Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dodge Modelle
  4. Alle Baureihen Dodge Nitro
  5. Alle Motoren Dodge Nitro
  6. 2.8 CRD (177 PS)

Dodge Nitro 2.8 CRD 177 PS (2006–2011)

 

Dodge Nitro 2.8 CRD 177 PS (2006–2011)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von Anonymous, Juli 2020

5,0/5

DODGE Nitro 2.8 CRD SXT Automatic (SUV / Geländewagen) - Allerdings habe ich jetzt ein Problem mit dem Zahnriemen wechsel. Bin jetzt 130000 Km gefahren. Ich bin stutzig geworden und habe mir im Servicebuch des Kfz die Wartungsintervalle nochmal genau angesehen. Daraus geht ein Wechselintervall von 100.000 nicht hervor; im Gegenteil - hier ist von 200.000 km die Rede! Hat mein Diesel jetzt ein Zahnriemen oder Zahnkette?

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von Anonymous, Oktober 2017

1,0/5

Mit dem Dodge Nitro habe ich mit wohl ein " Montagsauto " in die Garage geholt. Der Wagen stand fast alle 8 Wochen mit einem Defekt in ( zum Glück mit Cargarantie ) in einer unfähigen Werkstatt. Kleiner Auszug der Defekte : Batterie tot, Rost an der Heckklappe, Türschloß hi. links defekt, Heckscheibenheizung ohne funktion, Bremse hinten Scheiben, Beläge und Bremszangen defekt, Der Klassiker : Turboschlauch hatte Riß wobei ich " die Werkstatt " selbst auf den Schaden hinweisen mußte, sonst hätten die bei " Adam u. Eva " mit der Fehlersuche begonnen. Lieferzeit Turboschlauch ( per Ruderboot aus den USA ) geschlagene 3 Wochen. Bei den anderen Teilen sah es Liferzeittechnisch nicht viel besser aus. Aber weiter mit den Defekten ! Reifendrucksensor vo. links defekt, wobei die Werkstatt selbst nicht im Stande war diesen zu kalibrieren. Mußten dazu zu einem Fiathändler fahren.......Zuletzt machte der Kühlwassersensor noch Mucken der dem Motor fälschlicher Weise, ständig falsche Temperaturen " einredete ", was aber erst nach 5 Std. der Suche von der Werkstatt gefunden wurde gefunden wurde. Leider war ich durch die Gebrauchtwagen-Garantie an dieses teils recht unfreundliche " Autohaus " gebunden, was aber die ganzen Defekte am Nitro auch nicht geändert hätte Diesen erlebten Ärger und Stress wünsche ich Niemanden ! Damit wir uns klar verstehen : Der Wagen hatte beim Kauf gerade mal gute 50.000 km auf der Uhr. Mittlerweile haben wir uns ( mit großem Wertverlust ) nach 9 Monaten von dem Wagen getrennt. Auf den ersten Blick ist der Wagen ein echter Hingucker der sich wohltuend aus dem ganzen Einheitsbrei der SUVs abhebt . Vieleicht haben auch nur wir das einzige Montagsmodell erwischt. Aber nach all den negativen Erlebnissen : Empfehlen kann ich den Dodge Nitro wahrlich nicht ! Sorry.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von Anonymous, April 2017

4,0/5

Ich fahre meinen Nitro nun gute 3 Jahre (35000km / Jahr) und bin zufrieden mit dem dicken. Ich musste die Zylinderkopfdichtung machen und die Kupplung.(bei 175000km) Derzeit habe ich mit dem dicken knappe 200000 auf der Uhr. Ist einfach ein Hingucker. Einen Stern Abzug weil ja nach oben immer Luft ist ;)

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von Anonymous, November 2016

5,0/5

Habe einen Dodge Nitro SXT Bj.2007 - jetzt 2016 hat er 216000 km .
Ausfälle gab es keine.Momentan zickt die Zentralverriegelung, aber sonst immer wieder gerne.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von karstenhenning, Dezember 2015

3,7/5

Besonders gefällt mir:
- nicht jeder fährt dieses Auto, es fällt eben auf
- das Aussehen ist einfach mal der Hammer
- absolute Zuverlässigkeit, hatte noch nie Probleme
- monatliche Kosten sind voll in Ordnung

Einige Punkte muss ich dennoch nennen:
- Verbrauch könnte besser sein
- Verarbeitung nicht 100% optimal

Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Auto.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von grewolos, November 2015

3,6/5

ja er hat die optik einer lokomotive, zumindest in meiner ausführung.-)
natürlich habe ich ihn(2014) gebraucht gekauft.

-die anfängliche, äh , sehr träge gasannahme und beschleunigung ließen sich durch geringfügige änderungen durch meinen mechaniker beeindruckend verbessern.

- die fahrerfahrungen mancher meiner vorschreiber kann ich nicht nachvollziehen, ist bei 130 genauso leise wie bei 180, detto das fahrverhalten, also m.E. liegt er mächtig gut auf der straße.
- pos:
bis jetzt(130Tkm) keine ausfälle, toller cruiser, tolles zugfahrzeug, er läßt sich auch gut im gelände bewegen(SUV Sicherheitstraining)-lediglich die tief heruntergezogene vordere stoßstange ist bei gruben etc limitierend.
- jederzeit zuschaltbarer allradantrieb
- der verbrauch hält sich in grenzen, mein hyundai starex verbraucht genausoviel und ist um ca 500kg leichter.
- neg:
- beim einsteigen schlägt man sich überraschend leicht den kopf an
- die fußfreiheit des fahrers ist wirklich gering(gas)
- bei offenem seitenfenster oder dachfenster stellt sich oft ein unangenehmes"heulen"ein.
- das "leder"(ist s eins?) des fahrersitzes ist mist.

fazit: mir macht das fahren mit der "2 tonnen kiste" sehr viel spaß und ich würd ihn mir jederzeit wiederkaufen.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von neonsrt4, Mai 2012

4,3/5

habe einen dodge nitro 2,8l diesel 6gang handschalter billigste ausstattung. bei normaler fahrweise bleib ich bei 9-10 lieter kann ihn aber auch mit 8 lieter fahren! amis mit handschalter sind immer zu empfehlen! meiner ist jedenfalls angenehm zu fahre auch über140 kmh meiner beschleunigt bis 180 ganz gut bis 200kmh dauert es dann schon ein wenig, also ein wenig mehr is bestimmt noch drin, habe jetzt knapp 130000km. runter und das ganze ohne nennens werte probleme, ausser normalen verschleiss, ersatzteile sind auch günstig! bremsscheiben mit belege kosten im internet grad mal 180euronen zum bsp.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von Anonymous, März 2012

4,4/5

Mein Dodge Nitro R/T 2,8 Diesel mit 22 Zoll Startech felgen :-)))

Ich hab mein Baby seit 4jahren,auf der Tacho 115tausend!!!....Nie probleme gehabt.Die vorderen bremsen sind noch die ersten.(HAMMER),die hinteren wurden Komplett bei 100tausend erneuert.
Es ist wirklich ein genuss mit dem wagen jeden tag aufs neue unterwegs zu sein.Ich würde es jederzeit wieder kaufen.Bin wirklich ein stolzer NITRO fahrer.

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von KremeraBodenleger, August 2011

1,5/5

Hallo ich fahre seit 3jahre meinen Nitro,es war mein Wunsch Auto ,aber ich habe die Hölle mit diesem Auto und noch dazu die schlechteste Werkstatt in ganz Bayern.Bitter!!!!unzählige Elektronik ausfälle,hoher Spritverbrauch,schlechtes Leder an den Sitzen,u.s.w nie wieder!!!!!!

Erfahrungsbericht Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS) von bsaad, Mai 2011

3,9/5

Ich fahre seit knapp 2 1/2 Jahren den Nitro (ca. 66 Tsd Km) - und werde mir in 6 Monaten den nächsten holen.
Da ich selbstständig bin und eine tägliche Gesamtfahrtsrecke von ca. 120 Km habe (3/4 Autobahn, 1/4 Stadt), leaste ist mir "probeweise" also den Nitro für 3 Jahre, anfangs, weil er optisch einfach, natürlich rein persönlich gesehen, DAS Auto schlechthin ist. Und nun, nach jahrelangem, täglichem Benutzen kann ich nur sagen: Super, voll überzeugend.
Wie alles im Leben kann es aber nicht nur Gutes geben, also fange ich mal mit dem Negativen an:
- Automatik habe ich probiert, verliert viel an Dynamik, fahre Schaltung, überbrücke so viel besser das Loch in untertourigen Bereich und spare ca. 1 bis 1,5 l im Verbrauch im Schnitt.
- Fahrerbeine könnten etwas mehr Raum haben, ich messe 192 cm, komme aber gut mit klar, wichtig ist hier die richtige Sitzeinstellung.
- Scheibenwischer hinten säubert maximal 1/3 der Fläche des Fensters.
- Ab 140 Km/h wird es im Innenraum schon etwas lauter - ist halt ein Cruiser, und das kann er perfekt. Wo wir bei den positiven Punkten angelangt wären:
- Ich steige immer noch jeden morgen gern in dieses majestätische Auto. Groß, kompakt, urig, geil.
- Mitfahrer haben Raum wie in kaum einem anderen Auto, auch Stauraum sehr ordentlich.
- War mit dem Wagen bis jetzt 3x in der Werkstatt, jedesmal Inspektion und Reifenwechsel zusammengefasst. Ausserplanmässige Werkstattbesuche gab es bisher noch nicht.
- War mit meiner 4-köpfigen Familie mit dem Nitro in Italien. Ausgezeichnetes Reiseauto.

Alles in allem also, unter Berücksichtigung der Anschaffungskosten, ein Auto, dass Typabhängig eine absolute Kaufempfehlung verdient.
Beschäftige mich ja seit 2-3 Monaten mit Alternativen (Landy/Discovery bzw. Pajero), aber nach Lage der Dinge und weil die Anderen auch ihre "Problemzonen" haben und ich nun über eigene Erfahrungswerte verfüge, werde ich mich also im September wieder mit einem Nitro versorgen. Problem dabei: Wird weder von Dodge noch von Jeep (Cherokee) mehr gebaut. Also guten Gebrauchten raussuchen (wird mir gelingen :-)), hoffentlich)

 

Dodge Nitro SUV 2006 - 2011: 2.8 CRD (177 PS)

Eher zurückhaltende Nutzerurteile erhielt der 2.8 CRD (177 PS) von den Dodge-Fahrern. Während der Nitro SUV 2006 insgesamt durchschnittlich 3,5 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit dreieinhalb von fünf Sternen ab. Bei den Ausstattungen besteht Wahlfreiheit. Der SUV-Medium glänzt in einer der vier Varianten: SE 2WD, SE, SXT und R/T. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen glücklich. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 8,4 und neun Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Diesel.

Die Schadstoffklasse ordnet sich je nach Variante irgendwo zwischen EU4 und EU4 ein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 222 und 242 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.8 CRD von Dodge. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS)

  • Leistung
    130 kW/177 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.390 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN1004/ABZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.777 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.584 mm
Breite1.856 mm
Höhe1.755 mm
Kofferraumvolumen389 – 1.994 Liter
Radstand2.763 mm
Reifengröße235/70 R16 T
Leergewicht1.930 kg
Maximalgewicht2.520 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.777 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Dodge Nitro 2.8 CRD (177 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt73 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,6 l/100 km (kombiniert)
10,8 l/100 km (innerorts)
7,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben228 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch10,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen269 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e