Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Daihatsu Modelle
  4. Alle Baureihen Daihatsu Terios
  5. Alle Motoren Daihatsu Terios
  6. 1.5i 16V (105 PS)

Daihatsu Terios 1.5i 16V 105 PS (2006–2009)

 

Daihatsu Terios 1.5i 16V 105 PS (2006–2009)
18 Bilder

Alle Erfahrungen
Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS) von Anonymous, März 2018

4,0/5

das Fahrzeug hat einige Blechschäden gehabt die in der Fachwerkstatt ersetzt worden sind.
Ansonsten ist es ein komlett Scheckbuch überwachtes Fahrzeug.Das Fahrzeug ist bis heute
Problemlos gefahren,und läaat sich sicher fahren. Alle Gänge arbeiten eiwandfrei.
Der Ölwechsel erfolgte alle 5000 KM. Ich kann das Autosehr empfehlen.

Erfahrungsbericht Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS) von lexi.lind, Juni 2017

4,0/5

SUVs, Offroader, Crossover oder wie sie auch alle heißen… davon gibt es ja reichlich in unseren Städten, aber letzten Endes sind sie doch alle nicht gerade klein. Da freue ich mich doch über den Terios, hier bekomme ich Geländewagenoptik im Stadtformat. Dank permanenten Allradantrieb kann ich mich aber auch in leichtes Gelände wagen. Für mich die perfekte Kombi.

Innenraum/Kofferraum

Es fällt zwar sofort auf, dass im Innenraum ausschließlich Kunststoff verwendet wird, aber dennoch fühlte ich mich auf Anhieb wohl.

Die Bedienelemente sind da wo ich sie erwartet habe und dank großer Drehregler und Schalter ist die Bedienung kinderleicht.

Gut im Sattel saß ich, doch mit der Zeit konnte die Polsterung nicht mehr standhalten. Wer denkt im Terios geht es eng zu, der irrt gewaltig. Selbst mit meinen 1,80 Meter kann ich auf der Rückbank ohne Mühe meine Beine übereinanderschlagen.

Brauche ich mehr Stauraum, auch kein Problem, nur zwei Handgriffe sind nötig und der Kofferraum lässt sich ordentlich vergrößern, die Kopfstützen können praktischerweise dran bleiben. Es bleibt eine gut nutzbare ebene Ladefläche mit niedriger Ladekante zurück, leider öffnet die Hecktür zur falschen Seite hin.

Fahrwerk

Der permanente Allradantrieb vermittelt mir nicht nur ein sicheres Gefühl, ich komme auch in jeder Situation problemlos voran und so ist er weit mehr als nur ein Stadtroader. Doch gerade hier schlängel ich mich wie ein Wiesel durch, der Terios ist super wendig und der kleine Wendekreis tut sein Übriges dazu.

Motor/Getriebe

Und hier ist auch für einen flotten Vortrieb gesorgt, vor allem die ersten drei Gänge sind schön knackig und kurz übersetzt. Auf der Landstraße und mehr noch auf der Autobahn, also in den oberen Gängen, verliert er etwas von seinem Elan.

Die Automatik nimmt nochmal ein bisschen davon, ist sie doch eher gemütlich und dann muss ich mich auch mit vier Schaltstufen begnügen.

Erfahrungsbericht Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Wollte nur mal zu olschy Antworten , und zwar hast du die diff. Sperre rein gemacht, nicht das Allrad. Da wird nicht gelenkt ist für das Gelände in ersten Gang ohne viel lenken!!!

Habe mir den Wagen bei geholt.
Anschaffungspreis ist etwas hoch.
Und die 105 ps fallen etwas mager aus, aber wenn man muss wissen das man sich keinen Luxus Wagen kauft.
Es klappert ein wenig und rappelt.
Spritverbrauch etwas hoch.

Erfahrungsbericht Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS) von Anonymous, Juli 2015

3,0/5

ich fahre meinen Daihatsu Terios 1.5 4x4 seit 4 Jahren habe ihn mit 5 Jahren gebraucht gekauft. Das Auto war für meine Verhältnisse ganz gut, problemlos. Jetzt habe ich ein Problem mit dem Getriebe. Ich habe den Daihatsu bei einem Mechanikermeister bei dem ich das Auto kaufte er ist jetzt nicht mehr Vertreter dieser Marke, leider ist es dem Vertriebspartner in Kärnten nicht möglich Ersatzteile für die Getriebereparatur zu beschaffen. Die Werkstatt und ich warten nun schon 9 (neun)Wochen auf Ersatzteile, noch nicht abzusehen wann die Teile kommen. Ich wollte schon mit dem Fahrrad die Teile in Japan holen, vielleicht geht's es so schneller.
Schade für so einen schlechten Service.
Mfg.

Erfahrungsbericht Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS) von Anonymous, Januar 2009

3,0/5

Naja, ich habe den Terios 2WD erst seit ein paar Wochen. Vorher hatte ich auch mal den 4WD probegefahren und hatte gegenüber dem 2WD das "Gefühl", dass er etwas stuckeriger fährt; nicht so leicht wie der 2WD. Im Gebrauch stelle ich fest, dass der Motor unheimlich leise im Leerlauf ist und erst lauter wird, wenn es zu Sache geht. Schön ist natürlich die erhöhte Sitzposition; der Grund, warum ich den Terios gewählt habe. Die Bewertung kann ich nach so kurzer Zeit noch nicht in allen Punkten benennen, muss ich aber, damit dieser Bericht gesendet werden kann, also stimmt sie nicht ganz!!.
Was mich stört: Hoher Benzinverbrauch bei flotter Fahrweise.
Nicht unter 10 Liter!!!!!Es fehlt der 6. Gang auf der Autobahn. Sehr wenig Spielraum zwischen den Vordersitzen und der Seitenwand. Die Sitzlehnenverstellung geht nur an der Außenseite zu bedienen; der Hebel ist während der Fahrt nicht zu erreichen, weil der Gurt dazwischen ist.Geht nur unter Mühen, wenn man die Armbanduhr abnimmt!!Stauraum und Ablagen sind ein Witz.Ich weiß bis heute nicht, wo ich meine Parkscheibe lassen soll.:-) Das Handschuhfach ist wie ein Sack nach unten und lässt sich nur schließen, wenn kaum etwas drin ist. In die Türen kann keine Karte gesteckt werden; nicht tief und breit genug.
Keine Ablage vor der Windschutzscheibe. Es sind zwar in den Rückenlehnen der Vordersitze zwei Taschen, die aber bei mir durch den Sitzbezug verdeckt werden und auch sonst vom Fahrer nicht zu erreichen sind. Die angepriesenen Staufächer hinten sind im Boden eingelassen und erst nach Umlegen der hinteren Sitzbank zu erreichen ????!!!!TRESOR ??
Nur die Top-Modelle haben noch ein Fach für die Sonnenbrille bei der Innenbeleuchtung (Toll) Bei mir stehen nun Plastikkisten unter den Vordersitzen, in denen die wichtigsten Utensilien wie Leder- und Mikrofasertuch, Eisspray, Handfeger und Eiskratzer liegen. Über die serienmässige Bereifung kann ich noch nichts sagen, jedenfalls kann man mit dem 2WD keinen leichten nassen Grasabhang rauf fahren; das ging mit meinem alten Peugeot 106 ohne Schwierigkeiten. Und ich denke, dass auch der 4WD nicht besser wäre. Schaut Euch mal bei youtube unter TERIOS die Versuche an, einen kleinen Hügel hinaufzufahren!!

Alle Varianten
Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.220 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN7111/AAC
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.495 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst1.350 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.055 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.680 mm
Kofferraumvolumen380 Liter
Radstand2.580 mm
Reifengröße215/65 R16 S
Leergewicht1.180 kg
Maximalgewicht1.720 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.495 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Anhängelast gebremst1.350 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Daihatsu Terios 1.5i 16V (105 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
14,0 l/100 km (innerorts)
7,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben196 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Daihatsu Terios 1.5i 16V 105 PS (2006–2009)