Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Sedici
  5. Alle Motoren Fiat Sedici
  6. 1.6 16V (107 PS)

Fiat Sedici 1.6 16V 107 PS (2006–2014)

 

Fiat Sedici 1.6 16V 107 PS (2006–2014)
27 Bilder

Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von Bremerbahn, Mai 2012

3,2/5

Nach 50.000km hat sich der kleine Allrader relativ tapfer geschlagen.
Schäden in der Zeit: zu Häufig in der Werkstatt!!!

26.000km : Bremse hinten blockiert bei sehr tiefen Temperaturen. Dadurch Kupplung kaputt gegangen,aber auf Garantie gewechselt

48.000km : Motor geht im Kaltlauf einfach aus:
Kompressionsfehler in einem Zylinder, Neuer Zylinderkopf auf Garantie

49.000km : ständig Störungslampe - Fehlermeldung Öldruckschalter
Öldruckschalter gewechselt - kein Erfolg, Werkstatt total hilflos, FIAT hat auch keine Ahnung dazu

16V ziemlich hoher Spritverbrauch mit knappe 10l Super
Unterschiedliche Werkstatterfahrungen. Einige sind sehr gut und andere vertrösten einfach weiter. Am besten sind die die einen zu dem Händler schicken wo man das Auto gekauft hat- wozu gibts die Garantie dann?

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von hirschi67, Oktober 2011

3,9/5

Mein Fiat Sedici Emotion (Hersteller lt. Papiere Suzuki) läuft bisher 5 Jahre ohne besondere Vorkommnisse. Tanken, Fahren, Spaß haben. Er kommt im Gelände gut zurecht und auf der Autobahn kann man auch recht zügig fahren. Bin öfter im Gelände unterwegs, auch mit Anhänger - benötigte auch schon öfter die Sperrfunktion. Der Sedici lässt sich gut händeln und ist auch nicht übermäßig durstig (Durchschnittsverbrauch von 7,3 l). Ich persönlich bin mit dem Auto recht flott unterwegs, kann von der Motorisierung nicht meckern. Obwohl man (gerade im Anhängerbetrieb) dem Sedici noch ein paar mehr PS hätte spendieren können. Schalten lässt er sich sehr gut, auch die Bremsen sind i.O.. Platzangebot + Kofferraum sind ok, sonst hätte ich mir ja auch etwas Größeres kaufen können.
Nun noch ein bißchen tadeln: die breite A-Säule schränkt die Sicht ein (man kann sich aber dran gewöhnen...); die billig wirkende Plastik im Innenraum; die empfindlichen Sitzbezüge (schon eine rauhe Staubsaugertülle an der Tanke kann da Fäden ziehen).
Jetzt nach 42000 km sind Zahnriemen und Bremsen fällig, aber das ist ja wohl normaler Verschleiß. Was mir noch nicht gefällt, ist die relativ hohe Ladekante des Kofferraumes.
Rundum ist das Auto aber empfehlenswert. Es ist ein alltagstaugliches Auto, dass auch für mittlelschwere Geländefahrten genügt (für nochmehr fehlt es dann doch an der größeren Bodenfreiheit). Nach nunmehr 5 Jahren könnte doch mal eine Modellpflege erfolgen...

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von herberthoeke, Januar 2010

2,4/5

ich habe seit 1,5 Jahren einen Sedici, auf Gas umgerüstet daher ca 10 ps wenieger, 32 000 Km gefahren, seit etwa 1 Monat geht er im Kaltstart die ersten 6 km ständig aus, dieses führt dazu das die Servolenkunk schlagartig aussetzt.
Die Werkstatt bekommt dieses leider nicht in Griff, auf der Diagnose ist leider nichts zu erkennen es wurde schon die Drosseklappen gewechsel.

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von Anonymous, Dezember 2009

3,5/5

Unser Sedici stammt aus dem Baujahr 2008. Der Fahrkompfort ist gut,die Übersichtlichkeit nach vorne bzw. zur Seite ist durch die breite
A-Säule jedoch stark eingeschränk.(Man kann bei Kurvenfahrten entgegenkommende Autos leicht übersehen.) Trotz sparsammer fahrweise komme ich nicht unter 7 l Verbrauch.Der Motor ist auch im 5.Gang durchzugsstark,sinkt aber im Leerlauf von ca.900 auf 600 Umdrehungen ab.Der Fehler konnte vom Händler,einem autorisierten Fiathändler, nicht behoben werden,da der Fehlerspeicher keinen Fehler anzeigt.Anfragen des Händlers bei Fiat blieben angeblich erfolglos. Versicherungstechnisch wäre der Baugleiche Suzuki SX 4 zu empfehlen,da er in einer niederigeren Typenklasse eingestuft ist. Bei meiner Versicherung macht das bei 40% Beitragssatz in der Haftplicht mit Vollkassko 104 Euro im Jahr aus.Warum das so ist konnte mein Versicherungsmensch mir auch nicht erklären.
Ansonsten sind wir mit dem Auto gut zufrieden und würden das Modell auch wiederkaufen,wahrscheinlich aber als Suzuki SX 4 wegen der Versicherung.

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von juergenmetzger, November 2008

4,0/5

ein super auto habe keine probleme ,,, bin sehr zufrieden

Erfahrungsbericht Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS) von voldi, September 2008

3,4/5

Auch nach 25.000 km noch ein Spritverbrauch von durchschnittlich 9,5 l Super.
Nach 24.500 km sind schon die Bremsen vorne runter.
Bremsbeläge und auch die Bremsscheiben mußten gewechselt werden. Kosten in der Fiatwerkstatt 650 Euro.

TIP: Beläge und Scheiben gibt es im Internet wesentlich günstiger und der Einbau in einer freien Werkstatt kostet auch nur die Hälfte. Selbermachen ist auch kein Problem.

Sitze mit sehr sensiblem Bezug. An den Nähten stehen schon Fäden vor. Sitze sehen aus als wären sie schon zehn Jahre alt.

Von außen sehr ansprechendes Fahrzeug. Sehr gute Kurvenlage. Der zuschaltbare Allrad funktioniert einwandfrei.
Gute Sitzpsition, aber sehr schlechte übersichtlichkeit nach vorne in Kurven wegen der sehr breiten A-Säule.

Alle Varianten
Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS)

  • Leistung
    79 kW/107 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.590 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN8306/AAF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.586 ccm
Leistung (kW/PS)79 kW/107 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.115 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.620 mm
Kofferraumvolumen270 – 670 Liter
Radstand2.500 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.210 kg
Maximalgewicht1.650 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.586 ccm
Leistung (kW/PS)79 kW/107 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Sedici 1.6 16V (107 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,8 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
5,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben165 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f