Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Croma
  5. Alle Motoren Fiat Croma
  6. 1.8 16V (140 PS)

Fiat Croma 1.8 16V 140 PS (2005–2010)

 

Fiat Croma 1.8 16V 140 PS (2005–2010)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat Croma 1.8 16V (140 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Fiat Croma 1.8 16V (140 PS) von Paul Reinko, Oktober 2018

5,0/5

Habe das Auto fast 5 Jahre, kann weder den vom Kollegen wahrgenommenen schlechten Geruch noch den hohen Benzinverbrauch bestätigen. Überland und Bundesstr. ca. 7 l ist bei einem Benziner dieser Größenordnung nicht viel. Im Stadtverkehr bei kaltem Motor im Winter ca. 9,5 l und auf der Autobahn bei 130 unter 8 l. Logischerweise ist es kein Auto der 1. Wahl für ausgesprochene Vielfahrer.
Probleme: an meinem waren vorne die Stabis zu ersetzen (vielleicht daher die Geräusche beim Kollegen). Teile kosten zusammen vielleicht 150,- + Einbau.
Ansonsten: Klimakondensator war zu ersetzen. Am Hof der Werkstätte zeigte mir der Meister an diesem Tag SUVs aus der 30- und 40-tausender Klasse mit dem gleichen Defekt.
Thermostat war auch defekt, laut Werkstatt öfter bei diesem Modell, aber nach Ersatz problemlos.
Auto hat mich nie im Stich gelassen. Hat 35000 km oder zwei Jahre Wartungsintervall, moderate Kosten.
Der 16v Benziner mit 5-Gang wird auf der Autobahn über 130 schon etwas lauter und runterschalten ist bei Steigungen notwendig, um Drehmoment zu generieren. Sehe es aber nicht als Problem, denn kann bis 6500 gedreht werden. Motor ist übrigens baugleich mit früherem Opel Vectra etc., der ja für gute Ausdauer bekannt war.

Erfahrungsbericht Fiat Croma 1.8 16V (140 PS) von GeertWebber, April 2016

3,9/5

Hallo, liebe Autoplenum-Gemeinde!

Ich fahre seit fast einem Jahr den Fiat Croma 1.8 140 PS Benziner mit knapp 80.000 KM auf der Uhr in der Active-Ausstattung und habe mittlerweile gemischte Gefühle bei dem Fahrzeug. Ein Freund von mir fährt das Fahrzeug mit einem Diesel-Motor und der höchsten Ausstattung mit Leder, bei diesem Fahrzeug ist die Qualität um einiges höher als bei der Active-Version mit Benziner. Deshalb die Frage, wie komme ich zu meiner Behauptung?

1. Riecht das Fahrzeug seit Beginn nach jeder Fahrt von außen nach verbranntem Plastik, der Freundliche wechselte bereits den Pollenfilter, mit keiner Besserung.

2. Das Fahrzeug macht bereits Geräusche während der Fahrt wie ein Presslufthammer, wenn man das Fenster während der Fahrt öffnet hört man ein unangenehmes Quietschen, sehr peinlich, da mich Passanten deswegen bereits beim Vorbeifahren ansehen. Das Problem tritt jetzt erst seit 3 Wochen auf, ist teilweise wieder weg wenn Freude von mir den Wagen fahren, mir fällt es aber immer wieder auf. Ich war bereits bei meiner Werkstatt und werde sie voraussichtlich wieder konsultieren.

3. Sogar die Klimaanlage war bereits kaputt und musste getauscht werden und wurde mir als funktionsfähig verkauft.

4. Der dritte Punkt hat nicht wirklich etwas mit der Qualitätsanmutung zu tun, doch ich möchte trotzdem darauf eingehen. Das Fahrzeug hat einen enormen Spritverbrauch, ich persönlich kann den Wagen bis ca. 7.5 Liter fahren, fahre aber extrem niedertourig und mit Bedacht. Ein Händler war erstaunt, da ich ihm mitteilte, das ich bei dem Fahrzeug so viel brauchte, der meinte nur dass er normalerweise 8-12 Liter(!!!!) bei dem Fahrzeug benötigt.

Das waren insgesamt meine Kritikpunkte, allerdings muss man sagen, dass das Fahrzeug ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist, da ich viel weniger bezahlt hätte wie bei deutschen Fabrikaten in der Größe, mit der Ausstattung und den Sicherheitsfeatures. Außerdem bekommt man so ein Design nur von italienischen Autos oder von deutschen Fabrikaten in höheren Preissphären wie beispielsweise Audi oder BMW. Ich persönlich würde es extrem langweilig finden mit einer VW-Kurke herumzukurven, da das Design total einheitlich ist und jeder mit so einer Kiste herumfährt. Doch das ist nur meine persönliche Meinung, jeder muss sich selbst ein Bild machen. Trotz all der Macken möchte ich mein Auto nicht mehr hergeben und ich bin mir sicher, auch das Problem mit dem Presslufthammergeräusch wird sich lösen.

Nocheinmal kurz zu den positiven Eigenschaften:

1. Das Fahrzeug ist extrem wendig, ich finde sogar die Lenkung wurde gegenüber dem Modell von dem Kollegen von mir verbessert, als ich das Modell von 2008 habe und er ein Modell von 2006.

2. Der Fiat Croma bietet enorm Platz. Auf der Rückbank findet sich sogar so viel Platz wie in einem BMW 5er und der Kofferraum ist durch die Höhe des Fahrzeugs auch nicht zu verachten.

3. Der Fiat Croma bietet bereits in der Grundausstattung alle Sicherheitsfeatures von den Airbags, dem ESP und dem BAS.

4. Das Design mit den neuen Scheinwerfern ist vergleichbar (zumindest von der Front) mit dem neuen Maserati Grandturismo, das Fahrzeug ist einfach ein Unikat.

5. Blaupunkt-Anlage serienmäßig und Motor mit guter Beschleunigung und extremer Kraft auch bei niedrigen Drehzahlen durch den großen Hubraum, Haltbarkeit des Motors wird aufgrund der Hubraumgröße im Verhältnis zur PS-Anzahl enorm sein.

Alle Varianten
Fiat Croma 1.8 16V (140 PS)

  • Leistung
    108 kW/147 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.350 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat Croma 1.8 16V (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2005–2007
HSN/TSN4136/081
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.756 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.597 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.610 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.605 kg
Maximalgewicht2.050 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)108 kW/147 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Croma 1.8 16V (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,4 l/100 km (kombiniert)
12,5 l/100 km (innerorts)
7,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben222 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Fiat Croma 1.8 16V 140 PS (2005–2010)