Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Grand C-Max
  5. Alle Motoren Ford Grand C-Max
  6. 1.6 TDCi (115 PS)

Ford Grand C-Max 1.6 TDCi 115 PS (seit 2010)

 

Ford Grand C-Max 1.6 TDCi 115 PS (seit 2010)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS) von Anonymous, November 2018

5,0/5

Super Fahrzeug, auch mein Cousin ist sehr begeistert!!!!!!!!

Perfektes Fahrzeug für die ganze Familie, im 7 Sitzer hat sogar Martin Platz.

Auch mein Hund fühlt sich gesundheitlich sehr Wohl!

Wenn man sich selbst überzeugen möchte Fragt man am besten Manfred.

Ebenfalls Imponiert mich die in der Sonne glänzende Metallic Lackierung.

Erfahrungsbericht Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS) von solomon_47, Februar 2017

5,0/5

Wir sind im Besitz von einen 7 Sitzer Grand C Max Diesel Modell.
Seit 2014 haben wir das Auto und sind sehr sehr zufrieden.
Das Auto ist nicht so eng und es macht sehr viel Spass das Auto zu fahren.
ist Sehr komfort. Das Diesel Model verbraucht nicht sehr viel und ist sparsam beim fahren. Das beste meiner Meinung nach ist das Soundsystem von Sony was eine sehr sehr gute Lautstärke hat. Das Autopark-System funktioniert einwandfrei, man braucht sich nicht mehr sorgen zu machen beim parken, das Auto findet automatisch einen Parkplatz für sie wo auch das Auto komplett reinpasst ;) 5 STERNE !!

Erfahrungsbericht Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS) von derbestrafer, September 2011

4,0/5

Der neue Grand C-Max ist in meinen Augen das perfekte Familienauto, die Designfrage wird immer im raum stehen, aber mir persönlich gefällt das Ford Design besser als z.b. das Würfeläussere eines Touran. Nun zum weniger subjektiven Teil. Ich habe vor dem Grand 2 C-maxe der 1. Generation gefahren auch als 1,6 diesel, aber der neue ist tatsächlich ein Quantensprung. Das innengeräusch ist um ein vielfaches niedriger, der motor deutlich laufruhiger, das getriebe lässt sich sehr gut schalten und auch die Bedienelemte sind recht gut angeordnet. Die Haptik ist im vergleich zum Vorgänger auch um Einiges wertiger, wenn gleich man aber auch spürt, dass man nicht in einem Audi o.ä. sitzt ( das wusste man aber beim Preisschild auch schon ) Ob ein Radio nun so aussehen muss und quasi 1/3 des Armaturenbretts ausmachen muss sei dahingestellt.
das Kofferraumvolumen beim 5 sitzer ist riesig und mmn macht der 7 sitzer auch nur mit 4 kleikindern sinn, für Menschen über 1,50 Meter ist die 3. Sitzreihe nicht zumutbar und daher auch überflüssig. Alles in allem hat ford hier ein sehr durchdachtes familienauto gebaut, das trotz der größe recht dynamisch ist und vom preis her ohne konkurrenz da steht (zumindest bis dacia einen van verkauft. )

Erfahrungsbericht Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS) von Anonymous, April 2011

1,4/5

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, doch was da Ford mit dem Grand C-Max auf die Beine gestellt hat, kommt dem Fiat Multipla der 1. Generation an Geschmacksverirrung schon ziemlich nahe. Ziel scheint hier gewesen zu sein, die eierlegende Wollmilchsau für Familien zu schaffen, ohne gleichzeitig irgendwelche Designakzente oder Höhepunkte zu setzen.

Vorne wurde dem dem Grand C-Max das Einerleigesicht der Ford Produktpalette übergebügelt, für den Hintern haben sich die Designer vom wohlgenährten Hintern eines Nilpferdes inspirieren lassen. Die hohe Seitenlinie erinnert an einen Gürtel-über-dem Bauch-Träger und die kleinen Räder/Radhäuser tragen ihr übriges dazu bei, dass der Kasten die Dynamik einer Schubkarre erhält.

Doch wie gesagt, über Design lässt sich streiten und so beschränke ich mich fortan auf die inneren "Werte".

Das Erscheinungsbild im Inneren erinnert dann eher an eine zerklüftete Großstadtkulisse als grandioses, fließendes Design. Das Ambiente gleicht einem Stückwerk unterschiedlichster Formen und Linien und lässt jede Harmonie vermissen. Unzählige Schalter unterschiedlichster Formen, verschiedenste Kunststoffe, Oberflächen und Farben ersticken jeden Anflug von Atmosphäre im Keim. Es wirkt - und es riecht - billig im Grand C-Max! Jeder VW hat da eine um Welten bessere Qualitätsanmutung als dieses Stückwerk, was da Ford verbrochen hat.

Gespart wurde an allen Ecken und Kanten - so ist z.B. der Scheibenwischer auf der Beifahrerseite deutlich kürzer als der "Kollege" links und wischt maximal 3/4 der Scheibenhöhe frei; nicht nur für den Beifahrer störend, sondern auch für den Fahrer, beispilesweise im Stadtverkehr bei Regen.

Die hohe Gürtellinie fordert auch hier im Inneren ihren Tribut. Mit meinen 1,87m Größe kann ich einfach keine vernünftige Sitzposition finden. Die Türablage ist für meinen Ellenbogen zu niedrig und die Fensterkante zu hoch. Dazu kommt, dass der Sitzkomfort unter aller Sau ist. Die Lordose ist lachhaft, die Schaumteile und Wülste miserabel ausgelegt - mit anderen Worten: es drückt im Rücken und gleichzeitig fehlt jeder Seitenhalt; doch bei dem Motor braucht man letzteren auch nicht, eher starke Nerven.

Die 115 PS sind selbst bei unbeladenen Fahrzeug die absolute Spaßbremse. Da geht ja überhaupt nichts, bei der Karre! Selbst wenn man jeden Gang bis an den roten Bereich ausfährt, sinkt die Drehzahl beim Schalten soweit ab, dass man zunächst erst wieder einmal in den Drehzahlkeller fällt. Nach einer "Gedenksekunde" kommt dann langsam wieder die Drehzahl und ein marginales Gefühl von "Beschleunigung". Euro 5 hin und her, doch andere Autobauer können das wesentlich besser - Motoren waren ja aber auch noch nie Fords Stärke! Dazu kommt der Ford-typische Mehrverbrauch! Die Werksangaben sind wie immer lachhaft und mein Grand C-Max genehmigte sich locker das Doppelte der genannten Werte.

Was Ford bisher auch nie geschafft hat, ist eine ordentliche Federung auf die Beine - oder besser Räder - zu stellen. Egal welcher Ford, den Insassen der 2. und 3. Reihe wird nach kurz oder lang immer schlecht - und das liegt bestimmt nicht an meiner Fahrweise! Doch bei den Sitzen wird den Leuten ja auch eher schon beim Platznehmen schlecht. Die 3. Reihe ist einfach lachhaft, die Kopfstützenstangen im ausgezogenen Zustand fast länger als die Rückenlehne der Sitze. Dazu kommt die zwangsläufige Embyonalhaltung, welche die Insassen einnehmen müssen, wenn sie in der letzten Reihe Platz nehmen wollen. Auch der Mittelsitz der 2. Reihe ist eher etwas für's Auge als für das Gesäß eines Mitfahrers; 5 Minuten und Du weißt, wie sich ein glühender Sessel in der Hölle anfühlen muss.

Gibt es eigentlich auch etwas, was ich an dem Wagen gut fand? Ja, er hat mich von A nach B gebracht und ich musste nicht auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Wie gut, dass es nur ein Leihwagen war und ich den Wagen schnell wieder abgeben konnte.

 

Ford Grand C-Max Van seit 2010: 1.6 TDCi (115 PS)

Nicht gerade gefragt scheint der 1.6 TDCi (115 PS) für den Grand C-Max Van 2010 von Ford zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,9 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Van liegt bei 4,3 Sternen. Die Maschine überzeugt mit sechs Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr exklusiv sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Je nach Ausstattung schwankt der Neupreis der Baureihe zwischen 22.850 bis 27.600 Euro. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit sechs Gängen festgelegt. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Diesel, liegt je nach Variante zwischen 4,6 und 4,9 Litern auf 100 Kilometer.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 1.6 TDCi beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU5 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Zwischen 120 und 129 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.6 TDCi von Ford zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2011
HSN/TSN8566/AUD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,3 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße205/55 R16 T
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,3 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Ford Grand C-Max 1.6 TDCi (115 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,8 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben129 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen158 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse