahren kann. Darüber hinaus ist er sehr komfortabel und seine Innenausstattung weißt über viele Features aus (von Sitzheitzung, über automatischen Parkassistenten, bis zur Rückfahrkamera). Der Ford Kuga wird von uns als Famillienauto benutzt und kann ohne Probleme von 5 Leuten besetzt werden, ohne dass es zu Komfortabilitätsproblemen kommt. Auf den Autobahnen punktet der Kuga von seiner hohen PS Zahl und sorgt für enormen Fahrspaß. Zusätzlich kann man sich vom Board Computer die Nutzung der Allradbelastung anzeigen, was gerade in ländlich/hügeligen Regionen ziemlich interessant ist. Insgesamt kann ich den Kuga sehr stark empfehlen und ich freue mich schon wenn das Nachfolgemodell auf dem Markt erscheint.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von ebliss1987, Februar 2017

5,0/5

Der Wagen ist optisch von innen als auch von außen sehr gut gelungen. Das einzige was ich bisher bemängeln kann da ich den Wagen erst einen Tag habe ist das es mich stört das der USB Anschluss im hinteren Teil der mittelkonsole ist und um an den Anschluss zu kommen muss man die Schale die unter der Klappe sitzt raus holen. Mal sehen was der Wagen sonst noch zu bieten hat. Der Motorgrill ist ein Hammer. Die Automatik Schaltung reagiert sehr gut und es macht echt Spaß so zu fahren. Gerade auf langen Strecken mit Tempomat. Am besten finde ich jedoch die direkte Kopplung mit dem iPhone sodass ich auch Zugriff auf Siri habe denn Siri ist um Längen besser als das im Bordcomputer eingebaute Sprachsystem.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von Anonymous, August 2016

5,0/5

Habe jetzt in einem Jahr gut 15.000 km gefahren, ohne irgendwelche Probleme. Der Motor ist bärenstark und dabei laufruhig, der Durchzug im mittleren Bereich brachial. Super Fahrwerk, viel Platz im Innenraum. Als Zugmaschine für einen WoWa von 1.300 kg souverän und nicht beansprucht. Die Automatik schaltet weich und ruhig, auch unter Last. Verbrauch gelitert 8,3 l/100 km, bei viel Stadt- und Landstrasse, aber auch schnelle Autobahnetappen, bin ich zufrieden mit. Das verbaute Sony-Radio mit DAB, Navi und dem Soundpaket hat einen sehr guten Klang, die öfter kritisierte Bedienung hat man schnell drauf. SYNC funktioniert inklusive dem Vorlesen von SMS saugut, auch das Bluetooth-Audiostreaming geht einwandfrei. Assistenz-Systeme von der automatischen Fernlichtschaltung bis zur (einstellbaren) automatischen Abstandssteuerung funktionieren sehr gut. Alle in allem eines der besten Autos die ich je hatte, und dank der traditionel hohen Rabatte auf den Listenpreis absolut erschwinglich.

Erfahrungsbericht Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS) von mdrfolle, Mai 2016

2,1/5

Ein SUV mit 400 nm, aber nur 200 Std/KM Höchstgeschwindigkeit bei Beschleunigung von 10 sek / 0 - 1000
Die Motordynamik ist fantastisch. Der KUGA zieht im mittleren Geschwindigkeitsbereich von 80 - 150 so ziemlich jedem davon. Der Motor ist eine wahre Freude,
Nicht so der Verbrauch. Die angegebenen Werte kann man in der Pfeiffe rauchen. 8 -9 ltr/100 sind Realität!
Der allg Fahrkomfort ist außerordentlich gut, allerdings unter Einsatz von diversen, teuren Extras wie XENON und diversen, elektrisch verstellbaren oder beheizbaren Elementen und der gut eingestellten Doppelkupplung. Ein leiser, ruckelfreier Gleiter auf nicht zu sportlich abgestimmtem Fahrwerk.
Innen leider sehr viel billiger Kunststoff, der bisher noch nicht klappert. Abwarten. Wertet das Interieur etwas ab.
Lenkung sehr weich aber immer direkt. Weder unter- noch übersteuern, Bremsen greifen sofort ohne bissig zu wirken..
Optisch ein Hingucker, wohl auch auf Grund der vielen zusätzlichen Details im Design.
So beschrieben, kommt das Auto auf einen stolzen Listenpreis von
> € 39.000--, mit 24,2 % auf erträgliche € 31.000,- effektiv reduziert.
Insgesamt ein SUV der als Alltagsauto aber auch im Freizeitsektor viel Freude bereitet.
z. Zt. sehr günstige und faire Finanzierungsmöglichkeiten über die FORD - Bank. [ 0,99% / 48 Mon. ]

 

Ford Kuga SUV seit 2013: 2.0 TDCi (180 PS)

Bei den Motoren gehört der 2.0 TDCi (180 PS) zu den besten Kandidaten des Kuga SUVs 2013. Die Ford-Fahrer gaben ihm 3,9 von fünf Sternen. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen neun Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Der Anschaffungspreis ist von der Ausstattung abhängig und variiert sich zwischen 32.000 und 44.250 Euro. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich günstiger. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 5,2 und 6,2 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der 2.0 TDCi lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Zwischen 134 und 162 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.0 TDCi von Ford zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS)

  • Leistung
    132 kW/180 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2014–2016
HSN/TSN8566/BJL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.524 mm
Breite1.838 mm
Höhe1.702 mm
Kofferraumvolumen481 – 1.653 Liter
Radstand2.690 mm
Reifengröße235/55 R17 H
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Ford Kuga 2.0 TDCi (180 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,2 l/100 km (kombiniert)
6,0 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben135 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen198 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a