Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen Xsara
  5. Alle Motoren Citroen Xsara
  6. 1.4i 8V (75 PS)

Citroen Xsara 1.4i 8V 75 PS (1997–2006)

 

Citroen Xsara 1.4i 8V 75 PS (1997–2006)
32 Bilder

Alle Erfahrungen
Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS) von memphisto, Oktober 2012

4,9/5

Seit 1 Jahr fahre ich einen Xsara 1.4i SX. Er ist jetzt 14 Jahre alt, völlig rostfrei, nichts klappert und nichts knarzt. Vorher fuhr ich 15 Jahre lang einen Citroen BX und war maximal zufrieden damit. Es war ein Notkauf, da ich einfach nur irgendein Auto benötigte, um über den Winter zu kommen. Aber der Xsara fährt so gut, dass ich hoffe, ihn lange behalten zu können.

Zuerst die negativen Aspekte:
- Die von mir gefahrene Limousine ist der Xsara, der mir am wenigsten gefällt. Das Coupé finde ich richtig schick, den Kombi praktischer.
- Fensterheberschalter nebeneinander in der Mitte ist eine Billiglösung
- der Motor ist etwas knurrig
- mit der Klimaautomatik kann ich wenig anfangen, nervt mich eher. Aber das ist mein persönliches Problem und hat nichts mit dem Auto zu tun.

Positiv:
- das Raumangebot ist sehr gut, ich habe schon große Fahrräder unzerlegt oder Haustüren darin transportiert. Selbst als großer Mensch kann man bequem darin schlafen, wenn man die Sitzflächen ausbaut, was in wenigen Minuten erledigt ist. 4 große Erwachsene finden gut darin Platz und haben dann einen 408 Liter großen Kofferraum.
- der Motor genügt völlig, wenn das Auto nicht vollbeladen ist. Drehfreudig und für den kleinen Hubraum überraschend durchzugskräftig, bis 130 km/h sehr entspannt auf der Autobahn.
- sehr niedriger Verbrauch, ich bin zwar ein sparsamer Fahrer, hätte aber nie gedacht, dass ich ein vollwertiges Kompaktauto oft unter 5 Litern fahren kann. Dazu muss man sich nur auf der Autobahn auf maximal 120 beschränken und Stadtverkehr meiden.
- das Fahrwerk ist komfortabel ohne dabei in irgendeiner Form schwammig zu sein. Selbst kurvige Strecken machen durchaus Spaß. Die Geräuschkulisse ist niedrig.
- Ersatzteile sind billig, Unterhaltskosten niedrig.
- ich hatte eine Reparatur im ersten Jahr (Zündspule), für ein Auto, das 14 Jahre alt ist und vorher etwas vernachlässigt wurde, kann man nicht meckern.
- die Verarbeitung ist solide, die verwendeten Materialien sehen auch nach 14 Jahren noch gut aus. Der Innenraum wirkt noch beinahe neuwertig. Auch der Lack glänzt noch so, wie es sein soll.

Alles in allem ist der Xsara 1.4i eine tolle Alternative für Menschen, die ein Auto mit dem Platzangebot der Mittelklasse zu den Unterhaltskosten von Kleinwagen suchen. Er fährt sich wie ein Citroen fahren soll und ist auch so zuverlässig und langlebig, wie ich es nur von Citroen kenne.
Leider werden gute, gebrauchte Xsara inzwischen selten.

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS) von MarkusIgel, Juli 2012

4,0/5

Hallo,

fahre einen roten Kombi, 1.4i, schon seid 6 Jahren. Ich bin bis Heute begeistert, kein Rost, kaum Verschleiß, billige Reperaturen. Was will man mehr? Klar, er ist sicherlich nicht übermotorisiert, aber auch auf der Autobahn kann man zügig fahren. Der Verbrauch ist mit um die 8 Liter sicherlich in Ordnung. Wie schon gesagt, ich habe ihn mit 33000 km gekauft und nun haben wir 185000 drauf, haben viel in Europa gesehen und auch allerlei unwegsame Strecken passiert... ein paar Beulen zeugen davon, aber ws gab wirklich nix zu maulen, normaler Verschleiß und sonst nix. Die Lambda- Sonde hat mal mit 80000 km Probleme gemacht, aber erst mit 180000 hat er angefangen Dichtungen nicht mehr zu mögen: Die Ventilkopfdichtung wurde erneuert. Der Auspuff ebenfalls erst mit 180000. Also ehrlich, was will man mehr? Klar, Optik und Spritzigkeit sind nicht seine Stärken, aber sonst... Er hat wirklich viel Platz, auch Ablageflächen im Innenraum (mehr als ein Passat).

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS) von Anonymous, März 2012

3,9/5

Meine Frau fährt jetzt schon 2Jahre mit dem Xsara 1.4 Ocean Bj. 99´ und sie fährt am Tag 60km. Sie sagt das er schön ruhig und sparsam ist. Ich habe ihn auch mal so richtig getestet z.B. Kanu, Paddel, 2 Surfbretter, Mast und das Segel hatte ich aufs Dachgeschnallt. Also ,,Respekt´´ was der Motor leistet aber, wenn man ihn nur auf Leistung fahren will – kann man der Tanknadel zu schauen. Der Innenraum ist geräumig und sehr gemütlich. ,,Man kann sogar drin Schlafen, wenn man die Rücksitzbank umklappen tut. Also von meiner Frau und Mir gibt es für dieses Auto Note 2

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS) von brittachrist, Januar 2009

5,0/5

Hei, fahre einen gelb-metallic 1,4 Sx Xsara. Die Farbe find ich klasse, ist aber nicht jedermanns Geschmack. Habe ihn jetzt schon fast 6 Jahre, er ist Bj. 98. Er hat mich noch nie im Stich gelassen, hat jetzt 109.000 km drauf. Er ist ein sehr sparsames, zuverlässiges und nicht rostenes Auto. (Er ist verzinkt). Versicherung und Steuer ist sehr wenig. Habe jetzt aber leider ein Getriebeproblem, wenn mir jemand helfen kann??? Suche ein 5- Gang Getriebe...
Kann das nicht negativ sehen, passiert auch bei anderen Marken.
Jedenfalls ist er ein Bergsteiger, sein Motor ist so dehnbar, wie ein Kaugummi, kommst im 5. Gang überall lang und hoch. Bin schon noch begeistert, trotz Getriebe. Er hat auch ne Hängerkupplung, das kleine Auto kann ziehen!!! Vielleicht deshalb, auch das mit dem Getriebe... Wenn mir jemand helfen könnte???

Erfahrungsbericht Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS) von ausHaus, September 2008

4,0/5

Ich fahre dieses Auto nun seit etwas mehr als 2 Jahren und bin recht zufrieden. Meine jährliche Fahrleistung liegt bei rund 20.000 km im Jahr, wobei ich zu 80% außerorts und 20% innerorts fahre.

-Preis/Leistung: Für mich persönlich sehr gut! Ich habe das Auto in der Ausstattungsvariante SX (mit Klimaanlage) mit 45.000 km für 5500 Euro erworben. Meiner Meinung nach ein sehr guter Preis für ein Auto mit so wenig geleisteten Kilometern.

-Design & Styling: Haut mich nicht um! Er ist nicht häßlich, aber auch keine Augenweide. Eher unauffällig und dezent. Die Motorhaube fällt mir ein bisschen zu sehr ab. Von der Seite sieht das Auto ein bisschen aus wie ein Keil. Das Heck ist gelungen und wirkt kräftig. Das Heck ist aber nicht zu hoch geraten. Beim rückwärts einparken kommt er unsicheren Fahrern entgegen. Man denkt schnell, dass kein Platz mehr nach hinten ist. Wenn man dann aussteigt und hinters Auto schaut, staunt man das noch mehr als ein halber Meter Luft ist. So stößt man jedenfalls nicht den Hintermann an. Eine Kleinigkeit am Innenraumdesign finde ich schwach: Die Knöpfe für die Fensterheber in der Mitte des Armaturenbrettes statt in den Türen. Sehr gewöhnungsbedürftig. Etwas unpassend ist das Fahrzeug für Leute mit einer Körpergröße über 1,75 Meter. Die Sitze scheinen eher zu kleinwüchsigen Franzosen zu passen. Ich bin 1,86m und hab den Sitz immer fast ganz nach hinten geschoben. Dank verstellbarem Lenkrad passt es aber grad noch.

-Verarbeitungsqualität: Ist ganz ok. Insgesamt ist alles stabil und knarzt wenig. Rost ist auch nach 8 Jahren ein Fremdwort... keine Spur! Einzige Makel bei meinem Auto: 1. Der Deckel des Sicherungskastens fällt sehr leicht ab und landet dann im Fußraum des Fahrers. 2. Bei meiner Fahrertür habe ich bei starkem Seitenwind gelegentlich Pfeifgeräusche. Irgendwie scheint die Tür über dem Fenster nicht ganz dicht zu schließen. Wasser ist jedoch noch nie in den Innenraum gelangt. 3. Die harten originalen Achsmanschetten im Auge behalten! Nachdem sie mir 3 mal abgesprungen sind, habe ich sie nun durch weichere ersetzen lassen (120 Euro inkl Arbeitszeit). Evtl ist das auch normal nach fast 90000 km.

-Sparsamer Verbrauch: Kann man dem Xsara durchaus zusagen. Mein Durchschnitt liegt bei 7 Liter, wobei ich recht zügig fahre und oft LKWs überhole. Meine Fahrweise würde ich als zügig bis sportlich bezeichnen, soweit dies mit 75PS zu realisieren ist.

-Motorisierung: 75PS sind wenig aber für ruhige Fahrer durchaus ausreichend. Überholmanöver muss man nicht fürchten, wenn man sich traut den Motor auch mal bis 5000 U/min zu treiben. Ansonsten braucht man halt etwas mehr Anlauf. Bei 70 km/h kann man aber noch gut in den 3.Gang schalten und so bis 100km/h beschleunigen. Und dann ist man auch schon längst am LKW vorbei.
Weniger befriedigend ist das Getriebe. Die Gänge 1-5 sind leichtgängig und sicher zu treffen. Da gibts nix zu meckern. Einzig der Rückwärtsgang ist gewöhnungsbedürftig. Der Gang geht meist schwer rein. Man muss erst einen spürbaren Widerstand überwinden, sonst hört man Grüße vom Getriebe. Manchmal lässt sich der Rückwärtsgang auch mit viel Kraft nicht einlegen. Da hilft nur: 1.Gang rein, ganz sachte anfahren, sodass sich das Auto nur ein paar Zentimeter bewegt und nochmal versuchen. Wenn man auf einer leichten Schräge steht, reicht es auch, ein wenig die Bremse zu lösen, sodass man ein paar Zentimeter rollt.
Wenn man das Auto verleiht oder in die Werkstatt gibt, sollte man kurz auf den spürbaren Widerstand hinweisen.

-Alltagstauglichkeit: Sehr gut! Selbst eng wirkende Parklücken lassen sich meistern. Der Kofferraum ist erstaunlich groß und gut erreichbar. Der Platz im Fond ist ausreichend. Die Klimaanlage ist ausreichend. Leider ist es keine Klimaautomatik, weshalb man nicht vergessen sollte die Klimaanlage rechtzeitig abzuschalten, damit kein Schwitzwasser in der Anlage verbleibt, welche zu Schimmel und Modergeruch führen kann. Die weiche Federung steckt Kopfsteinpflaster mühelos weg und ist straff genug, damit das Auto nicht schauckelt oder schwammig wirkt.

-Unterhaltskosten: Ganz in Ordnung! 96 Euro Steuern im Jahr sind top. Ansonsten halten sich die Kosten in Grenzen. Versicherung mit Teilkasko 50 Euro/Monat bei SF4 (60%). Der Wartungsintervall liegt bei 20.000 km, was mir einen jährlichen Besuch beschert. Die Inspektion mit Ölwechsel, neuen Kerzen und neuen Pollenfiltern und noch mehr, kostete mich zuletzt rund 300 Euro. Dafür läuft das Fahrzeug dann auch sehr zuverlässig. Meins hat mich noch nie stehen lassen.

Fazit: Ein zuverlässiges Auto, in dem man sich dank 4 Airbags auch sicher fühlt. Wenn ich nicht etwas zu groß wäre und mehr Leistung wünschte, würde ich ihn mir wieder kaufen. Klare Empfehlung!

Alle Varianten
Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.840 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2003–2004
HSN/TSN3001/740
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,8 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.188 mm
Breite1.705 mm
Höhe1.405 mm
Kofferraumvolumen408 – 1.190 Liter
Radstand2.540 mm
Reifengröße195/55 R15 T
Leergewicht1.191 kg
Maximalgewicht1.666 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,8 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen Xsara 1.4i 8V (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
9,2 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Citroen Xsara 1.4i 8V 75 PS (1997–2006)