Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C3 Picasso
  5. Alle Motoren Citroen C3 Picasso
  6. VTi 120 (120 PS)

Citroen C3 Picasso VTi 120 120 PS (2008–2017)

 

Citroen C3 Picasso VTi 120 120 PS (2008–2017)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS) von SimsToni, Februar 2017

5,0/5

Schöne, große Sicht von vorn. A und B Säule beglast, damit man mehr vom Verkehr sehen kann. Kofferraum bietet genug platz für 3-4 große Koffern für den Sommerurlaub zum Beispiel. Die Klimaanlage dauert um die 3-5min. bis sie richtig wärmt, bei der Kühlung geht das schneller. Bein und Kopfreiheit hinten ist gegeben. Das Cockpit ähnelt einen Raumschiff und sieht sehr modern aus.

Erfahrungsbericht Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS) von Anonymous, November 2015

3,7/5

Einen Schönheitswettbewerb wird der Citroen wahrscheinlich nicht gewinnen, aber dafür ist er wohl auch nicht gebaut. Eigentlich hatte ich auch gar nicht über dieses Auto nachgedacht bevor ich mir ein neues zulege, doch bin zufällig auf ein gutes Angebot gestoßen.
Gut gefällt mir an ihm, dass er etwas höher ist. Für große Leute ist das sehr vom Vorteil nicht ständig den Kopf einziehen zu müssen. Platz für 2 Kinder ist auch genug. Ebenfalls ist die vielleicht auf den ersten Blick nicht unbedingt schöne Karosserie, sehr gut durchdacht. Durch eine kurze Front und ein gerade Heck findet man doch gerne mal einen Parkplatz, bei dem es ein Kombie schwerer hätte.
Negativ viel mir die etwas schwammige Schaltung auf, dies liegt aber wohl eher im Auge des Betrachters. Außerdem könnten die Armaturen eleganter gestaltet sein. Als Allround Familienauto dennoch zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS) von justus1212, Februar 2013

4,2/5

Seit einiger Zeit fahre ich einen C3 Picasso VTI 120 ESG6 Tendance, den ich als Tageszulassung ohne km zu einem sehr günstigen Preis erstanden habe. Die Ersparnis gegenüber dem Listenneupreis lag bei über 30 %, was selbst angesichts der heute üblichen Rabatte als sehr günstig bezeichnet werden kann.

Zusätzlich zur Tendanceausstattung hat das Fahrzeug weitere Extras wie Metalliclack (schwarzmetallic), eine Dachreling und das Citypaket. Die Ausstattung ist somit sehr gut und lässt kaum Wünsche offen. Nur eine Sitzheizung vermisse ich manchmal.

Hier meine Eindrücke in Kurzform:

-Gutes Platzangebot, großer, variabler Kofferraum, niedrige Ladekante
-Sehr bequemer, hoher Einstieg, komfortable Sitze
-Gute Übersicht nach vorn und zur Seite dank großer Glasflächen
-Heller, freundlich wirkender Innenraum
-Günstige Versicherungseinstufungen
-Niedriges Geräuschniveau, dank lang übersetztem 6. Gang auch bei höheren Geschwindigkeiten
-Bis zu mittleren Drehzahlen sehr kultivierter Motor
-Bei gemütlicher Fahrt sanft und logisch schaltendes Getriebe, insgesamt sehr niedriges Drehzahlniveau, dadurch leise und entspannend
-Guter Klang von Radio und CD
-Beim Einparken sehr leichtgängige Lenkung
-Sichere Straßenlage, insgesamt komfortables Fahrwerk

Wenige Dinge stören bisher

-Verbrauch nicht gerade niedrig, unter 7 Liter ist bei gemischter Fahrweise und AB-Tempo max. 130 km/h schwierg zu schaffen
-Für 120 PS nur durchschnittliche Fahrleistungen
-Gewöhnungsbedürftige Bedienung, insgesamt 6 Lenkstockhebel inkl. der Schaltwippen
-Bei Kälte geht die Heckklappe nur mit Nachdruck naach oben, dadurch kann man sich den Kopf leicht stoßen
-Sitzflächen sind etwas schwammig gepolstert und geben daher in Kurven wenig Halt, Sitzlehnen stützen hingegen gut ab.

Insgesamt bin ich sehr begeistert von dem Fahrzeug, das sich vielfältig einsetzen und äußerst entspannt fahren lässt. Für sportliche Naturen ist es wegen des hohen Aufbaus und der unter Last etwas unharmonsichen Schaltung weniger geeignet. Für alle "normalen" Fahrerinnen und Fahrer aber eine echte Empfehlung meinerseits.

Erfahrungsbericht Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS) von Anonymous, August 2012

4,3/5

Die Beinfreiheit ist picobello! Oft habe ich mit meinen langen Beinen das Problem, dass mein rechtes Schienbein Probleme mit der Mittelkonsole hat, da ich bei Autofahrten das Bein nicht schnurgerade an das Pedal drücke, sondern das Knie leicht nach außen liegt. Bei anderen Fahrzeugen

Wie schon bei fast jedem Auto ist eine Funkfernbedienung bei den Autoschlüsseln vorhanden, ebenso auch bei unserem. Die Reichweite beträgt gute 30 Meter.

Der Stauraum des C3 Picassos hat uns schwer begeistert. Obwohl der Van von außen vielleicht jetzt nicht so groß wirkt, hat der Kofferraum bei normaler Stellung der Rücksitzbank ein Minimumvolumen von bereits 385 Liter. Falls das nicht ausreichen sollte, kann die Rückbank um bis zu 15 cm nach vorne verschoben werden. Ergebnis: weitere 115 Liter Stauraum, also gesamt 500 Liter. Wenn dann noch die Lehnen nach vorne geklappt werden - und zeitgleich werden auch die Sitzflächen dadurch automatisch abgesenkt, erhalten wir ein maximales Ladevolumen von sage und schreibe 1.505 Liter !
Darin hat schon einiges Platz! ein kleiner Tisch könnte da schon hineinpassen, oder zwei Sätze Autoreifen...

Was gibt es zum 1,6 (VTi 120) Motor zu sagen? ein 4-Zylinder-Motor mit einem Hubraum von 1.598 cm³ mit 88 kW / 120 PS. Daher auch die Motorbezeichung "VTi 120" (eine von Peugeot verwendete Abkürzung für VTec-Motoren, VT(ec)-I(njektion). Seine Drehzahl (Umdrehungen pro Minute) geht auf beeindruckende 6.000 bei einem maximalen Drehmoment von 160 Newtonmeter bei 4250 min. Für einen Minivan erstaunlich hoch. Ein Katalysator ist selbstverständlich auch vorhanden.

Wenn wir den Motor starten, legt der C3 Picasso mit einem kurzen Keuchen los, dann läuft der Motor. Sehr sehr leise! Von außen hört man ihn schon noch, aber innen fast gar nicht. Wenn wir etwas das Gaspedal betätigen, tönt der Motor fast hauchend und sanft.

Den Motor quälend mit dem Optimum an Drehzahl und perfekter Schaltzeit sind wir in 11,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Besonders gut gefällt mir hier die Wirkung im 1. und 2. Gang. Da geht schon ordentlich etwas weite. Bis zu 6.000 Umdrehungen kann beschleunigt werden, ehe der Motor abriegelt.Für einen Minivan ist der stärkere Benzin-C3 Picasso ein ganz schön kräftiger Bursche.

Bei 130 km/h auf der Autobahn gleitet das Auto fast geräuschlos dahin. Man kann sich prima unterhalten ohne lauter werden zu müssen. Bei 160 km/h wird das aber anders. Es rauscht dann schon im Passagierraum, der Motor ist dann schon hörbar, aber immer noch nicht richtig laut.

Laut Herstellerangaben soll unser Gefährt eine Maximalgeschwindigkeit von 188 km/h erreichen. Also Leute, das ist eine sehr bescheidene Angabe. Ich bin auf 195 km/h gekommen, es wäre ziemlich sicher noch ein bisschen mehr gegangen, wollte das dem Wägelchen aber nicht antun, da das Lenkrad schon zu flattern anfing. Bei der erreichten Höchstgeschwindigkeit sollte man mit einem Momentanverbrauch von 18 Litern rechnen.

Der Wagen schaltet sehr direkt und besonders knackig, man braucht kein großes Feingefühl haben um zu merken, ob wir auch in den richtigen Gang schalten. Der Rückwärtsgang ist einfach rechts nach unten einzulegen.

Besonders angenehm ist das rückwärts Einparken! Erstens hat man durch das höhere Sitzen einen guten Überblick, zweitens ist die einfach zu drehende Servolenkung eine herrliche Unterstützung - und mitsamt den Parksensoren.

Ausgestattet ist das Auto mit innenbelüfteten Scheibenbremsen vorne und gewöhnlichen Scheibenbremsen hinten. Zusammen mit dem ABS mit dem Bremsassistenten und elektrischem Bremskraftverteiler ist der Bremsweg relativ kurz und sauber. Ebenso bei einer Vollbremsung bleibt das Auto in seiner Spur und bricht nicht aus. Der Bremsverschleiß scheint sehr gering zu sein. Mittlerweile haben wir etwas über 17.000 km zurückgelegt und kann mit ruhigem Gewissen behaupten, dass die Scheibenbremsen keine Rillen aufweisen und eigentlich wie neu aussehen. Bremsklötze mussten bislang auch noch nicht getauscht werden.

Das Fahrwerk ist perfekt abgestimmt. Es wäre nicht passend gewesen diesem Modell ein hartes, sportliches Fahrwerk zu verpassen, es würde auf längere Zeit auf Kosten der recht hohen Stoßdämpfer gehen. Im Gegensatz dazu wurde auch darauf geschaut, dass der Wagen nicht bei jeder Bodenunebenheit schaukelt. Das war für mich als Kind öfters ein Problem, da es mir während der Fahr Übelkeit verursachte. Mit diesem Auto werden Bodenunebenheiten kein Problem, über das Schlagloch wird tolerant rüber "gebrettert" und Schaukeln ist auch keines zu spüren.

Was das Auto überraschend gut kann ist aus den Kurven heraus beschleunigen.

Zum Verbrauch: Laut Herstellerangaben verbraucht die 120 PS-Version

Stadtgebiet: ca. 9,4 Liter
Landstraße: ca. 6,9 Liter bzw.
Autobahn: ca. 5,5 Liter

Laut unseren Erfahrungen und Messungen des Bordcomputers sind diese Angaben in etwa richtig. Unser Verbrauch ist sogar ein wenig geringer (9,2 in der Stadt), wobei gesagt werden muss, dass wir recht gemächlich fahren.

In den Tank passen exakt 50 Liter hinein. Im Schnitt kommt man mit einem vollen Tank etwa 550 bis 600 km weit, bei zügiger Fahrweise natürlich weit weniger.

Im NCAP Crash Test hat der Citroen C3 Picasso mit 4 von 5 Sternen bestanden.

REPARATUREN UND DEFEKTE
==================

Dieses Auto haben wir seit 2010 in unserem Besitz. Bis auf ein technisches Gebrechen im ersten halben Jahr waren keine besonderen, unangenehmen Vorkommnisse zu verzeichnen.

Wir haben jetzt ca. 37.000 km raufgefahren. In dieser Zeitmusste noch kein Verschleißteil ausgetauscht werden!

Nach 15.500 km wollten wir die Scheibenwischer betätigen, schalteten den entsprechenden Hebel runter... nichts. Tot. Mit der Hoffnung, dass es sich nur um einen kleinen Sicherungsdefekt handelt, stellte sich jedoch heraus, dass der Motor der Scheibenwischanlange den Geist aufgegeben hat. Und das nach keinen vier Monaten. (Garantiefall)

Vandalen haben uns die dritte Bremsleuchte, oben an der Heckklappe zerschlagen. Für das Ersatzteil mussten wir € 18,62 nachrüsten, jedoch mussten wir 2 Wochen warten, da die Leuchte aus Frankreich bestellt werden musste.

Leider sind die originalen Ersatzteile von Citroen schon teurer, wenn man jetzt mit den Klassikern VW, Skoda oder Seat vergleicht

FAZIT:
=====

Es ist ein schönes Gefühl im Straßenverkehr hoch zu sitzen. Ein Minivan wie dieser ist für die Stadt sehr praktisch, sowohl als Familienwagen, aber auch als Transporter. Der Innenraum ist mit den verstellbaren bzw. ganz versenkbaren Rücksitzen sehr flexibel. Im Inneren fühlt man sich wohl, das gesamte Auto bietet sehr viel Stauraum und Ablageflächen. Auch der Blick durch das Panoramadach nach oben ist ein sehr schönes Erlebnis. Und wenn es aber mal grell hinunterscheint bzw. alles voller Vogelkleckse ist, kann man dieses Dach immer noch mittels Jalousie verschließen.

Motorisch ist - zumindest bei den Benzinern die 120-PS Version eine sehr gute Entscheidung gewesen. Ich bin mir nicht sicher, ob die schwächere, 95-PS Variante nicht etwas zu träge in der Beschleunigung wäre. Jedenfalls besitzt unser Motor eine ausgeprägte Spritzigkeit bzw. Bisskraft in der Beschleunigung und macht inklusive der tollen Lenkung und dem Fahrverhalten großen Spaß.

Der Anschaffungspreis? Na, der kann sich sehen lassen! Für die mittlere Standardausstattung plus den Extras der zusätzlichen Staufächer, Tempomat, Panoramadach und Parkhilfe hinten sind wir inklusive Metallic-Lackierung auf gerade mal € 18.600,- gekommen.

So bequem und gemütlich es im Inneren auch ist, in der Materialverarbeitung ist halt doch etwas gespart worden. Besonders merkt man die spärliche Verarbeitung an den ziemlich dünnwändigen Kopfstützen im Fond, die sich bei stärkerem Gegenlehnen etwas mitbiegen und knarzen.

Ein Spritsparwunder ist der C3 Picasso nicht wirklich. Knapp 10 Liter Verbrauch bei einem Hubraum von 1600cm³ ist meines Erachtens für einen von BMW mitentwickelten Motor schon etwas zu hoch.

Als Besitzer dieses Fahrzeugs können wir das Auto weiterempfehlen. Denn eine nette Innenausstattung die Citroen für den C3 Picasso anbietet ist der Anschaffungspreis wirklich günstig. Zur Langlebigkeit können wir noch nichts sagen, aber man kann schon sagen, dass der 1,6 Liter Motor von Citroen sehr ausgereift ist (Xsara-Genaration). Viel Stauraum ist vorhanden - und aus einem netten Familienvan wird mit ein paar schnellen Handgriffen ein Transporter mit einen Ladevolumen mit bis zu 1.500 Litern. Der Fahrspaß ist auch gegeben, die Beschleunigung ist spitze! Die Lenkung ist ziemlich direkt, aber nicht zu sportlich.

Erfahrungsbericht Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS) von dschulte3, November 2010

4,1/5

Fahre den VTi120 seit Juli 2009 und nunmehr 21000 km. Positiv ist die immer noch sehr gute Anmutung im Innenraum. Nichts knistert oder klappert. Kratzer habe ich erst durch massive und falsche Nutzung hinbekommen (Fahrrad quer hinten reingelegt, dabei mit der Steckachse den Klapptisch zerkratzt). Bei "normaler" Nutzung mit einem 3 jährigen Buben keinerlei Kratzer o.ä.
Positiv sind:
- optischer Eindruck aussen und innen
- viele durchdachte Details (2. Innenspiegel, Ablagefächer, Umklappmechanismus der hinteren Bank zur ebenen Ladefläche)
- Geräuschkomfort bis Landstrassentempo
- hohe Variabilität (Lehnen hinten verstellbar, Sitzbank hinten geteilt verschiebbar, Durchreiche in Lehne)
- Sitze bequem
- sehr unkompliziertes Fahrverhalten, gutmütig (aber nicht sportlich)
- sauberes 5 Gang Getriebe (gut einzulegen)
- weriges Interieur
Negativ anzumerken:
- kein 6.Gang, dadurch hohe Drehzahlen bei Autobahntempo, dadurch auch höheres Geräuschniveau
- Sitze mit wenig Seitenhalt
- Sicht nach hinten eher schlecht
- wenige Details sind störend, z.B. Scheibenwischer nur in Serviceposition zu wechseln, sonst wird Motorhaube beschädigt
- eher hoher Verbrauch durch hohe front und hohe Drehzahlen (fehlender 6.Gang).
insgesamt aber bin ich noch heute froh, diesen Wagen gekauft zu haben. 100% Zufriedenheit!

 

Citroen C3 Picasso Van 2008 - 2017: VTi 120 (120 PS)

Ab jetzt geht es um eine der populärsten Maschinen für den C3 Picasso Van 2008, und zwar die VTi 120 (120 PS) von Citroen. Von den Fahrern wurde sie mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Der VTi 120 (120 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich (Exclusive, Tendance, Color Selektion, Carlsson und Selection) – darunter auch eine sehr gute. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für das 5-Gang-Schaltgetriebe oder das 6-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch sind die Automatikgetriebe teurer. Zwischen 5,9 und 6,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie ordnen sich zwischen EU5 und EU4 ein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 135 und 159 g je 100 Kilometer.

Alles in allem ist der VTi 120 ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.700 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2008–2012
HSN/TSN3001/AHW
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,9 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst635 kg
Maße und Stauraum
Länge4.078 mm
Breite1.766 mm
Höhe1.631 mm
Kofferraumvolumen385 – 1.506 Liter
Radstand2.540 mm
Reifengröße195/55 R16 T
Leergewicht1.375 kg
Maximalgewicht1.753 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,9 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst635 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C3 Picasso VTi 120 (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
9,0 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d