Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C4 Picasso
  5. Alle Motoren Citroen C4 Picasso
  6. THP 155 (156 PS)

Citroen C4 Picasso THP 155 156 PS (2006–2013)

 

Citroen C4 Picasso THP 155 156 PS (2006–2013)
78 Bilder

Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS) von SaureCitrone, Juni 2016

3,9/5

Ich habe einen Grand Picasso C4 Bj 2012 THP 155 mit 156 PS. 6 Gang ESG mit der Ausstattung Tendance plus Alu mit 215/60 R16 plus Parkpilot hinten und Sitzheizung, zu einen sehr guten Preis bekommen.
Tageszulassung 5 km für 20.300€ Bj 05/2012.
Das super Fahrverhalten besonders in den Kurven mach echt gute Laune. Der Motor zieht gut.Die Automatik ist ein bisschen ruckig aber das stört mich nicht weiter.War von Anfang an begeistert von diesen Auto vor allen wegen der guten Übersicht. Das verdankt er den großen Scheiben. Bei 29400 km zur ersten Inspektion nach 2Jahren,kosten 364€.
Ich habe das erste mal Ärger im Dezember 2012 bekommen.
Das Thermostat war defekt und der ADAC müsste mich Abschleppen.
Die Garantie erledigte das Finanzielle.
Das zweite Mal war bei der zwei Jahres Inspektion.
Fehlermeldung Motor stark verunreinigt.
Das Öl wurde kostenlos getauscht.
Der dritte Fehler bei meinen Wagen trat genau vor einen Jahr auf, ein ernsthaftes Problem.
Mein Wagen ruckelte nahm fast kein Gas mehr an.
Mehr als 50 war nicht drin.
Er drohte zu Überhitzen. Die Motorlüftung lief dauerhaft.
Ich rief den ADAC.
Das Resultat war unruhiger Motorlauf mit Zündaussetzern .
Ich fuhr am nächsten Tag zur Werkstadt.
Mich traf der Schlag als die Diagnose kam.
Starke Ablagerungen an den Ventilen so das sich diese nicht mehr richtig schlossen.
Steuerkette ausgeschlagen.
Reparaturarbeiten sind Ventile mit einen speziellen Granulat reinigen neues Motoröl.
Kosten 1200€.
Steuerkette erneuern Motorblock reinigen alles wieder einstellen.
Kosten 2000€
Also knapp 3000€
Laufleistung 54000 km. Garantie seit einem Jahr abgelaufen.
In diesem Model ist ein scheiß BMW Motor und diese Probleme sind seit 2011 der Firma Citroën bekannt. Ich habe meinen Wagen aber erst 2012 gekauft und wurde nicht auf diesen Fabrikationsfehler hingewiesen.
Also da Ich meine Inspektionen alle Pünktlich gemacht habe und dort innerhalb des Garantiezeitraumes das Problem hätte behoben werden müssen habe ich mich direkt an Citroen Deutschland wegen eines Kulant Antrages gewannt.
Citroën war einsichtig und übernahm alle Kosten.
Also nicht mit plumpen Ausreden abspeisen lassen.
Wehrt euch!
Zur Not auch mit Anwalt.
Ansonsten bin ich zur Zeit sehr zufrieden. Der Verbrauch liegt bei 9,3 Liter. Ich fahre fast nur in der Stadt.

Erfahrungsbericht Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS) von jennialex, Juni 2015

2,3/5

Guten Tag Zusammen, ich fahre einen Citroen C 4 Grand Picasso Bj 05/2012. Habe den Wagen damals geleast mit 10 km als Tageszulassung.
Bislang habe ich ca. 38500km mit diesem hervorragenden Fahrzeug ;-( hinter mich gebracht. In dieser Zeit bis heute habe ich -sofern ich mich noch wirklich daran erinnern kann - insgesamt mehr als 10 Werkstattaufenthalte hinnehmen müssen. Über den Wärmetauscher (o.s.ä.), Fahrersitz durchgesessen, Multifunktionslenkrad ausgefallen, Koppelstangen und Spurstangen defekt, Turbolader ausgetauscht, steuerkette defekt, Zylinderkopfdichtung erneuert. Ölverlust, mehrere Male "Fehler im Getriebe, bitte instand setzen lassen" - nie wirklich Abhilfe bekommen (Softwareupdate gefahren), beim Anfahren ab und an starkes Schütteln des gesamten Fahrzeuges so als würde kein Schub stattfinden und ein Vorankommen erst nach einigen Metern! Danach kam meist das Anzeigesymbol "Fehler im Getriebe...".! Hitzebleche ausgetauscht, Fensterheber im gesamten Fahrzeug mehrere Male ausgefallen und letztlich alle erneuert bekommen. Heckklappenschloß (lustigerweise hier mit Kosten) ausgetauscht – defekt – gebrochen….usw….
Jetzt habe ich mit dem Autohaus (Geschäftsleitung) gesprochen und versuche den Weg der Wandlung zu gehen. Allerdings sehen Sie hier Probleme!! Welche auch immer. Schließlich habe ich einen Neuwagen gekauft und keine gebrauchte Hinterhof Schleuder. Es sind zwar immer wieder neue Elemente angezeigt worden aber muss ich dies hinnehmen oder stehe ich da auf dem Schlauch!! Dieses Auto kann man nicht einmal mehr ruhigen Gewissens nach Ablauf der Leasing verkaufen und ich als Privater rein gar nicht. Dies wäre Betrug am Kunden….
Wer hat ähnliches und kann ggf weiterhelfen?!?
Das Auto kann man nie und nimmer weiterempfehlen, zumindest meines nicht!!

Erfahrungsbericht Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS) von Mican0974, Januar 2012

4,1/5

Zwischen Ende Dezember 2011 und Ende Dezember 2013 besaß ich einen Citroen C4 Grand Picasso THP 155 EGS6 Exclusive. Er löste meinen (in diesem Forum bereits beschriebenen) Renault Mégane Grandtour 130 TCe Luxe ab.

Der Umstieg vom Renault Kombi zum Citroen Van fiel leicht, denn der dadurch gewonnene Platz ist überwältigend. Alleine die weit ins Dach reichende Panorama-Windschutzscheibe erweckt ein Raumgefühl, das im normalen PKW so nicht erreicht werden kann. Einzig die arg überladene Lenkradnabe mit all ihren Knöpfen und Schaltern, von denen aus fast alle elektronischen Vorgänge des Wagens angesteuert werden können, bedürfen einer gewissen Gewöhnung und Einarbeitung. Da ging es im Renault schlichter zu. Aber kennt man alle Funktionen am Lenkrad, gibt's nichts zu meckern. Und die feststehende Lenkradnabe hilft, immer den richtigen Knopf zu finden. Die Hupetaste hätte allerdings eine größere Ansprechfläche vertragen. Einen großen Wehrmutstropfen gibt es allerdings beim Navi. Im Vergleich zum Renault-TomTom ist das MyWay des Citroens Technik von vorgestern. Zu simple Darstellung des Kartenmaterials, zu kompliziert in der Bedienung, keine Favoritenspeicher. Man hofft auf Updates... möglicherweise vergebens.

Im Fond des Siebensitzers herrscht nun eine nie dagewesene Beinfreiheit, dazu drei individuell verstellbare Einzelsitze statt der Rücksitzbank im Renault, wo auf dem Mittelplatz nur ein "Hügel" vorhanden war, auf dem kein Erwachsener Platz hatte und kein Kind wegen Kindersitzverbot Platz nehmen konnte. Ein weiterer Pluspunkt sind die Klapptische mit den LED-Leuchten als Leselicht, was bei den kleinen Passagieren super ankommt. Und scheint die Sonne doch zu stark durch die getönten Seitenscheiben, lässt sich kinderleicht ein Rollo hochziehen und einhängen... und das an allen hinteren Scheiben (inkl. Heckscheibe). Leider trübt ein kleines nerviges Detail das ansonsten positive Bild des Komforts: die Lordosestütze des Fahrersitzes lässt sich an einem Stellrad an der rechten Seite der Sitzfläche einstellen. Die Mechanik dieses Stellrades ist so wuchtig ausgefallen, dass sie durch die Sitzpolsterung auf den rechten Oberschnkel des Fahrers drückt. Bei längerer Fahrt entsteht so ein unangenehmes Gefühl. Ein nettes und hilfreiches Gimmick: die Heckscheibe lässt sich wie bei SUVs separat öffnen.

Wie bereits bei der Entscheidung zum Mégane stand für mich die aktive und passive Sicherheit an vorderster Stelle. Und auch hier hat der Grand Picasso alles an Bord, was die moderne Technik so anbietet. Alle Airbags (nur kein Knieairbag), alle Stabilitätssysteme (ESP, TC, BA, ABS, Spurassistent), super Crashtest-Resultate. Und auf die im Mégane zu schätzen gelernte Bi-Xenonscheinwerfer mit dyn. Kurvenlicht muss ich auch nicht verzichten. Im Trend: LED-Tagfahrlichter vorne und LED-Bänder als Rückleuchten.

Vom Klischee der zu weich abgestimmten Franzosenfahrzeuge kann man sich mittlerweile getrost verabschieden. Wie schon der Mégane ist auch der C4 Grand Picasso eher sportlich abgestimmt. Er liegt gut auf den Straßen, was auch an den mächtigen 18-Zöller mit entsprechender Breitbereifung liegen mag. Auch höhere Geschwindigkeit auf der Autobahn vetrarbeitet das Fahrwerk problemlos.

Zur Motorisierung kann ich nur sagen, dass der turboaufgeladene 1,6er gut am Gas hängt. Die 156 PS zerren mitunter gerne an den Vorderräder, wenn man zu gefühllos anfährt. Und das kann auch einem erfahrenen Autofahrer passieren, weil das automatisierte Schaltgetriebe jeden Milimeter Gaspedaldruck als Aufforderung zum Sprint versteht. Über das Getriebe wurde schon viel geschimpft - es lasse den Fahrer beim - zu langsamen - Schaltvorgang mit dem Körper vor- und zurückwippen, sei schaltfaul und unlogisch. Meine Meinung: So schlimm isses nicht, und man gewöhnt sich an die Schaltpunkte, entwickelt ein Gespür, wann es schalten will, was ein Mitwippen verhindert. Und wer es nicht mag, der kann an den Schaltpaddels am Lenkrad im Manuelmodus selber schalten und walten. Dann gibt's garantiert keine Schaltüberraschung. Noch kurz zum Spritverbrauch: Für ein so großes Auto liegt der Verbrauch von 8 L/100km voll im grünen Bereich. Das hat selbst der 1.4er Turbo im Mégane nicht geschafft.

Alle Varianten
Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS)

  • Leistung
    115 kW/156 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.450 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2011
HSN/TSN3001/AJP
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.468 mm
Breite1.831 mm
Höhe1.610 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.734 Liter
Radstand2.728 mm
Reifengröße215/55 R16 H
Leergewicht1.505 kg
Maximalgewicht2.040 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)115 kW/156 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C4 Picasso THP 155 (156 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben155 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Citroen C4 Picasso berechnen!

Alternativen

Citroen C4 Picasso THP 155 156 PS (2006–2013)