Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Duster
  5. Alle Motoren Dacia Duster
  6. 1.6 SCe 115 (114 PS)

Dacia Duster 1.6 SCe 115 114 PS (2010–2018)

Dacia Duster 1.6 SCe 115 114 PS (2010–2018)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    84 kW/114 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.690 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2015–2017
HSN/TSN8212/ADP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)84 kW/114 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst580 kg
Maße und Stauraum
Länge4.315 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.625 mm
Kofferraumvolumen475 – 1.636 Liter
Radstand2.673 mm
Reifengröße215/65 R16 H
Leergewicht1.165 kg
Maximalgewicht1.697 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)84 kW/114 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst580 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
7,7 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab10.690 €
Fixkosten pro Monat116,00 €
Werkstattkosten pro Monat75,00 €
Betriebskosten pro Monat139,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 39.7

9.0 Dacia Duster

1.0 BMW 2er-Reihe

1.0 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Dacia Duster 1.6 SCe 115 (114 PS)

3,0/5

1,0/5

Meinung von Martinundsabine, Mai 2018

Hallo an alle! Vorweg wir haben nun schon den zweiten Dacia, als erstes hatten wir den Logan MCV der immer zuverlässig und treu seine Dienste verrichtet hat. Letztes Jahr hatten wir uns dann entschieden wegen Anschaffung eines Wohnwagens dafür den Duster Diesel 4x4 zu holen. Hier beginnt die Misere schon beim Kauf. 4 Termine waren nötig um überhaupt mal den Kaufvertrag zustande zu bekommen. ( angeblich kein Verkäufer da, Pc funktioniert nicht, Internet beim 3 mal ohne Funktion.) Naja trotzdem war die Freude auf das Fahrzeug gross. Dann nach ca. 2 Monaten Wartezeit war es soweit, das Auto wurde zu Abholung gemeldet. Da wir uns für die Vollausstattung entschieden haben ( Prestige mit AHK, Klima, Standheizung, Navi 4x4 usw) kam gleich nach der Einweisung die Ernüchterung. Es fehlte die Standheizung sowie die AHK. Dies wurde in den nächsten 3 Monaten nach Übergabe dann endlich abgeschlossen. Der absolute Hammer folgte im Mai 2018 eine kontrollleuchte im EKG Design fing and in Orange zu leuchten. Laut Bedienungsanleitung umgehend nächste Werkstatt aufsuchen. Soweit alles gut und wir fuhren zur Werkstatt wohlgemerkt mit ein Auto das nicht einmal ein Jahr alt ist. Werkstatt teilt bei Ankunft mit, frühester Termin ist in einem Monat, wir können das Auto ja stehen lassen und es wird versucht ihn dazwischen zu schieben um den Fehlerspeicher aus zu lesen, aber wir haben kein Ersatzfahrzeug ausser von einer Leihfirma, den müssen wir aber selbst bezahlen. Toll und in 5 Tagen wäre der Urlaubsantritt mit gebuchtem Campingplatz. Auch von einer Mobilitätsgarantie wusste man weder bei der Werkstatt noch bei der Assistance etwas. Dies war nun das endgültige Aus für Dacia der wagen wurde sofort nach der Werkstatt verkauft und kommt auch niemals mehr ins Haus dieser Umgang mit Kunden und der Service sind bei Problemen das aller letzte. Wir hatten schon viele Automarken aber Dacia ist im Service ein absolutes no go. Liebe Grüße an alle seit vorsichtig mit Dacia da gibt es nicht annähernd die Leistungen die versprochen werden.

3,0/5

Meinung von lexi.lind, Februar 2017

Viel hat sich optisch nicht geändert, die meisten Unterschiede zu meinem letzten Duster liegen in der Ausstattungsversion begründet. Die fehlenden silbergrauen Applikationen an der Dachreling, den Außenspiegeln, den Seitenschwellern und dem Unterfahrschutz machen aber alleine schon viel her, da sollte man ggf. bei der Auswahl und den Extras drauf achten.

Innenraum

Etwas umgestaltet hat man auch im Cockpit. Klar, es liegt alles an der Ausstattungsvariante und damit natürlich auch am Preis.
Fahrwerk

Das Fahrwerk des Dacia Duster ist so ordentlich abgestimmt, straff ohne zuviel Härte, und er geht auch richtig flott um die Kurven, man braucht da keine Angst haben, die anfänglich etwas indirekte Lenkung wird mit zunehmendem Tempo und Einschlag besser und zielgenauer, nur um die Mittellage hat sie viel Spiel.

Die normalen Straßenschäden und Querrillen steckt er gut weg. So weit so gut, wird jedoch die Straße schlechter und man fährt über zahlreiche Schlaglöcher oder Kopfsteinpflaster, dann vibriert das ganze Auto.

Motor

Ob ein Benzinmotor für ein SUV die bessere Alternative ist, muss letztendlich jeder selbst entscheiden. Fakt ist, dass der Dacia Duster mit dem 1,6 Liter Reihenvierzylinder mit 84 kW / 114 PS zwar ausreichend stark motorisiert aber nicht unbedingt der sparsamste ist.

Ob mit oder ohne Eco-Einstellung habe ich im Mix echte 6,8 bis 7,0 Liter verbraucht, die Reichweite liegt somit durch den 50 Liter Tank bei rund 700 km. Wenn man ihn rollen lassen kann, verbraucht er bei 130 etwa 9 Liter, das ist auch recht viel. Schon nur etwa 10 km/h langsamer und man kommt mit 7,9 Litern Super hin, bei Tempo 110 sind es nur noch 7,5 Liter. Leider fehlt dem Fahrzeug eine Start-Stopp-Automatik, das würde zumindest in der Stadt helfen, den Spritkonsum etwas zu senken.

Der Motor kann durchaus niedertourig, auch wenn er dann ein bisschen brummelig wird und Vibrationen zeigt. Aber wenn man wirklich flott fahren will, dann sollte man ihm durchaus etwas mehr Drehzahl gönnen. Max. 170 km/h als Topspeed ist nicht gerade viel und dann baut er schon bei 130 nicht mehr viel Vortrieb auf.

Mal abgesehen vom fehlenden sechsten Gang, rupft und hakt die Schaltung ein bisschen und fühlt sich etwas hölzern an.

4,0/5

Meinung von schiminski, Februar 2017

Hallo,

ich möchte mich hier mal zu unserem Dacia Duster äußern. Im Juli haben wir diesen Wagen 6 Jahre. Es handelt sich um den Duster 1,6 Benziner 4x4 Antrieb. Das Auto wird im Wald, Feld und Straße eingesetzt und hat sich als sehr zuverlässiges und brauchbares Nutzfahrzeug erwiesen. Probleme hatten wir überhaupt keine und außer den jährlichen Ölwechseln mußte an dem Fahrzeug nichts gemacht werden.
Der Kilometerstand beträgt jetzt genau 70000. Verschleißreparaturen waren noch keine notwendig, was ich von seinem Vorgänger Niva nicht gewohnt war.
Der durchschnittliche Benzinverbrauch hat sich bei 9,0 l eingependelt, womit ich sehr zufrieden bin. Alles in Allem würde ich dieses Fahrzeug sofort wieder kaufen, weil es meines Erachtens für sein Geld viel bietet.Was mich stört, sind die Fensterheber in der Mittelkonsole - aber das wurde beim Nachfolgemodell ja bereits geändert. Für mich als Jäger ist dieses Auto einfach Klasse.

4,0/5

Meinung von Anonymous, Januar 2017

Klasse Fahrzeug nur weiter zu empfehlen. Viel Platz, innenausstattung ist super und im gelände bereich durch allrad einfach spitze. Ersatzteile sind günstig und vom verbrauch her auch inordnung. Ich empfehle ihn aber nur mit der großen maschine. Optisch macht er auch was her... besonders mit den großen zusatz scheinwerfer auf den dach.