Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Cupra Modelle
  4. Alle Baureihen Cupra Ateca
  5. Alle Motoren Cupra Ateca

Cupra Ateca SUV (seit 2018)

Alle Motoren

2.0 TSI (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 43.420 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Cupra Ateca 2018

Ganz frisch aus dem Ofen: Das Ateca SUV wird seit 2018 in der ersten Generation von Cupra gefertigt. Im Moment haben wir noch keine Erfahrungen aus erster Hand für den Spanier aus unserer Community erhalten. Solltest du dir ein Ateca SUV der 1. Generation zulegen, schreib uns hier, wie du ihn findest. Für das Ateca-Modell von Cupra haben wir aber vier Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt vier Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über das SUV bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.611 Millimeter, in der Breite 1.841 Millimeter und in der Länge 4.376 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.631 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.597 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 485 Liter. Der Cupra wird in einer Ausstattungsvariante angeboten, deren Vorhandensein je nach Motorisierung variiert. Diese Anschaffung ist relativ preisintensiv: Der Preis für einen Neuwagen dieser Baureihe liegt zwischen 43.420 und 49.850 Euro – abhängig davon, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Bei diesem Fahrzeug gibt es nur eine mögliche Motorisierung und zwar einen Benzinmotor. Mit einem Leergewicht von 1615 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es, auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser darf (je nach Motorisierung) bis zu 2.100 Kilogramm ziehen, falls der Anhänger eine Bremsanlange hat. Andernfalls können maximal 750 Kilogramm gezogen werden.

Der Motor des Cupra ist ein 2.0 TSI (300 PS). Der kombinierte Verbrauch, eine Kombination aus dem Verbrauch inner- und außerorts, liegt nach Herstellerangaben bei sieben Litern Benzin pro 100 km. Das Medium-SUV erzeugt auf 100 Kilometer CO2-Emissionen von 168 g.

Solltest du das SUV 2018 von Cupra gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Alle Tests

Cupra Ateca SUV (seit 2018)

Cupra Formentor - Ausblick auf SUV-Coupé
Autoplenum

Ausblick auf SUV-Coupé Cupra Formentor

SP-X/Weiterstadt. Cupra betont auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) seine Unabhängigkeit von Seat und stellt die Studie eines künftigen eigenstän...

Fahrbericht: Cupra Ateca  - Teuer veredelt
Autoplenum

Teuer veredelt Fahrbericht: Cupra Ateca

SP-X/Barcelona. Aus dem Blickwinkel der Vernunft betrachtet, ist der Cupra Ateca ein Fahrzeug aus der Kategorie „Autos, die die Welt nicht braucht“...

Cupra Ateca - Zum Preis zweier Seats
Autoplenum

Zum Preis zweier Seats Cupra Ateca

SP-X/Weiterstadt. Zu Preisen ab 42.850 Euro ist ab sofort der Cupra Ateca bestellbar. Das kompakte Allrad-SUV von Seats neuem Sport-Ableger wird vo...

Fahrbericht: Cupra Ateca - Edel-Spanier
Autoplenum

Fahrbericht: Cupra Ateca - Edel-Spanier

Mit seiner neuen Marke Cupra versucht Seat den Einstieg in den Premium-Markt. Den Anfang macht ein sportlich gründlich überarbeiteter Kompakt-SUV.