Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Duster
  5. Alle Motoren Dacia Duster
  6. dCi 110 (110 PS)

Dacia Duster dCi 110 109 PS (2010–2018)

 

Dacia Duster dCi 110 109 PS (2010–2018)
52 Bilder

Dacia Duster dCi 110 (110 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Dacia Duster dCi 110 (110 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von Anonymous, Januar 2018

4,0/5

Viel auto fūr wenig geld. Absolut wasch echte Geländewagen 4x4 dacia prestige koa möchte gern suv wie x1 oder x3 ,mokka und etc. Nachteil sehr gefragt deshalb gebraucht ist viel zu teurer ,Dacia Duster 110 fap dci 4x4 Prestige . Robust und empfehlenswert . s. test viedeos im Gelände , Dacia duster vs Rang Rover, WV &Coecht stark

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von dusterduster, Februar 2017

5,0/5

Ein super solides Auto zum kleinen Preis . Ich fahre den Duster seit 2010 und hatte noch nie Probleme mit dem Wagen . Sehr zuverlässig und relativ sparsam für einen SUV. Großer Kofferaum . Diesel etwas laut , auch die Klima ist extrem laut ( hört man aber nur draussen ) . Aber für den Preis mein Gott... Innen raum viel Plastik , die fehlende Armlehne hab ich mir als extra gekauft und selber eingebaut . Leder Ausstattung ist sehr robust und lässt sich somit gut reinigen. Absolute Kaufempfehlung für jeden der für kleines Geld ein großes Auto fahren will ;) Ich habe es nie bereut und überlege mir das neue Modell zu kaufen

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von DiTecher, Februar 2017

4,0/5

Der Duster von Dacia ist ein tolles Auto, wäre da nicht der sehr spartanische Innenraum und die qualitativ schlechte Verarbeitung. Es klappert und knackt doch recht ordentlich bei dem Wagen. Man darf allerdings auch nicht das P/L Verhältnis außer acht lassen. Für den günstigen Preis erhält man ein recht faires Gesamtpaket. Ausfälle an der Technik hatte ich bislang noch keine, von daher gebe ich gut und gerne 4 von 5 Sternen.

PS: Ich habe das Auto mittlerweile seit 3 Jahren und es wird auch regelmäßig bewegt (auch im Winter - ideal mit 4x4!). Die Werkstatt sieht es auch nur zu Inspektionsintervallen (alle 20 T KM oder 1x pro Jahr).

Fazit- Ich bin mit dem Duster fast vollkommen zufrieden und kann ihn allen empfehlen, die Geld sparen wollen und trotzdem von A nach B kommen wollen.

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von mayur.p.p.17, Februar 2017

4,0/5

Die größte Stärke des Dacia Duster ist sicherlich sein Preis. Ein SUV mit ganz passablen Geländefähigkeiten gibt es für weniger als 20 000 Euro sonst nirgends. Dabei ist jedoch Verzicht einkalkuliert. So ist der Innenraum puristisch und lässt sich auch nicht sonderlich aufrüsten. Gleiches gilt für die Technik. Wer damit leben kann, der bekommt ein ordentliches Auto mit weitgehend unauffälligen Fahreigenschaften, das auch noch ganz passabel aussieht. Aber wer aufs Budget achten will oder sollte, der ist mit dem Dacia Duster ganz gut bedient.

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von bennet6969, Februar 2017

4,0/5

Dass ein rumänischer Hersteller auch SUV´s bauen kann, ist vielleicht nicht allen bekannt, zumal die Marke "Dacia" auch nicht bei jedem ganz weit oben auf dem Zettel steht. Dennoch erhält man hier ein robustes Auto , dass mit der bekannteren Konkurrenz sehr wohl mithalten kann - zu einem vernünftigen Preis. Für meinen Geschmack kommt das Fahrzeug etwas "bullig" und schwerfällig daher, der Eindruck lässt beim Fahren aber schnell nach. Die Ausstattung ist angemessen, viel "Sicherheit" wurde verbaut und auf unseren westlichen Strassen ist man mit dem Duster eher ein Hinkucker und nicht mit Massenware unterwegs.

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von dusterwin, Februar 2016

4,0/5

Seit 2010 fahre ich die Allradvariante (Lauréate) des Duster (140T km) und werde das Auto wieder kaufen. Warum? Wegen dem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis (Anschaffung und Werkstattkosten), dem günstigen Real-Verbrauch (zwischen 5 und 6,5 Liter pro Tankfüllung; wobei ich zugeben muss, selten über 140 km/h auf der Autobahn zu fahren) und wegen der großen Boden-freiheit und dem hohen Böschungswinkel; dank dieser letzten Eigenschaften klettert mein Duster - ohne hängenzubleiben - zu unserem Obstgrundstück am Hang; bei glitschigem Untergrund allerdings nur, wenn Geländereifen aufgezogen sind.
Im dritten Jahr fiel eine (mechanische) Türverriegelung aus (70 Euro) und im fünften bekam der Renaultmotor Startschwierigkei- ten, die bis heute von der Fachwerkstatt nicht behoben werden konnten (bisher 120 Euro). Muss dieser Fehler Dacia angelastet werden oder Renault? Da ich noch nirgends von diesem Start-problem gelesen habe, nehme ich an, dass es sich um einen "Montagsmotor" handelt. Kann jemand helfen?

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von rhim8s, Januar 2016

3,5/5

Der Dacia Duster ein Schnäppchen?
Wir fahren den Duster seit knapp 6 Jahren und hatten uns zum Glück für die damals erhältliche verlängerte Garantie entschieden.
Dacia Duster ab 10900€ damals.
Dazu kommt fast nochmal dieselbe Summe wenn man Allrad, großer Diesel, Ahk, ESP, Radio möchte. Wenn wir dann mit anderen Herstellern vergleichen relativiert sich das ganze.
Vom Design her toll! Ein ansprechender SUV der nicht zu protzig aber auch nicht unterste Stufe darstellt.
Verarbeitung und Qualität halten sich jedoch schwer in Grenzen!
Man bemerkt sehr schnell das der Lack sehr empfindlich bei Kratzern ist.Nach 4,5 Jahren blätterte an bestimmten Stellen bei Handwäsche plötzlich der Lack in Fingenagelgröße oder am Kotflügel in der Haubenaufnahme großflächiger ab. Auf Nachfrage bei Dacia/Renault sei leider die Lackgarantie (2Jahre) abgelaufen, man solle trotzdem mal einen Kostenvoranschlag einreichen. Von 1450€ wollte man nur 600€ übernehmen. In Gesprächen mit der Kundenhotline wird man wie der letzte Bittsteller behandelt. Der Bordcomputer hat nach 1 Jahr angefangen immer wieder zu reseten.6 mal in der Werkstatt, 6 mal Mietwagen bezahlt 3 neue Displays erhalten. Immernoch das selbe Problem! Mein Angebot bei der Hotline 1000€ Wertminderung für die Lackschäden und den defekten Bordcomputer wurden abgelehnt. Zudem erhielt ich dann die Info bei manchen Autos sei es einfach so mit dem Reset! Und damit war das für Dacia/Renault erledigt. Keine Entschuldigung,kein Geld, kein Gutschein.Dann noch der Wassereinbruch im Kofferraum und der hinteren Sitzreihe Fußraum (Ca.je2Liter). Auto in die Werkstatt. Festgestellter Schaden: Riss im Lack beim Übergang Dach/hinteres Seitenteil durch Verschränkung! Verschränkung?? Bei ab und zu Feldwegbetrieb eines SUV! Der Händler hat es auf seine Rechnung repariert, da ja die Lackgarantie!?!? abgelaufen war!
Auch hier relativiert sich der Kaufpreis, wenn man auf den unnötigen Kosten sitzen bleibt, die durch mangelnde Sorgfalt des Herstellers entstehen.
Der Verbrauch ist sehr niedrig. Wir fuhren ihn Solo von 4,8-6,5 und mit 1,5to Wohnwagen 10,5-12,5Liter. Für die Aerodynamik, Gewicht und Hubraum ein sehr guter Wert. Der Motor kam mit dem 1,5to Wohnwagen sehr gut zurecht und bei korrekter Beladung des Wohnwagens (7,3m Länge) gab es auch bei hohen Geschwindigkeiten keine Probleme.
Er ist durchaus alltagstauglich, jedoch fürs Gelände nicht unbedingt empfehlenswert.
Die Unterhaltskosten halten sich im Rahmen. Steuer für einen Diesel günstig, Versicherung im Vergleich zu anderen SUV solala, Verbrauch aus meiner Sicht sehr günstig, Kundendienstpreise ähnlich anderer Hersteller allerdings nur alle 30000km oder alle 2 Jahre, Ersatzteile sehr günstig.
Alles in allem ist der Duster ein relativ gutes Auto, aber anhand des Umgangs von Seiten Dacia/Renault mit dem Kunden würde ich mir weder einen Dacia noch einen Renault wieder kaufen.Denn für seine Fehler muß man einfach einstehen.

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von Anonymous, Juni 2015

3,6/5

Der Dacia Duster wird werbeseitig als preiswerter Allradler ohne besondere Starallüren dargestellt. Ich möchte seine Alltagstauglichkeit testen.

4-türig mit Platz für bis zu 5 Personen und dass auf einer Gesamtlänge von 4.315mm bietet der Duster kompakte Abmessungen und nach Herstellerangabe besonders sehenswertes Leergewicht von unter 1.400kg.

443 ltr. Gepächvolumen, ohne das die Rücksitzbank umgeklappt wird, und die Anhängelast von 1.500kg gehen für ein Fahrzeug dieser Größenordnung voll in Ordnung.

Ich bin das Ausstattungsniveau Prestige gefahren, welches über das Funktionspaket, das Modularitäts-Paket und das Look-Paket verfügt.

Auch auf ein Multimediasystem mit Navigation, Ledersitze und Applikationen, Klimaanlage sowie elektrischen Außenspiegel brauch der Fahrer auf diesem Niveau nicht zu verzichten. Der Grundpreis für den Allradler beträgt hierbei 18.690 Euro.

Das ein oder andere Bedienungselement ist willkürlich platziert. Die Lautstärkeregelung wird vom der Lenkradspeiche verdeckt. Der Schalter der elektrisch einstellbaren Außenspiegel verbirgt sich unterhalb des Handbremshebels.

Motor
Der 1.5er Konzernmotor leistet 80kW/109PS. Auch im Drehmoment leistet er mit 240Nm bei 1.750min-1 keine Referenzwerte. Dennoch überzeugt er mit einer angenehmen Leistungsentfaltung.

Antrieb
Der Grund für die aus meiner Sicht sehr harmonischen Motorisierung ist das kurz abgestimmt manuelle 6-Gang Getriebe. Im Vergleich zu Mitbewerbern sind die Gangabstufungen um bis zu 20% über alle Gänge kürzer übersetzt. So erzielt der Duster im 6. Gang bei 2.000min-1 gerade mal eine Höchstgeschwindigkeit von 84km/h.

Ich habe noch keinen anderen Wagen erlebt, der mit manuellem Getriebe im 1. Gang eine solch enorme Steigfähigkeit erzielte. Im täglichen Normalbetrieb schafft es der Duster jeden Höhenmeter locker einen Gang höher anzugehen als vergleichbare Fahrzeuge anderer Hersteller.

Dies ist Kupplung schonend grenzt damit jedoch Höchstgeschwindigkeit und Verbrauchsrekorde ein. Wer jedoch den Dacia Duster nicht zum KM-Fressen benötigt, statt dessen hin und wieder die Anhängelast ausnutzt oder sich abseits der Straße auf der Pirsch befindet, ist mit dieser Antriebsauslegung bestens bedient.

Ich bin den Duster innerhalb von 2 Wochen deutlich über 1.000 Testkilometer gefahren. Mehr als die Hälfte des Pensums bin ich sogar auf der Autobahn und dies aufgrund
Termindrucks sogar in Bereichen nahe der Höchstgeschwindigkeit gefahren.

Hierbei ging der Testverbrauch der Nachtankmenge tendenzielle sogar über 8,5 ltr./100km. Mit gemäßigter Fahrweise dürfte sich der Dacia aufgrund der kurzen Übersetzung nicht unbedingt zum Sparmeister entwickeln, aber zumindest in einen angemessenen realistischen Bereich von 7-7,5 ltr. Verbrauch einpendeln.

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von greimann, Dezember 2014

3,7/5

ich bin seit Sept. 2014 Besitzer eines DUSTER dCi 4/2, bisher 4 5000 km gefahren und bin sehr zufrieden. Für die beim Kauf gegenüber anderen Marken gesparten Euro habe ich zusätzliche Pakete geordert und eine Standheizung einbauen lassen, so dass ich für 20 000,- € ein komfortables Auto erworben habe. Der Kraftstoffverbrauch (Diesel) für die gesamte Fahrtstrecke, einschließlich Zusatzheizung vor dem Start liegt bei ehrlichen 5,9 L (mit App errechnet aus Tankmenge und km-Leistung). Und dazu zieht das Auto noch bis 1 400kg. Und nun frage ich die notorischen Meckerer (auch Tester deutscher Fachzeitschriften): Wo bekommt man das mit 5 Jahren Garantie zu diesem Preis?
-g.r.-

Erfahrungsbericht Dacia Duster dCi 110 (110 PS) von Itsab, Oktober 2014

4,4/5

Fahre den Dacia Duster Prestige 4x2 Diesel 110Ps.
Habe den Duster vor ca. 4 Monaten gekauft. Es handelt sich dabei um ein Vorführwagen der knapp 300 Km drauf hatte. Der Preis lag bei 16.799€ in der Vollaustattung (Leder, Tempomat, Tempopilot, Anfahrassistent, Navi, etc.). Ich bin mit dem Duster sehr zurfieden!
Im Verbrauch liege ich bei 6,7l ich fahre selten Autobahn und habe einen sehr kurzen Arbeitsweg der bei 22 Km ist.

Jedem der sich einen Duster holt sollte sich natürlich bewusst sein das man für das (kleine) Geld von +- 18.000€ auch die gewisse Qualität bekommt. Die Verarbeitung ist nicht unbedingt die beste aber vom optischen top.
Würde den Duster jeder zeit wieder kaufen!

Platz für die Familie ist definitiv da. Kofferraum schön groß und der Fußraum hinten sowie vorne auch nicht klein.

Da Ich in einem Betrieb arbeite der sich mitten im Wald befindet, daher täglich insgesamt 6 km Schotterweg mit löchern und Co.
Wagen schlägt sich sehr gut!
Aber das wichtigste, der Motor (Renault) läuft einwandfrei.
An kalten Tagen stottert er die ersten 5-10 Sek.
Fahre meistens im ECO-Modus und bin mit der Leistung sehr zufrieden. Ist er auf neutral zieht er richtig gut. Beschleunigung super.

Fazit: die Note 4,5 bekommt er nicht umsonst, würde ihn jedem empfehlen.

Alle Varianten
Dacia Duster dCi 110 (110 PS)

  • Leistung
    81 kW/110 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.490 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Dacia Duster dCi 110 (110 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2010–2013
HSN/TSN8212/ABD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.315 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.695 mm
Kofferraumvolumen443 – 1.604 Liter
Radstand2.673 mm
Reifengröße215/65 R16 H
Leergewicht1.369 kg
Maximalgewicht1.844 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch Dacia Duster dCi 110 (110 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
6,5 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen174 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Dacia Duster dCi 110 109 PS (2010–2018)